Stichwort:: Olivia Tjon-A-Meeuw

News

Gegner des Schiessstandes greifen zu härteren Mitteln

Horgen Das Naherholungsgebiet Aabachtobel in Horgen soll frei von Schiesslärm werden: Eine Interessengemeinschaft richtet diese Forderung nun an den Gemeinderat. Mehr...

Im Aabach wird für den Hochwasserschutz gebaggert

Schmerikon Zurzeit wird beim Schmerkner Aabach die Mündung ausgehoben. Damit soll die Verlandung des Sees aufgehalten, und der Hochwasserschutz garantiert werden. Die Nutzungs-konflikte im Gebiet bleiben aber bestehen. Mehr...

Tür zum Schubiger-Areal steht für Kanton weiter offen

Uznach Die neuen Besitzer des Schubiger-Areals planen bezahlbare Wohnungen. Sie hoffen auch weiterhin auf den Kanton als Ankermieter. Mehr...

Mein Boot ist dein Boot

Schifffahrt Wer sich kein eigenes Boot leisten will oder kann, für den gibt es sogenannte Sharing Angebote auf dem Zürichsee. Diese reichen von den Segelbooten gemeinnütziger Genossenschaften, bis hin zu Sportbooten kommerzieller Anbieter. Mehr...

Feuer und Feuerwerk sind jetzt im ganzen Linthgebiet verboten

1. August Zu trocken, zu gefährlich: Die Gemeinden im Linthgebiet greifen dem Kanton vor und verbieten Feuer und Feuerwerk in der ganzen Region. Auch grillieren in der freien Natur ist untersagt. Mehr...

Hintergrund

Bald nur noch Tempo 60 zwischen Hirzel und Schönenberg

Schönenberg Auf einem Abschnitt der Hirzelstrasse in der Gemeinde Schönenberg soll bald Tempo 60 gelten. Aufgestellt wird das neue Temposignal allerdings in der Gemeinde Horgen. Mehr...

Den Küsnachter Dorfbach auf den Bildschirm gebracht

Küsnacht Im Alter von 70 Jahren könnte man das Leben ruhig angehen lassen. Zwei Freunde aus dem Bezirk Meilen finden hingegen, es sei Zeit, einen Film zu drehen. Mehr...

Rapperswil-Jona als Drehscheibe des Kinderhandels

Adoption Hunderte Kinder wurden in den Achtzigerjahren aus Sri Lanka zum Teil unrechtmässig adoptiert und in die Schweiz gebracht. Die Jonerin Alice Honegger zog die Fäden. Der Kanton St. Gallen hat seine Aufsichtspflichten in diesem Fall über Jahrzehnte vernachlässigt. Zu diesem Schluss kommt ein neuer Bericht. Mehr...

Die spielerischen Hacker aus Rapperswil-Jona

Rapperswil-Jona An der wöchentlichen Hacknight des Vereins Coredump geht es um die Freude an der Technik. Neben Computern und Tablets spielt dabei auch ein Pizzaofen eine Rolle. Mehr...

Das Haus, das nie war

Ufenau Das Kloster Einsiedeln wollte auf der Insel der Stille einen Neubau von Peter Zumthor realisieren. Das Bundesgericht brachte das Projekt aber nach jahrelangem Streit zu Fall. Mehr...

Interview

Künstliche Intelligenz – ein Helfer und kein Monster

Rapperswil-Jona Die Schweizer Stiftung Mindfire will eine künstliche Intelligenz erschaffen. Eine Drohne der HSR ist der erste Schritt. Professorin Katharina Luban über Chancen, Gefahren und Snacklieferungen. Mehr...

«Ich habe oft Projekte auf dem Tisch, die mich nicht überzeugen»

Rapperswil-Jona In der Rosenstadt kommen zahlreiche Projekte nicht vom Fleck. Dies auch, weil sich die Bevölkerung dagegen stemmt. Stadtpräsident Martin Stöckling über Altlasten und Kommunikationsprobleme. Mehr...

