Stichwort:: Markus Hausmann

News

Adliswiler Bushofprojekt stösst plötzlich auf Kritik

Adliswil Im September stimmen die Adliswiler über das 20-Millionen-Projekt für einen Bushof und eine darunterliegende Tiefgarage ab. Bisher war es politisch unumstritten. Doch nun kritisiert die GLP, dass das Projekt den ÖV kaum verbessere. Mehr...

Eine Villa und ihre 14 Freunde

Kilchberg Seit zwei Jahren beleben 14 junge Menschen die Felber-Villa in Kilchberg. Grosszügigkeit und verrückte Ideen gehören zu ihrem Markenzeichen. Nun sucht die wohl grösste WG der Region ein neues Zuhause. Denn die Villa wird bald abgerissen. Mehr...

Darum liessen die Behörden den Reidbachweiher absenken

Wädenswil Die Stadt Wädenswil und der Kanton liessen den Wasserpegel im Reidbachweiher um 1,60 Meter absenken. Von Fischern wurde der Zeitpunkt – wegen der aktuellen Trockenheit – kritisiert. Jetzt begründen die Behörden die Massnahme. Mehr...

Fischer ärgern sich über Absenkung des Reidbachweihers

Wädenswil Obwohl in den Reidbachweiher zurzeit nur wenig Wasser fliesst, liess der Kanton den Wasserpegel um 1,60 Meter senken. Fischer mussten darum zig Muscheln retten. Mehr...

Leistungsabbau der SZU sorgt in Adliswil für gemischte Gefühle

Adliswil Die Züge der SZU werden an der Station Sihlau ab nächstem Dezember seltener halten. Im betroffenen Quartier äussert man darüber Bedauern. Mehr...

Hintergrund

Zweifel an Bauprojekt der reformierten Kirche

Kilchberg Das Pfarrhaus neben der reformierten Kirche Kilchberg soll einem vieleckigen Mehrfamilienhaus Platz machen. Über das Vorhaben stimmen die Reformierten im September ab. Nun äussert ein langjähriges Ex-Mitglied der Baukommission «grösste Bedenken». Mehr...

Er kam, sah und kommunizierte

Adliswil Harald Huber blickt zurück: Während seiner knapp 12-jährigen Amtszeit als Stadtpräsident von Adliswil hat er die Kommunikation professionalisiert und wollte damit Vertrauen schaffen. Genau dieses war zu Beginn seiner Amtszeit ein grosses Problem. Mehr...

Video

Als Fussballstar Pelé in Horgen Party machte

Horgen Vor 50 Jahren empfing der FC Zürich den FC Santos zu einem Freundschaftsspiel. Logiert hat die brasilianische Gastmannschaft mit Stürmerstar Pelé in einem Horgner Hotel. In der letzten Nacht entschwand Pelé im Dorf. Vier Horgner erinnern sich an ihre feuchtfröhlichen Stunden mit der Fussballlegende. Mehr...

Kritik an Sozialamt wegen «prekärer Situation» im Breiteli

Thalwil Weil in der Breiteli-Siedlung zwei Häuser mit Notwohnungen der Gemeinde abgerissen werden, sucht das Thalwiler Sozialamt dringend nach Ersatz für die betroffenen Bewohner. Nur noch einen Monat bleibt ihr Zeit dafür. Nun meldet sich eine Bewohnerin zu Wort – und äussert Unverständnis. Mehr...

Thalwil weiss nicht, wohin mit seinen Breiteli-Bewohnern

Thalwil Im April könnten in der ehemaligen Arbeitersiedlung Breiteli­ die Bagger auffahren. Bis Ende März muss die Gemeinde darum die Bewohner aus elf betroffenen Notwohnungen umquartiert haben. Noch ist unklar, wie sie das schaffen will. Mehr...

Interview

Der Freisinn wird noch stärker

Kommentar Markus Hausmann zum Ausgang der Wahlen in Thalwil. Mehr...

Ums Gemeindepräsidium bewerben sich ein Visionär und ein Menschenfreund

Thalwil Politneuling Adrian Kübler (parteilos) macht Gemeindepräsident Märk Fankhauser (FDP) sein Amt streitig. Wie sich im Gespräch zeigt, sind sie sich vor allem in Fragen zum Politsystem und zum Zentrum uneins. Mehr...

Volksfreundin gegen Brückenbauer

Adliswil Die beiden Stadträte Susy Senn (FDP) und Farid Zeroual (CVP) kämpfen am 15. April um das Adliswiler Stadtpräsidium. Im Interview sprechen sie über die Themen, die Adliswil in den nächsten vier Jahren aus ihrer Sicht besonders prägen. Mehr...

«Mehrjahrgangsklassen und Integration finde ich eine gute Sache»

Adliswil Unter Eltern ist der integrative Unterricht in Mehrjahrgangsklassen an der Primarschule Zopf umstritten. Auch der kürzliche Abgang der Schulleiterinnen sorgte für Unmut. Nun spricht die künftige Schulleiterin. Mehr...

