Stichwort:: Regula Lienin

News

Chilbi mit Riesenrad auf dem Chemie-Areal

Uetikon Die Chemische Fabrik in Uetikon gehört der Vergangenheit an: Nach 200 Jahren wird der Standort aufgelöst. Für die Firmen­holding ein Grund, am Samstag zu einem grossen öffent­lichen Fest einzuladen. Mehr...

Mit ausgeprägtem Familiensinn

Uetikon Der vierte Teil der Serie zum Ende der Chemischen Fabrik in Uetikon widmet sich der Familie. Die Schnorfs sind in Uetikon ein alteingesessenes Geschlecht, das sich Jahrhunderte zurückverfolgen lässt. Die direkten Vorfahren der Firmengründer waren Schiffer und Landwirte. Mehr...

Ein neues Schützenhaus für Erlenbach

Erlenbach Im März 2016 brannte das Schützenhaus Ifang in Erlenbach bis auf die Grundmauern nieder. Nun legt der Gemeinderat dem Souverän ein Neubauprojekt zur Abstimmung vor. Der Bruttokredit beläuft sich auf 720 000 Franken. Mehr...

Zolliker wählen Sascha Ullmann zu ihrem neuen Präsidenten

Zollikon Das Zolliker Präsidium geht von der FDP an die GLP: Sascha Ullmann wurde mit einem komfortablen Vorsprung zum Nachfolger von Katharina Kull-Benz gewählt. Im Gemeinderat weiter mitarbeiten wird auch sein unterlegener Konkurrent Urs Fellmann (FDP), bisheriger Finanzvorsteher. Mehr...

Erlenbacher Rechnung schliesst mit Plus von 3 Millionen Franken

Erlenbach Das Budget sah ein kleines Defzit vor. Die Rechnung 2017 von Erlenbach weist nun aber ein klares Plus auf. Grund sind vor allem höhere Steuereinnahmen. Damit setzt sich der bisherige Trend im Bezirk fest. Mehr...

Hintergrund

Hartnäckige Fragen zur Laufzeit des Baurechtsvertrag

Hombrechtikon Am 10. Juni wird an der Urne über die Zukunft des Hombrechtiker Alterszentrums entschieden. An einem Informationsanlass stellten sich die Betreiberin und die Investorin der Variante Privatisierung vor. Das Publikum beschäftigte insbesondere die Frage, was in 66 Jahren passiert. Mehr...

Mit einem Draht zur jungen und älteren Generation

Zollikon Sascha Ullmann (GLP) ist seit vier Jahren Zolliker Gemeinderat. Nun kandidiert er für das Präsidium. Für ihn spreche sein Alter und die Nachhaltigkeit, die er bieten könne. Er kann sich vorstellen, das Amt zwei Legislaturen auszuüben. Mehr...

In Männedorf steht eine komplexe Bauchoperation auf der Kippe

Männedorf Komplizierte Operationen im Bereich der Bauchchirurgie sollen künftig von weniger Kliniken angeboten werden. Das Spital Männedorf wehrt sich gegen diese Einschränkung und möchte einen hochspezialisierten Eingriff weiterhin durchführen. Vor vier Jahren setzte sich Männedorf in der selben Frage durch. Mehr...

Männedörfler Jugendarbeit richtet sich neu aus

Männedorf Der Männedörfler Gemeinderat hat ein neues Jugendkonzept verabschiedet. Mit längeren Öffnungszeiten des Jugendhauses und einer Ausweitung der Altersgrenze bei den Angeboten reagiert er damit auf die veränderten Bedürfnisse der Jugendlichen. Mehr...

«Es gibt nichts Schlimmeres als Eltern, die sich nicht interessieren»

Meilen Enrico Zoppelli hat die Beratungsstelle Samowar des Bezirk Meilen während 22 Jahren mitgeprägt - als Jugendberater und in der Suchtprävention. Nun geht er in Pension. Im Abschiedsporträt spricht er über seine Erfahrungen als Thearpeut und als Vater. Mehr...

Meinung

Zolliker wollen einen Wechsel

Kommentar Regula Lienin, Redaktionsleiterin Ausgabe Meilen, zum Wahlausgang in Zollikon. Mehr...

Mitunter eine Zumutung

Kommentar Regula Lienin, Redaktionsleiterin Ausgabe Meilen, zur schwierigen und oft unzugänglichen Diskussion über die Zukunft des Alterszentrum Breitlen an der Hombrechtiker Gemeindeversammlung. Mehr...