Detektivin in Sachen exotische Tiere

Wochengespräch Tierärztin Morena Wernick arbeitet mit Exoten. Dabei spielt sie schon mal Hebamme bei einer Schlange. Einmal pro Jahr zieht es sie auch in den Privatzoo einer Scheichfamilie. Mehr...

«Ein Kontakt ist nur so gut, wie man ihn pflegt»

Rapperswil-Jona Nelly Camardo ist aus Sarasota angereist, um in Rapperswil-Jona für eine Partnerschaft zwischen den beiden Städten zu werben. Im Interview erzählt sie, wie viel Arbeit hinter einer solchen Partnerschaft steckt und was Sarasota ausmacht. Mehr...

«Ich hatte keine Ahnung, dass Gommiswald existiert»

Gommiswald Nik Hartmann wandert seit Jahren durch die Schweiz und hat dabei viele spannende Geschichten gesammelt. Mit diesen Anekdoten im Rucksack reist er am Freitag nach Gommiswald, wo er im Rahmen seiner Bühnentour auftritt. Mehr...


Gegner des Schiessstandes greifen zu härteren Mitteln

Horgen Das Naherholungsgebiet Aabachtobel in Horgen soll frei von Schiesslärm werden: Eine Interessengemeinschaft richtet diese Forderung nun an den Gemeinderat. Mehr...

Im Aabach wird für den Hochwasserschutz gebaggert

Schmerikon Zurzeit wird beim Schmerkner Aabach die Mündung ausgehoben. Damit soll die Verlandung des Sees aufgehalten, und der Hochwasserschutz garantiert werden. Die Nutzungs-konflikte im Gebiet bleiben aber bestehen. Mehr...

Tür zum Schubiger-Areal steht für Kanton weiter offen

Uznach Die neuen Besitzer des Schubiger-Areals planen bezahlbare Wohnungen. Sie hoffen auch weiterhin auf den Kanton als Ankermieter. Mehr...

Mein Boot ist dein Boot

Schifffahrt Wer sich kein eigenes Boot leisten will oder kann, für den gibt es sogenannte Sharing Angebote auf dem Zürichsee. Diese reichen von den Segelbooten gemeinnütziger Genossenschaften, bis hin zu Sportbooten kommerzieller Anbieter. Mehr...

Feuer und Feuerwerk sind jetzt im ganzen Linthgebiet verboten

1. August Zu trocken, zu gefährlich: Die Gemeinden im Linthgebiet greifen dem Kanton vor und verbieten Feuer und Feuerwerk in der ganzen Region. Auch grillieren in der freien Natur ist untersagt. Mehr...

Jetzt wird vermehrt der See für Trinkwasser angezapft

Trockenheit Zahlreiche Gemeinden in der Region rufen die Bevölkerung zum Wassersparen auf. Wegen der Trockenheit geben viele Trinkwasserquellen weniger her als sonst. Die Werke müssen nun stärker auf den Zürichsee zurückgreifen. Mehr...

Gemeinden denken über verschärfte Feuerverbote nach

Wetter Im Kanton St. Gallen sind Feuer in und um den Wald verboten. Die Gemeinden im Linthgebiet behalten sich vor, das Feuerverbot zu schärfen und etwa Feuerwerke auch zu verbieten. In Amden und Weesen gilt bereits ein strengeres Feuerverbot. Mehr...

Bäume kämpfen ums Überleben

Wetter Die Wälder im Linthgebiet trocknen aus. Die Waldbrandgefahr wird daher immer grösser. Linderung ist nicht in Sicht. Mehr...

Der lustige Chinese in der Ammler Zeitung

Amden Im offiziellen Amtsblatt der Gemeinde Amden erscheint seit Jahrzehnten die Karikatur eines Chinesen. In der Gemeinde kommt Amm-Li gut an, trotz «Schlitzaugen» und Sprachfehler. Mehr...

Neues Werkjahr findet bei Gemeinden keinen Anklang

Linthgebiet Das neu aufgelegte Werkjahr in Rapperswil-Jona stösst bei den anderen Gemeinden im Linthgebiet nicht auf Interesse. Die Kommunen setzen lieber auf schulische Integration. Mehr...

