Stichwort:: Silvano Umberg

News

Bossert muss Heimsieg abschreiben

Golf Auch bei der 21. Austragung der Swiss Seniors Open in Bad Ragaz wird es keinen Schweizer Sieger geben. André Bossert steigerte sich zwar um zwei Schläge, liegt vor der Finalrunden aber zu weit hinter dem Führenden zurück. Mehr...

Enttäuschender Start für Bossert beim Heimturnier

Golf Dem als Mitfavoriten gestarteten André Bossert ist der Auftakt zum 21. Swiss Seniors Open in Bad Ragaz nicht gut gelungen. Nach einer 71er-Runde liegt der Zürcher acht Schläge hinter der Spitze. Mehr...

Erster Heimsieg oder ein Hattrick?

Golf Der Prolog des 21. Swiss Seniors Open mit den beiden ProAms am Mittwoch und Donnerstag war ein voller Erfolg. Am Freitag (7. Juli) geht es nun richtig los: 54 Spieler sind in Bad Ragaz am Start. Im Preisgeldtopf warten 300 000 Euro. Mehr...

Zwei neue für den FCRJ

Fussball Mike Kleiber und und Célien Wicht spielen in der neuen Saison bei Challenge-League-Aufsteiger Rapperswil-Jona. Mehr...

Die Meister-Party endete beim Beck

Wasserball Nach Rang drei in der Qualifikation stiegen Horgens Frauen als Aussenseiterinnen in die Playoffs. Dann setzte das Team von Trainerin Caro Item aber zu einem imposanten Steigerungslauf an und sicherte sich erstmals seit 2011 wieder den Meistertitel. Mehr...

Hintergrund

An Arbeit im Team gewöhnt

Rad Eine sehr positive Bilanz zieht Oliver Behringer aus Stäfa nach der ersten Saisonhälfte im Development-Team von Novo Nordisk. Wenn da nur die Erkrankung am Ende nicht gewesen wäre. Mehr...

Verhalten optimistisch in die zweite Saison

Automobil Nach einem enttäuschenden Rookie-Jahr hat sich GP3-Pilot Kevin Jörg aus Weesen für 2017 viel vorgenommen. Der 21-Jährige hofft, regelmässig aufs Podest steigen zu können. Sein neues Arbeitsgerät scheint das Potenzial dazu zu haben. Mehr...

Lakers zurück im Trainingsalltag

Eishockey 34 Tage nach dem bitteren Saisonende mit der Niederlage im Entscheidungsspiel des NLB-Finals haben die Rapperswil-Jona Lakers das Training wieder aufgenommen. Mehr...

Auch am Tag danach ein Auf und Ab

Eishockey Die Gefühlsachterbahn ging für die Lakers auch am Tag nach der bitteren Niederlage im dramatischen siebten Finalspiel weiter. Stolz und Enttäuschung wechselten sich immer wieder ab. Mehr...

Nur noch besseres Mittelmass

Eishockey Mit Rang 4 haben die SCRJ Lakers das für die Regular Season ausgegebene Ziel geradeso erreicht. Im Vergleich zur vergangenen Saison, als sie Qualifikationssieger wurden, schnitten sie aber deutlich schlechter ab. Mehr...

Meinung

Ein Scheitern mit Ansage

Kommentar Ein Kommentar von Silvano Umberg zur Niederlage der SC Rapperswil-Jona Lakers im NLB-Final gegen den SC Langenthal. Mehr...

Interview

«Ich kann gut ‹beissen›»

Leichtathletik Lange eiferte Pascale Gränicher ihrem Vater Paul nach, setzte auf Hochsprung. Richtig auf ging ihr «Stern» aber erst nach einem Disziplinenwechsel: Heute ist die 29-Jährige, die für die Leichtathletik-Gemeinschaft Küsnacht-Erlenbach startet, eine der schnellsten 400-m-Läuferinnen der Schweiz. Mehr...

