Stichwort:: Rahel Urech

News

Einwohner des Bezirks Horgen zahlen weniger Steuern

Finanzen Gleich fünf Bezirksgemeinden planen, ihren Steuerfuss im Jahr 2018 zu senken. Die übrigen wollen ihn beibehalten. Dies, nachdem die Einwohner in den letzten Jahren stetig tiefer in die Taschen greifen mussten. Mehr...

Zwei Bekleidungsläden ziehen in ehemalige Snowboard-Garage

Thalwil Nach über 30 Jahren schliesst die Snowboard-Garage an der Gotthardstrasse. Ins leere Ladenlokal ziehen eine Modeboutique sowie ein Schuh- und Kleiderladen ein. Dass damit die Laden-Monotonie an der Gotthardstrasse weiter um sich greift, war dem Vermieter nicht bewusst. Mehr...

SP Rüschlikon macht Rückzieher

Rüschlikon Nach der FDP gibt nun auch die SP ihren Favoriten fürs Gemeindepräsidium bekannt. Wider Erwarten stellt die SP keinen eigenen Kandidaten für die Gemeinderatswahlen auf. Mehr...

Böötler dürfen Hafenkran der Seepolizei nicht mehr benützen

Zürichsee Die Präsidenten der Segelvereine und Benützer des Hafenkrans in Oberrieden sind irritiert über den Entscheid der Seepolizei, keine Kranhübe mehr zu erlauben. Die Horgner Bootswerft Huber gerät durch die neue Regelung in arge Nöte. Mehr...

Zeitplan für Bau des neuen Abegg-Huus geht auf

Rüschlikon Der Rohbau des neuen Alterszentrums Abegg-Huus an der Alten Landstrasse ist bald fertig. Die Sicht über den See, die vielen Kabel auf dem Dach und die fertig angelieferten Bäder erfreuten den Stiftungsrat beim Baustellenbesuch. Mehr...

Hintergrund

Appelle gegen Elterntaxis stossen auf taube Ohren

Schule Immer mehr Eltern fahren ihre Kinder zur Schule und holen sie ab, wie eine Studie belegt. Das trifft auch im Bezirk Horgen zu und führt zu gefährlichen Situationen. Die Schulen raten eindringlich von Elterntaxis ab – vergeblich. Mehr...

Einer rollte auf der Autobahn seinen Gebetsteppich aus

50 Jahre A3 Manch Skurriles und Tragisches ereignete sich auf und neben der Autobahn A3 in ihrer 50-jährigen Geschichte. In den ersten Jahren nach der Eröffnung nahmen viele die A3 nicht als gefährlich wahr. Sie parkierten, fuhren Ski oder beteten auf der Autobahn. Mehr...

Er mag das spontane, provokative Theater

Thalwil Der Kulturraum hat einen neuen Geschäftsführer.Er heisst Jan von Rennenkampff, ist Schauspieler und Regisseur. Er arbeitet daran, den Kulturraum in anderen Zuschauerkreisen bekannt zu machen, und will die Kleinkunst ausbauen. Mehr...

«Ich habe gelernt, mich vollkommen verschwinden zu lassen»

Horgen So viel wie der Horgner Bruno Gnos hat selten ein Mensch erlebt. Der 60-Jährige arbeitete als Cowboy, war Fremdenlegionär und Landstreicher. Er sogar hat seinen eigenen Tod erlebt. Was er sich jetzt wünscht ist ein normales Leben – am liebsten in Bolivien. Mehr...

Viel Hilfe für Alkoholsüchtige

Horgen 250 000 Personen in der Schweiz sind alkoholabhängig. Die Suchtberatung des Sozialen Netzes Horgen (SNH) behandelt jährlich 150 Alkoholabhängige. Neben dem SNH bieten etliche weitere Stellen Hilfe an, darunter auch Selbsthilfegruppen. Mehr...

Meinung

Ein nötiger Schritt

Kommentar Rahel Urech zum Ausgang der Fusionsabstimmung in Wädenswil, Schönenberg und Hütten. Mehr...

