Stichwort:: Sibylle Saxer

News

Fähre-Beizli in Horgen bleibt wohl mehrere Monate zu

Horgen Die Uustrinkete ist vorbei, die Türen des Fähre-Beizlis sind geschlossen. Das Gebäude ist bereits verkauft. Wer den Betrieb künftig führen wird, ist allerdings noch offen. Mehr...

FDP bringt bereits Kandidaten für die Ersatzwahlen

Kilchberg Der 38-jährige Peter Barmettler möchte für die FDP den Sitz von Dieter Lehner im Gemeinderat übernehmen. Mehr...

Bezirksrat pfeift Kilchberger Gemeinderat zurück

Kilchberg Die Sanierungsarbeiten an den drei Wohngebäuden des gemeindeeigenen Gutsbetriebs Uf Stocken laufen bereits. Einen Teil davon müssen die Stimmbürger aber noch bewilligen. Mehr...

Thalwil ist auf bestem Weg zu flächendeckendem Tempo 30

Thalwil Eine gibt's schon, zu zwei weiteren läuft die Rekursfrist, nochmals drei sind in Abklärung: Tempo-30-Zonen in Thalwil. 2008 hatte die Bevölkerung flächendeckendes Tempo 30 noch abgelehnt. Mehr...

Video

Thalwils erste Landsgemeinde

Thalwil Mit einer Landsgemeinde sollte in Thalwil die Lust an der politischen Debatte geweckt werden. Diskutiert wurde am Mittwochabend zwar wenig, es kamen aber viele. Mehr...

Hintergrund

Infografik

Bauern vom Zürichsee erhalten 16,7 Millionen aus Bern

Landwirtschaft In den Dörfern am Zürichsee gibt es rund 400 Bauernbetriebe. 363 davon erhalten Direktzahlungen des Bundes. Eine Übersicht. Mehr...

Hilfsprojekt in Kinshasa könnte Schule machen

Kilchberg Seit 30 Jahren unterstützen die Kilchberger Kirchen ein Projekt in Kongo-Kinshasa. Kürzlich ist eine Delegation nach Kinshasa gereist. Ihr Fazit: Das Geld ist gut investiert. Mehr...

Zukunft von öffentlich-rechtlichen Stiftungen ist ungewiss

Stiftungen Das neue Gemeindegesetz sieht keine öffentlich-rechtlichen Stiftungen vor. Doch verschwunden sind diese Institutionen damit natürlich nicht. Zwei öffentlich-rechtliche Stiftungen aus dem Bezirk Horgen haben das Zeug zu Präzedenzfällen. Mehr...

Infografik

Die Ochsentour bleibt der Königsweg

Kantonsratswahlen Das parallele Ausüben verschiedener politischer Ämter ist in der Schweiz gang und gäbe. Das zeigt sich am Zürichsee exemplarisch. Mehr...

Ersatzwahl mit offenem Ausgang

Kilchberg Offiziell interessieren sich mit Susanne Gilg und Cornel Dudle (beide ohne Partei) zwei Kandidaten für den vakanten Sitz im siebenköpfigen Kilchberger Gemeinderat. Gewählt werden kann aber jeder Stimmberechtigte mit Wohnsitz in Kilchberg. Mehr...

Meinung

So muss Güggeli schmecken

Gastro Eine Kolumne von Sibylle Saxer. Mehr...

Kein Zufallsresultat

Kommentar ZSZ-Redaktorin Sibylle Saxer zur knappen Kilchberger Zentrums-Abstimmung. Mehr...

Klärung tut not

Kommentar ZSZ-Redaktorin Sibylle Saxer zum missratenen Diskussionsabend über das Kilchberger Zentrums-Projekt. Mehr...

Soll die ZSG alle Schiffsstationen beibehalten?

Pro und Contra Philippa Schmidt und Sibylle Saxer zur drohenden Aufhebung von schlecht frequentierten Schiffsstationen am Zürichsee. Mehr...

Ein Volltreffer – nicht nur für Schützen

Gastro Ein Besuch im Restaurant Schützenstube in Küsnacht. Mehr...