Küsnacht macht vorwärts

Kommentar Regula Lienin zum Ausgang der Abstimmung in Küsnacht. Mehr...

Ein gesunder Reflex

Kommentar Regula Lienin zum Entscheid an der Küsnachter Gemeindeversammlung. Mehr...

Wo Lage und Fisch Trumpf sind

Gastro Zu Besuch im Restaurant Schiff in Männedorf. Mehr...

Interview

«Ich bin der Letzte, der sagt, er sei fehlerfrei»

Wochengespräch Sacha Wigdorovits aus Zollikon ist wohl der schillernste Kommmunikationsberater der Schweiz. Im Interview spricht er über Mandate, die er ablehnt und eigene Fehler. Mehr...

Das Speeddating in der Kirche zog über 50 Singles an

Stäfa Der vom Pfarrteam der reformierten Kirche Stäfa organsierte Speeddating-Anlass stiess auf beachtliche Resonanz. Pfarrer Michael Stollwerk spricht im Interview über die ungewöhnliche Aktion. Mehr...

«Unser Projekt führt zu einer optischen Verschönerung»

Küsnacht Interview Ein Komitee um Hermann Gericke, Ingenieur und Unternehmer im Ruhestand, lancierte mit dem Parkdeckprojekt einen Gegenvorschlag zur Zentrumsentwicklung. Gericke ist ein vehementer Verfechter oberirdischer Parkplätze und erklärt, weshalb. Mehr...

«Die Jahre als Gemeindepräsidentin waren die schönsten meiner politischen Karriere»

Zumikon Interview Elisabeth Kopp, die erste Schweizer Bundesrätin, wird 80 Jahre alt. Ein verhängnisvolles Telefonat mit ihrem Mann beendete ihre politische Karriere 1989 abrupt. Wie geht es ihr heute? Eine Begegnung anlässlich ihres runden Geburtstags. Mehr...

«Der Rausch gehört zum Menschen»

Wochengespräch Toni Berthel aus Küsnacht beschäftigt sich seit über 30 Jahren als Arzt und Psychiater mit Suchtfragen. Mehr...


Chilbi mit Riesenrad auf dem Chemie-Areal

Uetikon Die Chemische Fabrik in Uetikon gehört der Vergangenheit an: Nach 200 Jahren wird der Standort aufgelöst. Für die Firmen­holding ein Grund, am Samstag zu einem grossen öffent­lichen Fest einzuladen. Mehr...

Mit ausgeprägtem Familiensinn

Uetikon Der vierte Teil der Serie zum Ende der Chemischen Fabrik in Uetikon widmet sich der Familie. Die Schnorfs sind in Uetikon ein alteingesessenes Geschlecht, das sich Jahrhunderte zurückverfolgen lässt. Die direkten Vorfahren der Firmengründer waren Schiffer und Landwirte. Mehr...

Ein neues Schützenhaus für Erlenbach

Erlenbach Im März 2016 brannte das Schützenhaus Ifang in Erlenbach bis auf die Grundmauern nieder. Nun legt der Gemeinderat dem Souverän ein Neubauprojekt zur Abstimmung vor. Der Bruttokredit beläuft sich auf 720 000 Franken. Mehr...

Zolliker wählen Sascha Ullmann zu ihrem neuen Präsidenten

Zollikon Das Zolliker Präsidium geht von der FDP an die GLP: Sascha Ullmann wurde mit einem komfortablen Vorsprung zum Nachfolger von Katharina Kull-Benz gewählt. Im Gemeinderat weiter mitarbeiten wird auch sein unterlegener Konkurrent Urs Fellmann (FDP), bisheriger Finanzvorsteher. Mehr...

Erlenbacher Rechnung schliesst mit Plus von 3 Millionen Franken

Erlenbach Das Budget sah ein kleines Defzit vor. Die Rechnung 2017 von Erlenbach weist nun aber ein klares Plus auf. Grund sind vor allem höhere Steuereinnahmen. Damit setzt sich der bisherige Trend im Bezirk fest. Mehr...

Gaudenz Schwitter ist neuer Gemeindepräsident Herrlibergs

Herrliberg Mit Herrliberg hat gestern die erste Gemeinde im Bezirk ihre neuen Behördenvertreter gewählt. Gaudenz Schwitter (FDP), bisheriger Bauvorsteher und einziger Kandidat für das Gemeindepräsidium, erzielte ein Glanzresultat. Mehr...