Interview

«Ich bin mir keines Fehlers bewusst»

Schönenberg Der Streit in Schönenberg wird aggressiver: Der parteilose Finanzvorstand Felix Meier beschuldigt Gemeindepräsident Lukas Matt (FDP), er habe seine Kompetenzen überschritten. Mehr...

«Die Mädchen tragen ab jetzt Kopftücher und Röcke»

Kilchberg Ronie Bürgin vom Komitee «Hier zuhause» steht in Kontakt mit der ausgeschafften tschetschenischen Familie M. Seine Tochter ist die beste Freundin der zwölfjährigen Marha M. Die Familie sei erschöpft, traurig und habe Angst, weiss Bürgin. Mehr...

«Es war ein Managementfehler»

Richterswil Spitaldirektor Jens Weber erklärt, weshalb die Restrukturierung der ­Chirurgie nötig wurde und weshalb zwölf Mitarbeiter gehen mussten. Mehr...

«Ich weiche kritischen Fragen nicht aus»

Thalwil Josef Bernadic ist Diakon der katholischen Pfarrei in Thalwil und Armeeseelsorger. Er hört zu, hilft bei Lebenskrisen, schlichtet und kümmert sich auch mal um Liebeskranke. Mehr...


Einwohner des Bezirks Horgen zahlen weniger Steuern

Finanzen Gleich fünf Bezirksgemeinden planen, ihren Steuerfuss im Jahr 2018 zu senken. Die übrigen wollen ihn beibehalten. Dies, nachdem die Einwohner in den letzten Jahren stetig tiefer in die Taschen greifen mussten. Mehr...

Zwei Bekleidungsläden ziehen in ehemalige Snowboard-Garage

Thalwil Nach über 30 Jahren schliesst die Snowboard-Garage an der Gotthardstrasse. Ins leere Ladenlokal ziehen eine Modeboutique sowie ein Schuh- und Kleiderladen ein. Dass damit die Laden-Monotonie an der Gotthardstrasse weiter um sich greift, war dem Vermieter nicht bewusst. Mehr...

SP Rüschlikon macht Rückzieher

Rüschlikon Nach der FDP gibt nun auch die SP ihren Favoriten fürs Gemeindepräsidium bekannt. Wider Erwarten stellt die SP keinen eigenen Kandidaten für die Gemeinderatswahlen auf. Mehr...

Böötler dürfen Hafenkran der Seepolizei nicht mehr benützen

Zürichsee Die Präsidenten der Segelvereine und Benützer des Hafenkrans in Oberrieden sind irritiert über den Entscheid der Seepolizei, keine Kranhübe mehr zu erlauben. Die Horgner Bootswerft Huber gerät durch die neue Regelung in arge Nöte. Mehr...

Zeitplan für Bau des neuen Abegg-Huus geht auf

Rüschlikon Der Rohbau des neuen Alterszentrums Abegg-Huus an der Alten Landstrasse ist bald fertig. Die Sicht über den See, die vielen Kabel auf dem Dach und die fertig angelieferten Bäder erfreuten den Stiftungsrat beim Baustellenbesuch. Mehr...

Kampfwahl um das Rüeschliker Gemeindepräsidium

Rüschlikon Die Sozialvorsteherin Nadja Fossati fordert den langjährigen Gemeindepräsidenten Bernhard Elsener heraus: Sie kandidiert 2018 für das Rüeschliker Gemeindepräsidium. Um die bürgerliche Dominanz zu durchbrechen, versuchen SP und Grüne erneut ihr Glück mit Peter Cadisch. Mehr...

Falschparkieren kostete Badigast 1000 Franken

Wädenswil Der Ausflug zur Badewiese Naglikon kam eine Horgnerin teuer zu stehen: Weil sie falsch parkierte und ihr Auto abgeschleppt wurde, erhielt sie eine Rechnung von fast 1000 Franken. Das lässt sie sich nicht gefallen. Mehr...

Frust in Hütten wegen Gemeindebeschwerde

Hütten Eine Umfrage zeigt: Die Hüttner wollen sich nach der Fusion mit Wädenswil und Schönenberg im Wädenswiler Parlament einbringen – am liebsten mit einer eigenen Partei. Die Gemeindebeschwerde von vier Schönenbergern jedoch erstickt diese Bemühungen im Keim. Mehr...

