Stichwort:: Rahel Urech

News

Hirzler Restaurant ist saumässig gut

Hirzel Das Restaurant Spreuermühle serviert hervorragende Blut- und Leberwürste. Das findet der Verein zur Förderung des Ansehens der Blut- und Leberwürste. Er hat das Wirtepaar ausgezeichnet. Mehr...

Umweltfreundlicher bauen dank dem Gemeindepräsidenten

Rüschlikon Die ETH-Forschungsgruppe, in der auch der Rüeschliker Gemeindepräsident und Professor Bernhard Elsener arbeitet, hat herausgefunden, wie schnell sich Metall in porösen Materialien wie Beton zersetzt. Mehr...

Kilchberger sagen Ja zur Überbauung im Brunnenmoos

Kilchberg Im Brunnenenmoos kann gebaut werden. Die Stimmberechtigten befürworteten an der Gemeindeversammlung den privaten Gestaltungsplan. Mehr...

Rechtsstreit am Dorfeingang Kilchbergs geht weiter

Kilchberg Das Baurekursgericht hält den geplanten Neubau im Kilchberger Zentrum für passend zur Kernzone. Eine Nachbarin findet sich damit nicht ab und erhebt Einspruch beim Verwaltungsgericht. Mehr...

Breiter Widerstand gegen Überbauung in Kilchberg

Kilchberg Eine der letzten grossen Grünflächen Kilchbergs bei der reformierten Kirche soll bebaut werden. Eine Vereinigung wehrt sich dagegen, die politischen Parteien sind kritisch. Mehr...

Hintergrund

Video

ARA Sihltal testete neue Reinigungsmethode

Adliswil Die ARA Sihltal muss bald mehr Abwasser reinigen, als sie kann. Der Zweckverband testete deshalb eine alternative Reinigung. Sie ist sowohl energie- wie auch platzsparender. Ob sie eingeführt wird, ist ungewiss. Mehr...

Was eine Kuh zur Schönheit macht

Viehschauen Die Kür der Dorfschönheiten beginnt. Ab Samstag bis Mitte Oktober finden im Bezirk Viehschauen statt. Bei der Misswahl zählt neben körperlichen Eigenschaften auch der kuhische Charme. Mehr...

Ehe für alle stellt Kirchenbund auf harte Probe

Religion Die Ehe für alle löst rund um den Zürichsee Diskussionen aus. Am 4. November will der evangelische Kirchenbund Stellung beziehen – die Mitglieder sind sich uneins. Mehr...

Sie sorgt in Russland für weltmeisterlich schöne Gesichter

Berufsweltmeisterschaften In einer Woche reist Kosmetikerin Vanessa Tschümperlin ins russische Kasan. An den World Skills stellt sie ihr Können unter Beweis. Seit Januar trainiert sie dafür – denn eine gute Kosmetikerin muss mehr können als Farbe auftragen. Mehr...

«Unsere pädagogische Arbeit wird unterschätzt»

Im Gespräch Die Strukturen des Kindergartens seien überholt und überforderten die Kindergartenlehrpersonen, sagt Ursina Zindel. Als Präsidentin des Verbandes Kindergarten Zürich setzt sie sich für bessere Anstellungsbedingungen ein. Mehr...

Meinung

Ein Beitrag zur Völkerverständigung

Fusion Glosse Die Hüttner besetzen im Postauto die besten Plätze. Die Wädenswiler streiten sich um Kirchenbänke. Und die Schönenberger haben sich der Fusion stärker widersetzt als ihre Tirggel dem Verzehr. Wie können so unterschiedliche Kulturen geeint werden? Es gibt eine Lösung. Mehr...

Ein nötiger Schritt

Kommentar Rahel Urech zum Ausgang der Fusionsabstimmung in Wädenswil, Schönenberg und Hütten. Mehr...

Interview

«Integration heisst, seine Schätze zu teilen»

Im Gespräch Als Dolmetscherin müsse sie ein neutrales Wesen sein, sagt Zarina Tadjibaeva. Umso mehr hat die Uetikerin zu sagen, wenn sie als Komikerin auf der Bühne steht. Vorhang auf für eine gebürtige Tadschikin, die sich für Flüchtlinge und Toleranz einsetzt. Mehr...

