Stichwort:: Viviane Schwizer

News

Wie ein Ukrainer und ein Filipino am Zürichsee jodeln lernen

Horgen Im Jodelklub Horgen singen zwei Männer mit fremden Wurzeln: Rex Romero stammt aus den Philippinen, Alex Stepuk aus der Ukraine. Ihr Chor ist am Freitag zusammen mit dem Chor Xang Arn Stocken auf dem Dorfplatz zu hören. Mehr...

Hunderte Gäste feiern mit den Bärenmööslern das 25-Jahr-Jubiläum

Oberrieden Das Behindertenheim Bärenmoos in Oberrieden feierte am Samstag seinen 25. Geburtstag. Sowohl die jüngeren Behinderten, die im Wohn­huus leben, wie auch zahlreiche Gäste freuten sich am Fest auf dem Areal der Pünt. Mehr...

Viel Aufwand für kleine, aber feine Chilbi

Adliswil Von Freitag bis Sonntag ist in Adliswil Chilbi-Time. Die Organisation für diesen Grossanlass auf der Kronenwiese hat einmal mehr Urs Walser übernommen. Der Inhaber eines Fahrbetriebs hofft auf ein erfreuliches Wochenende. Mehr...

Vorlesen, zuhören und in Geschichten eintauchen

Vorlesetag Am nächsten Mittwoch ist «Schweizer Vorlesetag», der vom schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien (SIKJM) initiiert wurde. Auch im Bezirk Horgen wird vorgelesen. Mehr...

Die Oberriedner Vertreter für den «Donnschtig-Jass» stehen fest

Oberrieden Jassen und sich für den «Donnschtig-Jass» im Schweizer Fernsehen qualifizieren – das wollten am Freitagabend in der Aula Langweg 40 Oberriedner. Fünf von ihnen treten nun im Juli im Wallis gegen die Vertreter aus Elgg ZH an. Mehr...

Hintergrund

Opernmusik mit Schalk und Enthusiasmus

Kilchberg Bei den Parkkonzerten vom vergangenen Freitag und Samstag faszinierte das Ensemble Reza e i Ragazzi. Die norwegischen Opernstars begeisterten das Publikum mit ihrer gesanglichen Darbietung und ihrem Humor. Mehr...

Ein Alltag wie in einer Grossfamilie

Horgen/Thalwil Im Bezirk Horgen gibt es sowohl in der Stiftung Amalie Widmer in Horgen wie im Serata im Tagaktiv in Thalwil ein Angebot zur Entlastung von pflegenden Angehörigen. Ein Einblick in die beiden Institutionen. Mehr...

Der Pfarrer mit einer Leidenschaft für Oldtimer-Postautos

Horgen Kurt Liengme fährt gerne Postauto. Das ist für den Horgner Pfarrer, der Vertretungen im ganzen Kanton übernimmt, ein schönes Hobby und ein entspannender Kontrast zu seinem Beruf. Mehr...

«Wir müssen verdichten und gleichzeitig Freiräume belassen»

Standortförderung Auf Einladung der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal boten Kantonsplaner Wilhelm Natrup und ZPZ-Präsident Ruedi Hatt einen Einblick in die Raumentwicklung im Kanton Zürich und in der Region. Mehr...

Kinder gestalten das Horgen von morgen

Horgen Auf Einladung des Kinderbüros Horgen formulierten 36 Primarschulkinder an der ersten Kindersession ihre Ideen für ein kindgerechtes Dorf. Die fünf besten Vorschläge sollen Ende Mai dem Gemeinderat vorgelegt werden. Mehr...

Interview

«Eine positive Einstellung gegenüber dem Alter lohnt sich»

Horgen Heinz Rüegger ist Theologe, Ethiker und Gerontologe am Institut Neumünster. Dieses setzt sich zum Ziel, die Lebensqualität von alternden Menschen durch Schulung und Beratung zu verbessern. Der Altersfachmann spricht am Donnerstag im Baumgärtlihof. Mehr...

«Das romantische Liebeskonzept ist nicht alltagstauglich»

Wochengespräch Die Horgnerin Christiane Ryffel ist Soziologin, Paartherapeutin und Autorin. Sie plädiert dafür, vom romantischen Ideal Abschied zu nehmen. Mehr...

