Zum Hauptinhalt springen

Keine VertragsverlängerungSubotic verlässt GC, Buff und Ben Khalifa bleiben

Der weitgereiste Schweizer ist der einzige GC-Spieler, der nicht über den 30. Juni hinaus bei GC bleiben wird. Ihm liegt ein Angebot aus China vor.

Verlässt GC nach einer Saison bereits wieder: Danijel Subotic.
Verlässt GC nach einer Saison bereits wieder: Danijel Subotic.
freshfocus

Danijel Subotic ist bei GC der einzige Spieler, der laut Sportchef Bernard Schuiteman seinen am 30. Juni auslaufenden Vertrag nicht bis zum Saisonende im August verlängert hat. Dagegen bleiben Nassim Ben-Khalifa, Oliver Buff, Andreas Wittwer und Mychell Chagas sicher bis zum Saisonende bei GC.

Subotic war erst im August zu GC gestossen, er kam als vereinsloser Stürmer, nachdem er während seiner Karriere in elf Ländern engagiert war, halb Europa hat er gesehen, dazu kamen Abstecher nach Asien, Südkorea und Kuwait waren seine exotischsten Stationen.
Nach seiner Ankunft in Zürich sagte er zu dieser Zeitung, er habe «die Nase voll» vom Wechseln.

Jetzt steht bereits der nächste Transfer bevor. In das zwölfte Land der Karriere, denn in China, da war Subotic noch nicht. Von dort soll ihm ein Angebot vorliegen. Subotic absolvierte für GC 16 Spiele in der Challenge League und erzielte dabei fünf Tore. Das macht ihn nach Sturmpartner Ben Khalifa zum zweitbesten Torschützen des Teams.

ths/mro