Stichwort:: Michel Wenzler

News

Ein Halleluja für den Freisinn

100 Jahre FDP Die Meilemer FDP hat ihr 100-jähriges Bestehen mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann und weiteren prominenten Gästen gefeiert – und sogar einen Spielverderber eingeladen. Impressionen von einer Geburtstagsparty für eine alte Dame. Mehr...

Mietvelos aus Asien stranden rund um den Zürichsee

Mietvelos In den Gemeinden am Zürichsee stehen vermehrt herrenlose Velos der Verleihfirma O-Bike herum. Viele sind seit Wochen nicht benutzt worden. Andere wiederum scheinen sich plötzlich in Luft aufzulösen. Mehr...

Urnenabstimmung über ehemaliges Altersheim ist zulässig

Zollikon Die Zolliker EVP hat sich vergeblich dagegen gewehrt, dass der Entscheid über die Verwendung des früheren Altersheims Beugi an der Urne fallen soll. Sie wollte, dass der Beschluss der Gemeindeversammlung bestehen bleibt. Mehr...

In der neuen Klinik entstehen bis zu 150 Arbeitsplätze

Küsnacht Ein Neubau soll in Küsnacht die ehemalige Klinik St. Raphael ersetzen. Das kürzlich eingereichte Baugesuch zeigt die Ausmasse des Projekts: Vorgesehen sind fünf Operationssäle, ein Ärztezentrum, fast 100 Betten und ein Restaurant. Mehr...

Grossverteiler müssen Lebensmittel vernichten

Stromausfall Der Stromausfall in der Umgebung von Stäfa hatte am Mittwoch Auswirkungen auf den Detailhandel. Mehr als 15 Grossverteiler und Lebensmittelläden mussten vorübergehend schliessen. Mehr...

Hintergrund

Ein Königreich für einen Wollpullover

Ein König und ein Hirte irren durch Zürich und suchen das Jesuskind. Sie finden es an einem Ort, an dem man es am wenigsten erwarten würde. Eine wunderliche Weihnachtsgeschichte. Mehr...

Ein Rollstuhl soll kein Hindernis für eine eigene Wohnung sein

Zürich Wer auf einen Rollstuhl angewiesen ist, hat es schwer, eine geeignete Wohnung zu finden. Eine junge Zürcherin hat es erst nach langer Suche geschafft – und ist dadurch plötzlich zur Arbeitgeberin geworden. Mehr...

Weniger Häftlinge, längere Strafen

Gefängnisse Die Gefängnisse im Kanton Zürich sind gut ausgelastet. Neue Daten belegen: Die Zahl der Verwahrten nimmt zu und die Insassen werden älter. Dies stellt den Justizvollzug vor neue Herausforderungen. Mehr...

Taucher findet gesunkenes Ledischiff

Stäfa Gut 350 Meter vor der Stäfner Badi Lattenberg hat Taucher Adelrich Uhr ein Ledischiff aus dem 19. Jahrhundert entdeckt. Ein Petroltank sowie ein Schuh in unmittelbarer Nähe des Wracks ziehen ihre Aufmerksamkeit auf sich. Mehr...

Wenn die Kontrolleure des Gemeinderats nicht nur aufs Geld schauen

Meilen Die Gemeindeversammlung sei heute nicht mehr in der Lage, die Geschäfte des Gemeinderats fundiert zu prüfen. Ein Komitee fordert deshalb in Meilen eine Geschäftsprüfungskommission, die nicht nur finanztechnische Vorlagen kommentieren darf. Mehr...

Meinung

Nachdenken hätte wenig gekostet

Kommentar Mehr...

Guet Nacht am sächsi

Herrliberg Kommentar Mehr...

Hombrechtikon schweigt endlich nicht mehr

Radikale Gruppen Redaktor Michel Wenzler zur Informationspolitik der Gemeinde Hombrechtikon im Zusammenhang mit radikalen Gruppierungen im Dorf. Mehr...

Interview

«Die Leute meinen schnell, sie wüssten es besser als die Politiker»

Interview Im Gespräch erklärt Markus Kägi (SVP), weshalb er mit dem Begriff «Classe Politique» Mühe hat. Und weshalb er manchmal mit Dächlikappe und Rapperhose zu sehen ist. Mehr...

Die schlagfertige Finanzpolitikerin

Meilen Beatrix Frey-Eigenmann hat sich im Kantonsrat als Finanzpolitikerin einen Namen gemacht. Der Freisinnigen aus Meilen geht es aber nicht nur um Zahlen, sondern auch um Menschen. Mehr...

