Stichwort:: Markus Hausmann

News

Wädenswiler Stadtrat will Löhne für Kader erhöhen

Wädenswil Der Stadtrat hat das Personal- und Besoldungsstatut der Verwaltung überarbeitet. Er will damit Missbrauch bei Kündigungen vorbeugen, mehr Ferien für Angestellte ab 55 Jahren einführen und höhere Kaderlöhne zahlen können. Mehr...

Adliswil plant nächstes Kindergarten-Bauprojekt

Adliswil Bei der Schule Zopf steht seit 2015 ein neues Kindergarten-Gebäude, gebaut aus Holzelementen. Dasselbe plant der Stadtrat nun auch für die Schule im Werd. Dieser Neubau soll den heutigen Kindergarten Isengrund ersetzen. Mehr...

Verfaulte Holzbrücke über der Sihl wird ersetzt

Adliswil Der Tüfi-Steg im Quartier Sood ist in einem schlechten Zustand. Die Fachwerkbrücke aus dem Jahr 1985 muss darum weg. An ihre Stelle kommt eine «möglichst identische» Konstruktion. Mehr...

3M erhält neues Bürogebäude in Rüschlikon

Rüschlikon Der Multitechnologiekonzern 3M hat sein Gebäude am Schweizer Hauptsitz in Rüschlikon verkauft. Die Firma plant den Auszug. Ihr künftiger Standort liegt allerdings nur ein paar Meter daneben. Mehr...

GLP schnappt sich in Thalwil den frei werdenden SP-Sitz

Thalwil Die bisherigen Gemeinderäte konnten in Thalwil ihre Sitze problemlos verteidigen. Auch der Dorfverein Gattikon ist wieder im Gremium vertreten. Das Duell zwischen Jürg Stünzi (Grüne) und Hanspeter Giger (GLP) gewinnt Letzterer. Mehr...

Hintergrund

Kritik an Sozialamt wegen «prekärer Situation» im Breiteli

Thalwil Weil in der Breiteli-Siedlung zwei Häuser mit Notwohnungen der Gemeinde abgerissen werden, sucht das Thalwiler Sozialamt dringend nach Ersatz für die betroffenen Bewohner. Nur noch einen Monat bleibt ihr Zeit dafür. Nun meldet sich eine Bewohnerin zu Wort – und äussert Unverständnis. Mehr...

Thalwil weiss nicht, wohin mit seinen Breiteli-Bewohnern

Thalwil Im April könnten in der ehemaligen Arbeitersiedlung Breiteli­ die Bagger auffahren. Bis Ende März muss die Gemeinde darum die Bewohner aus elf betroffenen Notwohnungen umquartiert haben. Noch ist unklar, wie sie das schaffen will. Mehr...

Politneuling will in Thalwil Gemeindepräsident werden

Thalwil Adrian Kübler sorgt für eine Kampfwahl um das Thalwiler Gemeindepräsidium. Ein politisches Amt hatte er zwar nie inne. Stattdessen will der Parteilose, der einst die Bibel neu schrieb, mit seiner Berufserfahrung und Vielseitigkeit punkten. Mehr...

Wird Kilchberg zum Beverly Hills vom Zürichsee?

Kilchberg Die acht Kandidaten der Gemeinderatswahlen haben an einem Podium über die Zukunft Kilchbergs und die Neugestaltung des Dorfzentrums diskutiert. Mehr...

Grippewelle beschäftigt Spitäler am See

Grippe In den hiesigen Spitälern werden zurzeit viele Grippekranke gepflegt. Teils sind es so viele wie schon lange nicht mehr. Am See-Spital in Horgen hat es in Zusammenhang mit der Grippe sogar Todesfälle gegeben. Mehr...

Interview

Der Freisinn wird noch stärker

Kommentar Markus Hausmann zum Ausgang der Wahlen in Thalwil. Mehr...

Ums Gemeindepräsidium bewerben sich ein Visionär und ein Menschenfreund

Thalwil Politneuling Adrian Kübler (parteilos) macht Gemeindepräsident Märk Fankhauser (FDP) sein Amt streitig. Wie sich im Gespräch zeigt, sind sie sich vor allem in Fragen zum Politsystem und zum Zentrum uneins. Mehr...

Volksfreundin gegen Brückenbauer

Adliswil Die beiden Stadträte Susy Senn (FDP) und Farid Zeroual (CVP) kämpfen am 15. April um das Adliswiler Stadtpräsidium. Im Interview sprechen sie über die Themen, die Adliswil in den nächsten vier Jahren aus ihrer Sicht besonders prägen. Mehr...

«Mehrjahrgangsklassen und Integration finde ich eine gute Sache»

Adliswil Unter Eltern ist der integrative Unterricht in Mehrjahrgangsklassen an der Primarschule Zopf umstritten. Auch der kürzliche Abgang der Schulleiterinnen sorgte für Unmut. Nun spricht die künftige Schulleiterin. Mehr...