«Meine Besuche sind multikultureller geworden»

Samichlaus Interview Heute ist der 6. Dezember, der Ehrentag von St. Nikolaus, dem einstigen Bischof von Myra. Viele Samichläuse werden auch im Bezirk Horgen Familien besuchen, unter ihnen der 65-jährige Dominik Moser vom katholischen Männerverein Horgen. Er ist seit 25 Jahren als Samichlaus unterwegs. Mehr...


Wie ein Ukrainer und ein Filipino am Zürichsee jodeln lernen

Horgen Im Jodelklub Horgen singen zwei Männer mit fremden Wurzeln: Rex Romero stammt aus den Philippinen, Alex Stepuk aus der Ukraine. Ihr Chor ist am Freitag zusammen mit dem Chor Xang Arn Stocken auf dem Dorfplatz zu hören. Mehr...

Hunderte Gäste feiern mit den Bärenmööslern das 25-Jahr-Jubiläum

Oberrieden Das Behindertenheim Bärenmoos in Oberrieden feierte am Samstag seinen 25. Geburtstag. Sowohl die jüngeren Behinderten, die im Wohn­huus leben, wie auch zahlreiche Gäste freuten sich am Fest auf dem Areal der Pünt. Mehr...

Viel Aufwand für kleine, aber feine Chilbi

Adliswil Von Freitag bis Sonntag ist in Adliswil Chilbi-Time. Die Organisation für diesen Grossanlass auf der Kronenwiese hat einmal mehr Urs Walser übernommen. Der Inhaber eines Fahrbetriebs hofft auf ein erfreuliches Wochenende. Mehr...

Vorlesen, zuhören und in Geschichten eintauchen

Vorlesetag Am nächsten Mittwoch ist «Schweizer Vorlesetag», der vom schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien (SIKJM) initiiert wurde. Auch im Bezirk Horgen wird vorgelesen. Mehr...

Die Oberriedner Vertreter für den «Donnschtig-Jass» stehen fest

Oberrieden Jassen und sich für den «Donnschtig-Jass» im Schweizer Fernsehen qualifizieren – das wollten am Freitagabend in der Aula Langweg 40 Oberriedner. Fünf von ihnen treten nun im Juli im Wallis gegen die Vertreter aus Elgg ZH an. Mehr...

Junger Katholik komponierte den Sound zum Reformationsmusical

Horgen / Adliswil Manuel Ledergerber aus Adliswil schrieb die Musik für das Reformationsmusical «Der letzte Stich». Das unterhaltsam-heitere und zugleich ernste Stück baut eine Brücke zwischen den Konfessionen. Mehr...

Zwingli und Luther auf der Musicalbühne

Männedorf «Der letzte Stich» heisst ein Musical, das sich heiter und tiefsinnig mit der Reformation auseinandersetzt. Über 40 Laien und Profis interpretieren alte Fragen neu auf der Bühne. Demnächst wird das Stück in Männedorf gezeigt. Mehr...

Jungtalente zeigen ihr Können

Kilchberg Klassische Musik auf höchstem Niveau war am Sonntag im C.-F.-Meyer-Haus zu hören. Junge Musiker gaben nach ihrer Weiterbildung im Meisterkurs in Schaffhausen ihr Abschlusskonzert in Kilchberg. Mehr...

Christliche Werte als führende Leitplanke

Hirzel Der «Alt-Hirzler» Markus Rauber möchte sich in der fusionierten Kirchgemeinde Horgen-Hirzel engagieren. Er kandidiert als Newcomer für die Kirchenpflege und auch gleich für das Präsidium. Mehr...

Grosse Laden-Rochade im Schinzenhof

Horgen Die Schinzenhof Passage ist im Umbruch: Nachdem Ex Libris und ein Modeladen ausgezogen sind, wird Spielwaren Beier neu einziehen und Beat Rellstab seinen «Handballshop24» vergrössern. Für die Gemeinde ist es wichtig, dass der Detailhandel im Dorf gestärkt wird. Mehr...