«Tennis ist wie eine Sucht»

Tennis Fabian Rötschi tingelte viele Jahre als Profispieler durch die Welt. Heute ist der 37-Jährige Mitinhaber des Tenniszentrums Horgen und Leiter der dortigen Tennisschule. Quasi nebenbei spielt er noch für den TC Horgen Nationalliga-B-Interclub. Mehr...

«Ich bin sehr enttäuscht»

Fussball Zum Ende der laufenden Meisterschaft muss Vaclav Pechoucek – nach vier sehr erfolgreichen Saisons – den Trainerposten beim 2.-Ligisten FC Weesen räumen. Eine riesige Enttäuschung für den 38-jährigen Tschechen, wie er im Interview verrät. Mehr...

«Als Tourspieler will man immer gewinnen»

Golf Beim ersten Major der Saison hat André Bossert gezeigt, dass er bereits gut in Form ist. Im Interview blickt der 53-Jährige aus Zollikerberg zurück auf den Event in den USA sowie voraus auf sein «Heimturnier» in Bad Ragaz. Mehr...

«Bei mir gibts keine halben Sachen»

Rapperswil-Jona Der 36-jährige Adrian Oertig ist der Teamsenior im Schwingerverband Rapperswil und Umgebung, hat bereits 39 Kränze gewonnen. Das 103. St. Galler Kantonalschwingfest vom Sonntag in Rapperswil-Jona sieht er als letztes grosses Highlight seiner Karriere. Mehr...


Bossert muss Heimsieg abschreiben

Golf Auch bei der 21. Austragung der Swiss Seniors Open in Bad Ragaz wird es keinen Schweizer Sieger geben. André Bossert steigerte sich zwar um zwei Schläge, liegt vor der Finalrunden aber zu weit hinter dem Führenden zurück. Mehr...

Enttäuschender Start für Bossert beim Heimturnier

Golf Dem als Mitfavoriten gestarteten André Bossert ist der Auftakt zum 21. Swiss Seniors Open in Bad Ragaz nicht gut gelungen. Nach einer 71er-Runde liegt der Zürcher acht Schläge hinter der Spitze. Mehr...

Erster Heimsieg oder ein Hattrick?

Golf Der Prolog des 21. Swiss Seniors Open mit den beiden ProAms am Mittwoch und Donnerstag war ein voller Erfolg. Am Freitag (7. Juli) geht es nun richtig los: 54 Spieler sind in Bad Ragaz am Start. Im Preisgeldtopf warten 300 000 Euro. Mehr...

Zwei neue für den FCRJ

Fussball Mike Kleiber und und Célien Wicht spielen in der neuen Saison bei Challenge-League-Aufsteiger Rapperswil-Jona. Mehr...

Die Meister-Party endete beim Beck

Wasserball Nach Rang drei in der Qualifikation stiegen Horgens Frauen als Aussenseiterinnen in die Playoffs. Dann setzte das Team von Trainerin Caro Item aber zu einem imposanten Steigerungslauf an und sicherte sich erstmals seit 2011 wieder den Meistertitel. Mehr...

Schlechte Voraussetzungen für Golf-Profi vom Zürichsee

Golf André Bossert reist mit lädiertem Fussgelenk und Jetlag zu seinem Heimturnier, das von Freitag bis Sonntag in Bad Ragaz ausgetragen wird. Mehr...

Auf der Jagd nach WM-Topresultat

Orientierungslauf Julia Gross bestreitet in Estland ihre vierte WM. Die Richterswilerin steht in drei Disziplinen am Start. Den Auftakt macht heute der Sprint. Mehr...

FCRJ beendet Saison mit Niederlage

Fussball Rapperswil-Jona verabschiedete sich am Samstag mit einer 0:3-Niederlage bei den Reserven des FC Basel aus der Promotion League in Richtung Challenge League. Mehr...

