Stichwort:: Markus Wyss

News

Adliswiler träumen vom dritten Streich

Fussball Gleich mit vier Stürmern in der Startaufstellung streben die Sihltaler als Aufsteiger den Ligaerhalt in der 2. Liga interregional an. Eine Rückrunden-Vorschau. Mehr...

Marco Bolli will weiter durchstarten

Kloten Zwischen 2014 und 2017 trainierte Marco Bolli den regionalen Zweit­ligisten Regensdorf. In seiner ersten Saison führte er die Furttaler beinahe in die 2. Liga interregional. Mittlerweile ist der erst 36-Jährige aber bereits in der 1. Liga angelangt. Mehr...

Zürichsee-Clubs wappnen sich für den Abstiegskampf

Fussball In der Gruppe 1 der 2. Liga regional sind 8 der 14 Clubs abstiegsgefährdet. Dazu gehören auch die vier Zürichsee-Vereine. Unser grosser Zweitliga-Check. Mehr...

Horgen enteilt Regensdorf

Horgen In der Gruppe 1 der 2. Liga regional überwintert Horgen über dem Abstiegsstrich. Dies dank des 2:1-Heimerfolges gegen Regensdorf. Die Wahrscheinlichkeit, dass Giuseppe Iaquinta beim Sieger Trainer bleibt, ist gross. Mehr...

Mehr Herzblut als Punkte

Adliswil Adliswil schaffte, was die meisten Vereine nicht zu träumen wagen. Den direkten Durchmarsch von der 3. Liga in die 2. Liga interregional. Auch in dieser Spielklasse setzen die Sihltaler erfreulicherweise spielerische Akzente. Punktemässig hat sich das (noch) nicht ausbezahlt. Mehr...


Adliswiler träumen vom dritten Streich

Fussball Gleich mit vier Stürmern in der Startaufstellung streben die Sihltaler als Aufsteiger den Ligaerhalt in der 2. Liga interregional an. Eine Rückrunden-Vorschau. Mehr...

Marco Bolli will weiter durchstarten

Kloten Zwischen 2014 und 2017 trainierte Marco Bolli den regionalen Zweit­ligisten Regensdorf. In seiner ersten Saison führte er die Furttaler beinahe in die 2. Liga interregional. Mittlerweile ist der erst 36-Jährige aber bereits in der 1. Liga angelangt. Mehr...

Zürichsee-Clubs wappnen sich für den Abstiegskampf

Fussball In der Gruppe 1 der 2. Liga regional sind 8 der 14 Clubs abstiegsgefährdet. Dazu gehören auch die vier Zürichsee-Vereine. Unser grosser Zweitliga-Check. Mehr...

Horgen enteilt Regensdorf

Horgen In der Gruppe 1 der 2. Liga regional überwintert Horgen über dem Abstiegsstrich. Dies dank des 2:1-Heimerfolges gegen Regensdorf. Die Wahrscheinlichkeit, dass Giuseppe Iaquinta beim Sieger Trainer bleibt, ist gross. Mehr...

Mehr Herzblut als Punkte

Adliswil Adliswil schaffte, was die meisten Vereine nicht zu träumen wagen. Den direkten Durchmarsch von der 3. Liga in die 2. Liga interregional. Auch in dieser Spielklasse setzen die Sihltaler erfreulicherweise spielerische Akzente. Punktemässig hat sich das (noch) nicht ausbezahlt. Mehr...

Stäfa hält dem Druck stand

Stäfa In der Gruppe 1 der 2. Liga regional schlug Stäfa zu Hause Horgen 2:0. Das zweite Tor fiel erst in der Nachspielzeit. Insgesamt haben die Gastgeber verdient gewonnen. Sie mussten aber für die drei Punkte alles geben. Die Tore in der umkämpften Partie erzielten Jens Saethre und Nico Monn. Mehr...

Die schwierigen Zeiten des FC Oberrieden

Oberrieden Tabellenletzter und ein zu kleiner Fussballplatz: Beim FC Oberrieden werden die Sorgenfalten immer tiefer. Mehr...

Männedorf hebt für kurze Zeit ab

Männedorf In der FVRZ-Gruppe 1 der 2. Liga regional trennten sich Gastgeber Männedorf und Regensdorf 2:2. Bei Männedorfs Trainer Mike Koller überwog nach dem Schlusspfiff das Positive. Mehr...

FC Thalwil fordert den FC Baden

Thalwil In der Gruppe 3 der 1. Liga führte Thalwil beim Aufstiegsanwärter Baden bis zur 54. Minute. Verlor aber am Schluss 1:2. Richard Gertsch hatte noch zweimal den Ausgleich auf dem Fuss. Mehr...

Embracher wollen häufiger Gas geben

Embrach Kein Losglück für den FVRZ-Cupfinalisten der ­vergangenen Saison. Drittligist Embrach empfängt heute ­Samstag um 15 Uhr in der ersten Runde des FVRZ-Cups ­Zweitligist Regensdorf. Die Embracher sind sich allerdings ­gewohnt, schwierige Aufgaben zu meistern. Mehr...

Stichworte

Autoren