«Die Wohnungsmieten werden am oberen Rand des preisgünstigen Segments liegen»

Thalwil Die Initiative für bezahlbare Wohnungen auf dem Areal Hofwisen wurde zwar zurückgezogen. Trotzdem sollen günstige Wohnungen gebaut werden. Mehr...


Wädenswiler Stadtrat will Löhne für Kader erhöhen

Wädenswil Der Stadtrat hat das Personal- und Besoldungsstatut der Verwaltung überarbeitet. Er will damit Missbrauch bei Kündigungen vorbeugen, mehr Ferien für Angestellte ab 55 Jahren einführen und höhere Kaderlöhne zahlen können. Mehr...

Adliswil plant nächstes Kindergarten-Bauprojekt

Adliswil Bei der Schule Zopf steht seit 2015 ein neues Kindergarten-Gebäude, gebaut aus Holzelementen. Dasselbe plant der Stadtrat nun auch für die Schule im Werd. Dieser Neubau soll den heutigen Kindergarten Isengrund ersetzen. Mehr...

Verfaulte Holzbrücke über der Sihl wird ersetzt

Adliswil Der Tüfi-Steg im Quartier Sood ist in einem schlechten Zustand. Die Fachwerkbrücke aus dem Jahr 1985 muss darum weg. An ihre Stelle kommt eine «möglichst identische» Konstruktion. Mehr...

3M erhält neues Bürogebäude in Rüschlikon

Rüschlikon Der Multitechnologiekonzern 3M hat sein Gebäude am Schweizer Hauptsitz in Rüschlikon verkauft. Die Firma plant den Auszug. Ihr künftiger Standort liegt allerdings nur ein paar Meter daneben. Mehr...

GLP schnappt sich in Thalwil den frei werdenden SP-Sitz

Thalwil Die bisherigen Gemeinderäte konnten in Thalwil ihre Sitze problemlos verteidigen. Auch der Dorfverein Gattikon ist wieder im Gremium vertreten. Das Duell zwischen Jürg Stünzi (Grüne) und Hanspeter Giger (GLP) gewinnt Letzterer. Mehr...

Vier Gemeinden treiben ARA-Projekt voran

Abwasser Geplant wird ihre gemeinsame Kläranlage schon länger. Nun wollen Horgen, Thalwil, Oberrieden und Rüschlikon ein konkretes Bauprojekt dafür erarbeiten. Wird die ARA realisiert, erhält Horgen am See Platz für ein Hallenbad. Mehr...

SBB planen Tunnel in Horgen

Bahn Um das Nadelöhr zwischen Thalwil und Zug zu beheben, wollen die SBB spätestens im Jahr 2035 den Zimmerberg-Basistunnel II in Betrieb nehmen. Nun werden konkrete Grundlagen dafür geschaffen. Und Erinnerungen an alte Pläne werden wach. Mehr...

Thalwiler Jahresrechnung verzeichnet 12-Millionen-Gewinn

Thalwil Vorbei sind die Zeiten, in denen Thalwil hohe Defizite auswies. Die positive Wende von 2016 konnte die Gemeinde letztes Jahr bestätigen, wie die Jahresrechnung 2017 zeigt. Diese schliesst sogar mit einem satten Gewinn ab. Mehr...

Präsident des Gewerbevereins tritt nach nur einem Jahr zurück

Thalwil Nach einer mehrmonatigen Vakanz konnte der Thalwiler Handwerk- und Gewerbeverein das Präsidialamt letztes Jahr neu besetzen. Doch nun der neue Präsident sein Amt bereits wieder niedergelegt. Mehr...

Temporeduktion in Thalwil beschäftigt jetzt den Regierungsrat

Thalwil Auf einem Abschnitt der Zürcherstrasse gilt seit ein paar Wochen neu Höchsttempo 50. Doch dass ausgerechnet vor einem neuen Fussgängerstreifen weiterhin 60 km/h gefahren werden kann, findet der Thalwiler Kantonsrat Marcel Suter unsinnig. Jetzt verlangt er vom Regierungsrat Antworten. Mehr...

Verärgerte Eltern verweigern Gespräch mit Schulpflege

Adliswil Rund 100 Eltern verlangten von der Adliswiler Schulpflege Erklärungen zum plötzlichen Abgang zweier beliebter Schulleiterinnen. Jetzt liegt ein Antwortbrief vor. In diesem lädt die Schulpflege eine Delegation von Eltern zum Gespräch ein. Doch diese schlagen das Angebot aus. Mehr...

