Stichwort:: Wädenswil

News

Schüler pflanzen ihren Zmittag selber an

Wädenswil Die Primarschüler der Kleingruppenschule Wädenswil legen ihren Schulgarten neu an. Die Kinder sollen lernen, woher Gemüse eigentlich kommt. Mehr...

Er ist der erste Schönenberger im Parlament

Wädenswil Mit Pascal Rubin stellt das Bürgerliche Forum Positives den ersten Gemeinderat aus dem neuen Ortsteil Schönenberg. Mehr...

Vor der WM und der Heimkehr

Wädenswil Ab Herbst wird Lars Posch den Kopf auch wieder für anderes brauchen als nur für Tischtennis. Zum Abschluss seines Jahres als Professional bestreitet er ab Sonntag die Einzel-WM in Ungarn. Mehr...

Neuer Trainer, junge Spieler, andere Liga

Tischtennis Wädenswil meldet sein Männer-Team aus der NLA ab, nachdem Nationalspieler Lars Posch seinen Wechsel zu Muttenz mitgeteilt hat. Mehr...

Die Initiative der EVP blieb chancenlos

Wädenswil Gegen den Bildungsabbau jedoch mit flexiblem Budget sprachen sich an der Gemeinderatssitzung die Parteien aus. Mehr...

Hintergrund

Jeden Abend in ein anderes Land

Wädenswil Am Pâqu'son-Festival im Theater Ticino sollen die Besucher über Ostern in die Ferne reisen können, ohne sich fortzubewegen. Dafür sollen Musiker aus verschiedenen Teilen Europas sorgen. Mehr...

Der Wandel fängt im Kleinen an

Wädenswil Öffentliches Gärtnern, das Repair-Café und die Einführung einer lokalen Währung: Hinter all dem steht der Verein Transition Wädenswil. Die Bürgerbewegung fördert den Umweltschutz und den Aufbau eines lokalen Marktes. Mehr...

Vom Glück der Schinderei

Wädenswil 4279 Kilometer vor sich, je rund 20 Kilogramm Gepäck und ein Ziel: einfach ankommen. Andy und Annerös Frei machen sich auf, die US-Westküste abzuwandern – durch Wüste, Schnee und Bärenland. Mehr...

Fehr und Stocker auf dem Weg zum Wahltriumph

Regierungsratswahlen Als Mario Fehr (SP) und Ernst Stocker (SVP) am Sonntagnachmittag nach Zürich ins Wahlzentrum losfahren, kennen sie erst Hochrechnungen. Um ihre Wiederwahl mussten beide nicht zittern. Im Gegenteil. Mehr...

Federn und ein Nebelhorn für den neuen Ratspräsidenten

Wädenswil An der Ratsfeier erhielt der neue Mann auf dem Bock neben Geschenken auch einen neuen Namen. Mehr...

Meinung

Die unterschiedliche Sicht auf die CO2-Kompensation

Pro und Kontra Verschiedene Websites und Reisebüros bieten die Möglichkeit, selber verursachte CO2-Emissionen mit einer Spende zu kompensieren. Ist das eine gute Sache? Mehr...

Ein Beitrag zur Völkerverständigung

Fusion Glosse Die Hüttner besetzen im Postauto die besten Plätze. Die Wädenswiler streiten sich um Kirchenbänke. Und die Schönenberger haben sich der Fusion stärker widersetzt als ihre Tirggel dem Verzehr. Wie können so unterschiedliche Kulturen geeint werden? Es gibt eine Lösung. Mehr...

Klaus Beutel, 73

Mein Name Die ZSZ befragt in ihrer Serie Menschen mit ungewöhnlichen Namen. Heute: Klaus Beutel aus Wädenswil. Mehr...

Zurück zu den Wurzeln

Kommentar Sportredaktor David Bruderer zum Start der neuen Handballsaison und den Aussichten der beiden Zürichseeteams, SG Wädenswil/Horgen und Lakers Stäfa. Mehr...

Die Kirche bleibt im Dorf

Kommentar Christian Dietz-Saluz zum Entscheid des Bundesgerichts bezüglich Kirchenläuten in Wädenswil. Mehr...