Sonderschule kommt ins Bifang

Uznach Die neue Tagessonderschule im Linthgebiet kommt ins Schulhaus Bifang. Damit kann das neue Angebot von der vorhandenen Infrastruktur profitieren. Mehr...

Video

Filmischer Triumph im Dreieck zwischen der Schweiz, der Mongolei und Shanghai

Rapperswil/Shanghai Es ist ein grosser Triumph für den Rapperswiler Regisseur Batbayar Chogsom: Gleich mit seinem Erstlingswerk «Out of Paradise» hat er am renommierten Internationalen Shanghai Film Festival den Hauptpreis gewonnen. Mehr...

Motivierte Schüler ohne Perspektive

Rapperswil-Jona In Rapperswil-Jona lernen Asylsuchende im neuen Förderkurs N Deutsch. Sie sind hochmotiviert, doch die unklare Zukunft bereitet ihnen Mühe. Mehr...

Erleben, was flüchten heisst

Flüchtlinge Am Samstag findet der nationale Flüchtlingstag statt. Im Linthgebiet werden dazu verschiedene Veranstaltungen organisiert. Die Erfahrungen der Flüchtenden sollen dadurch im Ansatz erlebbar gemacht werden. Mehr...

Visitor Center abgeschmettert

Rapperswil-Jona Das alte Betongebäude am Fischmarktplatz erhält vorerst keine Verjüngungskur. Die Stimmbürger möchten, dass ein geeignetes Projekt durch einen Architekturwettbewerb bestimmt wird. Mehr...

Bald nur noch Tempo 60 zwischen Hirzel und Schönenberg

Schönenberg Auf einem Abschnitt der Hirzelstrasse in der Gemeinde Schönenberg soll bald Tempo 60 gelten. Aufgestellt wird das neue Temposignal allerdings in der Gemeinde Horgen. Mehr...

Den Küsnachter Dorfbach auf den Bildschirm gebracht

Küsnacht Im Alter von 70 Jahren könnte man das Leben ruhig angehen lassen. Zwei Freunde aus dem Bezirk Meilen finden hingegen, es sei Zeit, einen Film zu drehen. Mehr...

Rapperswil-Jona als Drehscheibe des Kinderhandels

Adoption Hunderte Kinder wurden in den Achtzigerjahren aus Sri Lanka zum Teil unrechtmässig adoptiert und in die Schweiz gebracht. Die Jonerin Alice Honegger zog die Fäden. Der Kanton St. Gallen hat seine Aufsichtspflichten in diesem Fall über Jahrzehnte vernachlässigt. Zu diesem Schluss kommt ein neuer Bericht. Mehr...

Die spielerischen Hacker aus Rapperswil-Jona

Rapperswil-Jona An der wöchentlichen Hacknight des Vereins Coredump geht es um die Freude an der Technik. Neben Computern und Tablets spielt dabei auch ein Pizzaofen eine Rolle. Mehr...

Das Haus, das nie war

Ufenau Das Kloster Einsiedeln wollte auf der Insel der Stille einen Neubau von Peter Zumthor realisieren. Das Bundesgericht brachte das Projekt aber nach jahrelangem Streit zu Fall. Mehr...

Ein Mammutprojekt kommt zum Abschluss

Ufenau Das Gasthaus auf der Insel Ufenau zeigt sich nach langer Renovation im neuen Glanz. Aber die Spuren der Geschichte bleiben erhalten. Auch die verschiedenen Epochen der Bautätigkeit auf der Insel werden betont - etwa durch den modernen Grill. Mehr...

Restaurant ohne Bewilligung – Knie kommt ungeschoren davon

Rapperswil-Jona Für die Umnutzung des Visitor Centers in ein Pop-Up-Restaurant im letzten Jahr hatte Knie keine Baubewilligung. Die neuen Betreiber hingegen halten sich an die Vorschriften. Mehr...

Fernsehgenossenschaften kämpfen gegen Übermacht

Linthgebiet Die Situation der beiden letzten Fernsehgenossenschaften im Linthgebiet ist schwierig. Sie haben Mühe, mit Grossanbietern wie UPC mitzuhalten. In Kaltbrunn und St. Gallenkappel reagiert man unterschiedlich auf die Herausforderungen. Mehr...