«Ich wurde aufs Muttersein reduziert»

Im Gespräch Die Schweizer Gesellschaft muss ihr Rollenbild der Frau erneuern, fordert Andrea Jansen. Auf ihrer Website klärt die langjährige Fernsehmoderatorin auf über die Realität des Mutterseins und überholte Erwartungen. Mehr...

«Dass die Schüler uns vertrauen, ist zentral»

Bildung Brigitta Tschudin kümmert sich seit über zehn Jahren in verschiedenen Gemeinden rund um den Zürichsee um das Wohlergehen von Schülern – aktuell in Zollikon. Mehr...

«Pferde widerspiegeln, wie ein Mensch sich fühlt»

Im Gespräch Von einem Pferd getragen zu werden, vermittelt besonders Kindern mit einem schweren Schicksal Sicherheit, beobachtet Anika Feige. Sie erteilt auf dem Gelände der Wädenswiler Stiftung Bühl heilpädagogisches Reiten. Mehr...

«Man darf sich vor nichts fürchten»

Im Gespräch Louisa Erismann hat nach ihrer Pensionierung ihren Kindheitstraum wahr gemacht und eine Privatdetektei gegründet. Sie observiert Ehebrecher, Sozial- und Steuerbetrüger und sitzt dafür auch mal eine Nacht in einem Maisfeld. Mehr...


Hirzler Restaurant ist saumässig gut

Hirzel Das Restaurant Spreuermühle serviert hervorragende Blut- und Leberwürste. Das findet der Verein zur Förderung des Ansehens der Blut- und Leberwürste. Er hat das Wirtepaar ausgezeichnet. Mehr...

Umweltfreundlicher bauen dank dem Gemeindepräsidenten

Rüschlikon Die ETH-Forschungsgruppe, in der auch der Rüeschliker Gemeindepräsident und Professor Bernhard Elsener arbeitet, hat herausgefunden, wie schnell sich Metall in porösen Materialien wie Beton zersetzt. Mehr...

Kilchberger sagen Ja zur Überbauung im Brunnenmoos

Kilchberg Im Brunnenenmoos kann gebaut werden. Die Stimmberechtigten befürworteten an der Gemeindeversammlung den privaten Gestaltungsplan. Mehr...

Rechtsstreit am Dorfeingang Kilchbergs geht weiter

Kilchberg Das Baurekursgericht hält den geplanten Neubau im Kilchberger Zentrum für passend zur Kernzone. Eine Nachbarin findet sich damit nicht ab und erhebt Einspruch beim Verwaltungsgericht. Mehr...

Breiter Widerstand gegen Überbauung in Kilchberg

Kilchberg Eine der letzten grossen Grünflächen Kilchbergs bei der reformierten Kirche soll bebaut werden. Eine Vereinigung wehrt sich dagegen, die politischen Parteien sind kritisch. Mehr...

HGV Thalwil wählt einen neuen Präsidenten und den alten Namen

Thalwil Die Mitglieder des Handwerk- und Gewerbevereins Thalwil haben an der Generalversammlung Christian Kling zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Zur Diskussion stand am Montagabend im Sedartis Forum auch eine Änderung des Vereinsnamens. Mehr...

Video

Fragen in Thalwil, Empörung in Richterswil

Entlastungsstollen Die Baudirektion erklärte am Dienstag der Bevölkerung am Zürichsee, wie der Entlastungsstollen funktioniert und wie die ökologischen Ersatzmassnahmen aussehen. Die Reaktionen fielen sehr unterschiedlich aus. Mehr...

Hier ist selbst der Peterli nicht einfach Peterli

Das Restaurant Tredecim in der Krone Sihlbrugg hat neben 16 Gault Millau-Punkten kürzlich auch einen Stern des Guide Michelin erhalten. Wie stellt Koch und Inhaber Thomas Huber das an? Mehr...

SVP-Kandidat bespuckt und beschimpft

Kantonsratswahlen Selten hat der Hass auf eine politische Partei im Bezirk solche Ausmasse angenommen: In Wädenswil wurden SVP-Kandidaten der Kantonsratswahlen verbal und sogar tätlich angegriffen. Mehr...

Gerüchte über angeblich skrupellosen Betreiber von Fitnesscenter

Thalwil Die Kunden des Thalwiler Fitnesscenters «fitart» stehen vor verschlossenen Türen: Der Inhaber ist unerwartet in Konkurs gegangen. Hat er trotzdem kurz vor der Pleite noch Abos verkauft? Mehr...