Interview

«Wenn ich fliege, blende ich den Patienten aus»

Wädenswil Alex Itin bringt Rettung aus der Luft. Der Rega-Pilot aus Wädenswil trifft dabei auf schlimme Unfallsituationen. Er erzählt, warum er dort auch seelsorgerlich wirkt und wie er das Erlebte verarbeitet. Mehr...

«Immer mehr haben ihr Schweigen gebrochen»

Zeitgeschichte Wissenschaftler haben die administrative Versorgung, bei der Jugendliche und Erwachsene weggesperrt wurden, aufgearbeitet. Mehr...

«Kaffee ist viel mehr als nur ein Lebensmittel»

Im Gespräch Chahan Yeretzian gilt weltweit als Kaffeeexperte. Er leitet das Coffee Excellence Center der ZHAW in Wädenswil und feilt an Qualität und Geschmack des Getränks. Mehr...

«Das macht mich richtig wütend»

Sozialhilfe Ein Ehepaar hat die Wädenswiler Sozialhilfe um 100'000 Franken betrogen. Nun äussert sich die Sozialvorsteherin zum Fall. Mehr...

«Es gehört eine Portion Glück dazu»

Wädenswil Die Wädenswilerin Christina Zurfluh Fraefel ist neue Kantonsrätin. Dass sie auf das Ende der Legislatur hin nachrutschen könnte, kam für sie unerwartet. Mehr...


Videos


Nur die Mutigen springen ins eisige Wasser
Erstmals seit Jahren hat es während des ...

Schüler pflanzen ihren Zmittag selber an

Wädenswil Die Primarschüler der Kleingruppenschule Wädenswil legen ihren Schulgarten neu an. Die Kinder sollen lernen, woher Gemüse eigentlich kommt. Mehr...

Er ist der erste Schönenberger im Parlament

Wädenswil Mit Pascal Rubin stellt das Bürgerliche Forum Positives den ersten Gemeinderat aus dem neuen Ortsteil Schönenberg. Mehr...

Vor der WM und der Heimkehr

Wädenswil Ab Herbst wird Lars Posch den Kopf auch wieder für anderes brauchen als nur für Tischtennis. Zum Abschluss seines Jahres als Professional bestreitet er ab Sonntag die Einzel-WM in Ungarn. Mehr...

Neuer Trainer, junge Spieler, andere Liga

Tischtennis Wädenswil meldet sein Männer-Team aus der NLA ab, nachdem Nationalspieler Lars Posch seinen Wechsel zu Muttenz mitgeteilt hat. Mehr...

Die Initiative der EVP blieb chancenlos

Wädenswil Gegen den Bildungsabbau jedoch mit flexiblem Budget sprachen sich an der Gemeinderatssitzung die Parteien aus. Mehr...

EVP alleine auf weiter Flur

Wädenswil Sogar linke Parteien verwehren der EVP-Initiative «Stopp dem Bildungsabbau» ihre Unterstützung. Mehr...

«Nur trainieren bringt halt nichts»

Tischtennis Nach sechs Monaten ohne Wettkampf suchte Eric Glod mehr Drucksituationen, um rascher wieder sein früheres Leistungsniveau zu erreichen. Am Wochenende spielt er mit Wädenswil im Playoff-Viertelfinal. Mehr...

«Nur trainieren bringt halt nichts»

Tischtennis Nach sechs Monaten ohne Wettkampf suchte Eric Glod mehr Drucksituationen, um rascher wieder sein früheres Leistungsniveau zu erreichen. Am Wochenende spielt er mit Wädenswil im Playoff-Viertelfinal. Mehr...

Eine Reise durch Zeit, Länder und Musikstile

Au Das A-cappella-Quartett Dezibelles feierte am Wochenende seinen Tourauftakt von «Die Thronfolgerinnen» im Schloss Au. Das Publikum war begeistert von der Stimmgewalt der Sängerinnen. Mehr...

Bildungsinitiative hat einen schweren Stand

Wädenswil Nach dem Stadtrat lehnt die vorberatende Kommission des Gemeinderats die Initiative der EVP «Für unsere Kinder – Stopp dem Bildungsabbau» ab. Die EVP hofft jetzt auf die Unterstützung des Volks. Mehr...

Kirchenbänke führen zu Eklat in der Kirchenpflege

Wädenswil Die Kontroverse über das Entfernen von Kirchenbänken aus der Grubenmann-Kirche geht in eine nächste Runde. Die Abstimmung muss wiederholt werden. Der Präsident der Kirchenpflege tritt zurück. Mehr...