Zum Helfen verpflichtet

Benken Fiona Kelly kann nicht wegschauen, wenn es Menschen schlecht geht. Darum hilft die Benknerin seit Jahren immer wieder in griechische Flüchtlingscamps aus. Die Erfahrungen, die sie dort macht, sind nicht einfach zu verarbeiten. Mehr...

Durch die Wüste am Zürichsee

Klosterserie, Tag 6 Das Kloster Rapperswil ist seit 25 Jahren ein Kloster zum Mitleben. ZSZ-Redaktorin Olivia Tjon-A-Meeuw verbringt eine Woche dort und berichtet hier täglich von ihren Erlebnissen. Mehr...

Ein Ort der Stille und der Akzeptanz

Klosterserie, Tag 5 Das Kloster Rapperswil ist seit 25 Jahren ein Kloster zum Mitleben. ZSZ-Redaktorin Olivia Tjon-A-Meeuw verbringt eine Woche dort und berichtet hier täglich von ihren Erlebnissen. Mehr...

Ein offenes und einladendes Kloster

Klosterserie, Tag 4 Das Kloster Rapperswil ist seit 25 Jahren ein Kloster zum Mitleben. ZSZ-Redaktorin Olivia Tjon-A-Meeuw verbringt eine Woche dort und berichtet hier täglich von ihren Erlebnissen. Mehr...

Bewusste Routine

Klosterserie, Tag 3 Das Kloster Rapperswil ist seit 25 Jahren ein Kloster zum Mitleben. ZSZ-Redaktorin Olivia Tjon-A-Meeuw verbringt eine Woche dort und berichtet hier täglich von ihren Erlebnissen. Mehr...

Das Kloster mit der besten Aussicht

Klosterserie, Tag 2 Das Kloster Rapperswil ist seit 25 Jahren ein Kloster zum Mitleben. ZSZ-Redaktorin Olivia Tjon-A-Meeuw verbringt eine Woche dort und berichtet hier täglich von ihren Erlebnissen. Mehr...

Der Schritt ins Ungewisse

Klosterserie, Tag 1 Das Kloster Rapperswil ist seit 25 Jahren ein Kloster zum Mitleben. ZSZ-Redaktorin Olivia Tjon-A-Meeuw verbringt eine Woche dort und berichtet hier täglich von ihren Erlebnissen. Mehr...

Künstliche Intelligenz – ein Helfer und kein Monster

Rapperswil-Jona Die Schweizer Stiftung Mindfire will eine künstliche Intelligenz erschaffen. Eine Drohne der HSR ist der erste Schritt. Professorin Katharina Luban über Chancen, Gefahren und Snacklieferungen. Mehr...

«Ich habe oft Projekte auf dem Tisch, die mich nicht überzeugen»

Rapperswil-Jona In der Rosenstadt kommen zahlreiche Projekte nicht vom Fleck. Dies auch, weil sich die Bevölkerung dagegen stemmt. Stadtpräsident Martin Stöckling über Altlasten und Kommunikationsprobleme. Mehr...

Detektivin in Sachen exotische Tiere

Wochengespräch Tierärztin Morena Wernick arbeitet mit Exoten. Dabei spielt sie schon mal Hebamme bei einer Schlange. Einmal pro Jahr zieht es sie auch in den Privatzoo einer Scheichfamilie. Mehr...

«Ein Kontakt ist nur so gut, wie man ihn pflegt»

Rapperswil-Jona Nelly Camardo ist aus Sarasota angereist, um in Rapperswil-Jona für eine Partnerschaft zwischen den beiden Städten zu werben. Im Interview erzählt sie, wie viel Arbeit hinter einer solchen Partnerschaft steckt und was Sarasota ausmacht. Mehr...

«Ich hatte keine Ahnung, dass Gommiswald existiert»

Gommiswald Nik Hartmann wandert seit Jahren durch die Schweiz und hat dabei viele spannende Geschichten gesammelt. Mit diesen Anekdoten im Rucksack reist er am Freitag nach Gommiswald, wo er im Rahmen seiner Bühnentour auftritt. Mehr...

Stichworte

Autoren