Spezialtraining für den Eisenmann

Rapperswil-Jona Bei der Vorbereitung auf den Ironman 70.3 in Rapperswil-Jona setzt Ronnie Schildknecht auf kreative Massnahmen. Am Montag absolvierte er ein Training mit dem NLB-Team des Tischtennisclubs Rapperswil-Jona. Mehr...

Bei Jörg geht es vorwärts

Automobil GP3-Pilot Kevin Jörg aus Weesen zieht nach dem zweiten Vorsaisontest ein positives Fazit. Mehr...

Wenn das Handy zum Gegner wird

Rapperswil-Jona Letztlich gab es ein Happy End: In neuer persönlicher Bestzeit lief Armin Flückiger beim Zürich Marathon als Sechster und bester Nicht-Afrikaner ins Ziel. Der Sonntag hätte für den 26-Jährigen aus Rapperswil-Jona aber auch zum Albtraum werden können – wegen eines leeren Handy-Akkus. Mehr...

Unter den Erwartungen geblieben

Snowboard Die beiden Uznerinnen Ladina Jenny und Nicole Baumgartner kamen in der abgelaufenen Saison nicht wie gewünscht auf Touren. Mehr...

K.-o.-Schlag 79 Sekunden vor Schluss

Eishockey In einer an Spannung und Dramatik kaum zu überbietenden Finalissima hatte Rapperswil-Jona am Dienstagabend knapp das Nachsehen. Pierrick Pivron sicherte Langenthal mit dem 5:4 in der zweitletzten Minute den zweiten NLB-Titel nach 2012. Mehr...

SCRJ in der «Belle» ohne Aulin

Eishockey Ausgerechnet im alles entscheidenden siebten Spiel des NLB-Finals müssen die Rapperswil-Jona Lakers auf einen ihrer beiden Stamm-Ausländer verzichten. Mehr...

FCRJ darf weiter hoffen

Fussball Rapperswil-Jona konnte im Heimspiel gegen Leader Kriens einen verdienten 2:1-Sieg bejubeln. Die Tore für die St. Galler, die somit wieder bis auf fünf Punkte am Spitzenreiter dran sind, erzielten Ramadani und Da Silva Chagas. Mehr...

An Arbeit im Team gewöhnt

Rad Eine sehr positive Bilanz zieht Oliver Behringer aus Stäfa nach der ersten Saisonhälfte im Development-Team von Novo Nordisk. Wenn da nur die Erkrankung am Ende nicht gewesen wäre. Mehr...

Verhalten optimistisch in die zweite Saison

Automobil Nach einem enttäuschenden Rookie-Jahr hat sich GP3-Pilot Kevin Jörg aus Weesen für 2017 viel vorgenommen. Der 21-Jährige hofft, regelmässig aufs Podest steigen zu können. Sein neues Arbeitsgerät scheint das Potenzial dazu zu haben. Mehr...

Lakers zurück im Trainingsalltag

Eishockey 34 Tage nach dem bitteren Saisonende mit der Niederlage im Entscheidungsspiel des NLB-Finals haben die Rapperswil-Jona Lakers das Training wieder aufgenommen. Mehr...

Auch am Tag danach ein Auf und Ab

Eishockey Die Gefühlsachterbahn ging für die Lakers auch am Tag nach der bitteren Niederlage im dramatischen siebten Finalspiel weiter. Stolz und Enttäuschung wechselten sich immer wieder ab. Mehr...

Nur noch besseres Mittelmass

Eishockey Mit Rang 4 haben die SCRJ Lakers das für die Regular Season ausgegebene Ziel geradeso erreicht. Im Vergleich zur vergangenen Saison, als sie Qualifikationssieger wurden, schnitten sie aber deutlich schlechter ab. Mehr...

In Adliswil noch besser werden

Badminton Kein NLA-Team verfügt übereine so starke Einzelspielerin wie Adliswil mit Linda Zetchiri. Den ganzen Januar trainiert die Nummer 23 der Welt im Sihltal. Dabei wollte sie diese Saison eigentlich in keiner Liga spielen. Mehr...

