Stichwort:: Thomas Marth

News

Initiative brächte Verzögerung

Zürich Der Zürcher Hochbauvorsteher André Odermatt (SP) kümmert sich derzeit noch nicht um drohende Rekurse zum Fussballstadionprojekt. Zuerst will er sich für ein Ja an der Urne einsetzen. Mehr...

Video

Zwei Gramm Gold bleiben zurück

Krematorium Ab Herbst werden im Krematorium Nordheim Wertstoffe aus der Asche der Verstorbenen wiedergewonnen – sofern die Angehörigen das gutheissen. Auch sonst richtet man sich ganz nach deren Wünschen. Ein Augenschein. Mehr...

Beleuchtungsidee löst Fragen aus

Stadelhofen Die Bäume vom Bellevue bis zum Stadelhofen sollen an Weihnachten im Lichterglanz erstrahlen. Die Installation wäre dauerhaft. Mehr...

Weg frei für das Bundesasylzentrum

Die IG Duttweiler-Areal, die sich gegen den Bau des neuen Bundesasylzentrums in Zürich-West wehrte, gibt auf. Nach der Niederlage vor Verwaltungsgericht konnte sie nicht genug Geld sammeln für einen Weiterzug ans Bundesgericht. Mehr...

Digitale Kreativität will ins Gesetz

Kulturförderung Der Regierungsrat lehnt die Volksinitiative für ein Film- und Mediengesetz ab. Es gehe nicht an, eine Kultursparte zu bevorzugen. Die Initiativen wiederum wollen, dass auch die digitale Welt als Kultur wahrgenommen wird. Mehr...

Hintergrund

Video

Fehr und das Amt, das Amt und Fehr

Regierungsratswahlen Mario Fehr (SP) fühlt sich pudelwohl in der Sicherheitsdirektion. Bei den Wahlen darf er auch auf bürgerliche Stimmen zählen. Die eigene Partei hat er mit seiner konsequenten Asylpolitik gespalten. Mehr...

Nirgends spannender als beim Staat

Porträt Porträt Morgen erfolgt die Grundsteinlegung für das neue Polizei- und Justizzentrum in Zürich. Lange war das ­Projekt nicht recht in Fahrtgekommen. Hans-Rudolf Blöchlinger hat es mit ruhiger Hand zur Baureife geführt. Mehr...

Autofahren für die Zürcher Kultur?

Kultur Die Finanzierung der Kulturförderung im Kanton Zürich ist neu zu regeln – das Geld ist knapp. Warum nicht den Strassenfonds anzapfen, lautet eine Idee aus Kreisen der Kulturschaffenden. Mehr...

Die Latte liegt höher dieses Jahr

Zürich Im Kanton Zürich finden am nächsten Montag und Dienstag die Aufnahmeprüfungen für die Gymnasien statt. Mit dem Sparauftrag der Regierung sind die Kriterien strenger. Mehr...

Drei Kinder sind das Minimum

Zürich Wer viele Kinder hat, hat es oft schwer, geeigneten und bezahlbaren Wohnraum zu finden. Die Stiftung Wohnungen für kinderreiche Familien ist eine Adresse für sie – die Wartezeit beträgt mindestens drei Jahre. Mehr...

Meinung

Klassisches Links-Rechts

Zürich 16 000 Leserinnen und Leser von Tamedia-Titeln haben an der Umfrage zur Lohndumping-Inititiave teilgenommen. Es zeigt sich: Je tiefer das Einkommen, je höher der Ja-Stimmenanteil. Mehr...

Interview

«Das Ziel lautet, weltweit führend zu sein in der Forschung für den Klimaschutz»

Wahlen Der wiederkandidierende Ständerat Ruedi Noser (FDP) regt einen gut dotierten Forschungsfonds für den Klimaschutz an. Mehr...

Den einen zu links, den andern zu rechts

Politik Michael Hermann (45) ist mit seiner Meinung in den Medien sehr präsent – ein Sommergespräch mit ihm über Verdienst, Ehrgeiz und Einfluss. Und warum die Schweiz wieder so langweilig werden könnte wie in den 1950ern und 1960ern. Mehr...

«Die mediale Inszenierung ist problematisch»

Zürich Die Vorwürfe gegen Jürg Jegge seien ernst zu nehmen und müssten geprüft werden, sagt Jugendpsychologe Allan Guggenbühl. Er kritisiert aber auch die Rolle der Medien. Mehr...