In Herzensangelegenheiten ungleicher Meinung

Horgen Ab Freitag wird im reformierten Kirchgemeindehaus über Für und Wider der Ehe gestritten: Der Dramatische Verein Horgen lädt ein zu «Drum prüfe, wer sich ewig windet...», einer Komödie in drei Akten von Hans Schimmel. Mehr...

Hotel Schwan erhält eigenes Theaterstück

Horgen Die Präsidentenkonferenz hat auf Einladung des Verkehrsvereins Horgen (VVH) einen Ausblick auf die Vereinsaktivitäten im nächsten Jahr gegeben. Zudem gab es Informationen zum Projekt «Cosmos Schwan». Mehr...

Festliche Musik in verschiedenen Stilrichtungen

Wädenswil Das Adventskonzert des Kammerorchesters Wädenswil unter der Leitung von Felix Schudel war nuancenreich und faszinierend: Zu hören waren sowohl klassische Werke wie osteuropäische Tänze. Besonders imponierte die Solistin Noëlle Grüebler an der Violine. Mehr...

Zwiespalt zwischen Berufung und Liebe

Langnau Im Gedenkjahr «600 Jahre Niklaus von Flüe» beschäftigen sich das Turbine-Theater und die katholische Kirche Langnau gemeinsam mit dem Heiligen und seiner Frau Dorothea. Die Premiere der szenischen Lesung «Ganz nah und weit weg» nach dem Buch von Klara Obermüller hat mam 18. November Premiere. Mehr...

Adrian Lüchinger ist neuer katholischer Dekan

Horgen Am Dienstag wählte das Dekanat Albis den Horgner Pfarrer Adrian Lüchinger zum neuen Dekan. Dieses umfasst 20 Pfarreien mit knapp 80'000 Katholiken. Der Theologe übernimmt damit eine neue und verantwortungsvolle Aufgabe. Mehr...

Opernmusik mit Schalk und Enthusiasmus

Kilchberg Bei den Parkkonzerten vom vergangenen Freitag und Samstag faszinierte das Ensemble Reza e i Ragazzi. Die norwegischen Opernstars begeisterten das Publikum mit ihrer gesanglichen Darbietung und ihrem Humor. Mehr...

Ein Alltag wie in einer Grossfamilie

Horgen/Thalwil Im Bezirk Horgen gibt es sowohl in der Stiftung Amalie Widmer in Horgen wie im Serata im Tagaktiv in Thalwil ein Angebot zur Entlastung von pflegenden Angehörigen. Ein Einblick in die beiden Institutionen. Mehr...

Der Pfarrer mit einer Leidenschaft für Oldtimer-Postautos

Horgen Kurt Liengme fährt gerne Postauto. Das ist für den Horgner Pfarrer, der Vertretungen im ganzen Kanton übernimmt, ein schönes Hobby und ein entspannender Kontrast zu seinem Beruf. Mehr...

«Wir müssen verdichten und gleichzeitig Freiräume belassen»

Standortförderung Auf Einladung der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal boten Kantonsplaner Wilhelm Natrup und ZPZ-Präsident Ruedi Hatt einen Einblick in die Raumentwicklung im Kanton Zürich und in der Region. Mehr...

Kinder gestalten das Horgen von morgen

Horgen Auf Einladung des Kinderbüros Horgen formulierten 36 Primarschulkinder an der ersten Kindersession ihre Ideen für ein kindgerechtes Dorf. Die fünf besten Vorschläge sollen Ende Mai dem Gemeinderat vorgelegt werden. Mehr...

Eine Ausstellung vom historischen Porträt bis zum Selfie

Thalwil «Tête-à-Tête» heisst die neue Ausstellung im Ortsmuseum Thalwil. Gezeigt werden historische Porträts und brandaktuelle Köpfe, die sich in der Gemeindepolitik engagieren. Rund 80 Personen kamen zur Vernissage am Mittwoch. Mehr...

Im Kreise der Landfrauen aufblühen

Samstagern Die Landfrauen Bezirk Horgen wollen Brücken bauen zwischen Stadt und Land. Sie tun dies mit Veranstaltungen, Reisen, Kursen und einem jährlichen öffentlichen Brunch, der bald in Samstagern stattfindet. Mehr...