«Auf diesem Niveau will ich nicht diskutieren»

Männedorf Männedorf stimmt am 22. November über die Auslagerung der Infrastruktur ab. Gemeindepräsident André Thouvenin, Werkvorstand Rolf Eberli, Gewerbevereinspräsident Giovanni Weber und RPK-Präsident Ruedi Kübler im Gespräch. Mehr...

«Schade, dass die Frage nach dem Geld immer wieder auftauchte»

Wahlen Kein Kandidat war im Bezirk Meilen mit so vielen Plakaten präsent wie der Herrliberger Wirtschaftsanwalt Wolfram Kuoni (SVP). Erfolg hatte er trotzdem nicht. Mehr...

Zwei Ideen für Küsnachts Dorfzentrum

Küsnacht Braucht es in Küsnacht eine Alternative zum geplanten Dorfzentrum? Initiant Hermann Gericke und Gemeindepräsident Markus Ernst (FDP) sind sich uneinig über diese Frage. Mehr...


Ein Halleluja für den Freisinn

100 Jahre FDP Die Meilemer FDP hat ihr 100-jähriges Bestehen mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann und weiteren prominenten Gästen gefeiert – und sogar einen Spielverderber eingeladen. Impressionen von einer Geburtstagsparty für eine alte Dame. Mehr...

Mietvelos aus Asien stranden rund um den Zürichsee

Mietvelos In den Gemeinden am Zürichsee stehen vermehrt herrenlose Velos der Verleihfirma O-Bike herum. Viele sind seit Wochen nicht benutzt worden. Andere wiederum scheinen sich plötzlich in Luft aufzulösen. Mehr...

Urnenabstimmung über ehemaliges Altersheim ist zulässig

Zollikon Die Zolliker EVP hat sich vergeblich dagegen gewehrt, dass der Entscheid über die Verwendung des früheren Altersheims Beugi an der Urne fallen soll. Sie wollte, dass der Beschluss der Gemeindeversammlung bestehen bleibt. Mehr...

In der neuen Klinik entstehen bis zu 150 Arbeitsplätze

Küsnacht Ein Neubau soll in Küsnacht die ehemalige Klinik St. Raphael ersetzen. Das kürzlich eingereichte Baugesuch zeigt die Ausmasse des Projekts: Vorgesehen sind fünf Operationssäle, ein Ärztezentrum, fast 100 Betten und ein Restaurant. Mehr...

Grossverteiler müssen Lebensmittel vernichten

Stromausfall Der Stromausfall in der Umgebung von Stäfa hatte am Mittwoch Auswirkungen auf den Detailhandel. Mehr als 15 Grossverteiler und Lebensmittelläden mussten vorübergehend schliessen. Mehr...

Streit um Corbusier-Pavillon schwelt weiter

Zürich Seit Jahren tobt ein Konflikt um einen Pavillon, den der berühmte Architekt Le Corbusier am Zürichhorn gebaut hat. Innenarchitektin Heidi Weber hat nun gegen die Stadt Zürich geklagt – ohne Erfolg. Mehr...

Fussgänger sollen Velofahrer weichen

Zürich Der VCS will ein Trottoir opfern, damit zwischen dem Bellevue und dem Kunsthaus eine Veloroute entstehen kann. Mehr...

Fast jeder achte Rentner braucht finanzielle Hilfe

Sozialausgaben Die Zahl der Rentner, die Ergänzungsleistungen benötigen, steigt. Eine neue Studie zeigt nun: Auch immer mehr frisch Pensionierte benötigen finanzielle Hilfe, da sie keine ausreichende Altersvorsorge aufgebaut haben. Mehr...

Eine Liebesheirat erhält den Segen

Horgen/Hirzel Horgen und Hirzel können sich per 2018 zusammenschliessen. Das hat am Montag der Kantonsrat beschlossen. Das Parlament blickte dabei auf eine bewegte Geschichte der beiden Dörfer zurück, die schon einiges bewältigt haben: Krieg, Missernten, Pest und das juristische Hickhack um die Fusion. Mehr...

Patentrezept für Integration gesucht

Migration Wie gut ausländische Arbeitskräfte und Flüchtlinge integriert werden, hängt auch davon ab, wo sie wohnen. Mehreren Gemeindevertretern behagt dies nicht. Sie fordern eine gemeinsame Praxis statt unterschiedliche Modelle. Mehr...

