Zum Hauptinhalt springen

Virus sorgt für AuftragsboomTecan macht Männedorf zum Zentrum der Pandemiebekämpfung

Der Laborausrüster Tecan hat seine Produktionskapazitäten drastisch erhöht. Ursache ist der weltweit dringende Bedarf nach Corona-Tests.

Tecan-CEO Achim von Leoprechting vor einem Laborprüfgerät: Die Männedörfler Industriegruppe kann sich seit dem Ausbruch von Covid-19 vor Aufträgen kaum retten.
Tecan-CEO Achim von Leoprechting vor einem Laborprüfgerät: Die Männedörfler Industriegruppe kann sich seit dem Ausbruch von Covid-19 vor Aufträgen kaum retten.
Foto: Michael Trost

Die Corona-Pandemie hat fast alle Unternehmen auf dem falschen Fuss erwischt, auch Tecan. Allerdings nicht so, wie in den meisten Fällen üblich. Die im Gesundheitssektor tätige Industriegruppe sah sich mit Ausbruch der Krankheit einer über Nacht dramatisch erhöhten Nachfrage nach ihren medizinischen Laborprüfgeräten speziell im Bereich klinische Diagnostik gegenüber. Mit dem ersten Auftreten des Virus im Januar in der ostchinesischen Millionenmetropole Wuhan wurde Tecan zum gesuchten Partner.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.