Stichwort:: Mirko Plüss

Redaktor Stadt Winterthur

News

Video

Beratungsstelle warnt vor radikalisierten Christen

Winterthur In der Region Winterthur hätten christliche Fundamentalisten regen Zulauf. Das sagt ein Sektenexperte, der regelmässig die Stadt Winterthur und die KESB berät. Mehr...

Stadtpolizisten mit Messer bedroht, Bedroher verhaftet

Winterthur Ein 50-jähriger Schweizer bedrohte gestern in Oberi einen Buschauffeur. Gegen die anrückenden Polizisten zog er ein «grösseres Messer», bei der Stapo spricht man von einer heiklen Situation. Mehr...

Pnos darf nicht in Winterthur tagen

Winterthur Die rechtsextreme Partei lud für Freitagabend 150 Personen ins Zentrum Grüze. Nun wurde der Anlass abgesagt. Mehr...

Schweres Militär-Gerät für die Polizei

Sicherheit Zum ersten Mal vermietet die Armee über einen längeren Zeitraum schwere Militär-Fahrzeuge an eine Kantonspolizei. Die Duro-Fahrzeuge dürfen auf dem gesamten Kantonsgebiet auffahren, allerdings ohne militärische Bewaffnung. Mehr...

Tote Rehe liegengelassen

Strafbefehl Ein Mann fuhr eine trächtige Rehgeiss an, doch das kümmerte ihn nicht. Nun wurde er verurteilt. Mehr...

Hintergrund

Der äthiopische Imam und die Landesverweisung

An'Nur Der Prediger, der wegen seiner Reden in der An’nur-Moschee im November festgenommen wurde, soll unter anderem mit 15 Jahren Landesverweis bestraft werden. Ob das vor Gericht standhält, ist noch nicht gesagt. Mehr...

Zweimal in dieselbe Laterne verirrt

Tiereinsatz Verirrte Tauben lösten am Untertor schon zweimal einen Feuerwehreinsatz aus. Der Kommandant hat genug, Stadtwerk will jetzt durchgreifen. Mehr...

Neue Flüchtlingsunterkünfte – «Die Gemeinden schaffen das»

Winterthur/Region Mit teils kreativen Ansätzen suchen die Gemeinden derzeit Raum für neue Flüchtlinge. Der oberste Gemeindepräsident ist deshalb zuversichtlich, dass man die Situation in den Griff bekommt. Mehr...

Wer sind die Totengräber der Afro-Pfingsten?

Winterthur Nach dem Konkurs der Afro-Pfingsten ist ein Streit um die Verantwortung der Finanzmisere entbrannt. Mehr...

Hinweise auf Radikalisierungen und auf eine IS-Zelle in Winterthur

Winterthur Journalist Kurt Pelda weiss von einer weiteren Person, die von Winterthur aus nach Syrien gereist ist. Er vermutet die Drahtzieher im Umfeld einer Moschee in Hegi. Mehr...

Interview

«Ich kann keinen klaren Grund benennen»

Interview Schulpräsident Felix Müller will die Krise im Brühlberg hinter sich lassen, auch wenn er noch immer nicht weiss, weshalb so viele Lehrer gehen. Zurücktreten will er nicht, die Schulpflege habe «alles versucht». Mehr...

«Bei Krisen zieht sich Felix Müller zurück»

Brühlberg-Fiasko Seit Jahren sitzt Beat Meier in derselben ­Schulpflege wie der kritisierte Felix Müller. Nun äussert sich der Vizepräsident erstmals zur Schulkrise im Brühlberg – und schiesst scharf gegen ­seinen Amtskollegen. Mehr...


Video

Beratungsstelle warnt vor radikalisierten Christen

Winterthur In der Region Winterthur hätten christliche Fundamentalisten regen Zulauf. Das sagt ein Sektenexperte, der regelmässig die Stadt Winterthur und die KESB berät. Mehr...

Stadtpolizisten mit Messer bedroht, Bedroher verhaftet

Winterthur Ein 50-jähriger Schweizer bedrohte gestern in Oberi einen Buschauffeur. Gegen die anrückenden Polizisten zog er ein «grösseres Messer», bei der Stapo spricht man von einer heiklen Situation. Mehr...

Pnos darf nicht in Winterthur tagen

Winterthur Die rechtsextreme Partei lud für Freitagabend 150 Personen ins Zentrum Grüze. Nun wurde der Anlass abgesagt. Mehr...

Schweres Militär-Gerät für die Polizei

Sicherheit Zum ersten Mal vermietet die Armee über einen längeren Zeitraum schwere Militär-Fahrzeuge an eine Kantonspolizei. Die Duro-Fahrzeuge dürfen auf dem gesamten Kantonsgebiet auffahren, allerdings ohne militärische Bewaffnung. Mehr...

Tote Rehe liegengelassen

Strafbefehl Ein Mann fuhr eine trächtige Rehgeiss an, doch das kümmerte ihn nicht. Nun wurde er verurteilt. Mehr...

Betrug mit ausländischen Konten

Winterthur Eine Winterthurerin hat während zwei Jahren fast 9000 Franken Sozialhilfe ertrogen. Nun wurde sie verurteilt. Mehr...

SP-Kantonsrat will Trump die Einreise verbieten

Zürich Man solle den US-Präsidenten gleich behandeln wie einen Hassprediger, findet SP-Politiker Fabian Molina. Er verweist auf die Rassismus-Strafnorm. Mehr...

Sechs Rentnerinnen sexuell belästigt

Winterthur Ein Mann hat beim Bahnhof Winterthur mehrere Frauen sexuell belästigt. Die Opfer waren alle über 70 Jahre alt. Die Polizei nahm den Mann bei einer Wiederholungstat fest. Mehr...

