Stichwort:: Viviane Schwizer

News

Eine alte Lagerhalle schafft Platz für mehr soziale Arbeitsplätze

Wädenswil Das «Soziale Netz Bezirk Horgen» hilft Menschen in schwierigen Lebenssituationen, wieder Halt zu finden. In den letzten Jahren hatte der Verband so grossen Zulauf, dass er einen neuen Standort brauchte. Mehr...

Ein Duo, das Musik lebt

Horgen Auf Einladung der Musikschule Horgen gab «Giovivo» ein abwechslungsreiches Konzert. Fabian Bloch und Muriel Zeiter spielten auf sage uns schreibe sechs verschiedenen Instrumenten. Mehr...

Eine Blumenwiese begeistert mitten im Winter

Horgen Thomas Wüthrich schuf die Lithographie 2020, die Pro Horgen in Auftrag gegeben hat. Am Sonntag erläuterte der Künstler sein Werk am Neujahrsapéro in der Villa Seerose. Mehr...

«Es war eine grosse Ehre, Papst Franziskus zu erleben»

Horgen Eine vierköpfige Sternsingergruppe aus der Horgner Pfarrei St. Josef war auf Einladung des Katholischen Missionswerkes «Missio» über den Jahreswechsel in Rom zu Gast. Mehr...

Beseelt vom Wunsch, den Heiligen Abend zu überstehen

Wädenswil «Stille Nacht, bis es kracht» heisst das Weihnachtsprogramm der Kabarettistin und Chansonsängerin Tina Teubner. Mehr...

Hintergrund

107 Lernende berichten über ihren Berufsalltag

Thalwil Der Berufswahlmarkt Thalwil und Umgebung bot Schülerinnen, Schülern und Eltern einen Einblick in mehr als 50 Lehrberufe. Hunderte nutzten das Angebot. Mehr...

Der kleine Schornsteinfeger zu Besuch im Schloss Au

Wädenswil Opernsängerinnen brachten am Samstag zusammen mit Schülerinnen Benjamin Brittens Kinderoper «Der kleine Schornsteinfeger» auf die Bühne. Das Schloss Au bot dabei eine besondere Kulisse. Mehr...

Ein Podium über Horgens öffentlichen Raum

Horgen Im Rahmen des kantonsweiten Projekts «Nimm Platz!» fand in Horgen ein Podiumsgespräch über die Nutzung von öffentlichem Raum statt. Es ging um Jugendliche, Littering und einen öffentlichen Kühlschrank. Mehr...

«Mein Gottvertrauen ist durch die Krankheit gewachsen»

Horgen Zehn Jahre lang führte Theder Pfister das Alterszentrum Haus Tabea. Ende August gibt der 59-jährige Geschäftsleiter das Zepter wegen einer Nervenerkrankung weiter. Mehr...

«Wir rufen Romy, wenn wir ein ernsthaftes Problem haben»

Wädenswil Physiotherapeutin Romy Ritz behandelt Artisten im Circus Knie nach ihrem Auftritt in der Manege. Daher ist die Wädenswilerin während der Tournee häufig unter dem Chapiteau anzutreffen. Mehr...

Meinung

Lieder voller Wärme, Trost und Liebe

Hütten Sängerinnen und Sänger sowie die Theatergruppe des Männerchors Hütten legten sich an der Premiere des «Chränzli» voll ins Zeug. Mit Erfolg, wie der begeisterte Applaus des Publikums in Wädenswils neuem Ortsteil zeigte. Mehr...

Interview

Über Scham spricht man nicht

Thalwil Am Dienstag geht es im Serata-Dialog über das Tabuthema Scham. Zu Gast ist Daniel Hell, Psychiater und emerierter Professor für Klinische Psychiatrie. Mehr...

«Der Roman ‹Der grüne Heinrich› war für mich eine Entdeckung»

Horgen Zum 200. Geburtstag des Dichters Gottfried Keller konzipierte die Oberriedner Theaterschaffende Vera Bauer eine musikalische Lesung. Sie wird in Horgen aufgeführt. Mehr...