Jahresrechnung schliesst mit kleinem Minus

Wädenswil Besser als budgetiert, aber mit einem Minus von 1 Mio. Franken: So schliesst die Wädenswiler Jahresrechnung 2018. Finanzvorstand Walter Münch (FDP) freut sich trotzdem. Mehr...

Hochhäuser sind in der Au nicht erwünscht

Au Ein Zentrum mit hoher Aufenthaltsqualität, allenfalls eine Überdeckung der Seestrasse, aber keine Hochhäuser. So lautete der Tenor aus der Bevölkerung am Quartierforum zur künftigen Entwicklung. Mehr...

An Wochenenden dürfen Männer und Frauen in den Frauenbereich

Wädenswil Diesen Sommer darf die Allgemeinheit während einer gewissen Zeit den Frauenbereich der Bretter-Badi benutzen. Nach der Saison muss der gesamte Boden der angejahrten Badeanstalt ausgewechselt werden. Mehr...

Die Kraft der Spielgemeinschaft

Handball Wädenswil/Horgen hat den Verbleib in der Nationalliga B schon vier Runden vor Schluss gesichert. Mehr...

Jeden Abend in ein anderes Land

Wädenswil Am Pâqu'son-Festival im Theater Ticino sollen die Besucher über Ostern in die Ferne reisen können, ohne sich fortzubewegen. Dafür sollen Musiker aus verschiedenen Teilen Europas sorgen. Mehr...

Der Wandel fängt im Kleinen an

Wädenswil Öffentliches Gärtnern, das Repair-Café und die Einführung einer lokalen Währung: Hinter all dem steht der Verein Transition Wädenswil. Die Bürgerbewegung fördert den Umweltschutz und den Aufbau eines lokalen Marktes. Mehr...

Vom Glück der Schinderei

Wädenswil 4279 Kilometer vor sich, je rund 20 Kilogramm Gepäck und ein Ziel: einfach ankommen. Andy und Annerös Frei machen sich auf, die US-Westküste abzuwandern – durch Wüste, Schnee und Bärenland. Mehr...

Fehr und Stocker auf dem Weg zum Wahltriumph

Regierungsratswahlen Als Mario Fehr (SP) und Ernst Stocker (SVP) am Sonntagnachmittag nach Zürich ins Wahlzentrum losfahren, kennen sie erst Hochrechnungen. Um ihre Wiederwahl mussten beide nicht zittern. Im Gegenteil. Mehr...

Federn und ein Nebelhorn für den neuen Ratspräsidenten

Wädenswil An der Ratsfeier erhielt der neue Mann auf dem Bock neben Geschenken auch einen neuen Namen. Mehr...

Die Lust am Leisten

Duathlon Fabian Zehnder aus Wädenswil ist der Schweizer Duathlet des Jahres 2018. Der starke Läufer hat auch an den Einheiten auf dem Rad Gefallen gefunden. Mehr...

Video

Als der Circus Knie mit Affen und Nilpferden nach Wädenswil kam

Circus Knie Lange Zeit ging der Circus Knie auch in den Zürcher Gemeinden am See auf Tournee. Eine Rückschau auf die Zeit, als nebst Elefanten auch Affen und Nilpferde mit dem Zirkus unterwegs waren. Mehr...

Zecken stechen häufiger als noch vor 10 Jahren

Natur Die Zecke verbreitet sich bei uns immer mehr. Auf einem Zeckenspaziergang der ZHAW in Wädenswil können Interessierte mit den Tierchen auf Tuchfühlung gehen. Mehr...

«Habe früher niemanden neben mir geduldet»

Firmennachfolge Die Tuwag Immobilien AG in Wädenswil steht mitten im Ablösungsprozess an der Spitze. Der Nachfolger von Geschäftsführer Heiner Treichler ist bereits fünf Jahre vor dessen Pensionierung bestimmt. Mehr...

Das schwimmende Restaurant wechselt den Besitzer

Wädenswil Das Motorschiff Glärnisch wird per Ende März verkauft. Für die aktuelle Pächterin heisst das Abschied nehmen vom Gastronomiebetrieb, in dem sie mehrere Jahre gearbeitet hat.  Mehr...