Interview

«Wir sind Gefangene des Staats»

Landwirtschaft Im Kanton Zürich werden Landwirten jährlich weit über 100 Millionen Franken überwiesen. Trotzdem sind viele Bauern unzufrieden. Der Präsident des Bauernverbands Bezirk Horgen erklärt. Mehr...

«Gefängnisse sind ein Spiegel der Gesellschaft»

Kilchberg Hans Ulrich Meier hat als ehemaliger Direktor der Justizvollzugsanstalt Pöschwies Erfahrung mit «bösen Jungs». Seine Erfahrungen sind auch in sein letztes Amt eingeflossen, das Präsidium der Stiftung Alterszentrum Hochweid. Dieses gibt er nun ab. Mehr...

«Wenn der Mensch nicht schläft, stirbt er»

Kilchberg Pneumologe Alexander Turk sagt, wie sich die Schlafgewohnheiten in den letzten Jahrzehnten verändert haben – und warum in Sachen Schlaf vieles konditioniert ist. Mehr...

Er hat die Spitäler auf Effizienz getrimmt

Adliswil Für den Adliswiler Thomas Heiniger (FDP) ist die letzte Amtswoche als Zürcher Gesundheitsdirektor angebrochen. Sie gemütlich ausklingen lassen, das will und kann Heiniger nicht. Mehr...

«Ein Fuchs mit Räude ist grauslig anzusehen»

Tierseuche Im Kanton Zürich werden immer mehr Räudefälle bei Füchsen gemeldet. Hundehalter müssten achtsam sein, sagt Jagdaufseher Ulrich von Rickenbach. Mehr...


Fähre-Beizli in Horgen bleibt wohl mehrere Monate zu

Horgen Die Uustrinkete ist vorbei, die Türen des Fähre-Beizlis sind geschlossen. Das Gebäude ist bereits verkauft. Wer den Betrieb künftig führen wird, ist allerdings noch offen. Mehr...

FDP bringt bereits Kandidaten für die Ersatzwahlen

Kilchberg Der 38-jährige Peter Barmettler möchte für die FDP den Sitz von Dieter Lehner im Gemeinderat übernehmen. Mehr...

Bezirksrat pfeift Kilchberger Gemeinderat zurück

Kilchberg Die Sanierungsarbeiten an den drei Wohngebäuden des gemeindeeigenen Gutsbetriebs Uf Stocken laufen bereits. Einen Teil davon müssen die Stimmbürger aber noch bewilligen. Mehr...

Thalwil ist auf bestem Weg zu flächendeckendem Tempo 30

Thalwil Eine gibt's schon, zu zwei weiteren läuft die Rekursfrist, nochmals drei sind in Abklärung: Tempo-30-Zonen in Thalwil. 2008 hatte die Bevölkerung flächendeckendes Tempo 30 noch abgelehnt. Mehr...

Video

Thalwils erste Landsgemeinde

Thalwil Mit einer Landsgemeinde sollte in Thalwil die Lust an der politischen Debatte geweckt werden. Diskutiert wurde am Mittwochabend zwar wenig, es kamen aber viele. Mehr...

Die Kulturtage sind eröffnet

Thalwil Die Gemeinde Thalwil befindet sich wieder einmal im kulturellen Ausnahmezustand. Am Freitagabend sind die zweijährlich stattfindenden Kulturtage eröffnet worden. Mehr...

Legislaturziele in neuer Form

Oberrieden Ein Jahr nach Beginn der Legislatur präsentiert der Oberriedner Gemeinderat seine Legislaturziele. Mehr...

Rochade im Stiftungsrat des Alterszentrums Hochweid

Kilchberg Nicht nur in der operativen Leitung des Alterszentrums Hochweid kommt es zu einem Wechsel, auch im Stiftungsrat gibt es zwei Abgänge. Die Nachfolge ist geregelt, aber das Gremium wird verkleinert. Mehr...

Schlaflos im Schlaflabor

Kilchberg Wie schläft es sich umgeben von Hightech im Schlaflabor? Ein Selbstversuch. Mehr...