Schwierige Diskussion über das Alterszentrum

Hombrechtikon Die Hombrechtiker Gemeindeversammlung hat am Mittwochabend über die Abstimmungsvorlage Alterszentrum Breitlen beraten. Zu reden gab vor allem der Änderungsantrag der RPK zur Variante Eigenständigkeit. Mehr...

Vier bekannte Gesichter mischen in Meilen den Wahlkampf auf

Meilen In drei von fünf Meilemer Behörden sind Kampfwahlen angesagt. Für eine spannende Ausgangslage ist im Gemeinderat gesorgt: SVP und SP wollen je einen Sitz dazugewinnen, und die FDP schickt gleich zwei neue Kandidaten ins Rennen. Mehr...

Eine Firma für Bademode als Familien-Hobby

Hombrechtikon Familie Azigbo schmiedet in der Freizeit Businesspläne und steckt viel Energie in die Entwicklung einer Badehosenlinie für Männer. Kurz nach der Lancierung wurden Modeprofis aus London auf die Hombrechtiker aufmerksam. Mehr...

Idee von der Aufschüttung des Hafens wird weiterverfolgt

Uetikon Mit der Neugestaltung des Fabrikareals erhalten die Uetiker mehr Zugang zum See. Wie dieser dereinst aussehen soll, war Thema der fünften Fokusgruppen-Veranstaltung. Dabei wurden auch Vorschläge gemacht, deren Realisierbarkeit noch höchst ungewiss ist. Mehr...

Bezirksrat weist Einsprache wegen Taxerhöhung zurück

Küsnacht Seit dem 1. Januar wird in Küsnacht die Betreuungstaxe einheitlich verrechnet. Der Systemwechsel hat im Einzelfall eine starke Erhöhung zur Folge. Ein betroffener Bewohner der Tägerhalde hat Rekurs erhoben - ohne Erfolg. Mehr...

Viele Frauen treten nicht wieder an

Wahlen In drei Monaten finden im Bezirk Meilen Behördenwahlen statt. Die Einreichefristen für die Kandidaten sind in bestimmten Gemeinden bereits abgelaufen, in anderen dauern sie noch bis Mitte Februar. Schon jetzt zeichnet sich ab: Überproportional viele Frauen stehen nicht mehr zur Verfügung. Mehr...

«Es ist eine Illusion, das Gesundheitswesen als Markt zu betrachten»

Männedorf Die von der Clienia angekündigte Aufhebung des sozialpsychiatrischen Angebots in Männedorf hat heftige Reaktionen ausgelöst. Der ehemalige SP-Kantonsrat Markus Brandenberger aus Uetikon erklärt, warum der Entscheid so hohe Wellen wirft. Mehr...

Die beiden Parteien im Lärmstreit schieben sich die Schuld gegenseitig zu

Herrliberg Diese Woche hat der FC Herrliberg auf seine Situation aufmerksam gemacht: Kommt die Lärmklage beim Bundesgericht durch, muss er den Spielbetrieb stark einschränken. Die Kläger und die Gemeinde als Beklagte bedauern dies und machen die jeweils andere Seite dafür verantwortlich. Mehr...

Protestmarsch des FC Herrliberg setzt ein starkes Zeichen

Herrliberg Bislang hat er sich im Lärmstreit um den Fussballplatz Langacker zurückgehalten: der FC Herrliberg. Am Mittwochabend aber zeigten 600 Vereinsmitglieder und Sympathisanten ihren Unmut über die juristisch ausgetragene Auseinandersetzung. Die Demonstration war erstaunlich leise. Mehr...

Hartnäckige Fragen zur Laufzeit des Baurechtsvertrag

Hombrechtikon Am 10. Juni wird an der Urne über die Zukunft des Hombrechtiker Alterszentrums entschieden. An einem Informationsanlass stellten sich die Betreiberin und die Investorin der Variante Privatisierung vor. Das Publikum beschäftigte insbesondere die Frage, was in 66 Jahren passiert. Mehr...

Mit einem Draht zur jungen und älteren Generation

Zollikon Sascha Ullmann (GLP) ist seit vier Jahren Zolliker Gemeinderat. Nun kandidiert er für das Präsidium. Für ihn spreche sein Alter und die Nachhaltigkeit, die er bieten könne. Er kann sich vorstellen, das Amt zwei Legislaturen auszuüben. Mehr...

