Stichwort:: Mirjam Bättig-Schnorf

News

Künstler sollen temporär Gebäude des Chemie-Areals nutzen

Uetikon Dass auf dem Gelände der ehemaligen Chemie Uetikon eine Kantonsschule entsteht, ist entschieden. Was bis dahin mit den alten Gebäuden geschieht, ist noch unklar. Drei Kantonsräte haben nun eine Idee für eine Zwischennutzung. Mehr...

Flammen zerstören einzigartige Sammlung

Oetwil Am Mittwoch ist im Weiler Chrüzlen ein Blockhaus auf einem Bauernhof abgebrannt. Im riesigen Gebäude befand sich Urs Burlets umfangreiche Sammlung von Alltagsgegenständen aus früheren Zeiten. Sie konnten nicht gerettet werden. Mehr...

Diebe stehlen Winzer Schwarzenbach ein Stück Netz

Meilen Im Weinberg von Alain Schwarzenbach klaffte plötzlich ein Loch in den Vogelschutznetzen: Diebe hatten ein grosses Stück herausgeschnitten. Für den Winzer ergibt die Tat keinen Sinn — der Wert des Netzes sei marginal. Mehr...

Regierungsrat sieht keinen Anlass zum Eingreifen bei Luxus-Klinik

Küsnacht Der Regierungsrat hat Fragen rund um die private Entzugsklinik The Kusnacht Practice beantwortet. Insbesondere das Angebot der Klinik sowie die Behandlungskosten wurden von zwei Kantonsräten hinterfragt. Der Regierungsrat winkt ab: die Vorschriften seien erfüllt. Mehr...

Meilemer «Ländeli» soll überholt werden

Meilen Die Gemeinde Meilen will das Strandbad «Ländeli» über die Wintersaison sanieren. Noch ist das Projekt aber nicht spruchreif. Mehr...

Hintergrund

65 Ehejahre und 70 Fotoalben

Männedorf In der Pfadi lernten sie sich kennen und lieben –vor 70 Jahren. Im Oktober feierten Leni und Bert Trudel den 65. Hochzeitstag. Von Rezepten für eine lange Beziehung halten sie aber nichts. Nur nachgeben sollten die Partner können. Wer dies in ihrer Ehe öfter tat – darüber sind sie sich nicht einig. Mehr...

Unterwegs mit Picci, Sally, Sissy und Marie-Claire

Küsnacht Peter Schälchli fotografiert beruflich Kunst und Antiquitäten für alles, was Rang und Namen hat. Doch sein Herz gehört – nebst seiner Frau – vier Ziegendamen. Auf seinen täglichen Spaziergängen mit den Tieren in der Natur tankt er Kraft und lässt den Alltagsstress hinter sich. Mehr...

Berufsbildung soll Jugendliche vor IV-Abhängigkeit bewahren

Männedorf Es sind mitunter fast hoffnungslose Fälle von Jugendlichen, die im Zentrum Appisberg eine von der IV finanzierte Grundbildung erhalten. Doch die Männedörfler Institution kann auch Erfolge vorweisen. Mehr...

Hausärzte werden oft durch Praxisgemeinschaften ersetzt

Hausärzte Seit Jahren lässt sich nur ein Fünftel der Medizinstudenten zu Hausärzten ausbilden. Das reicht nicht, um die Grundversorgung längerfristig sicher zu stellen. Im Bezirk Meilen ist die Anzahl Hausarztpraxen zwar stabil – dank Ärzten, die Teilzeit arbeiten. Bald folgt aber eine Pensionierungswelle. Mehr...

Verurteilter Männedörfler schlemmt auf SRF

Männedorf Letztes Jahr ist Beat K. wegen Veruntreuungzu einer Strafe von 30 Monaten verurteilt worden. Er befindet sich derzeit in Halbgefangenschaft. Dennoch trat er letzte Woche vergnügt in der Sendung «Mini Beiz, dini Beiz» auf. Mehr...

Interview

Für immer Schauspieler

Zollikon Mit 83 Jahren steht Schauspieler Vincenzo Biagi aus Zollikon immer noch auf der Bühne. Der Hotzenplotz-Mime erzählt, weshalb er gern für Kinder spielt, dass er als Schneemann fast erstickte und wie er im Märchentheater Zeuselverbot erhielt. Mehr...


Künstler sollen temporär Gebäude des Chemie-Areals nutzen

Uetikon Dass auf dem Gelände der ehemaligen Chemie Uetikon eine Kantonsschule entsteht, ist entschieden. Was bis dahin mit den alten Gebäuden geschieht, ist noch unklar. Drei Kantonsräte haben nun eine Idee für eine Zwischennutzung. Mehr...

Flammen zerstören einzigartige Sammlung

Oetwil Am Mittwoch ist im Weiler Chrüzlen ein Blockhaus auf einem Bauernhof abgebrannt. Im riesigen Gebäude befand sich Urs Burlets umfangreiche Sammlung von Alltagsgegenständen aus früheren Zeiten. Sie konnten nicht gerettet werden. Mehr...