«Die Stimmung im Haus ist das Wichtigste»

Kilchberg In Zita Ochsners Zeit als Leiterin des Alterszentrums Hochweid fiel ein Mord. Dennoch überwiegt für sie das Positive, wenn sie auf ihre gut sieben Jahre im Amt zurückschaut. Mehr...

Rüeschliker heissen die Rechtsumwandlung der Stiftung Wohnungsbau gut

Rüschlikon Die Stiftung Wohnungsbau Rüschlikon ist nun eine privatrechtliche Stiftung, allen rechtlichen Unklarheiten zum Trotz. Mehr...

Verlängerung des Park-Labels in Sicht

Langnau Der Wildnispark Zürich will sich für weitere zehn Jahre mit dem Label Naturerlebnispark schmücken. Der entsprechende Antrag ist beim Bund eingereicht. Mehr...

Jahresrechnung schliesst mit kleinem Minus

Wädenswil Besser als budgetiert, aber mit einem Minus von 1 Mio. Franken: So schliesst die Wädenswiler Jahresrechnung 2018. Finanzvorstand Walter Münch (FDP) freut sich trotzdem. Mehr...

Suche nach neuem höchsten Gewerbler ist lanciert

Adliswil Der Präsident der Unternehmervereinigung Horgen kündigt seinen Rücktritt auf 2020 an. Auch im Vorstand des Handwerk- und Gewerbevereins Adliswil stehen zwei gewichtige Rücktritte an. Mehr...

Alterswohnungen beim Bahnhof sind bezugsbereit

Rüschlikon Alterswohnungen mit zeitgemässem Ausbaustandard sind Mangelware in Rüschlikon. Die Warteliste für jene, die beim Bahnhof entstehen, war lang. Dennoch sind noch nicht alle vermietet. Mehr...

Infografik

Bauern vom Zürichsee erhalten 16,7 Millionen aus Bern

Landwirtschaft In den Dörfern am Zürichsee gibt es rund 400 Bauernbetriebe. 363 davon erhalten Direktzahlungen des Bundes. Eine Übersicht. Mehr...

Hilfsprojekt in Kinshasa könnte Schule machen

Kilchberg Seit 30 Jahren unterstützen die Kilchberger Kirchen ein Projekt in Kongo-Kinshasa. Kürzlich ist eine Delegation nach Kinshasa gereist. Ihr Fazit: Das Geld ist gut investiert. Mehr...

Zukunft von öffentlich-rechtlichen Stiftungen ist ungewiss

Stiftungen Das neue Gemeindegesetz sieht keine öffentlich-rechtlichen Stiftungen vor. Doch verschwunden sind diese Institutionen damit natürlich nicht. Zwei öffentlich-rechtliche Stiftungen aus dem Bezirk Horgen haben das Zeug zu Präzedenzfällen. Mehr...

Infografik

Die Ochsentour bleibt der Königsweg

Kantonsratswahlen Das parallele Ausüben verschiedener politischer Ämter ist in der Schweiz gang und gäbe. Das zeigt sich am Zürichsee exemplarisch. Mehr...

Ersatzwahl mit offenem Ausgang

Kilchberg Offiziell interessieren sich mit Susanne Gilg und Cornel Dudle (beide ohne Partei) zwei Kandidaten für den vakanten Sitz im siebenköpfigen Kilchberger Gemeinderat. Gewählt werden kann aber jeder Stimmberechtigte mit Wohnsitz in Kilchberg. Mehr...

Zahl der Notfallpatienten steigt und steigt

Spitäler Die Notfallstationen der regionalen Spitäler haben in den letzten Jahren einen enormen Andrang erlebt. In Männedorf haben sich die Zahlen mittlerweile auf hohem Niveau stabilisiert. Am See-Spital am linken Zürichseeufer steigen sie weiter. Mehr...

Selbstbestimmungsinitiative zieht das Volk an die Urne

Abstimmung Für den bevorstehenden Abstimmungssonntag zeichnet sich im Bezirk Horgen eine hohe Stimmbeteiligung ab. Besonders viele Stimmbürger werden in Kilchberg mobilisiert, wo umstrittene kommunale Abstimmungen stattfinden. Mehr...