Video

Die Lokstadt als zweites Stadtzentrum

Winterthur Die bisher Werk 1 genannte Lokstadt soll vieles werden: bunt und nachhaltig, dicht und gleichzeitig grosszügig. Zu sehen ist davon noch fast nichts, doch die Baufirma Implenia ist mit ihrer Planung schon weit fortgeschritten, wie sich bei der gestrigen Namenstaufe zeigte. Mehr...

Anklage gegen Winterthurer Konvertitin wegen IS-Verdacht

Winterthur Sie soll mit ihrem vierjährigen Sohn auf dem Weg zum IS gewesen sein, dann wurde sie verhaftet. Nun hat die Bundesanwaltschaft gegen die 30-jährige Winterthurerin Anklage erhoben. Mehr...

Eine Indie-Pop-Ikone als Höhepunkt

Winterthur Das eigentliche Finale der Musikfestwochen findet bereits am Samtagabend statt. Mit Feist betritt ein akkustisches und optisches Gesamtpaket die Steibi-Bühne. Mehr...

Chauffeur wegen Gefährdung des Eisenbahnbetriebs verurteilt

Staatsanwaltschaft Es geschah im Februar 2016 beim Bahnhof Grüze: Ein Sattelschlepper wird von den Bahnschranken eingeschlossen und zwingt einen Zug zur Notbremsung. Mehr...

Stadtwerk-Chefs missbrauchten ihre Position systematisch

Wärmering-Affäre Die Wärmering-Affäre war kein Einzelfall: Die ehemalige Führungsriege von Stadtwerk missachtete Vorgaben und Regeln, sie umging den Stadtrat und das Volk. Der Schaden beträgt mehrere Millionen Franken. Mehr...

Schulpflege stellt sich gegen Präsident

Winterthur Schulpflegepräsident Felix Müller kommt in der Brühlberg-Krise von seinen Behördenkollegen massiv unter Druck. Der Vizepräsident wirft Müller «erhebliche Führungsmängel» vor. Mehr...

Verdacht auf Schleichwerbung

Winterthur Günter Heubergers Tele Top berichtet diese Woche intensiv über Günter Heubergers Banana City-Hotel. Die personelle Verflechtung ruft nun den Bund auf den Plan. Mehr...

Der äthiopische Imam und die Landesverweisung

An'Nur Der Prediger, der wegen seiner Reden in der An’nur-Moschee im November festgenommen wurde, soll unter anderem mit 15 Jahren Landesverweis bestraft werden. Ob das vor Gericht standhält, ist noch nicht gesagt. Mehr...

Zweimal in dieselbe Laterne verirrt

Tiereinsatz Verirrte Tauben lösten am Untertor schon zweimal einen Feuerwehreinsatz aus. Der Kommandant hat genug, Stadtwerk will jetzt durchgreifen. Mehr...

Neue Flüchtlingsunterkünfte – «Die Gemeinden schaffen das»

Winterthur/Region Mit teils kreativen Ansätzen suchen die Gemeinden derzeit Raum für neue Flüchtlinge. Der oberste Gemeindepräsident ist deshalb zuversichtlich, dass man die Situation in den Griff bekommt. Mehr...

Wer sind die Totengräber der Afro-Pfingsten?

Winterthur Nach dem Konkurs der Afro-Pfingsten ist ein Streit um die Verantwortung der Finanzmisere entbrannt. Mehr...

Hinweise auf Radikalisierungen und auf eine IS-Zelle in Winterthur

Winterthur Journalist Kurt Pelda weiss von einer weiteren Person, die von Winterthur aus nach Syrien gereist ist. Er vermutet die Drahtzieher im Umfeld einer Moschee in Hegi. Mehr...

Solidarität beim Opernhaus, mehr Polizei in Zürich und Winterthur

Zürich Mehrere Hundert Menschen gedachten am Sonntag in Zürich der Pariser Terroropfer. Die Sicherheitsdirektion erhöhte derweil die Polizeipräsenz an neuralgischen Punkten. Mehr...

Sagenhaftes Design und Rentiertäschli

Winterthur An der Designgut halten auch viele Winterthurer Kreative ihre Erzeugnisse feil. Ein Besuch bei drei Frauen, stellvertretend für die reiche Gestaltungsszene der Stadt. Mehr...

Zweitägiger Prozess im Fall Hanfpapst

Winterthur In einem Monat stehen zwei Männer wegen des Mords am Tössemer «Hanfpapst» vor Gericht. Mehr...

Vernetzte Natur im Königstal

Biodiversität Fast alle Tösstaler Gemeinden «vernetzen» neuerdings ihre Schutzgebiete. In Zell macht man das ­bereits seit den 80er-Jahren mit Erfolg: Rund um das Dorf trifft ­man auf seltene Pflanzen und Tiere. Mehr...

«Ich kann keinen klaren Grund benennen»

Interview Schulpräsident Felix Müller will die Krise im Brühlberg hinter sich lassen, auch wenn er noch immer nicht weiss, weshalb so viele Lehrer gehen. Zurücktreten will er nicht, die Schulpflege habe «alles versucht». Mehr...

«Bei Krisen zieht sich Felix Müller zurück»

Brühlberg-Fiasko Seit Jahren sitzt Beat Meier in derselben ­Schulpflege wie der kritisierte Felix Müller. Nun äussert sich der Vizepräsident erstmals zur Schulkrise im Brühlberg – und schiesst scharf gegen ­seinen Amtskollegen. Mehr...

Stichworte

Autoren