Er wollte Gästen Gammel-Spätzli auftischen

Prozess Wiederholt fanden Lebensmittelkontrolleure beim Betreiber eines Partyservice am Zürichsee verdorbenes Essen. Nun erklärt das Bezirksgericht Horgen seine Einsprache gegen eine Strafe für nichtig. Mehr...

Altersheim-Provisorium zieht weiter

Rüschlikon/Richterswil Das Altersheim-Provisorium neben dem Bahnhof Rüschlikon steht leer. Die Bewohner sind ins neu gebaute Abegg-Huus gezogen. Für das Provisorium interessiert sich die Tertianum-Gruppe – während der Bauzeit fürs Wohn- und Pflegezentrums Etzelblick in Richterswil. Mehr...

Von 78 auf 73: Rüeschliker senken den Steuerfuss

Rüschlikon Mit dem ­Budget 2019 genehmigten die Rüesch­liker an der Gemeindeversammlung auch eine Steuersenkung um fünf Prozentpunkte. Rüschlikon gehört damit zu den fünf steuergünstigsten Gemeinden des Kantons. Mehr...

Uetiker genehmigen Budget 2019

Uetikon Mit nur einer Gegenstimme hiessen die Stimmberechtigten an der Gemeindeversammlung den Voranschlag 2019 gut. Der Steuerfuss bleibt bei 87 Prozent. Mehr...

«Die Labore in Italien sind befangen»

Rüschlikon Diese Woche hat der ETH-Professor und Rüeschliker Gemeindepräsident Bernhard Elsener in Dübendorf Trümmerteile der eingestürzten Morandi-Brücke in Empfang genommen. Mehr...

Video

ARA Sihltal testete neue Reinigungsmethode

Adliswil Die ARA Sihltal muss bald mehr Abwasser reinigen, als sie kann. Der Zweckverband testete deshalb eine alternative Reinigung. Sie ist sowohl energie- wie auch platzsparender. Ob sie eingeführt wird, ist ungewiss. Mehr...

Was eine Kuh zur Schönheit macht

Viehschauen Die Kür der Dorfschönheiten beginnt. Ab Samstag bis Mitte Oktober finden im Bezirk Viehschauen statt. Bei der Misswahl zählt neben körperlichen Eigenschaften auch der kuhische Charme. Mehr...

Ehe für alle stellt Kirchenbund auf harte Probe

Religion Die Ehe für alle löst rund um den Zürichsee Diskussionen aus. Am 4. November will der evangelische Kirchenbund Stellung beziehen – die Mitglieder sind sich uneins. Mehr...

Sie sorgt in Russland für weltmeisterlich schöne Gesichter

Berufsweltmeisterschaften In einer Woche reist Kosmetikerin Vanessa Tschümperlin ins russische Kasan. An den World Skills stellt sie ihr Können unter Beweis. Seit Januar trainiert sie dafür – denn eine gute Kosmetikerin muss mehr können als Farbe auftragen. Mehr...

«Unsere pädagogische Arbeit wird unterschätzt»

Im Gespräch Die Strukturen des Kindergartens seien überholt und überforderten die Kindergartenlehrpersonen, sagt Ursina Zindel. Als Präsidentin des Verbandes Kindergarten Zürich setzt sie sich für bessere Anstellungsbedingungen ein. Mehr...

Schweizer sind bünzlig und Veganer kompliziert

Hombrechtikon In einem Workshop setzte sich am Donnerstagabend eine kleine Gruppe Interessierter mit Vorurteilen aller Art auseinander. Die lebhafte Diskussion im reformierten Kirchgemeindehaus drehte sich um die Frage,weshalb es Stereotypen gibt, um Rassismus und Toleranz. Mehr...

Weggesperrt aus moralischen Gründen

Horgen Sie war unverheiratet und erwartete ein Kind. Ursula Biondi wurde als 17-Jährige in einer Strafanstalt «administrativ versorgt». Am Dienstag erzählte sie vom Unrecht, das Behörden ihr und Tausenden anderen angetan hatten. Mehr...

Badis bleiben trotz Rekordwärme geschlossen

Zürichsee Die ungewöhnlich warmen Temperaturen locken dieses Jahr früher als sonst Badefreudige an den See. Abgesehen vom Sportbad Käpfnach und dem Seebad Kilchberg öffnen die Badis dennoch erst Mitte Mai. Mehr...

