Stichwort:: Pascal Münger

News

Stadträte wollen mehr Geld für ihre Arbeit

Adliswil In Adliswil steht eine Totalrevision des Behördenstatuts an. Parlamentarier und Kommissionsmitglieder sollen für ihre Arbeit gezielter entschädigt werden. Die Stadträte wiederum wollen mehr Geld für ihre Arbeit und begründen das mit einer grösseren Verantwortung, die sie zu tragen hätten. Mehr...

Architekturwettbewerb für das neue Altersheim

Adliswil Die Sihlsana AG kann für ihr erstes Geschäftsjahr einen Gewinn ausweisen. Der Verwaltungsratspräsident weist gleichzeitg Vorwürfe eines linken Politikers über die Qualität in den Alterseinrichtungen zurück und gibt neue Details zum Neubau des Altersheims bekannt. Mehr...

Langnauer wollen weitere Alterswohnungen im Dorf

Langnau An der Gemeindeversammlung vom Donnerstag sprachen sich die 170 Stimmberechtigten zum ersten Mal für 40 bis 50 neue Alterswohnungen direkt neben dem ­Wohn- und Pflegezentrum Sonnegg aus. Auch die Jahres­rechnung 2016 wurde gutgeheissen. Mehr...

Neue Tennisplätze würden Steuerzahler 1,3 Millionen kosten

Langnau Die geplanten Alterswohnungen in Langnau bedrohen die Existenz des Tennisclubs im Dorf. Die Sportler wollen vom Gemeinderat, dass er den Lead übernimmt bei der Planung für neue Plätze. Den Steuerzahler würde das 1,3 Millionen kosten. Gemeindepräsident Peter Herzog winkt ab. Mehr...

Gemeinderat behandelt uraltes Postulat

Adliswil Vor 36 Jahren gab es in Adliswil praktisch keine Leerwohnungen zu erschwinglichen Preisen. Dies hat sich gemäss Stadtrat mittlerweile geändert. Ein diesbezügliches Postulat müsse daher nicht auf der Pendenzenliste bleiben und soll an der Gemeinderatssitzung abgeschrieben werden. Mehr...

Hintergrund

Strassensanierung in Millionenhöhe

Adliswil Acht Wasserrohrbrüche in den letzten Jahren plagten die Anwohner an der Feldbumen- und Büelstrasse in Adliswil. Nun werden die alten Wasserleitungen erneuert. Die Arbeiten dauern über ein Jahr und kosten 3,8 Millionen Franken. Mehr...

Langnauer kämpfen weiter gegen die Schliessung ihres Bahnschalters

Langnau Die Langnauer Parteien sind auf der Suche nach Kantonsräten, die eine Motion zur Schalterschliessung beim Bahnhof einreichen. Die Gemeinde will wissen, was sie eine Beteiligung an einem künftigen Bahnschalter kosten würde. Mehr...

Parlament entscheidet über die Zukunft des Stadthausareals

Adliswil Dem Grossen Gemeinderat steht am Mittwoch eine lange Sitzung bevor. Neben dem Finanzplan 2015 bis 2019 und dem Budget fürs nächste Jahr, entscheiden die Parlamentarier auch über die Vorlagen zur Neugestaltung des Stadthausareals. Mehr...

Thalwil kürzt Leistungen in der Schule

Thalwil Im September wird der Gemeinderat Thalwil ein Sparpaket vorlegen. Erste Einsparungen in der Schule sind bereits bekannt geworden. Bei den Lehrpersonen geht das Gerücht um, dass sich die Sparmassnahmen auf rund 1,2 Millionen Franken belaufen. Mehr...

Das Amt des Schulpräsidenten sorgt für Diskussionen

Adliswil Soll der Schulpräsident zusammen mit den anderen Exekutivkandidaten gewählt werden? In Adliswil wird es künftig so sein. Dasselbe fordern Politiker nun in Thalwil. Auch in Wädenswil steht ein Umbruch bevor. Mehr...

Interview

«Wir müssen wieder über eine Gemeindepolizei in Langnau diskutieren»

Langnau Nach der Massenschlägerei an der Langnauer Chilbi will Gemeinderat Rolf Schatz (GLP) neue Ansätze diskutieren. So werde man im Gemeinderat über Videoberwachungen sprechen und auch eine eigene Polizei soll wieder zur Diskussion stehen. Mehr...

«Wir werden vom Stadtrat unabhängig agieren»

Adliswil Am 1. Januar nimmt der Verwaltungsrat der neu gegründeten Sihlsana AG die operative Arbeit auf. Ändern soll sich dabei nicht viel, sagt Verwaltungsratspräsident Beat Fellmann. Mehr...

«Auf einen Mann warte ich höchstens 15 Minuten»

Au-Wädenswil Interview Frieda Hodel ist in der Au aufgewachsen. Ab nächstem Montag ist sie als erste Schweizer Bachelorette im TV zu sehen, wo sie ihren Mann fürs Leben sucht. Sie hat kein Problem damit, dass die Schweiz durch die Sendung ihr Intimstes kennen lernt. Mehr...