In Männedorf steht eine komplexe Bauchoperation auf der Kippe

Männedorf Komplizierte Operationen im Bereich der Bauchchirurgie sollen künftig von weniger Kliniken angeboten werden. Das Spital Männedorf wehrt sich gegen diese Einschränkung und möchte einen hochspezialisierten Eingriff weiterhin durchführen. Vor vier Jahren setzte sich Männedorf in der selben Frage durch. Mehr...

Männedörfler Jugendarbeit richtet sich neu aus

Männedorf Der Männedörfler Gemeinderat hat ein neues Jugendkonzept verabschiedet. Mit längeren Öffnungszeiten des Jugendhauses und einer Ausweitung der Altersgrenze bei den Angeboten reagiert er damit auf die veränderten Bedürfnisse der Jugendlichen. Mehr...

«Es gibt nichts Schlimmeres als Eltern, die sich nicht interessieren»

Meilen Enrico Zoppelli hat die Beratungsstelle Samowar des Bezirk Meilen während 22 Jahren mitgeprägt - als Jugendberater und in der Suchtprävention. Nun geht er in Pension. Im Abschiedsporträt spricht er über seine Erfahrungen als Thearpeut und als Vater. Mehr...

Neuorganisation soll Schulleitern in Männedorf den Rücken stärken

Männedorf Die Schule Männedorf organisiert sich neu. Ab Schuljahr 2018 wird neu ein Gesamtschulleiter densieben Schulleitern vorangestellt werden. Ausserdem erhältder Fachbereich Sonderpädagogik eine eigene Leitung. Mehr...

Als Zollikon ein Hort von bibeltreuen Täufern war

Zollikon Vor bald 500 Jahren waren sie in Zollikon zuhause: Die Täufer, auch Wiedertäufer genannt. Ihnen gingen die Reformen von Huldrych Zwingli zu wenig weit. Die Konfrontation mit der Obrigkeit setzte ihrer Ausbreitung ein Ende, zumindest in Zollikon. Mehr...

Küsnacht ignoriert Vorbehalte des Kantons zu den Weilerkernzonen

Küsnacht Der Kanton hat sich kritisch zu den geplantenEinzonungen im Küsnachter Berg geäussert. Der Gemeinderat will trotzdem an der Abstimmung über die Bau-und Zonenordnung festhalten. Mehr...

Die Vermittlerin zwischen Gemeinde und Kanton

Kantonsratsserie Katharina Kull-Benz (FDP) sitzt seit 2003 im kantonalen Parlament. Schon viel länger engagiert sie sich in der Gemeindepolitik. Die Zolliker Gemeindepräsidentin hat sich thematisch deshalb ganz der Wechselwirkung von Kanton und Gemeinde verschrieben. Mehr...

Die Kirche soll auch mit dem Reformprojekt im Dorf bleiben

Kirche Im Juni entscheiden die Reformierten in Uetikon, Männedorf, Stäfa und Hombrechtikon, ob sie beim Projekt Kirchgemeinden 4 plus mitmachen. Während längerfristige strukturelle Zusammenlegungen denkbar sind, gelten Seelsorge und Gottesdienst als unantastbar. Mehr...

Initiative fordert Aufarbeitung der Uetiker Fabrikgeschichte

Uetikon Ende letzten Jahres nahm ein Redaktionsteam die Arbeit an der neuen Uetiker Ortsgeschichte auf. Jetzt verlangt eine Initiative eine inhaltliche Ergänzung. Mehr...

Zentrumsprojekte sind für Gemeinden eine Knacknuss

Ortsplanung Die Zentrumsgestaltung ist für viele Gemeinden ein Thema. Doch der Weg zu einem realisierten Projekt ist steinig. Mehrere Anläufe sind laut Wilhelm Natrup, Chef des kantonalen Amts für Raumplanung, die Regel. Mehr...

Die umstrittenen Teilprojekte der Zentrumsentwicklung

Küsnacht Die Tiefgarage der Zentrumsentwicklung steht in Küsnacht unter Beschuss. Gleich verhält es sich mit dem unterirdischen Kreisel, der sie erschliessen soll. Gemeinde und Kanton nehmen Stellung. Mehr...