«Wir setzen das Recht konsequent durch»

Asyl Regierungsrat Mario Fehr (SP) hat dafür gesorgt, dass die letztjährige Flüchtlingskrise im Kanton Zürich unaufgeregt bewältigt werden konnte. Wie er das bewerkstelligt hat und wie er die aktuelle Situation im Asylwesen einschätzt. Mehr...


Initiative brächte Verzögerung

Zürich Der Zürcher Hochbauvorsteher André Odermatt (SP) kümmert sich derzeit noch nicht um drohende Rekurse zum Fussballstadionprojekt. Zuerst will er sich für ein Ja an der Urne einsetzen. Mehr...

Video

Zwei Gramm Gold bleiben zurück

Krematorium Ab Herbst werden im Krematorium Nordheim Wertstoffe aus der Asche der Verstorbenen wiedergewonnen – sofern die Angehörigen das gutheissen. Auch sonst richtet man sich ganz nach deren Wünschen. Ein Augenschein. Mehr...

Beleuchtungsidee löst Fragen aus

Stadelhofen Die Bäume vom Bellevue bis zum Stadelhofen sollen an Weihnachten im Lichterglanz erstrahlen. Die Installation wäre dauerhaft. Mehr...

Weg frei für das Bundesasylzentrum

Die IG Duttweiler-Areal, die sich gegen den Bau des neuen Bundesasylzentrums in Zürich-West wehrte, gibt auf. Nach der Niederlage vor Verwaltungsgericht konnte sie nicht genug Geld sammeln für einen Weiterzug ans Bundesgericht. Mehr...

Digitale Kreativität will ins Gesetz

Kulturförderung Der Regierungsrat lehnt die Volksinitiative für ein Film- und Mediengesetz ab. Es gehe nicht an, eine Kultursparte zu bevorzugen. Die Initiativen wiederum wollen, dass auch die digitale Welt als Kultur wahrgenommen wird. Mehr...

Mann zur Prostitution gezwungen

Bezirksgericht Am Donnerstag steht in Winterthur ein Mann vor Gericht, dem vorgeworfen wird, einen anderen Mann wie einen Sklaven gehalten und ihn zur Prostitution gezwungen zu haben. Mehr...

Bus nach Lyon stösst auf Argwohn

Fernbusse Rundum erobern sich Fernbusse ihren Anteil am Personenverkehr – absehbar wohl auch in der Schweiz. Die Gewerkschaft SEV hat gestern in Zürich Forderungen formuliert. Mehr...

Theaterprojekt ruft zum Verfluchen Köppels auf

Zürich «Schweiz entköppeln» heisst eine künstlerische Aktion im Theater Neumarkt in Zürich. Die SVP und die FDP zeigen sich empört. Die Stadtpräsidentin spricht von einer Geschmacklosigkeit, will aber die künstlerische Freiheit achten. Mehr...

Ein Tram, das auch Ängste weckt

Zürich Limmattalbahn Fast alle sind für die Limmattalbahn. Opposition gibts teils von der SVP und aus dem Limmattal. Hier ist das überkantonale ÖV-Projekt auch Gegenstand von lokalpolitischen Auseinandersetzungen. Mehr...

«Kein Wein trinkender Wasserprediger»

Zürich Der bekannte Strafrechtler Martin Killias ist neuer Präsident des Zürcher Heimatschutzes. Nach den Streitereien im Vorstand über die letzten Jahre soll er nun für Ruhe sorgen. Mehr...

Attraktivitätsverlust wie erwünscht

Zürich Der Zürcher Stadtrat bewertet seine neue Prostitutionspolitik positiv. Die Beratungsstellen beklagen Verlagerungseffekte. Mehr...

Die Lehrlinge und dann die Künste

Zürich François Hollande weilte gestern im Kanton Zürich. Er besuchte unter anderem die Hochschule der Künste in Zürich und zum Auftakt einen Metallbaubetrieb in Hedingen. Mehr...

Kampfansage für «faire Gebühren»

Zürich Die Initianten der kantonalen Initiative «Ja zu fairen Gebühren» haben den Abstimmungskampf eröffnet. Gebühren sollen damit nicht mehr einfach von Behörden erhöht werden können. Mehr...

