Stichwort:: Thomas Münzel

News

Verkauf neuer Dieselautos bricht ein

Zürich In den ersten neun Monaten dieses Jahres sank im Kanton Zürich die Neuzulassung von Dieselautos um gut sieben Prozent – allein im Monat Juli um rund 30 Prozent. Im Gegensatz zu den Neuwagen floriert der Occasionshandel aber nach wie vor. Mehr...

Tierischer Preisdschungel

Zoos Gerade in der ruhigeren Jahreszeit sind Zoos und Tierparks im Kanton Zürich und den angrenzenden Regionen ein besonders lohnendes Ausflugsziel. Dabei kann man nicht nur auf exotische Tiere stossen – sondern auch auf eine ebensolche Preispolitik. Mehr...

Jürg Jegge muss nicht vor Gericht

Sexueller Missbrauch Die sexuellen Übergriffe auf Kinder dürften für den bekannten Pädagogen Jürg Jegge keine strafrecht­lichen Folgen haben. Die Zürcher Staatsanwaltschaft wird das Verfahren voraussichtlich einstellen. Mehr...

Homosexuelle Paare warten auf Pflegekinder

Winterthur 2014 lancierte Zürich eine Werbekampagne, mit der man homosexuelle Paare für die Pflegeelternschaft sensibilisieren wollte. Aus Sicht der Stadt Zürich ist die Kampagne «ein Erfolg». Mehr...

SMS-Alarm soll Eltern künftig vor Kinderschändern warnen

Henggart Die neue Kinderschutzorganisation «KidsSafe» wurde von besorgten Eltern gegründet, die ihre Kinder besser vor Übergriffen fremder Personen schützen wollen. Fachleute begrüssen zwar die Initiative, sehen aber noch Handlungsbedarf. Mehr...

Hintergrund

0,5-Promille-Grenze gilt auch für Velofahrer – aber kaum jemand hält sich daran

Unfallursachen In Winterthur registriert die Polizei jeden dritten Tag einen Velounfall. Tendenz steigend. Immer wieder ist auch Alkohol mit im Spiel. Besonders jetzt, in der warmen Jahreszeit, schwingen sich nicht wenige angetrunken aufs Velo. Mehr...

Erstes Bauern-Notfalltelefon in Betrieb

Zürich Der Zürcher Bauernverband reagiert auf die zunehmenden Existenzängste und schaltete das schweizweit erste Notfalltelefon für Bauern auf. Auch Markus Ritter, Präsident des Schweizerischen Bauernverbandes weiss: «Immer mehr Bauern sind verzweifelt.» Mehr...

«Pflegekinder sind kein Hobby»

Winterthur Das Winterthurer Ehepaar G. hat keine leiblichen Kinder, aber zwei Pflegesöhne. So manches, was sie mit ihnen erleben, klingt nach einem ganz normalen Familienalltag. Doch das ist es nur bedingt. Mehr...

Apotheker fordern Hausärzte heraus

Winterthur Die steigende Zahl an Impfwilligen, die statt der Arztpraxis eine Apotheke aufsuchen, scheint die Apotheker auf den Geschmack gebracht zu haben. Bereits wird die Forderung laut, weitere Impfungen anbieten zu können. Mehr...

«Sie wollen ihre surrealen Sexphantasien ausleben»

Mein Geheimnis In der Landbote-Serie «Mein Geheimnis» kommt dieses mal die brasilianische Sexarbeiterin Sophia zu Wort. Sie erzählt von ihren Wünschen und Träumen. Und warum sie ihrer Familie Geld überweist, obschon sie von ihr einst verstossen wurde. Mehr...

Interview

«Es ist mein oberstes Ziel, dass die Rentenreform enkeltauglich wird»

Showdown Der Machtpoker um die Rentenreform geht nächste Woche im Parlament in Bern in die entscheidende Runde. Die Winterthurer EVP-Nationalrätin Maja Ingold (68) hofft zwar auf einen Durchbruch, hat aber derzeit «ein mulmiges Gefühl». Mehr...

«Es gibt Gründe, die für eine Lösegeldzahlung sprechen»

Winterthur Cyberangriffe stellen im Raum Winterthur eine immer grössere Herausforderung dar. Bernhard Tellenbach, Dozent für Informationssicherheit an der ZHAW, über das Geschäftsmodell der Hacker. Mehr...

«Ich frage mich, wie es für meine Kinder wäre, ohne ihren Vater aufzuwachsen»

Winterthur Vom Leben auf der Warteliste: Der 44-jährige Michael Ostermeyer wohnt mit seiner Familie in Oberwinterthur – und wartet seit Monaten auf ein rettendes Spenderorgan. Mehr...


Verkauf neuer Dieselautos bricht ein

Zürich In den ersten neun Monaten dieses Jahres sank im Kanton Zürich die Neuzulassung von Dieselautos um gut sieben Prozent – allein im Monat Juli um rund 30 Prozent. Im Gegensatz zu den Neuwagen floriert der Occasionshandel aber nach wie vor. Mehr...