Diebe stehlen Winzer Schwarzenbach ein Stück Netz

Meilen Im Weinberg von Alain Schwarzenbach klaffte plötzlich ein Loch in den Vogelschutznetzen: Diebe hatten ein grosses Stück herausgeschnitten. Für den Winzer ergibt die Tat keinen Sinn — der Wert des Netzes sei marginal. Mehr...

Regierungsrat sieht keinen Anlass zum Eingreifen bei Luxus-Klinik

Küsnacht Der Regierungsrat hat Fragen rund um die private Entzugsklinik The Kusnacht Practice beantwortet. Insbesondere das Angebot der Klinik sowie die Behandlungskosten wurden von zwei Kantonsräten hinterfragt. Der Regierungsrat winkt ab: die Vorschriften seien erfüllt. Mehr...

Meilemer «Ländeli» soll überholt werden

Meilen Die Gemeinde Meilen will das Strandbad «Ländeli» über die Wintersaison sanieren. Noch ist das Projekt aber nicht spruchreif. Mehr...

Baustart für den Neubau der Klinik Schlössli ist erfolgt

Oetwil Der Ersatzneubau der Klinik Schlössli nimmt bald Gestalt an: Am Donnerstag hat die Grundsteinlegung stattgefunden. Zuvor musste das alte Gebäude komplett rückgebaut werden. Unter den Neubau kommt das Herz der Klinik: die Technikanlage. Mehr...

Kinder-Permanence wegen neuer Tarife in Bedrängnis

Zollikon Die Kinder-Permanence des Spitals Zollikerberg ist beliebt: Letztes Jahr behandelte sie rund 10 700 kleine Patienten. Doch die Notfallpraxis, welche an 365 Tagen bis 21 Uhr geöffnet ist, muss den Gürtel vielleicht bald enger schnallen. Mehr...

Zolliker Kirchenpflege will Pfarrhaus verkaufen

Zollikon Die reformierte Kirchenpflege in Zollikon will sich von einem Pfarrhaus trennen. Dieses werde nicht mehr benötigt, und der Erlös soll einem Neubau zugute kommen. Auch andere Kirchgemeinden suchen Lösungen für ihre Pfarrhäuser. Mehr...

Regierungsrat soll Luxus-Entzugsklinik überprüfen

Küsnacht In der privaten Entzugsklinik The Kusnacht Practice werden seit 2007 schwerreiche Patienten aus der ganzen Welt behandelt. Nun wollen zwei Kantonsräte vom Regierungsrat wissen, wie seriös das Zentrum ist und wie es kontrolliert wird. Mehr...

Das Stäfner «Leue Lädeli» ist Konkurs gegangen

Stäfa Während rund 30 Jahren war das «Leue Lädeli» in Stäfa ein beliebtes Geschäft, um Geschenke, Kleider oder Dekoartikel zu kaufen. Am Montag schloss der Laden überraschend. Der Inhaber musste Insolvenz anmelden. Auch die Filialen in Rüti sind zu. Mehr...

Höhere Steuererträge bescheren Männedorf einen Gewinn

Männedorf Die Jahresrechnung 2016 schliesst besser ab als erwartet: mit einem Gewinn von 1, 9 Millionen Franken statt einem Minus von 1,5 Millionen. Grund sind vor allem höhere Steuererträge. Mehr...

Allmendhof muss nicht umziehen

Männedorf Geht es nach dem Willen des Gemeinderates, wird das neue Pflegeheim Allmendhof als gemeinnützige Aktiengesellschaft geführt. Der Neubau soll auf dem derzeitigen Areal erstellt werden – zwei weitere mögliche Standorte sind aus dem Rennen. Mehr...

Farbdose ins Feuer geworfen – Achtjähriger schwerverletzt

Stäfa Am Mittwochnachmittag ereignete sich in einem Rebberg ein gravierender Unfall. Zwei Knaben warfen beim Bräteln in einem alten Rebhüttli Spraydosen ins Feuer. Die Detonation verbrannte den Achtjährigen schwer. Mehr...

Startschuss für das neue Oetwiler Schulgebäude

Oetwil Nun wird es konkret: Neben dem Oetwiler Schulareal Breiti hat gestern der Spatenstich für ein zusätzliches Gebäude stattgefunden. Der Neubau, der einige Hürden nehmen musste,kostet die Gemeinde 4,1 Millionen Franken. Mehr...

Das frühere Druckzentrum Oetwil ist bald wieder belegt

Oetwil Seit der Stilllegung 2011 verfiel das Druckzentrum im Industriegebiet in einen Dornröschenschlaf. Ab April ist das ganze Haus wieder vermietet. Mehr...

65 Ehejahre und 70 Fotoalben

Männedorf In der Pfadi lernten sie sich kennen und lieben –vor 70 Jahren. Im Oktober feierten Leni und Bert Trudel den 65. Hochzeitstag. Von Rezepten für eine lange Beziehung halten sie aber nichts. Nur nachgeben sollten die Partner können. Wer dies in ihrer Ehe öfter tat – darüber sind sie sich nicht einig. Mehr...