Wer bei Neuwahlen in den Berggemeinden antreten würde

Fusionen Diverse Rechtsverfahren gefährden den Zeitplan für die Eingemeindungen im Bezirk. Ob sie auf Anfang 2018 zustande kommen, ist ungewiss. Die Berggemeinden müssen sich deshalb damit auseinandersetzen, wer ihre Exekutive übergangsmässig führen soll. In Schönenberg und Hirzel wäre die Lage prekär. Mehr...

Horgen springt in Hirzel ein

Horgen/Hirzel Wegen der Fusion suchen sich die Verwaltungsmitarbeiter im Hirzel neue Jobs. Als Übergangslösung werden die Gemeinde Horgen sowie Springer die Aufgaben übernehmen. Mehr...

Einigung im Strahlenstreit auf dem Wädenswiler Berg

Wädenswil Der Liedermacher Andrew Bond hat sein Ziel erreicht: Der Wädenswiler Berg ist ans schnelle Internet angeschlossen. Eine strahlensensible Einwohnerin hat ihren Rekurs nach einem Handel zurückgezogen. Mehr...

Ständige Wohnungsnot im Asylbereich

Horgen Gerade noch rechtzeitig hat die Gemeinde Horgen Wohnraum für 50 Asylsuchende gefunden. Diese müssen ihre bisherige Unterkunft bis Anfang Juli verlassen. Sie kommen unter anderem im reformierten Pfarrhaus unter. Mehr...

Die Amtsenthebung ist noch nicht vom Tisch

Schönenberg Der Bezirksrat Zürich wirft Gemeinderat Felix Meier diverse Verfehlungen vor und büsst ihn. Des Amtes enthoben, wie zwei seiner Ratskollegen fordern, wird er vorerst nicht. Neue Vorwürfe und eine Strafuntersuchung gegen ihn könnten dies ändern. Mehr...

Selbst ernannte Heilige wehrt sich erfolglos gegen Kesb Horgen

Bundesgericht Eine schizophrene Architektin beschwerte sich über die von der Kesb Horgen verordnete Beistandschaft. Das Bundesgericht tritt jedoch nicht auf ihre Beschwerde ein. Eine Heilige zu sein, reiche als Begründung nicht aus. Mehr...

«Tirggel-Flyer» spaltet die SVP-Ortsparteien

Schönenberg Die SVP von Schönenberg taucht mit einem Flyer aus der Versenkung auf. Sie spricht sich gegen eine Fusion aus. Die SVP Wädenswil hingegen empfiehlt ein Ja. Mehr...

Appelle gegen Elterntaxis stossen auf taube Ohren

Schule Immer mehr Eltern fahren ihre Kinder zur Schule und holen sie ab, wie eine Studie belegt. Das trifft auch im Bezirk Horgen zu und führt zu gefährlichen Situationen. Die Schulen raten eindringlich von Elterntaxis ab – vergeblich. Mehr...

Einer rollte auf der Autobahn seinen Gebetsteppich aus

50 Jahre A3 Manch Skurriles und Tragisches ereignete sich auf und neben der Autobahn A3 in ihrer 50-jährigen Geschichte. In den ersten Jahren nach der Eröffnung nahmen viele die A3 nicht als gefährlich wahr. Sie parkierten, fuhren Ski oder beteten auf der Autobahn. Mehr...

Er mag das spontane, provokative Theater

Thalwil Der Kulturraum hat einen neuen Geschäftsführer.Er heisst Jan von Rennenkampff, ist Schauspieler und Regisseur. Er arbeitet daran, den Kulturraum in anderen Zuschauerkreisen bekannt zu machen, und will die Kleinkunst ausbauen. Mehr...

«Ich habe gelernt, mich vollkommen verschwinden zu lassen»

Horgen So viel wie der Horgner Bruno Gnos hat selten ein Mensch erlebt. Der 60-Jährige arbeitete als Cowboy, war Fremdenlegionär und Landstreicher. Er sogar hat seinen eigenen Tod erlebt. Was er sich jetzt wünscht ist ein normales Leben – am liebsten in Bolivien. Mehr...