Feier für Wädenswiler Sportgrössen

Wädenswil Die Stadt Wädenswil ehrte zum 36. Mal ihre Sportlerinnen und Sportler, die im vergangenen Jahr Spitzenleistungen erbracht hatten. Das abendfüllende Programm bot beste Unterhaltung. Mehr...

Physis und Tempo immer wichtiger

Handball Am Final-Wochenende der WM in Deutschland und Dänemark nehmen die NLB-Klubs den Meisterschaftsbetrieb wieder auf. Die Trainer der beiden Seeklubs versuchen ihre auf internationalem Parkett gewonnenen Erkenntnisse in den Trainingsalltag einfliessen zu lassen. Mehr...

Video

Hüttnersee bleibt noch gesperrt

Wädenswil Mit der Fusion hat die Stadt Wädenswil neue Aufgaben dazubekommen. Eine davon ist die Eismessung auf dem Hüttnersee. In dieser wurde die Stadtpolizei Wädenswil von der kan­to­nalen Seepolizei nun geschult. Mehr...

Die Weinbauregion Zürichsee kann die Rolle des Tessins übernehmen

Weinbau Wird das Klima wärmer, könnten wir bald Wein aus Skandinavien trinken. Dieses Szenario war Thema an den Wädenswiler Weintagen. Für die Winzer vom Zürichsee heisst dies, sich bei den Reben anzupassen. Mehr...

Geld für Kinder und Jungfirmen?

Wädenswil Der Gemeinderat Wädenswil behandelt am Montag zwei Kreditanträge – beide sind umstritten. Die Hintergründe. Mehr...

Die unterschiedliche Sicht auf die CO2-Kompensation

Pro und Kontra Verschiedene Websites und Reisebüros bieten die Möglichkeit, selber verursachte CO2-Emissionen mit einer Spende zu kompensieren. Ist das eine gute Sache? Mehr...

Ein Beitrag zur Völkerverständigung

Fusion Glosse Die Hüttner besetzen im Postauto die besten Plätze. Die Wädenswiler streiten sich um Kirchenbänke. Und die Schönenberger haben sich der Fusion stärker widersetzt als ihre Tirggel dem Verzehr. Wie können so unterschiedliche Kulturen geeint werden? Es gibt eine Lösung. Mehr...

Klaus Beutel, 73

Mein Name Die ZSZ befragt in ihrer Serie Menschen mit ungewöhnlichen Namen. Heute: Klaus Beutel aus Wädenswil. Mehr...

Zurück zu den Wurzeln

Kommentar Sportredaktor David Bruderer zum Start der neuen Handballsaison und den Aussichten der beiden Zürichseeteams, SG Wädenswil/Horgen und Lakers Stäfa. Mehr...

Die Kirche bleibt im Dorf

Kommentar Christian Dietz-Saluz zum Entscheid des Bundesgerichts bezüglich Kirchenläuten in Wädenswil. Mehr...

Gegner zeigen keine Grösse

Kommentar Daniela Haag zur Gemeindebeschwerde gegen die Fusion von Wädenswil, Schönenberg und Hütten. Mehr...

Ein nötiger Schritt

Kommentar Rahel Urech zum Ausgang der Fusionsabstimmung in Wädenswil, Schönenberg und Hütten. Mehr...

Der Kopf sagt Ja

Kommentar Daniela Haag zur Fusions-Abstimmung vom 21. Mai in Wädenswil, Schönenberg und Hütten. Mehr...

Langer Anlauf für B-Klubs

Kommentar Kommentar David Bruderer zum neuen Modus in der Handball-NLA. Mehr...

«Wenn ich fliege, blende ich den Patienten aus»

Wädenswil Alex Itin bringt Rettung aus der Luft. Der Rega-Pilot aus Wädenswil trifft dabei auf schlimme Unfallsituationen. Er erzählt, warum er dort auch seelsorgerlich wirkt und wie er das Erlebte verarbeitet. Mehr...

«Immer mehr haben ihr Schweigen gebrochen»

Zeitgeschichte Wissenschaftler haben die administrative Versorgung, bei der Jugendliche und Erwachsene weggesperrt wurden, aufgearbeitet. Mehr...