Video

Fehr und das Amt, das Amt und Fehr

Regierungsratswahlen Mario Fehr (SP) fühlt sich pudelwohl in der Sicherheitsdirektion. Bei den Wahlen darf er auch auf bürgerliche Stimmen zählen. Die eigene Partei hat er mit seiner konsequenten Asylpolitik gespalten. Mehr...

Nirgends spannender als beim Staat

Porträt Porträt Morgen erfolgt die Grundsteinlegung für das neue Polizei- und Justizzentrum in Zürich. Lange war das ­Projekt nicht recht in Fahrtgekommen. Hans-Rudolf Blöchlinger hat es mit ruhiger Hand zur Baureife geführt. Mehr...

Autofahren für die Zürcher Kultur?

Kultur Die Finanzierung der Kulturförderung im Kanton Zürich ist neu zu regeln – das Geld ist knapp. Warum nicht den Strassenfonds anzapfen, lautet eine Idee aus Kreisen der Kulturschaffenden. Mehr...

Die Latte liegt höher dieses Jahr

Zürich Im Kanton Zürich finden am nächsten Montag und Dienstag die Aufnahmeprüfungen für die Gymnasien statt. Mit dem Sparauftrag der Regierung sind die Kriterien strenger. Mehr...

Drei Kinder sind das Minimum

Zürich Wer viele Kinder hat, hat es oft schwer, geeigneten und bezahlbaren Wohnraum zu finden. Die Stiftung Wohnungen für kinderreiche Familien ist eine Adresse für sie – die Wartezeit beträgt mindestens drei Jahre. Mehr...

Auch 30 Jahre später unfassbar

Zürich 1986 erschoss Günther Tschanun, Chef der Stadtzürcher Baupolizei, vier Mitarbeiter. Ein Buch erinnert an den Prozess. An der Vernissage gestern nahm auch der damalige Ankläger Marcel Bertschi teil. Der Fall bewegt ihn noch immer. Mehr...

Hat die Liebe der Flüchtigen eine Chance?

Zürich Der Sexualstraftäter, der zusammen mit einer Aufseherin aus dem Gefängnis Limmattal geflohen ist, war vorbestraft. Nur mutmassen lässt sich über das Motiv der Frau. Mehr...

Hauseigentümer finanzieren die Konkurse

Zürich Soll die Grundbuchgebühr von 1,5 auf 1 Promille gesenkt werden? Die Mehrheit des Kantonsrats sagte Ja. Das letzte Wort haben die Stimmbürger. Mehr...

Auch Gleichstellung ist ein Thema

Zürich Die Zürcher Kantonspolizei bemüht sich um den Kontakt zu Menschen aus anderen Kulturen – etwa aus Somalia. Ein Augenschein an einem Kurs zeigt, wie der Brückenschlag gelingen kann – zumindest für den Moment. Mehr...

Klassisches Links-Rechts

Zürich 16 000 Leserinnen und Leser von Tamedia-Titeln haben an der Umfrage zur Lohndumping-Inititiave teilgenommen. Es zeigt sich: Je tiefer das Einkommen, je höher der Ja-Stimmenanteil. Mehr...

«Das Ziel lautet, weltweit führend zu sein in der Forschung für den Klimaschutz»

Wahlen Der wiederkandidierende Ständerat Ruedi Noser (FDP) regt einen gut dotierten Forschungsfonds für den Klimaschutz an. Mehr...

Den einen zu links, den andern zu rechts

Politik Michael Hermann (45) ist mit seiner Meinung in den Medien sehr präsent – ein Sommergespräch mit ihm über Verdienst, Ehrgeiz und Einfluss. Und warum die Schweiz wieder so langweilig werden könnte wie in den 1950ern und 1960ern. Mehr...

«Die mediale Inszenierung ist problematisch»

Zürich Die Vorwürfe gegen Jürg Jegge seien ernst zu nehmen und müssten geprüft werden, sagt Jugendpsychologe Allan Guggenbühl. Er kritisiert aber auch die Rolle der Medien. Mehr...

«Wir setzen das Recht konsequent durch»

Asyl Regierungsrat Mario Fehr (SP) hat dafür gesorgt, dass die letztjährige Flüchtlingskrise im Kanton Zürich unaufgeregt bewältigt werden konnte. Wie er das bewerkstelligt hat und wie er die aktuelle Situation im Asylwesen einschätzt. Mehr...

Stichworte

Autoren