Viel Hilfe für Alkoholsüchtige

Horgen 250 000 Personen in der Schweiz sind alkoholabhängig. Die Suchtberatung des Sozialen Netzes Horgen (SNH) behandelt jährlich 150 Alkoholabhängige. Neben dem SNH bieten etliche weitere Stellen Hilfe an, darunter auch Selbsthilfegruppen. Mehr...

Kanton hält ehemaliges Kino Speer für schutzwürdig

Thalwil Das ehemalige Kino Speer wird vielleicht doch nicht abgerissen. Die kantonale Denkmalpflege will das orangefarbene Gebäude an der Mühlebachstrasse unter Schutz stellen. Die Eigentümerin jedoch wehrt sich. Mehr...

Totale Transparenz an der Berufswahlschule

Schule Das Internet-Tool Jiff.ch ermöglicht Lehrern, Eltern und Schülern der Berufswahlschule Horgen den Überblick über Noten, Absenzen und Benehmen. Das Programm geschrieben hat ein Sekundarlehrer aus Oberrieden. Mehr...

Wie sich die Kandidaten in Szene setzen

Horgen Die fünf aussichtsreichsten Kandidaten des Bezirks Horgen für die Nationalsratswahlen unter der Lupe. Mehr...

Thalwil verschuldet sich weiter

Thalwil Die Prophezeiung des Gemeinderates für das Budget 2016 bestätigt sich: Die Einnahmen werden die Ausgaben nicht decken können – trotz Einsparungen. Die FDP befürchtet eine Steuererhöhung. Mehr...

Drei Wildschweine mussten wegen Parkbesuchern getötet werden

Wildnispark Das begehbare Wildschweingehege im Tierpark Langenberg ist geschlossen. Weil Besucher die Tiere fütterten, gewöhnten sie sich an die Menschen und wurden aggressiv. Tierpfleger mussten drei von ihnen töten. Mehr...

Deutlich mehr Badegäste als letztes Jahr

Bezirk Horgen Der diesjährige Sommer freut die Bademeister: Ihre Wiesen sind im Gegensatz zum letzten Sommer mit Badetüchern dicht belegt. Saisonkarten wurden dennoch nicht mehr abgesetzt. Mehr...

An ihnen kam niemand vorbei

Thalwil Zwölf ehemalige Dorfpolizisten von Thalwil trafen sich gestern zu einem gemeinsamen Essen. Sie erinnerten sich, wie sie mit dem Velo Bösewichte verfolgten, wie es war, als sie noch keinen Funk besassen und die Zelle kein WC hatte. Mehr...

Ein nötiger Schritt

Kommentar Rahel Urech zum Ausgang der Fusionsabstimmung in Wädenswil, Schönenberg und Hütten. Mehr...

«Ich bin mir keines Fehlers bewusst»

Schönenberg Der Streit in Schönenberg wird aggressiver: Der parteilose Finanzvorstand Felix Meier beschuldigt Gemeindepräsident Lukas Matt (FDP), er habe seine Kompetenzen überschritten. Mehr...

«Die Mädchen tragen ab jetzt Kopftücher und Röcke»

Kilchberg Ronie Bürgin vom Komitee «Hier zuhause» steht in Kontakt mit der ausgeschafften tschetschenischen Familie M. Seine Tochter ist die beste Freundin der zwölfjährigen Marha M. Die Familie sei erschöpft, traurig und habe Angst, weiss Bürgin. Mehr...

«Es war ein Managementfehler»

Richterswil Spitaldirektor Jens Weber erklärt, weshalb die Restrukturierung der ­Chirurgie nötig wurde und weshalb zwölf Mitarbeiter gehen mussten. Mehr...

«Ich weiche kritischen Fragen nicht aus»

Thalwil Josef Bernadic ist Diakon der katholischen Pfarrei in Thalwil und Armeeseelsorger. Er hört zu, hilft bei Lebenskrisen, schlichtet und kümmert sich auch mal um Liebeskranke. Mehr...

Stichworte

Autoren