Der neue Präsident der Stiftung Amalie Widmer packt Projekte an

Horgen Seit Neujahr ist Rodolfo Straub Präsident der Stiftung Amalie Widmer Horgen (SAWH). Der Finanzfachmann und ehemalige Gemeindepräsident von Oberrieden hat damit im Umbruch der Pflegeeinrichtungen in Horgen eine herausfordernde Aufgabe übernommen. Mehr...

«Das Schlimmste ist, von der Familie getrennt zu sein»

Horgen Die 47 Insassen des Horgner Gefängnisses werden Weihnachten nicht im Kreise ihrer Angehörigen zu Hause, sondern in der Vollzugseinrichtung verbringen. Gefängnisleiter Zeki Kogumtekin weiss, dass die bevorstehenden Festtage für die Insassen eine besondere Herausforderung sind. Mehr...

Ein Lausbub mit Herz erfreute Gross und Klein

Horgen «Neues von Michel aus Lönneberga» heisst das Musical vom Dreikäsehoch, der an Weihnachten Überraschendes erlebt. Das Liedertheater, das auf einer Erzählung von Astrid Lindgren basiert, hatte am Samstag im voll besetzten Zelt in Horgen Premiere. Mehr...

Das Appenzellerland ist zu Gast im Ortsmuseum

Thalwil Die Weihnachtsausstellung im Ortsmuseum hat den Titel «Heimatgefühle» und ist geprägt vom Appenzellerland. Unter anderem sind Bilder von der in Thalwil aufgewachsenen Verena Broger-Fässler zu sehen. Die Vernissage ist am Sonntag. Mehr...

Ein authentisches Bild von Kuba zeigen

Wädenswil «Cuba a través de mis lentes» – «Kuba durch meine Linsen gesehen»: So nennt der Ex-Sekundarlehrer und heutige Friedensrichter Peter Burkhard seine Fotoausstellung. Mehr...

Künstler inszenieren die 450-jährige Geschichte der Sust

Horgen «Sust-Bilder - eine Spurensuche in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft» heisst die neuste Sonderausstellung im Horgner Ortsmuseum. Die Sust gehört seit Jahrhunderten zum Ortsbild von Horgen und motivierte viele Leute zur bildnerischen Umsetzung. Mehr...

Grosser Andrang auf Wohnungen auf dem Strickler-Areal

Horgen Anfang August sind die ersten Mieter in die Wohnungen auf dem Strickler-Areal in Horgen eingezogen. Sie wurden aus mehr als 400 Interessenten ausgewählt. Mehr...

Vom wilden Wesen der Seide

Horgen Die Seide, ihre Verarbeitung und Vermarktung stand am traditionellen Weberinnentag im Ortsmuseum Sust im Zentrum. Ein Höhepunkt war der Vortrag des Textilkaufmanns Peter Schulthess zum Thema «Die wilde Seite der Seide». Mehr...

«Eine positive Einstellung gegenüber dem Alter lohnt sich»

Horgen Heinz Rüegger ist Theologe, Ethiker und Gerontologe am Institut Neumünster. Dieses setzt sich zum Ziel, die Lebensqualität von alternden Menschen durch Schulung und Beratung zu verbessern. Der Altersfachmann spricht am Donnerstag im Baumgärtlihof. Mehr...

«Das romantische Liebeskonzept ist nicht alltagstauglich»

Wochengespräch Die Horgnerin Christiane Ryffel ist Soziologin, Paartherapeutin und Autorin. Sie plädiert dafür, vom romantischen Ideal Abschied zu nehmen. Mehr...

«Meine Besuche sind multikultureller geworden»

Samichlaus Interview Heute ist der 6. Dezember, der Ehrentag von St. Nikolaus, dem einstigen Bischof von Myra. Viele Samichläuse werden auch im Bezirk Horgen Familien besuchen, unter ihnen der 65-jährige Dominik Moser vom katholischen Männerverein Horgen. Er ist seit 25 Jahren als Samichlaus unterwegs. Mehr...

Stichworte

Autoren