«Recht und Gerechtigkeit sind nicht immer unter einen Hut zu bringen»

Horgen Bruno Derungs war bis zu seiner vorzeitigen Pension Ende 2018 fast 29 Jahre lang Richter am Bezirksgericht Horgen. In seiner Arbeit versuchte er nicht nur zu entscheiden, sondern auch zu vermitteln. Mehr...

«Eine positive Einstellung gegenüber dem Alter lohnt sich»

Horgen Heinz Rüegger ist Theologe, Ethiker und Gerontologe am Institut Neumünster. Dieses setzt sich zum Ziel, die Lebensqualität von alternden Menschen durch Schulung und Beratung zu verbessern. Der Altersfachmann spricht am Donnerstag im Baumgärtlihof. Mehr...

«Das romantische Liebeskonzept ist nicht alltagstauglich»

Wochengespräch Die Horgnerin Christiane Ryffel ist Soziologin, Paartherapeutin und Autorin. Sie plädiert dafür, vom romantischen Ideal Abschied zu nehmen. Mehr...


Eine alte Lagerhalle schafft Platz für mehr soziale Arbeitsplätze

Wädenswil Das «Soziale Netz Bezirk Horgen» hilft Menschen in schwierigen Lebenssituationen, wieder Halt zu finden. In den letzten Jahren hatte der Verband so grossen Zulauf, dass er einen neuen Standort brauchte. Mehr...

Ein Duo, das Musik lebt

Horgen Auf Einladung der Musikschule Horgen gab «Giovivo» ein abwechslungsreiches Konzert. Fabian Bloch und Muriel Zeiter spielten auf sage uns schreibe sechs verschiedenen Instrumenten. Mehr...

Eine Blumenwiese begeistert mitten im Winter

Horgen Thomas Wüthrich schuf die Lithographie 2020, die Pro Horgen in Auftrag gegeben hat. Am Sonntag erläuterte der Künstler sein Werk am Neujahrsapéro in der Villa Seerose. Mehr...

«Es war eine grosse Ehre, Papst Franziskus zu erleben»

Horgen Eine vierköpfige Sternsingergruppe aus der Horgner Pfarrei St. Josef war auf Einladung des Katholischen Missionswerkes «Missio» über den Jahreswechsel in Rom zu Gast. Mehr...

Beseelt vom Wunsch, den Heiligen Abend zu überstehen

Wädenswil «Stille Nacht, bis es kracht» heisst das Weihnachtsprogramm der Kabarettistin und Chansonsängerin Tina Teubner. Mehr...

Die Kadetten werden für viel Musik und Spass sorgen

Horgen «Alles staht Chopf» ist das Motto am diesjährigen Kadettenfest. Die jungen Musiker unter Leitung von Dirigent Roger Rütti werden im bevorstehenden Konzert fulminant musizieren und zugleich zum Nachdenken anregen. Mehr...

Katholische Kirche vor grosser Erneuerung

Thalwil Der Zahn der Zeit nagt an der Thalwiler Kirche St.Felix und Regula. An der Kirchgemeindeversammlung Ende November wird über den Projektkredit für eine umfassende Renovation abgestimmt. Mehr...

Die Spuren der Fähren finden Eingang in den Horgner Kalender

Horgen 115 Personen haben für den Horgner Kalender 2020 ein Foto zum Thema «Horgner Wege und Strassen» eingereicht. Die Bilder werden am Donnerstag an der Vernissage im Gemeindehaus gezeigt. Mehr...

Die vielseitige Musik fürs Gemüt überzeugte

Kilchberg Unter dem Motto «Wir jubilieren» luden die Veteranen der Freien Jodlervereinigung am Zürichsee in der katholischen Kirche in Kilchberg zu einem abwechslungsreichen Konzert ein. Mehr...

Ein Prosit auf den Start ins Rentnerleben

Wädenswil Über 130 Männer und Frauen des Jahrgangs 1953 trafen sich in der Wädenswiler Rosenmatt. Diskutiert wurde über den Umgang mit dem neuen Lebensabschnitt. Mehr...

Erste klimafreundliche Solar-Chilbi im Bezirk Horgen

Thalwil Am Wochenende startet Thalwil einen Pilotversuch: Erstmals wird Solarstrom aus der Region den Energiebedarf der Chilbi decken. Mehr...