See-Spital erzielt Etappensieg

See-Spital Per Anfang 2018 hat der Regierungsrat dem See-Spital den Auftrag für spezialisierte Wirbelsäulenoperationen entzogen. Die Begründung: Die Mindestfallzahlen seien nicht erreicht worden. Gegen den Beschluss setzte sich das Spital juristisch zur Wehr. Und verbucht jetzt einen vorläufigen Erfolg. Mehr...

Adliswiler Stadtrat will einen Kunstrasen und 85 neue Parkplätze realisieren

Adliswil Der Stadtrat will nächstes Jahr den Fussballplatz Tüfi II an der Sihl durch ein Kunstrasenfeld ersetzen lassen. Im Zuge dessen soll in der Tüfi auch die Parkplatzsituation verbessert werden und eine asphaltierte Multifunktionsfläche entstehen. Mehr...

Schönenberger belassen den Steuerfuss bei 93 Prozent

Schönenberg An ihrer Gemeindeversammlung genehmigten die Schönenberger das Budget 2018 und den Steuerfuss. Es war gleichzeitig der letzte Auftritt von Gemeindepräsident Lukas Matt. Mehr...

Fünf Fusionsbefürworter wollen den Zusammenschluss aufgleisen

Schönenberg In der Berggemeinde sind nun die Namen von fünf Fusionsbefürwortern bekannt, die für die voraussichtlich verkürzte Legislatur bis Ende 2018 kandidieren. Als Mehrheit im Gemeinderat wollen sie für «eine geordnete Übergabe an Wädenswil» sorgen. Mehr...

Kritik an Sozialamt wegen «prekärer Situation» im Breiteli

Thalwil Weil in der Breiteli-Siedlung zwei Häuser mit Notwohnungen der Gemeinde abgerissen werden, sucht das Thalwiler Sozialamt dringend nach Ersatz für die betroffenen Bewohner. Nur noch einen Monat bleibt ihr Zeit dafür. Nun meldet sich eine Bewohnerin zu Wort – und äussert Unverständnis. Mehr...

Thalwil weiss nicht, wohin mit seinen Breiteli-Bewohnern

Thalwil Im April könnten in der ehemaligen Arbeitersiedlung Breiteli­ die Bagger auffahren. Bis Ende März muss die Gemeinde darum die Bewohner aus elf betroffenen Notwohnungen umquartiert haben. Noch ist unklar, wie sie das schaffen will. Mehr...

Politneuling will in Thalwil Gemeindepräsident werden

Thalwil Adrian Kübler sorgt für eine Kampfwahl um das Thalwiler Gemeindepräsidium. Ein politisches Amt hatte er zwar nie inne. Stattdessen will der Parteilose, der einst die Bibel neu schrieb, mit seiner Berufserfahrung und Vielseitigkeit punkten. Mehr...

Wird Kilchberg zum Beverly Hills vom Zürichsee?

Kilchberg Die acht Kandidaten der Gemeinderatswahlen haben an einem Podium über die Zukunft Kilchbergs und die Neugestaltung des Dorfzentrums diskutiert. Mehr...

Grippewelle beschäftigt Spitäler am See

Grippe In den hiesigen Spitälern werden zurzeit viele Grippekranke gepflegt. Teils sind es so viele wie schon lange nicht mehr. Am See-Spital in Horgen hat es in Zusammenhang mit der Grippe sogar Todesfälle gegeben. Mehr...

Adliswiler Kultlokal hat den Betrieb eingestellt

Adliswil Das Sihltal ist um ein Ausgehlokal ärmer geworden: Das Nelson-Pub an der Albisstrassein Adliswil hat kürzlich den Betrieb eingestellt. Das Geschäft lohne sich nicht mehr, sagt der Besitzer. Mehr...

Beim Hotel Alexander sind die Baumaschinen aufgefahren

Thalwil Auf der Baustelle des Hotels Alexander hatte sich monatelang nichts Sichtbares getan. Nun sind Maschinen und Arbeiter wieder am Werk. Ein neuer Eröffnungstermin ist in Sicht. Mehr...

Auf Velotour mit dem WM-Fahrer aus Aleppo

Radsport Badreddin Wais flüchtete vor drei Jahren in die Schweiz. Nun konnte der 26-jährige Syrer, der am Zürichsee lebt und trainiert, an der Rad-WM der Elitefahrer starten. Eine Radfahrt mit dem ehrgeizigen Flüchtling. Mehr...

Video

Wenn Elite-Polizisten für Ruhm und Ehre leiden

Wettkampf Die Mitglieder der Sondereinheit der Zürcher Kantonspolizei bestritten am Dienstag einen zwölfstündigen Wettkampf. Auf und entlang der Albiskette absolvierten sie elf Posten. Gefragt waren Ausdauer, Muskelkraft, Geschick und viel Köpfchen. Mehr...