Unterwegs mit Picci, Sally, Sissy und Marie-Claire

Küsnacht Peter Schälchli fotografiert beruflich Kunst und Antiquitäten für alles, was Rang und Namen hat. Doch sein Herz gehört – nebst seiner Frau – vier Ziegendamen. Auf seinen täglichen Spaziergängen mit den Tieren in der Natur tankt er Kraft und lässt den Alltagsstress hinter sich. Mehr...

Berufsbildung soll Jugendliche vor IV-Abhängigkeit bewahren

Männedorf Es sind mitunter fast hoffnungslose Fälle von Jugendlichen, die im Zentrum Appisberg eine von der IV finanzierte Grundbildung erhalten. Doch die Männedörfler Institution kann auch Erfolge vorweisen. Mehr...

Hausärzte werden oft durch Praxisgemeinschaften ersetzt

Hausärzte Seit Jahren lässt sich nur ein Fünftel der Medizinstudenten zu Hausärzten ausbilden. Das reicht nicht, um die Grundversorgung längerfristig sicher zu stellen. Im Bezirk Meilen ist die Anzahl Hausarztpraxen zwar stabil – dank Ärzten, die Teilzeit arbeiten. Bald folgt aber eine Pensionierungswelle. Mehr...

Verurteilter Männedörfler schlemmt auf SRF

Männedorf Letztes Jahr ist Beat K. wegen Veruntreuungzu einer Strafe von 30 Monaten verurteilt worden. Er befindet sich derzeit in Halbgefangenschaft. Dennoch trat er letzte Woche vergnügt in der Sendung «Mini Beiz, dini Beiz» auf. Mehr...

In der Umziehkabine weinte sie vor Glück

Männedorf Während fast 30 Jahren kämpfte eine Meilemerin gegen Übergewicht. Zuletzt wog sie 146 Kilo. Im Sommer hat sie sich im Spital Männedorf einen Magenbypass einsetzen lassen. Nun kann sie wieder Kleider von der Stange kaufen. Mehr...

Anlaufstelle für Übergewichtige am Spital Männedorf

Spital Männedorf Immer mehr Menschen in der Schweiz sind massiv übergewichtig – und legen sich deshalb unters Messer. Das Spital Männedorf hat für Betroffene ein neues Angebot eingerichtet. Mehr...

«Wir sind eine Familie»

Meilen Sandra Kliems Leben steht im Zeichen ihrer Hunde. Seit Jahren betreibt sie Schlittenhundesport und war mit ihren Alaskan Malamutes Schweizer Meisterin und WM-Dritte. Derzeit ist sie mit ihrem Rudel am Pfannenstiel unterwegs. Mehr...

Eine kleine Frau beweist grosse Kraft

Küsnacht Die Küsnachterin Martha Wäspe führte ein arbeitsreiches Leben und verlor zwei Ehemänner. Ihre Zufriedenheit und ihren Schalk konnte sie sich aber erhalten. Mehr...

Ehemalige Kilchberger Pfarrerin verlässt neue Kirchgemeinde

Hombrechtikon Nach zweieinhalb Jahren verlässt die reformierte Pfarrerin Adelheid Jewanski die reformierte Kirche Hombrechtikon. In ihrer vorherigen Kirchgemeinde, Kilchberg, war sie 18 Jahre lang Pfarrerin. Mehr...

Kampfwahl um kleines Amt

Meilen Am 5. Juni wählen die Stimmberechtigten einen Beisitzenden des Arbeitsgerichtes Bezirk Meilen. Bis anhin kam es jeweils zur stillen Wahl. Diesmal gibt es zwei Kandidaten. Mehr...

Alle vier Jahre wieder

Küsnacht Normalerweise feiert man alle Jahre seinen Geburtstag. Nicht so der Küsnachter Hans Beetschen: Er kam an einem 29. Februar zur Welt – und erlebt seinen Geburtstag nur alle vier Jahre. Am heutigen Schalttag wird er 88 Jahre alt. Mehr...

Die Sternen-Köchin legt die Arbeitstracht ab

Oetwil Nach fast 20 Jahren geht das Wirtepaar Raggl des Oetwiler Gasthofs «Sternen» in Pension. Lilo Raggl erzählt, weshalb sie sofort wieder ins Gastgewerbe einsteigen würde. Mehr...

Was mit Guetsli und andern Überbleibseln passiert

Region Manche Pralinés, Weihnachtsguetsli oder Schoggichläuse haben vor Weihnachten keinen Käufergefunden. Was danach mit ihnen geschieht, ist von Geschäft zu Geschäft verschieden. Mehr...

Stilvoll tafeln will gelernt sein

Küsnacht An der Privatschule Terra Nova lernen Kinder nicht nur Schulstoff. Auch gute Manieren am Esstisch werden gefördert. Mehr...

Für immer Schauspieler

Zollikon Mit 83 Jahren steht Schauspieler Vincenzo Biagi aus Zollikon immer noch auf der Bühne. Der Hotzenplotz-Mime erzählt, weshalb er gern für Kinder spielt, dass er als Schneemann fast erstickte und wie er im Märchentheater Zeuselverbot erhielt. Mehr...

Stichworte

Autoren