Bewohner der Au wünschen sich besseren Zugang zur Halbinsel

Au Wie soll die Landschaft in der Au besser erlebbar und naturnaher gestaltet werden? Darüber diskutierten der Verein Zürichsee Landschaftsschutz, ein Stadtrat und Direktbetroffene an einem Anlass. Mehr...

Auf diesen Stühlen bleibt man gerne sitzen

Horgen Am Samstagabend genossen Gäste auf Horgenglarus-Stühlen an einer langen Tafel beim Schwanenplatz Glarner Spezialitäten. Mehr...

Eine Chilbi mit Schwingern und Horgner Einfluss

Hirzel Die Hirzler genossen am Wochenende ihre erste Chibli seit der Fusion. Organisiert hat sie der Dorfverein. Mehr...

Katholiken auf dem Berg feiern Hüttner Gotteshaus

Hütten Die katholische Kirche in Hütten wird 50 Jahre alt. Die Pfarrei feiert das Jubiläum an Pfingsten. Damit wird auch bekundet, dass trotz Umbruch und Fusionen die Kirche im Dorf bleibt. Mehr...

107 Lernende berichten über ihren Berufsalltag

Thalwil Der Berufswahlmarkt Thalwil und Umgebung bot Schülerinnen, Schülern und Eltern einen Einblick in mehr als 50 Lehrberufe. Hunderte nutzten das Angebot. Mehr...

Der kleine Schornsteinfeger zu Besuch im Schloss Au

Wädenswil Opernsängerinnen brachten am Samstag zusammen mit Schülerinnen Benjamin Brittens Kinderoper «Der kleine Schornsteinfeger» auf die Bühne. Das Schloss Au bot dabei eine besondere Kulisse. Mehr...

Ein Podium über Horgens öffentlichen Raum

Horgen Im Rahmen des kantonsweiten Projekts «Nimm Platz!» fand in Horgen ein Podiumsgespräch über die Nutzung von öffentlichem Raum statt. Es ging um Jugendliche, Littering und einen öffentlichen Kühlschrank. Mehr...

«Mein Gottvertrauen ist durch die Krankheit gewachsen»

Horgen Zehn Jahre lang führte Theder Pfister das Alterszentrum Haus Tabea. Ende August gibt der 59-jährige Geschäftsleiter das Zepter wegen einer Nervenerkrankung weiter. Mehr...

«Wir rufen Romy, wenn wir ein ernsthaftes Problem haben»

Wädenswil Physiotherapeutin Romy Ritz behandelt Artisten im Circus Knie nach ihrem Auftritt in der Manege. Daher ist die Wädenswilerin während der Tournee häufig unter dem Chapiteau anzutreffen. Mehr...

Von der Kunst, sich selbst zu motivieren

Meilen Kompetenz im Alter ist vorhanden. Oft mangelt es aber an der Motivation, die Fähigkeiten auch umzusetzen. Darüber sprach Helmut Bachmaier in seinem Vortrag im Tertianum Parkresidenz. Mehr...

Rote Ostereier statt Liebesbriefe

Thalwil Rund 800 dekorative Ostereier aus der ganzen Welt sind im Besitz von Emilie Swoboda. Sie selber dekoriert Eier mit einer besonderen Ätz-Technik. Mehr...

«Das Waldhorn ist mein Wunschinstrument»

Richterswil Bernhard Ries ist seit 32 Jahren Mitglied im Musikverein Richterswil Samstagern, wo er das Waldhorn spielt. Er freut sich auf das 150-Jahr-Jubiläum des Vereins. Mehr...

Der Dorfcharakter erleichterte ihnen die Arbeit

Horgen Gleich zwei Kadermitarbeiter der Gemeinde Horgen gehen in Pension. Roger Herrmann arbeitete fast 44 Jahre lang als Schulsekretär. Karl Conte leitete die Abteilung Alter und Gesundheit während zehn Jahren. Mehr...