Video

«Als ich den Faden verlor, strahlte ich halt ins Publikum»

Richterswil Marc-Daniel Margreiter steht gerne im Mittelpunkt. Er bestreitet Rhetorik-Wettkämpfe und kann aus dem Stegreif Reden zu allen erdenklichen Themen halten. Gelernt hat der Richterswiler dies bei den Toastmasters, einem Rhetorik-Club in Zürich. Mehr...

Appelle gegen Elterntaxis stossen auf taube Ohren

Schule Immer mehr Eltern fahren ihre Kinder zur Schule und holen sie ab, wie eine Studie belegt. Das trifft auch im Bezirk Horgen zu und führt zu gefährlichen Situationen. Die Schulen raten eindringlich von Elterntaxis ab – vergeblich. Mehr...

Einer rollte auf der Autobahn seinen Gebetsteppich aus

50 Jahre A3 Manch Skurriles und Tragisches ereignete sich auf und neben der Autobahn A3 in ihrer 50-jährigen Geschichte. In den ersten Jahren nach der Eröffnung nahmen viele die A3 nicht als gefährlich wahr. Sie parkierten, fuhren Ski oder beteten auf der Autobahn. Mehr...

Er mag das spontane, provokative Theater

Thalwil Der Kulturraum hat einen neuen Geschäftsführer.Er heisst Jan von Rennenkampff, ist Schauspieler und Regisseur. Er arbeitet daran, den Kulturraum in anderen Zuschauerkreisen bekannt zu machen, und will die Kleinkunst ausbauen. Mehr...

«Ich habe gelernt, mich vollkommen verschwinden zu lassen»

Horgen So viel wie der Horgner Bruno Gnos hat selten ein Mensch erlebt. Der 60-Jährige arbeitete als Cowboy, war Fremdenlegionär und Landstreicher. Er sogar hat seinen eigenen Tod erlebt. Was er sich jetzt wünscht ist ein normales Leben – am liebsten in Bolivien. Mehr...

Viel Hilfe für Alkoholsüchtige

Horgen 250 000 Personen in der Schweiz sind alkoholabhängig. Die Suchtberatung des Sozialen Netzes Horgen (SNH) behandelt jährlich 150 Alkoholabhängige. Neben dem SNH bieten etliche weitere Stellen Hilfe an, darunter auch Selbsthilfegruppen. Mehr...

Kanton hält ehemaliges Kino Speer für schutzwürdig

Thalwil Das ehemalige Kino Speer wird vielleicht doch nicht abgerissen. Die kantonale Denkmalpflege will das orangefarbene Gebäude an der Mühlebachstrasse unter Schutz stellen. Die Eigentümerin jedoch wehrt sich. Mehr...

Ein Beitrag zur Völkerverständigung

Fusion Glosse Die Hüttner besetzen im Postauto die besten Plätze. Die Wädenswiler streiten sich um Kirchenbänke. Und die Schönenberger haben sich der Fusion stärker widersetzt als ihre Tirggel dem Verzehr. Wie können so unterschiedliche Kulturen geeint werden? Es gibt eine Lösung. Mehr...

Ein nötiger Schritt

Kommentar Rahel Urech zum Ausgang der Fusionsabstimmung in Wädenswil, Schönenberg und Hütten. Mehr...

«Integration heisst, seine Schätze zu teilen»

Im Gespräch Als Dolmetscherin müsse sie ein neutrales Wesen sein, sagt Zarina Tadjibaeva. Umso mehr hat die Uetikerin zu sagen, wenn sie als Komikerin auf der Bühne steht. Vorhang auf für eine gebürtige Tadschikin, die sich für Flüchtlinge und Toleranz einsetzt. Mehr...

«Ich wurde aufs Muttersein reduziert»

Im Gespräch Die Schweizer Gesellschaft muss ihr Rollenbild der Frau erneuern, fordert Andrea Jansen. Auf ihrer Website klärt die langjährige Fernsehmoderatorin auf über die Realität des Mutterseins und überholte Erwartungen. Mehr...

«Dass die Schüler uns vertrauen, ist zentral»

Bildung Brigitta Tschudin kümmert sich seit über zehn Jahren in verschiedenen Gemeinden rund um den Zürichsee um das Wohlergehen von Schülern – aktuell in Zollikon. Mehr...