Das grüne Reich zweier Passionierter

Zollikon Am Anfang war ein verwilderter Garten mit ein paar alten Bäumen und Büschen. Seitdem haben Mina und Andreas Honegger aus Zollikon alles Erdenkliche aus ihrem Grundstück herausgeholt. Trotzdem finden sie: Ein Garten ist nie fertig. Mehr...

Wie Friedhöfe wieder ein Ort der Ruhe wurden

Bezirk Horgen Jugendliche haben auf den Friedhöfen in den letzten Jahren immer wieder für Lärm, Abfall und Schäden gesorgt. Männedorf und Oetwil reagierten mit einem Verbot. Die Gemeinden am linken Ufer wissen sich anders zu helfen. Mehr...

Zolliker wollen einen Wechsel

Kommentar Regula Lienin, Redaktionsleiterin Ausgabe Meilen, zum Wahlausgang in Zollikon. Mehr...

Mitunter eine Zumutung

Kommentar Regula Lienin, Redaktionsleiterin Ausgabe Meilen, zur schwierigen und oft unzugänglichen Diskussion über die Zukunft des Alterszentrum Breitlen an der Hombrechtiker Gemeindeversammlung. Mehr...

Küsnacht macht vorwärts

Kommentar Regula Lienin zum Ausgang der Abstimmung in Küsnacht. Mehr...

Ein gesunder Reflex

Kommentar Regula Lienin zum Entscheid an der Küsnachter Gemeindeversammlung. Mehr...

Wo Lage und Fisch Trumpf sind

Gastro Zu Besuch im Restaurant Schiff in Männedorf. Mehr...

Solid und sympathisch

Gastro Kolumne Mehr...

«Ich bin der Letzte, der sagt, er sei fehlerfrei»

Wochengespräch Sacha Wigdorovits aus Zollikon ist wohl der schillernste Kommmunikationsberater der Schweiz. Im Interview spricht er über Mandate, die er ablehnt und eigene Fehler. Mehr...

Das Speeddating in der Kirche zog über 50 Singles an

Stäfa Der vom Pfarrteam der reformierten Kirche Stäfa organsierte Speeddating-Anlass stiess auf beachtliche Resonanz. Pfarrer Michael Stollwerk spricht im Interview über die ungewöhnliche Aktion. Mehr...

«Unser Projekt führt zu einer optischen Verschönerung»

Küsnacht Interview Ein Komitee um Hermann Gericke, Ingenieur und Unternehmer im Ruhestand, lancierte mit dem Parkdeckprojekt einen Gegenvorschlag zur Zentrumsentwicklung. Gericke ist ein vehementer Verfechter oberirdischer Parkplätze und erklärt, weshalb. Mehr...

«Die Jahre als Gemeindepräsidentin waren die schönsten meiner politischen Karriere»

Zumikon Interview Elisabeth Kopp, die erste Schweizer Bundesrätin, wird 80 Jahre alt. Ein verhängnisvolles Telefonat mit ihrem Mann beendete ihre politische Karriere 1989 abrupt. Wie geht es ihr heute? Eine Begegnung anlässlich ihres runden Geburtstags. Mehr...

«Der Rausch gehört zum Menschen»

Wochengespräch Toni Berthel aus Küsnacht beschäftigt sich seit über 30 Jahren als Arzt und Psychiater mit Suchtfragen. Mehr...

«Es gibt so viele unvergessliche Momente»

Uetikon Während eines Jahres präsidierte Theres Weber (SVP) aus Uetikon den Kantonsrat. Im Interview blickt sie auf eine Zeit mit zahlreichen Veranstaltungen und Sitzungen zurück. Mehr...

«Die letzten drei Tage waren sehr emotional»

Zürichsee Roman Knecht, Direktor der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft, spricht über die Tage nach dem schweren Unfall in Küsnacht. Mehr...

«Ich hatte früh Freude an alten Drucken und Münzen»

Wochengespräch Seit 40 Jahren berichtet Christian von Faber-Castell über den Kunstmarkt, mit einer Vorliebe für Antiquitäten. Schon als Bub interessierte er sich für alte Gegenstände. Ursprünglich hatte er aber etwas ganz anderes vor. Mehr...

«Christoph Mörgeli ist für mich eine Art Comedy-Evergreen»

Stäfa Am Freitag tritt Comedian Fabian Unteregger im Rössli-Saal in Stäfa auf. Im Interview spricht er über sein neues Programm und über Christoph Mörgeli. Mehr...

Stichworte

Autoren