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Zentrums-Abstimmung

Kilchberg In knapp einer Woche stimmen die Kilchberger übers Zentrum mit neuem Coop ab. Die wichtigsten Fragen zur umstrittenen Urnenabstimmung im Überblick. Mehr...

Eine Diskussion, die keine war

Kilchberg Soll Coop beim Bahnhof Kilchberg einen Neubau erstellen dürfen und eine Begegnungszone realisiert werden? In dieser Frage ist Kilchberg ist gespalten. Ein Diskussionsabend der EVP hat nichts zur Entspannung der Situation beigetragen. Mehr...

Kommt es im Sihltal zur grossen Kirchgemeinde-Fusion?

Adliswil/Langnau Die reformierten Kirchgemeinden Adliswil und Langnau planen eine gemeinsame Zukunft. In den nächsten Tagen fällt in beiden Gemeinden eine wichtige Vorentscheidung. Mehr...

Wenn der Kopf nicht mehr mitmacht

Horgen Franz Inauen (68) lebt seit fünf Jahren mit der Diagnose Demenz. Und scheut sich nicht, Einblick in sein Leben zu geben, das schwierig ist für ihn und seine Familie. Aber trotzdem auch schön. Mehr...

Kilchberger nutzen Möglichkeit für Einwendungen zum Zentrum

Kilchberg 23 Einwendungen sind gegen den privaten Gestaltungsplan Bahnhofstrasse in Kilchberg eingegangen. Diese stellen insbesondere das Gebäudevolumen des geplanten Coop und die Anzahl Parkplätze infrage. Mehr...

Frisch saniert – kurz darauf eine Brandruine

Oberrieden Zwar haben alle Bewohner den Brand von vergangener Woche in einem Oberriedner Flarzhaus unbeschadet überstanden. Doch das Malheur hat tiefe Spuren hinterlassen. Im Gebäude genauso wie bei seinen Bewohnern. Mehr...

Grippe lässt das Ärztefon nonstop klingeln

Ärztefon 17 Mitarbeiter nehmen in der Kilchberger Telefonzentrale des Ärztefons Anrufe entgegen. Obwohl das nach viel klingt: Das Team ist nach wie vor unterbesetzt. Entsprechend heftig war der Start. Mehr...

Die Reformierten aus dem Sihltal und den Seegemeinden fremdeln

Kirche Die reformierten Kirchgemeinden von Kilchberg, Langnau, Adliswil und Rüschlikon haben drei Jahre versucht, sich anzunähern.Das Projekt hatte auch schon einen Namen: Klar. Dennoch hat es sich vorderhand zerschlagen. Mehr...

So muss Güggeli schmecken

Gastro Eine Kolumne von Sibylle Saxer. Mehr...

Kein Zufallsresultat

Kommentar ZSZ-Redaktorin Sibylle Saxer zur knappen Kilchberger Zentrums-Abstimmung. Mehr...

Klärung tut not

Kommentar ZSZ-Redaktorin Sibylle Saxer zum missratenen Diskussionsabend über das Kilchberger Zentrums-Projekt. Mehr...

Soll die ZSG alle Schiffsstationen beibehalten?

Pro und Contra Philippa Schmidt und Sibylle Saxer zur drohenden Aufhebung von schlecht frequentierten Schiffsstationen am Zürichsee. Mehr...

Ein Volltreffer – nicht nur für Schützen

Gastro Ein Besuch im Restaurant Schützenstube in Küsnacht. Mehr...

Saufen auf dem Gummiboot: Ist das in Ordnung?

Pro und Kontra Auf Kleinstbooten wird die Promillegrenze aufgehoben. Was ist davon zu halten? Unser Pro und Kontra zum Thema. Mehr...

Symbolischer Befreiungsschlag

Kommentar Sibylle Saxer, Redaktorin «Zürichsee-Zeitung», zum Abgang von Walter Bosshard Mehr...

«Wir sind Gefangene des Staats»

Landwirtschaft Im Kanton Zürich werden Landwirten jährlich weit über 100 Millionen Franken überwiesen. Trotzdem sind viele Bauern unzufrieden. Der Präsident des Bauernverbands Bezirk Horgen erklärt. Mehr...