Mit 53 Jahren besser denn je und noch immer hungrig

Golf André Bossert blickt auf die beste Saison seiner langen Karriere zurück. Der Profi aus Zollikerberg schloss die Jahreswertung der europäischen Seniorentour im 3. Rang ab und trat mit seinem ersten Sieg einem ziemlich exklusiven Kreis von Spielern bei. Mehr...

«Wir sind besser als 2012»

Erlenbach Steve Guerdat bestreitet in Rio seine vierten Olympischen Sommerspiele und möchte zusammen mit Franzosen-Wallach Nino des Buissonnets den Titel von London 2012 erfolgreich verteidigen. Mehr...

Ein Weesner auf der grossen Bühne

Weesen Kevin Jörg ­kommt seinem grossen Traum ­immer näher: Noch fährt der ­20-Jährige aus Weesen zwar ­nicht in der Formel 1, aber als ­GP3-Pilot immerhin in deren ­Rahmenprogramm. Am Wochenende startet die Saison. Mehr...

Neue Reize und neue Gesichter

Rapperswil-Jona Gut fünf Wochen nach dem Saisonende fiel bei den Rapperswil-Jona Lakers gestern der Startschuss zum Sommertraining. Mehr...

Flames zurück auf Feld eins

Unihockey Jona-Uznach hat sein Saisonziel verpasst. Der Aufsteiger konnte sich nichtin der Nationalliga B halten. Eines der Hauptproblemewar das zu dünne Kader. Mehr...

Mit vereinten Kräften zum Erfolg

Rapperswil-Jona In der Diners Club Arena kommt es heute zum alles entscheidenden siebten Spiel in der Playoff-Viertelfinal-Serie zwischen den SCRJ Lakers und Thurgau. «Der Schlüssel wird sein, geschlossen aufzutreten», sagt Rapperswil-Jonas Stürmer Reto Schmutz: «Dann werden wir es packen!» Mehr...

Nur im Trainingsanzug auf dem Eis

Zürich Die ZSC Lions krönten sich am Mittwoch zum dritten Mal zum Schweizer-Cup-Sieger. Morris Trachsler, der seit 2012 für die Löwen stürmt, verfolgte den Triumph aus der Ferne mit. Mehr...

Entspannen und dann neu fokussieren

Rapperswil-Jona Mit dem 3:2-Sieg ­bei Leader Langenthal ­haben die Lakers im letzten Spiel des Jahres nochmals ein Ausrufezeichen gesetzt. Grossen Anteil am Erfolg ­hatte der Kanadier Jared Aulin. Mehr...

Und wieder jubelt Melvin

Rapperswil-Jona Das Ostschweizer NLB-Derby zwischen den SCRJ Lakers und Thurgau war auch das Duell der Goalie-Brüder Melvin und Dominic Nyffeler: Der jüngere ging als Sieger vom Eis. Mehr...

Ein Scheitern mit Ansage

Kommentar Ein Kommentar von Silvano Umberg zur Niederlage der SC Rapperswil-Jona Lakers im NLB-Final gegen den SC Langenthal. Mehr...

«Ich kann gut ‹beissen›»

Leichtathletik Lange eiferte Pascale Gränicher ihrem Vater Paul nach, setzte auf Hochsprung. Richtig auf ging ihr «Stern» aber erst nach einem Disziplinenwechsel: Heute ist die 29-Jährige, die für die Leichtathletik-Gemeinschaft Küsnacht-Erlenbach startet, eine der schnellsten 400-m-Läuferinnen der Schweiz. Mehr...

«Tennis ist wie eine Sucht»

Tennis Fabian Rötschi tingelte viele Jahre als Profispieler durch die Welt. Heute ist der 37-Jährige Mitinhaber des Tenniszentrums Horgen und Leiter der dortigen Tennisschule. Quasi nebenbei spielt er noch für den TC Horgen Nationalliga-B-Interclub. Mehr...