Ein Lager für Mehlsäcke wurde zum kreativen Dachatelier

Horgen Der Kulturfonds Horgen lädt in seinem Projekt zu fünf Atelierbesuchen bei Kunstschaffenden ein. Verschiedene Künstler zeigen ihre Stätte und Werke. Den Start machte am Sonntag Maler Thomas Wüthrich. Mehr...

«Durchhaltewillen kann man lernen» 

Horgen Evelyne Binsack ist Bergführerin, Helikopterpilotin, Abenteurerin und Autorin verschiedener Bücher. Sie wird in Horgen über ihre Expeditionen und die damit verbundenen Erfahrungen erzählen. Mehr...

Sternsinger überbringen Wünsche für das neue Jahr

Horgen In diesem Jahr sind 42 Kinder als Sternsinger in Horgen unterwegs, um im Namen der katho­lischen Pfarrei St. Josef den Segen der Heiligen Drei Könige zu den Menschen zu bringen. Am Freitag waren sie zu Gast im Gemeindehaus. Mehr...

Ein Reiseführer durch Horgens Industriegeschichte

Horgen «Klein Lyon» am Zürichsee: Das neue Buch von Beat Frei lässt Horgens Industriegeschichte wieder aufleben. Mehr...

Heimatlieder erwärmen die Seele

Horgen Gross ist die Vorfreude des Jodelklubs Horgen auf das Konzert in der katholischen Kirche Horgen. Gäste werden das Alphornduo Pfannenstiel und der Jodlerklub Seerose Flüelen sein. Mehr...

Bretagne und Joya sind die Schönsten

Hirzel An der traditionellen Viehschau auf dem Hirzel heimsten viele Tiere lobenden Applaus ein. Die schönste Kuh beim Fleckvieh war Bretagne, beim Braunvieh konnte Joya erneut den Missentitel holen. Mehr...

Lieder voller Wärme, Trost und Liebe

Hütten Sängerinnen und Sänger sowie die Theatergruppe des Männerchors Hütten legten sich an der Premiere des «Chränzli» voll ins Zeug. Mit Erfolg, wie der begeisterte Applaus des Publikums in Wädenswils neuem Ortsteil zeigte. Mehr...

Über Scham spricht man nicht

Thalwil Am Dienstag geht es im Serata-Dialog über das Tabuthema Scham. Zu Gast ist Daniel Hell, Psychiater und emerierter Professor für Klinische Psychiatrie. Mehr...

«Der Roman ‹Der grüne Heinrich› war für mich eine Entdeckung»

Horgen Zum 200. Geburtstag des Dichters Gottfried Keller konzipierte die Oberriedner Theaterschaffende Vera Bauer eine musikalische Lesung. Sie wird in Horgen aufgeführt. Mehr...

«Recht und Gerechtigkeit sind nicht immer unter einen Hut zu bringen»

Horgen Bruno Derungs war bis zu seiner vorzeitigen Pension Ende 2018 fast 29 Jahre lang Richter am Bezirksgericht Horgen. In seiner Arbeit versuchte er nicht nur zu entscheiden, sondern auch zu vermitteln. Mehr...

«Eine positive Einstellung gegenüber dem Alter lohnt sich»

Horgen Heinz Rüegger ist Theologe, Ethiker und Gerontologe am Institut Neumünster. Dieses setzt sich zum Ziel, die Lebensqualität von alternden Menschen durch Schulung und Beratung zu verbessern. Der Altersfachmann spricht am Donnerstag im Baumgärtlihof. Mehr...

«Das romantische Liebeskonzept ist nicht alltagstauglich»

Wochengespräch Die Horgnerin Christiane Ryffel ist Soziologin, Paartherapeutin und Autorin. Sie plädiert dafür, vom romantischen Ideal Abschied zu nehmen. Mehr...

«Meine Besuche sind multikultureller geworden»

Samichlaus Interview Heute ist der 6. Dezember, der Ehrentag von St. Nikolaus, dem einstigen Bischof von Myra. Viele Samichläuse werden auch im Bezirk Horgen Familien besuchen, unter ihnen der 65-jährige Dominik Moser vom katholischen Männerverein Horgen. Er ist seit 25 Jahren als Samichlaus unterwegs. Mehr...

Stichworte

Autoren