Mit der Sihltalbahn auf Zeitreise

SZU-Jubiläum Am Ursprung der Geschichte der Sihltalbahn stand eine Idee: eine Bahnverbindung von Zürich nach Zug mit Anschluss an die Gotthardlinie. Entstanden ist «nur» eine Lokalbahn. Dafür eine mit eigener Luftseilbahn. Mehr...

Die geheimnisvollen Löcher von Adliswil

50 Jahre A3 Mit dem Bau der Autobahn wurden in Adlis­wil vor über fünfzig Jahren zwei Personenunterführungen errichtet, die bis heute auf ihre Eröffnung warten. Mehr...

Über ihren Arbeitsplatz brettern täglich mehr als 60 000 Fahrzeuge

50 Jahre A3 Die Männer vom Werkhof Neubüel in Wädenswil sind für den Unterhalt der Autobahn auf dem Abschnitt von Zürich bis Reichenburg SZ zuständig. Während die Blechlawine an ihnen vorbeidonnert, jäten sie Problempflanzen, spülen die Abwasserkanäle und entsorgen tote Tiere. Ein Morgen auf der Autobahn. Mehr...

«Das ist ein Riesenaffentheater»

Schönenberg Die Querelen im Gemeinderat und die von zwei Ratsmitgliedern beantragte Amtsenthebung von Finanzvorstand Felix Meier beschäftigt auch die Bevölkerung, wie die grösstenteils anonymen Antworten einer Umfrage vor Ort zeigen. Mehr...

«Sie sollen zeigen, dass sie an Konsenslösungen interessiert sind»

Adliswil Seit gestern ist Heinz Melliger (Freie Wähler) höchster Adliswiler. In seinem Amtsjahr als Ratspräsident will der Ingenieur und leidenschaftliche Sportschütze im Rat «harte, aber faire Diskussionen». Mehr...

Für den Bushof nimmt der Stadtrat einen grossen Verlust in Kauf

Adliswil Um den Bushof zu realisieren, benötigt die Stadt ­das Grundstück an der Florastrasse 6. Deshalb hat sie vor, mit ­dem Besitzer einen Tauschhandel einzugehen. Dieser soll als ­Gegenleistung das Verwaltungsgebäude an der Zürichstrasse 17 erhalten. Für die Stadt resultiert ein happiger Buchverlust. Mehr...

Der Freisinn wird noch stärker

Kommentar Markus Hausmann zum Ausgang der Wahlen in Thalwil. Mehr...

Ums Gemeindepräsidium bewerben sich ein Visionär und ein Menschenfreund

Thalwil Politneuling Adrian Kübler (parteilos) macht Gemeindepräsident Märk Fankhauser (FDP) sein Amt streitig. Wie sich im Gespräch zeigt, sind sie sich vor allem in Fragen zum Politsystem und zum Zentrum uneins. Mehr...

Volksfreundin gegen Brückenbauer

Adliswil Die beiden Stadträte Susy Senn (FDP) und Farid Zeroual (CVP) kämpfen am 15. April um das Adliswiler Stadtpräsidium. Im Interview sprechen sie über die Themen, die Adliswil in den nächsten vier Jahren aus ihrer Sicht besonders prägen. Mehr...

«Mehrjahrgangsklassen und Integration finde ich eine gute Sache»

Adliswil Unter Eltern ist der integrative Unterricht in Mehrjahrgangsklassen an der Primarschule Zopf umstritten. Auch der kürzliche Abgang der Schulleiterinnen sorgte für Unmut. Nun spricht die künftige Schulleiterin. Mehr...

«Die Wohnungsmieten werden am oberen Rand des preisgünstigen Segments liegen»

Thalwil Die Initiative für bezahlbare Wohnungen auf dem Areal Hofwisen wurde zwar zurückgezogen. Trotzdem sollen günstige Wohnungen gebaut werden. Mehr...

«Von General Guisan will ich keine Eigenschaften»

Wädenswil Markus Somm, Chefredaktor der «Basler Zeitung», referiert am Mittwoch in Wädenswil über General Guisan, dem er ein Buch gewidmet hat. Im Interview spricht er über das Reduit, den harmoniesüchtigen General und den Abbau der Armee. Mehr...

«Es sind nicht alle Leichtathleten gedopt»

Wochengespräch Am Donnerstagabend findet das Leichtathletik-Meeting Weltklasse Zürich statt. Die Co-Direktoren erklären unter anderem, wieso auch ehemalige Dopingsünder starten dürfen. Mehr...

«Im Tunnel müssen sie hoch konzentriert sein»

Thalwil Heinz Wüthrich aus Thalwil hat als leitender SBB-Lokführer über 50 Testfahrten im Gotthard-Basistunnel durchgeführt. Im Interview erzählt er, wie sich die Tunnelfahrt mit 250 Kilometer pro Stunde im Führerstand anfühlt. Mehr...

Stichworte

Autoren