Tierischer Preisdschungel

Zoos Gerade in der ruhigeren Jahreszeit sind Zoos und Tierparks im Kanton Zürich und den angrenzenden Regionen ein besonders lohnendes Ausflugsziel. Dabei kann man nicht nur auf exotische Tiere stossen – sondern auch auf eine ebensolche Preispolitik. Mehr...

Jürg Jegge muss nicht vor Gericht

Sexueller Missbrauch Die sexuellen Übergriffe auf Kinder dürften für den bekannten Pädagogen Jürg Jegge keine strafrecht­lichen Folgen haben. Die Zürcher Staatsanwaltschaft wird das Verfahren voraussichtlich einstellen. Mehr...

Homosexuelle Paare warten auf Pflegekinder

Winterthur 2014 lancierte Zürich eine Werbekampagne, mit der man homosexuelle Paare für die Pflegeelternschaft sensibilisieren wollte. Aus Sicht der Stadt Zürich ist die Kampagne «ein Erfolg». Mehr...

SMS-Alarm soll Eltern künftig vor Kinderschändern warnen

Henggart Die neue Kinderschutzorganisation «KidsSafe» wurde von besorgten Eltern gegründet, die ihre Kinder besser vor Übergriffen fremder Personen schützen wollen. Fachleute begrüssen zwar die Initiative, sehen aber noch Handlungsbedarf. Mehr...

«Taubenpapst» wirft den SBB Versagen vor

Tierplage Der bekannte Basler Biologe Daniel Haag-Wackernagel brandmarkt den kürzlich erfolgten Abschuss von 90 Tauben im Hauptbahnhof Winterthur als «reine ­Alibiübung». Damit werde gar die Vermehrung der Tauben gefördert. Mehr...

Tanzdemo: Juristisches Hickhack geht weiter

Winterthur Das Strafverfahren gegen die Polizei wird nun doch nicht eingestellt. Der Anwalt der an einem Auge schwer verletzten Teilnehmerin der «Tanz-dich-frei»-Demo hat Beschwerde eingelegt. Mehr...

Schussabgabe: Eltern könnten Haftstrafen drohen

Kyburg Drei Jugendliche haben gestern Abend in Kyburg mit einer Schusswaffe hantiert. Ein 15-Jähriger wurde schwer verletzt. Möglicherweise drohen auch den Eltern Strafen. Mehr...

Radioaktives Gas in Schulen – Kanton will nicht überall messen

Zürich/Winterthur Der Bund empfiehlt den Kantonen neu, in allen Schulen und Kindergärten Radonmessungen durchzuführen. Der Kanton Zürich erachtet das aber als unverhältnismässig. Mehr...

Töffraser muss ins Gefängnis

Neftenbach Ein 26-jähriger Schweizer Raser fuhr mit seinem Töff 87 km/h zu schnell. Das Bezirksgericht Winterthur verurteilte ihn gestern zu einer Freiheitsstrafe von 24 Monaten – zehn Monate davon unbedingt. Mehr...

Auch Einbrecher machen Ferien – nur nicht alle gleichzeitig

Winterthur «Sommerzeit ist Einbruchszeit», heisst es. Doch die Statistik belegt das Gegenteil: Auch Ganoven haben Ferien - ausser in Winterthur. Mehr...

110 Roma-Wohnwagen auf Stippvisite

Dägerlen Vergangene Nacht um 23 Uhr fuhr eine Karawane mit 110 Wohnwagen auf das Feld eines Bauern in Berg bei Dägerlen. Heute Mittag sind sie fristgerecht bereits weitergezogen. Mehr...

Brandgefahr: SRF Meteo und Kanton uneins

Zürich Laut SRF Meteo herrscht im Kanton grosse Waldbrandgefahr; ein Feuerwerksverbot am 1. August sei schon fast sicher. Der Kanton schätzt die Gefahr derzeit aber noch anders ein. Mehr...

Prügelverbot soll in die Verfassung

Zürich Der renommierte Zürcher Kinderarzt Ulrich Lips fordert die Verankerung eines Prügelverbotes in der Verfassung und die Schaffung kantonaler Kinderschutzbeauftragter (Kinderanwalt). Mehr...

Sozialhilfestudie soll anonymisiert werden

Zürich Die vertrauliche Studie, die brisante Zahlen zur Sozialhilfe aus 15 Zürcher Gemeinden enthält, soll künftig anonymisiert werden. Rückschlüsse auf Gemeinden wären dann nicht mehr möglich. Mehr...

0,5-Promille-Grenze gilt auch für Velofahrer – aber kaum jemand hält sich daran

Unfallursachen In Winterthur registriert die Polizei jeden dritten Tag einen Velounfall. Tendenz steigend. Immer wieder ist auch Alkohol mit im Spiel. Besonders jetzt, in der warmen Jahreszeit, schwingen sich nicht wenige angetrunken aufs Velo. Mehr...