«Kaffee ist viel mehr als nur ein Lebensmittel»

Im Gespräch Chahan Yeretzian gilt weltweit als Kaffeeexperte. Er leitet das Coffee Excellence Center der ZHAW in Wädenswil und feilt an Qualität und Geschmack des Getränks. Mehr...

«Das macht mich richtig wütend»

Sozialhilfe Ein Ehepaar hat die Wädenswiler Sozialhilfe um 100'000 Franken betrogen. Nun äussert sich die Sozialvorsteherin zum Fall. Mehr...

«Es gehört eine Portion Glück dazu»

Wädenswil Die Wädenswilerin Christina Zurfluh Fraefel ist neue Kantonsrätin. Dass sie auf das Ende der Legislatur hin nachrutschen könnte, kam für sie unerwartet. Mehr...

«Wir erwarten um die 1000 Zuschauer»

Tennis Die Verteidigung seines Titels im NLA-Interclub kann der TC Seeblick am Wochenende auf der eigenen Anlage in Angriff nehmen. OK-Präsident Kai-Uwe Steuber hat dafür ein Wunschszenario. Mehr...

«Demenz ist sozusagen eine Antithese zur heutigen Gesellschaft»

Wädenswil Die Gemeinde wird demenzfreundlicher. Nach zwei Jahren Förderung zeigen sich erste Erkenntnisse. Die Verantwortliche Sandra Schäppi schildert, wie Gemeindeangestellte Warnzeichen erkennen lernen und sich Nachbarn von Reklamierenden zu Unterstützenden wandeln. Mehr...

«Viele Austritte erträgt es nicht mehr»

Wädenswil Die Sparcassa 1816 ist heute die einzige Bank am Zürichsee, die zur Clientis-Gruppe gehört. Vor kurzem hat auch die Zürcher Regionalbank ihren Austritt angekündigt. Sparcassa-1816-CEO Marcel Melliger will aber am bisherigen Weg festhalten. Mehr...

«Kurzfristiges Denken in Schulbelangen schockiert mich»

Wädenswil Sie wirkt ruhig und überlegt. Geht es jedoch darum, sich für benachteiligte Menschen einzusetzen, dann wird Beatrice Gmür (SP) energisch. Deshalb ist sie in die Politik gerutscht, leitete erst die Wädenswiler SP und jetzt den Gemeinderat. Mehr...

«Ich freue mich wie ein Kind auf das Spektakel»

Handball Der HC Wädenswil spielt am Sonntag gegen Chênois in der Aufstiegs-Barrage. HCW-Trainer Pedja Milicic erzählt im Interview was sein Teams in dieser Saison stark macht und warum er den Gegner aus Genf besonders gut kennt. Mehr...

«Einen Vorstoss habe ich bereits in petto»

Wädenswil Ab der Sommersession wird der Wädenswiler Stadtpräsident Philipp Kutter (CVP) im Nationalrat sitzen. Er will im sozialen Bereich, in der Wirtschaft und in der Bildung etwas bewirken. Mehr...

Zwei Neue folgen auf Urgestein

Kommentar Dorothea Uckelmann zum Ausgang der Wahlen in Wädenswil. Mehr...

«Das muss man hin und wieder erklären»

Wochengespräch Der Zürcher Finanzdirektor Ernst Stocker (SVP) ist Herr über den zweitgrössten öffentlichen Haushalt der Schweiz. Um die Dimension zu verdeutlichen, greift der Wädenswiler zu einem Kniff. Mehr...

Ein Politneuling fordert den erfahrenen Stadtpräsidenten heraus

Wädenswil Die beiden Anwärter für das Amt des Stadtpräsidenten könnten ungleicher kaum sein. Bruno Cogliati (58), ohne Partei und Politerfahrung, tritt am 15. April gegen das CVP-Schwergewicht Philipp Kutter (42) an. Mehr...

«Auch beim Radio gilt: Ja nicht einschlafen»

Medienwoche Rämibühl Fabio Nay ist Moderator bei SRF 3. Seit fast 15 Jahren arbeitet der 29-jährige Bündner als Radiomoderator und hat dadurch den Medienwandel selbst miterlebt. Im Gespräch erzählt er, wie sich seine Mediennutzung und jene der Hörer verändert hat. Mehr...

Nur die Mutigen springen ins eisige Wasser
Erstmals seit Jahren hat es während des ...

Stichworte

Autoren