«Gefängnisse sind ein Spiegel der Gesellschaft»

Kilchberg Hans Ulrich Meier hat als ehemaliger Direktor der Justizvollzugsanstalt Pöschwies Erfahrung mit «bösen Jungs». Seine Erfahrungen sind auch in sein letztes Amt eingeflossen, das Präsidium der Stiftung Alterszentrum Hochweid. Dieses gibt er nun ab. Mehr...

«Wenn der Mensch nicht schläft, stirbt er»

Kilchberg Pneumologe Alexander Turk sagt, wie sich die Schlafgewohnheiten in den letzten Jahrzehnten verändert haben – und warum in Sachen Schlaf vieles konditioniert ist. Mehr...

Er hat die Spitäler auf Effizienz getrimmt

Adliswil Für den Adliswiler Thomas Heiniger (FDP) ist die letzte Amtswoche als Zürcher Gesundheitsdirektor angebrochen. Sie gemütlich ausklingen lassen, das will und kann Heiniger nicht. Mehr...

«Ein Fuchs mit Räude ist grauslig anzusehen»

Tierseuche Im Kanton Zürich werden immer mehr Räudefälle bei Füchsen gemeldet. Hundehalter müssten achtsam sein, sagt Jagdaufseher Ulrich von Rickenbach. Mehr...

Chance oder Verschandelung?

Kilchberg Am Gestaltungsplan Bahnhofstrasse scheiden sich die Geister. Für den Gemeinderat schafft er die Grundlage für eine Belebung des Zentrums, wie Tina Neuenschwander darlegt. Für Reto Planta ist das Ganze überdimensioniert. Mehr...

«Ein Tierpark bildet den Wandel in der Mensch-Tier-Beziehung ab»

Wochengespräch Karin Hindenlang Clerc ist Geschäftsführerin der Stiftung Wildnispark Zürich. Die Verhaltensforscherin sieht kein Problem darin, Wildtiere in Menschenobhut zu halten – wenn Mensch und Tier einander auf Augenhöhe begegnen. Mehr...

«Der Seeuferweg ist ein Thema – aber nicht das einzige»

Rüschlikon Der urfreisinnige Rüeschliker Unternehmer Thomas Isler amtet seit zehn Jahren als Präsident des Zürichsee-Landschaftsschutzes (ZSL). Einen Widerspruch zwischen bürgerlichen und grünen Anliegen sieht er nicht. Mehr...

«Der Vergleich mit Ken Follett ist zu hoch gegriffen»

Richterswil Heinz Lüthi, vielen vom Cabaret Rotstift und von den Schlieremer Chind her bekannt, hat mit 77 Jahren seinen ersten Roman geschrieben: ein Sittengemälde des Limmattals. Mehr...

«Ich bin kein Fräulein Rottenmeier»

Thalwil Das Miteinander im Büro ist gespickt mit Fettnäpfchen. Genau diesen hat die Marketingfachfrau Susanne Abplanalp aus Thalwil den Kampf angesagt. Sie ist ­Dozentin und Trainerin fürs richtige Benehmen. Mehr...

«Ich halte authentische Momente fest»

Thalwil Der Thalwiler Fotograf Patrik Gerber hat den ersten Swiss Wedding Award gewonnen. Dabei schlägt sein Herz vor allem für die Landschaftsfotografie. Mehr...

«Churchill hat einen Narren gefressen an der Schweiz»

Horgen Zum 70-Jahr-Jubiläum von Winston Churchills Zürcher Rede hat die Lesegesellschaft den Publizisten Werner Vogt eingeladen. Der Kriegspremier ist für Vogt eine Inspirationsfigur. Mehr...

«Es geht darum, dem Menschen eine Stimme zu geben»

Thalwil Fernsehen Die gebürtige Thalwilerin Barbara Lüthi, Südostasien-Korrespondentin des Schweizer Fernsehens, ist für eine «DOK»-Serie von ­China über Burma nach ­Indien gereist. Dass sie der ­rote Faden ist, stört sie nicht. Mehr...

Stichworte

Autoren