«Das See-Spital hat gegenüber den Krankenkassen stets korrekt abgerechnet»

Horgen Manuel Zimmermann, Mediensprecher des See-Spitals, stellt sich schützend vor den kritisierten Schmerzarzt D. Er gibt in einem schriftlich geführten Interview aber auch Fehler zu. Mehr...


Stadträte wollen mehr Geld für ihre Arbeit

Adliswil In Adliswil steht eine Totalrevision des Behördenstatuts an. Parlamentarier und Kommissionsmitglieder sollen für ihre Arbeit gezielter entschädigt werden. Die Stadträte wiederum wollen mehr Geld für ihre Arbeit und begründen das mit einer grösseren Verantwortung, die sie zu tragen hätten. Mehr...

Architekturwettbewerb für das neue Altersheim

Adliswil Die Sihlsana AG kann für ihr erstes Geschäftsjahr einen Gewinn ausweisen. Der Verwaltungsratspräsident weist gleichzeitg Vorwürfe eines linken Politikers über die Qualität in den Alterseinrichtungen zurück und gibt neue Details zum Neubau des Altersheims bekannt. Mehr...

Langnauer wollen weitere Alterswohnungen im Dorf

Langnau An der Gemeindeversammlung vom Donnerstag sprachen sich die 170 Stimmberechtigten zum ersten Mal für 40 bis 50 neue Alterswohnungen direkt neben dem ­Wohn- und Pflegezentrum Sonnegg aus. Auch die Jahres­rechnung 2016 wurde gutgeheissen. Mehr...

Neue Tennisplätze würden Steuerzahler 1,3 Millionen kosten

Langnau Die geplanten Alterswohnungen in Langnau bedrohen die Existenz des Tennisclubs im Dorf. Die Sportler wollen vom Gemeinderat, dass er den Lead übernimmt bei der Planung für neue Plätze. Den Steuerzahler würde das 1,3 Millionen kosten. Gemeindepräsident Peter Herzog winkt ab. Mehr...

Gemeinderat behandelt uraltes Postulat

Adliswil Vor 36 Jahren gab es in Adliswil praktisch keine Leerwohnungen zu erschwinglichen Preisen. Dies hat sich gemäss Stadtrat mittlerweile geändert. Ein diesbezügliches Postulat müsse daher nicht auf der Pendenzenliste bleiben und soll an der Gemeinderatssitzung abgeschrieben werden. Mehr...

Die meisten Telefonbetrüger rufen im Bezirk Horgen an

Telefonbetrug 53 Mal haben im letzten Jahr Menschen aus dem Bezirk Telefonate gemeldet, bei denen es sich um versuchten Telefonbetrug handelte. Mehr...

Besucher können wieder ins Wildschweingehege

Langnau Das begehbare Wildschweingehege im Tierpark Langenberg ist wieder eröffnet. Vor zwei Jahren musste die Anlage geschlossen werden, weil sich Besucher nicht an die Regeln hielten und die Tiere aggressiv wurden. Drei Wildschweine mussten damals erschossen werden. Mehr...

Langnaus Gemeindepräsident kündet Rücktritt an

Langnau Am Wochenende hat der amtierende Gemeindepräsident Peter Herzog verkündet, dass er für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung steht. Mehr...

Gemeinsamer Posten für Stadt- und Kantonspolizei in Adliswil

Adliswil Der Stadtrat sucht im Zentrum ein geeignetes Gebäude, um einen gemeinsamen Stützpunkt für die Stadtpolizei und die Kantonspolizei zu schaffen. Mehr...

Das Wädenswiler Zentrum wird zur Grossbaustelle

Wädenswil Von März bis Ende August wird die Zugerstrasse im Wädenswiler Zentrum saniert. Wochenlang fahren die Autos im Einbahnsystem durch die Baustelle. Im August muss die Strecke dann für rund zwei Wochen komplett gesperrt werden. Mehr...

Stadt Adliswil lässt Grütstrasse für eine knappe Million sanieren

Adliswil Der Stadtrat hat aufgrund der guten Wetterlage die Sanierung der Grütstrasse vorgezogen. Die Arbeiten, die eigentlich für April vorgesehen waren, haben bereits begonnen. Es ist mit Verkehrsbehinderungen bis im Herbst zu rechnen. Mehr...

Sihlstrasse wird drei Jahre für den Durchgangsverkehr gesperrt

Adliswil Die Stadt saniert die Sihlstrasse ab März in drei Etappen. Während drei Jahren ist der Strassenverkehr erschwert. Das bereitet den Verantwortlichen der Rudolf Steiner Schule sorgen. Täglich gehen hier rund 300 Schüler ein und aus. Mehr...