«Pferde widerspiegeln, wie ein Mensch sich fühlt»

Im Gespräch Von einem Pferd getragen zu werden, vermittelt besonders Kindern mit einem schweren Schicksal Sicherheit, beobachtet Anika Feige. Sie erteilt auf dem Gelände der Wädenswiler Stiftung Bühl heilpädagogisches Reiten. Mehr...

«Man darf sich vor nichts fürchten»

Im Gespräch Louisa Erismann hat nach ihrer Pensionierung ihren Kindheitstraum wahr gemacht und eine Privatdetektei gegründet. Sie observiert Ehebrecher, Sozial- und Steuerbetrüger und sitzt dafür auch mal eine Nacht in einem Maisfeld. Mehr...

«Ich helfe den Gefangenen zu hoffen»

Wochengespräch Pfarrer Ernst Hörler hat es einen Nachmittag in der Woche mit Gewalttätern, Betrügern und Pädophilen zu tun. Er arbeitet als Seelsorger im Gefängnis Horgen. Egal wie schwer sein Verbrechen – jeder Mensch habe das Recht, dass seine Not angehört werde, sagt er. Mehr...

«Lebewesen dürfen nicht Firmen gehören»

Wochengespräch Der Hombrechtiker Peter Kunz züchtet seit 30 Jahren Getreide für die biologische Landwirtschaft. Was auf seinen Feldern gedeiht, wird auch dem Klimawandel standhalten, ist er überzeugt. Mehr...

Video

«Ich finde Narben noch cool»

Wochengespräch Die Oberriedner Stuntfrau Simone Bargetze springt in die Windschutzscheibe von fahrenden Autos, reitet auf Kühen und bricht sich regelmässig Knochen. Gnadenlos ehrlich mit sich selbst zeigt sie auch als Video­bloggerin, dass ihre Schmerzgrenze höher liegt als bei anderen. Mehr...

Im November wirds ernst, im Dezember heiter

Thalwil Podiumsdiskussionen, Improvisationstheater, Koproduktionen. Der Kulturraum präsentiert ein Programm mit Dynamik und bietet neben etablierten Künstlern auch Neueinsteigern Raum. Neu im Programm sind Workshops, die unter anderem der Geschäftsführer, Jan von Rennenkampff, leitet. Mehr...

«Es macht Sinn, dass die Verwaltung mehr Kompetenzen erhält»

Kilchberg Der neue Gemeindeschreiber Daniel Nehmer ist seit 100 Tagen im Amt. Der 41-Jährige ist überrascht über die Dossierkenntnisse des Gemeinderates und wie gebildet die Bevölkerung ist. Mehr...

«Kurzfristiges Denken in Schulbelangen schockiert mich»

Wädenswil Sie wirkt ruhig und überlegt. Geht es jedoch darum, sich für benachteiligte Menschen einzusetzen, dann wird Beatrice Gmür (SP) energisch. Deshalb ist sie in die Politik gerutscht, leitete erst die Wädenswiler SP und jetzt den Gemeinderat. Mehr...

Ums Gemeindepräsidium bewerben sich ein Visionär und ein Menschenfreund

Thalwil Politneuling Adrian Kübler (parteilos) macht Gemeindepräsident Märk Fankhauser (FDP) sein Amt streitig. Wie sich im Gespräch zeigt, sind sie sich vor allem in Fragen zum Politsystem und zum Zentrum uneins. Mehr...

«Niemand will radioaktiven Abfall bei sich zu Hause»

Langnau Der Langnauer Lukas Oesch* sucht für die Nagra nach Standorten für radioaktiven Müll. Am 31. Januar erzählt er in der Schwerzi, warum der Müll in der Schweiz bleiben muss und was er selbst von Kernenergie hält. Mehr...

«Ich bin mir keines Fehlers bewusst»

Schönenberg Der Streit in Schönenberg wird aggressiver: Der parteilose Finanzvorstand Felix Meier beschuldigt Gemeindepräsident Lukas Matt (FDP), er habe seine Kompetenzen überschritten. Mehr...

«Die Mädchen tragen ab jetzt Kopftücher und Röcke»

Kilchberg Ronie Bürgin vom Komitee «Hier zuhause» steht in Kontakt mit der ausgeschafften tschetschenischen Familie M. Seine Tochter ist die beste Freundin der zwölfjährigen Marha M. Die Familie sei erschöpft, traurig und habe Angst, weiss Bürgin. Mehr...

Stichworte

Autoren