SVP plant Vorstoss gegen Polizeizensur

Zürich Die SVP kritisiert die Stadtpolizei Zürich scharf, weil sie in ihren Medienmitteilungen die Herkunft von Tätern nicht mehr nennt. SVP-Präsident Konrad Langhart erwägt nun eine Volksinitiative. Mehr...

Bierselige Grüsse an Sommaruga aus Zürich

Zürich Ein Zürcher Verein fordert, dass in der Schweiz die Herstellung von Pils nicht mehr länger verboten ist. Er gelangt mit einer unorthodoxen Aktion an den Bundesrat. Mehr...

Der Hintern dieses Löwen wurde zum Ärgernis

Zürich Ein wieder aufgetauchtes Gipsmodell eines Löwen offenbart ein seltsames Kapitel der Zürcher Kunst. Und es erinnert an die Geschichte eines Sonderlings, der mit einem echten Löwen durch die Stadt spazierte. Mehr...

Rekurse blockieren die Pläne für das Hochschulquartier

Zürich 4,5 Milliarden Franken sollen in die Entwicklung des Uniquartiers investiert werden. Ein Verein sowie Anwohner haben nun Rekurse gegen die Grundlagen des Projekts eingereicht. Sie fordern eine bessere städtebauliche Lösung. Mehr...

Neue Labors für den Kampf gegen Erreger

Zürich Die Universität Zürich erforscht mit den modernsten Methoden Infektionskrankheiten. Für 30 Millionen Franken hat sie die Labors der Mikrobiologen erneuert – eine Investition, die Leben retten soll. Mehr...

Ein Königreich für einen Wollpullover

Ein König und ein Hirte irren durch Zürich und suchen das Jesuskind. Sie finden es an einem Ort, an dem man es am wenigsten erwarten würde. Eine wunderliche Weihnachtsgeschichte. Mehr...

Ein Rollstuhl soll kein Hindernis für eine eigene Wohnung sein

Zürich Wer auf einen Rollstuhl angewiesen ist, hat es schwer, eine geeignete Wohnung zu finden. Eine junge Zürcherin hat es erst nach langer Suche geschafft – und ist dadurch plötzlich zur Arbeitgeberin geworden. Mehr...

Weniger Häftlinge, längere Strafen

Gefängnisse Die Gefängnisse im Kanton Zürich sind gut ausgelastet. Neue Daten belegen: Die Zahl der Verwahrten nimmt zu und die Insassen werden älter. Dies stellt den Justizvollzug vor neue Herausforderungen. Mehr...

Taucher findet gesunkenes Ledischiff

Stäfa Gut 350 Meter vor der Stäfner Badi Lattenberg hat Taucher Adelrich Uhr ein Ledischiff aus dem 19. Jahrhundert entdeckt. Ein Petroltank sowie ein Schuh in unmittelbarer Nähe des Wracks ziehen ihre Aufmerksamkeit auf sich. Mehr...

Wenn die Kontrolleure des Gemeinderats nicht nur aufs Geld schauen

Meilen Die Gemeindeversammlung sei heute nicht mehr in der Lage, die Geschäfte des Gemeinderats fundiert zu prüfen. Ein Komitee fordert deshalb in Meilen eine Geschäftsprüfungskommission, die nicht nur finanztechnische Vorlagen kommentieren darf. Mehr...

Ein neuer Platz aus alten Steinen der Seestrasse

Stäfa Das Gebiet um den Stäfner Schiffsteg ist erneuert worden – teils mit Steinen, die einst als Belag der Seestrasse dienten. Mehr...

Serie

Er will mehr Menschen für die Milizarbeit gewinnen

Uetikon Der Uetiker SVP-Kantonsrat Christian Hurter erachtet es als Bürgerpflicht, sich in der Gesellschaft zu engagieren. Es brauche ein Anreizsystem, damit die Menschen dies wieder vermehrt täten – etwa eine Steuererleichterung. Mehr...

Dank Stäfner Hilfe blüht ein Tal auf

Stäfa/Val Müstair Fast ein halbes Jahrhundert lang dauerte ein Projekt, welches das bündnerische Val Müstair in die Moderne führte. Ohne Hilfsgelder – ein grosser Teil aus der Gemeinde Stäfa – wäre dies nicht möglich gewesen. Mehr...