Der Schulpräsident wird künftig nicht mehr separat gewählt

Adliswil Alle vier Teilrevisionen der Gemeindeordnung hat der Adliswiler Souverän gutgeheissen. So wird auch der Schulpräsident künftig nicht mehr separat gewählt. Der Stadtrat kann selber bestimmen, wer das Amt übernehmen wird. Mehr...

Den Hausarzt erreicht man nun auch in der Apotheke

Adliswil Heute startet ein Pilotprojekt in der Amavita Apotheke in Adliswil. Für 58 Franken kann man sich von einer Pflege-Expertin untersuchen lassen, die bei Bedarf gleich einen lokalen Hausarzt kontaktiert. Mehr...

Traditionsfirma denkt an Wegzug

Richterswil Diverse Detaillistin sind am Gebäude der Keso an der Unteren Schwandenstrasse interessiert. Das Richterswiler Traditionsunternehmen zeigt sich gesprächsbereit. Ein Wegzug komme in Frage, wenn in der Umgebung ein geegineter Standort gefunden wird. Mehr...

Strassensanierung in Millionenhöhe

Adliswil Acht Wasserrohrbrüche in den letzten Jahren plagten die Anwohner an der Feldbumen- und Büelstrasse in Adliswil. Nun werden die alten Wasserleitungen erneuert. Die Arbeiten dauern über ein Jahr und kosten 3,8 Millionen Franken. Mehr...

Langnauer kämpfen weiter gegen die Schliessung ihres Bahnschalters

Langnau Die Langnauer Parteien sind auf der Suche nach Kantonsräten, die eine Motion zur Schalterschliessung beim Bahnhof einreichen. Die Gemeinde will wissen, was sie eine Beteiligung an einem künftigen Bahnschalter kosten würde. Mehr...

Parlament entscheidet über die Zukunft des Stadthausareals

Adliswil Dem Grossen Gemeinderat steht am Mittwoch eine lange Sitzung bevor. Neben dem Finanzplan 2015 bis 2019 und dem Budget fürs nächste Jahr, entscheiden die Parlamentarier auch über die Vorlagen zur Neugestaltung des Stadthausareals. Mehr...

Thalwil kürzt Leistungen in der Schule

Thalwil Im September wird der Gemeinderat Thalwil ein Sparpaket vorlegen. Erste Einsparungen in der Schule sind bereits bekannt geworden. Bei den Lehrpersonen geht das Gerücht um, dass sich die Sparmassnahmen auf rund 1,2 Millionen Franken belaufen. Mehr...

Das Amt des Schulpräsidenten sorgt für Diskussionen

Adliswil Soll der Schulpräsident zusammen mit den anderen Exekutivkandidaten gewählt werden? In Adliswil wird es künftig so sein. Dasselbe fordern Politiker nun in Thalwil. Auch in Wädenswil steht ein Umbruch bevor. Mehr...

Generalvikar hat kein Verständnis für Rüeschliker Pfarrer Knezevic

Rüschlikon Der katholische Pfarrer Josip Knezevic will wegen eines Mietzinsstreits gegen die eigene Kirchenpflege vor Bundesgericht ziehen. Der Generalvikar hat kein Verständnis dafür. Das ganze Bistum schaut nach Rüschlikon. Mehr...

Die Alterseinrichtungen in Adliswil werden verselbstständigt

Adliswil Die vier städtischen Alterseinrichtungen und die Alterssiedlung im Tal werden per 1. Januar 2016 in die gemeinnützige Aktiengesellschaft Sihlsana überführt. Rund 60 Prozent der Stimmbürger haben sich an der Urne dafür ausgesprochen. Mehr...

«Wir müssen wieder über eine Gemeindepolizei in Langnau diskutieren»

Langnau Nach der Massenschlägerei an der Langnauer Chilbi will Gemeinderat Rolf Schatz (GLP) neue Ansätze diskutieren. So werde man im Gemeinderat über Videoberwachungen sprechen und auch eine eigene Polizei soll wieder zur Diskussion stehen. Mehr...

«Wir werden vom Stadtrat unabhängig agieren»

Adliswil Am 1. Januar nimmt der Verwaltungsrat der neu gegründeten Sihlsana AG die operative Arbeit auf. Ändern soll sich dabei nicht viel, sagt Verwaltungsratspräsident Beat Fellmann. Mehr...

«Auf einen Mann warte ich höchstens 15 Minuten»

Au-Wädenswil Interview Frieda Hodel ist in der Au aufgewachsen. Ab nächstem Montag ist sie als erste Schweizer Bachelorette im TV zu sehen, wo sie ihren Mann fürs Leben sucht. Sie hat kein Problem damit, dass die Schweiz durch die Sendung ihr Intimstes kennen lernt. Mehr...

«Das See-Spital hat gegenüber den Krankenkassen stets korrekt abgerechnet»

Horgen Manuel Zimmermann, Mediensprecher des See-Spitals, stellt sich schützend vor den kritisierten Schmerzarzt D. Er gibt in einem schriftlich geführten Interview aber auch Fehler zu. Mehr...

Stichworte

Autoren