«Ich bin sehr enttäuscht»

Fussball Zum Ende der laufenden Meisterschaft muss Vaclav Pechoucek – nach vier sehr erfolgreichen Saisons – den Trainerposten beim 2.-Ligisten FC Weesen räumen. Eine riesige Enttäuschung für den 38-jährigen Tschechen, wie er im Interview verrät. Mehr...

«Als Tourspieler will man immer gewinnen»

Golf Beim ersten Major der Saison hat André Bossert gezeigt, dass er bereits gut in Form ist. Im Interview blickt der 53-Jährige aus Zollikerberg zurück auf den Event in den USA sowie voraus auf sein «Heimturnier» in Bad Ragaz. Mehr...

«Bei mir gibts keine halben Sachen»

Rapperswil-Jona Der 36-jährige Adrian Oertig ist der Teamsenior im Schwingerverband Rapperswil und Umgebung, hat bereits 39 Kränze gewonnen. Das 103. St. Galler Kantonalschwingfest vom Sonntag in Rapperswil-Jona sieht er als letztes grosses Highlight seiner Karriere. Mehr...

«Das Nationalteam aufzugeben, war die einfachste Lösung»

Wasserball Obwohl erst 27-jährig, kann Oliver Fröhli bereits zu den Urgesteinen im Schwimmclub Horgen gezählt werden. Der Familienvater bestreitet seine zehnte Saison als Center im NLA-Team der Linksufrigen; seit 2014 amtet er als Captain. Mehr...

«Dachte zuerst an einen Scherz»

Eishockey Nach zwei Saisons als Trainer der Elite-Junioren verlässt Konstantin Kuraschew die SCRJ Lakers Richtung Sotschi. Der 55-Jährige wird Assistenzcoach beim dortigen KHL-Klub. Es ist sein erster Job ausserhalb der Schweiz seit 20 Jahren. Mehr...

«Gehe mit Freude zur Arbeit»

Rapperswil-Jona Mit einem Heimspiel starten die Lakers heute Abend in die Playoff-Viertelfinal-Serie gegen Olten. Für Trainer Jeff Tomlinson beginnt damit die «schönste Zeit des Jahres». Der 46-Jährige hofft, dass sie möglichst lange dauert. Mehr...

«Habe gerne die Kontrolle»

Unihockey Claudio Alborghetti ist seit Beginn im UHC Pfannenstiel dabei und mit 269 Partien der Rekordspieler des Vereins. Aktuell amtet der 38-Jährige als Sportchef und Co-Trainer neben Christof Maurer. Mehr...

«Ich befürchtete Schlimmes»

Auf einen Kaffee mit Obwohl sein NLA-Debüt eine kleine Ewigkeit zurückliegt, erinnert sich Corsin Casutt noch sehr gut daran. Letzten Sommer hat sich der Bündner jedoch aus der höchsten Liga verabschiedet – nicht für immer, wie er hofft. Mehr...

«Ich möchte Spuren hinterlassen»

Coaches Corner Trainer zu werden, hatte der 30-jährige Roberto Dominguez im Sinn. Durch den Rücktritt von Pascal Studer Ende Oktober kam der Zeitpunkt jedoch früher als gedacht. Zu früh, um die Fussballschuhe schon ganz an den Nagel zu hängen. Mehr...

«Erfolgreich ist, wer sein Bestes gibt»

Coaches Corner Via Deutschland und Österreich fand der Luxemburger Jeff Kremer (37) im Sommer den Weg an den Zürichsee. Er ist Profitrainer und betreut den BC Küsnacht-Erlenbach. Mehr...

«In der Ruhe liegt die Kraft»

Coaches Corner Der 57-jährige Finne Matti Alatalo hat den wohl speziellsten Trainerjob im Profi-Eishockey. Beim Farmteam der ZSC Lions steht nicht der Erfolg, sondern die Talentförderung an erster Stelle. Mehr...

Stichworte

Autoren