An Weihnachten verdient auch das grösste Schaf ein Zuhause

Weihnachten Ein Schäferhund und ein Schaf fragen sich, wo an Weihnachten ihr Platz ist. Und sie stellen erstaunt fest, dass sich die Suche nach einer neuen Bleibe nicht einfach gestaltet. Eine wunderliche Weihnachtsgeschichte aus der Region. Mehr...

Im Oetwiler Gemeinderat ist nur noch eine Partei vertreten

Oetwil Die Oetwiler Parteien sind vom plötzlichen Rücktritt von Gemeindepräsident Ernst Sperandio überrumpelt worden. Sie müssen nun ein neues Mitglied für den Gemeinderat suchen, in dem jetzt nur noch Mitglieder der SVP und Parteilose sitzen. Mehr...

Der amtsälteste Gemeindepräsident tritt ab

Oetwil Ernst Sperandio, seit 18 Jahren Gemeindepräsident in Oetwil, erklärt vorzeitig seinen Rücktritt. Er hat das Geschehen in seinem Dorf geprägt wie kaum ein anderer. In seiner langen Laufbahn erlebte er manche Höhen und Tiefen. Mehr...

Geheimnisse aus den Tiefen des Brunnens

Meilen Eine neue Ausstellung erzählt die Geschichte der Ruine Friedberg oberhalb Meilen. Die Besucher können sich im Ortsmuseum selber als Archäologen betätigen ­– und erfahren, wie abenteuerlich deren Arbeit mitunter sein kann. Mehr...

Das Geisterhaus und sein verschwundener Besitzer

Männedorf Die Gemeinde Männedorf sucht seit Wochen den Eigentümer eines verlotterten Hauses. Der Mann ist abgetaucht – er schuldet dem Bund Steuern. Die ZSZ hat ihn aufgestöbert. Mehr...

Zähflüssige Verhandlungen für neuen Gymistandort

Bezirk Meilen Der Entscheid, wo die zweite Mittelschule im Bezirk Meilen entstehen soll, hat sich mehrfach verzögert – möglicherweise auch wegen Altlasten im Boden. Mehr...

Als die Ritter von Ürikon am Morgarten ihr Leben liessen

Ürikon Vor 700 Jahren wurde die Schlacht am Morgarten geschlagen. Das Ereignis wirkte sich bis an den Zürichsee aus: Ein Üriker Rittergeschlecht erlosch kurz darauf. Mehr...

Nachdenken hätte wenig gekostet

Kommentar Mehr...

Guet Nacht am sächsi

Herrliberg Kommentar Mehr...

Hombrechtikon schweigt endlich nicht mehr

Radikale Gruppen Redaktor Michel Wenzler zur Informationspolitik der Gemeinde Hombrechtikon im Zusammenhang mit radikalen Gruppierungen im Dorf. Mehr...

«Die Leute meinen schnell, sie wüssten es besser als die Politiker»

Interview Im Gespräch erklärt Markus Kägi (SVP), weshalb er mit dem Begriff «Classe Politique» Mühe hat. Und weshalb er manchmal mit Dächlikappe und Rapperhose zu sehen ist. Mehr...

Die schlagfertige Finanzpolitikerin

Meilen Beatrix Frey-Eigenmann hat sich im Kantonsrat als Finanzpolitikerin einen Namen gemacht. Der Freisinnigen aus Meilen geht es aber nicht nur um Zahlen, sondern auch um Menschen. Mehr...

«Auf diesem Niveau will ich nicht diskutieren»

Männedorf Männedorf stimmt am 22. November über die Auslagerung der Infrastruktur ab. Gemeindepräsident André Thouvenin, Werkvorstand Rolf Eberli, Gewerbevereinspräsident Giovanni Weber und RPK-Präsident Ruedi Kübler im Gespräch. Mehr...

«Schade, dass die Frage nach dem Geld immer wieder auftauchte»

Wahlen Kein Kandidat war im Bezirk Meilen mit so vielen Plakaten präsent wie der Herrliberger Wirtschaftsanwalt Wolfram Kuoni (SVP). Erfolg hatte er trotzdem nicht. Mehr...

Zwei Ideen für Küsnachts Dorfzentrum

Küsnacht Braucht es in Küsnacht eine Alternative zum geplanten Dorfzentrum? Initiant Hermann Gericke und Gemeindepräsident Markus Ernst (FDP) sind sich uneinig über diese Frage. Mehr...

Stichworte

Autoren