Erstes Bauern-Notfalltelefon in Betrieb

Zürich Der Zürcher Bauernverband reagiert auf die zunehmenden Existenzängste und schaltete das schweizweit erste Notfalltelefon für Bauern auf. Auch Markus Ritter, Präsident des Schweizerischen Bauernverbandes weiss: «Immer mehr Bauern sind verzweifelt.» Mehr...

«Pflegekinder sind kein Hobby»

Winterthur Das Winterthurer Ehepaar G. hat keine leiblichen Kinder, aber zwei Pflegesöhne. So manches, was sie mit ihnen erleben, klingt nach einem ganz normalen Familienalltag. Doch das ist es nur bedingt. Mehr...

Apotheker fordern Hausärzte heraus

Winterthur Die steigende Zahl an Impfwilligen, die statt der Arztpraxis eine Apotheke aufsuchen, scheint die Apotheker auf den Geschmack gebracht zu haben. Bereits wird die Forderung laut, weitere Impfungen anbieten zu können. Mehr...

«Sie wollen ihre surrealen Sexphantasien ausleben»

Mein Geheimnis In der Landbote-Serie «Mein Geheimnis» kommt dieses mal die brasilianische Sexarbeiterin Sophia zu Wort. Sie erzählt von ihren Wünschen und Träumen. Und warum sie ihrer Familie Geld überweist, obschon sie von ihr einst verstossen wurde. Mehr...

Mit Schlangen und Co. auf Du und Du

Winterthur In Winterthur leben bei Privatpersonen Schätzungen zufolge mehrere Hundert Schlangen. Für Erich Hausammann sind die exotischen Tiere Lebensinhalt – und auch Teil seines Berufs. Mehr...

«Viele Halter sind rasch überfordert»

Tierschutz? Gestern das Meerschweinchen, heute die Boa constrictor: Die Haltung von Reptilien liegt nach wie vor im Trend. Doch dieser bringt laut dem Tierschutz viele Probleme mit sich. Mehr...

Fan von Winterthur – trotz Finanzfrust

Winterthur Eine im letzten Jahr durchgeführte Befragung zeigt, dass die Winterthurer tatsächlich etwas anders ticken als die anderen Personen im Kanton Zürich. Der Stolz auf die eigene Stadt ist unerreicht. Klar ist jetzt: Winterthurer fühlen sich zuerst einmal als Winterthurer – und ganz sicher nicht als Zürcher. Mehr...

Stadtpolizei prüft Einsatz von Bodycams – und stösst auf Kritik

Winterthur Nach der Stadtpolizei Zürich überlegt man sich jetzt auchin Winterthur, die Polizisten mit sogenannten Bodycams auszurüsten. Wenig von dieser Idee hält jedoch der Verband der Schweizer Polizeibeamten. Mehr...

«Wir tun einiges, damit die Fehlerquote am Abstimmungssonntag tief bleibt»

Winterthur Übermorgen Sonntag erwarten Politbeobachter nicht nur eine hohe Stimmbeteiligung, sondern teils auch knappe Abstimmungsergebnisse. Zählfehler vermeiden, ist deshalb auch in Winterthur das oberste Gebot. Mehr...

Neue Flüchtlingsunterkünfte – «Die Gemeinden schaffen das»

Winterthur/Region Mit teils kreativen Ansätzen suchen die Gemeinden derzeit Raum für neue Flüchtlinge. Der oberste Gemeindepräsident ist deshalb zuversichtlich, dass man die Situation in den Griff bekommt. Mehr...

Wieder mehr rauchende Teenager

Winterthur Die Studie «Suchtmonitoring Schweiz» zeigt deutlich: Die Zahl der Jugendlichen, die zur Zigarette greifen, ist 2014 schweizweit deutlich angestiegen. Winterthur will nun handeln. Mehr...

«Es ist mein oberstes Ziel, dass die Rentenreform enkeltauglich wird»

Showdown Der Machtpoker um die Rentenreform geht nächste Woche im Parlament in Bern in die entscheidende Runde. Die Winterthurer EVP-Nationalrätin Maja Ingold (68) hofft zwar auf einen Durchbruch, hat aber derzeit «ein mulmiges Gefühl». Mehr...

«Es gibt Gründe, die für eine Lösegeldzahlung sprechen»

Winterthur Cyberangriffe stellen im Raum Winterthur eine immer grössere Herausforderung dar. Bernhard Tellenbach, Dozent für Informationssicherheit an der ZHAW, über das Geschäftsmodell der Hacker. Mehr...

«Ich frage mich, wie es für meine Kinder wäre, ohne ihren Vater aufzuwachsen»

Winterthur Vom Leben auf der Warteliste: Der 44-jährige Michael Ostermeyer wohnt mit seiner Familie in Oberwinterthur – und wartet seit Monaten auf ein rettendes Spenderorgan. Mehr...

Stichworte

Autoren