«Die Wohnungsmieten werden am oberen Rand des preisgünstigen Segments liegen»

Thalwil Die Initiative für bezahlbare Wohnungen auf dem Areal Hofwisen wurde zwar zurückgezogen. Trotzdem sollen günstige Wohnungen gebaut werden. Mehr...


Adliswiler Bushofprojekt stösst plötzlich auf Kritik

Adliswil Im September stimmen die Adliswiler über das 20-Millionen-Projekt für einen Bushof und eine darunterliegende Tiefgarage ab. Bisher war es politisch unumstritten. Doch nun kritisiert die GLP, dass das Projekt den ÖV kaum verbessere. Mehr...

Eine Villa und ihre 14 Freunde

Kilchberg Seit zwei Jahren beleben 14 junge Menschen die Felber-Villa in Kilchberg. Grosszügigkeit und verrückte Ideen gehören zu ihrem Markenzeichen. Nun sucht die wohl grösste WG der Region ein neues Zuhause. Denn die Villa wird bald abgerissen. Mehr...

Darum liessen die Behörden den Reidbachweiher absenken

Wädenswil Die Stadt Wädenswil und der Kanton liessen den Wasserpegel im Reidbachweiher um 1,60 Meter absenken. Von Fischern wurde der Zeitpunkt – wegen der aktuellen Trockenheit – kritisiert. Jetzt begründen die Behörden die Massnahme. Mehr...

Fischer ärgern sich über Absenkung des Reidbachweihers

Wädenswil Obwohl in den Reidbachweiher zurzeit nur wenig Wasser fliesst, liess der Kanton den Wasserpegel um 1,60 Meter senken. Fischer mussten darum zig Muscheln retten. Mehr...

Leistungsabbau der SZU sorgt in Adliswil für gemischte Gefühle

Adliswil Die Züge der SZU werden an der Station Sihlau ab nächstem Dezember seltener halten. Im betroffenen Quartier äussert man darüber Bedauern. Mehr...

Reformierte Kirche erhält eine Live-Kamera

Kilchberg Die reformierte Kirche wird aufgefrischt. Bis Ende Juli erhält sie hellere Wände und ihr Uhrwerk wird erneuert. Die Kirchgemeinde leistet sich zudem eine Videoanlage für Live-Übertragungen. Mehr...

Horgen will nächstes Jahr eine Brücke für Badigäste bauen

Horgen Der Bahnübergang Seegüetli ist manchmal über 20 Minuten lang am Stück geschlossen. Ein Ärgernis für viele Gäste der Badi Käpfnach. Doch bald soll damit Schluss sein: 2019 will die Gemeinde die schon länger geplante Fussgängerbrücke bauen. Mehr...

Gemeinderat blickt auf kommende Grossprojekte

Horgen Der neu konstituierte Horgner Gemeinderat hat sich in einer ersten ganztägigen Sitzung mit den Grossprojekten befasst, die es in den nächsten Jahren anzupacken gilt. Mehr...

Bohrungen unter der Sihl

Adliswil Für eine Wasserringleitung wird die Sihl im Juli und August mittels Bohrungen unterquert. Das Bauprojekt für die Ringleitung kostet die Stadt 2,6 Millionen Franken. Mehr...

Swiss Re will Sportanlage mit Wohnungen überbauen

Adliswil Sechs Tennisfelder, ein Schwimmbecken und ein Fussballplatz: Die Sportanlage der Swiss Re in Adliswil steht Mitarbeitenden seit 50 Jahren kostenlos zur Verfügung. Doch nicht mehr lange. Die Firma will das Areal mit Wohnungen überbauen. Mehr...

Gemeinden ändern Waldbewirtschaftung

Forstreviere Die Waldbewirtschaftung ist administrativ komplex. Eine Neustrukturierung soll Abhilfe schaffen. 2019 folgen erste Änderungen, obwohl private Waldbesitzer sich vor Gericht wehren. Mehr...

Viel weniger investiert als geplant

Schönenberg 2017 hat die Gemeinde nur rund ein Drittel der budgetierten Investitionen getätigt. Weshalb, erfuhren die Schönenberger gestern an der Gemeindeversammlung. Im Anschluss an diese wurden sie zudem über ein Erste-Hilfe-Projekt informiert. Mehr...

Der Ex-Polizeichef ist jetzt Barbetreiber

Richterswil 16 Jahre lang war er Chef der Gemeindepolizei Richterswil. Doch diesen Frühling ist Pascal Rubrecht ausgestiegen. Statt für Recht und Ordnung sorgt er im selben Dorf neu für Trank und Unterhaltung – als Betreiber der ehemaligen Risa-Bar. Mehr...

Kaputter Belag sorgt für Schleudergefahr auf Albispass

Langnau Die Kurven der Albis-Passstrasse sind seit letztem Winter mit Rissen geradezu übersät. Weil die geflickten Stellen für Töfffahrer gefährlich sind, warnen jetzt zahlreiche Schilder vor Schleudergefahr. Doch die Situation soll sich bald bessern. Mehr...

Verkehrsproblem wegen Schoggimuseum befürchtet

Kilchberg Nachbarn ­befürchten, dass sich durch das Schoggimuseums von Lindt & Sprüngli das sommerliche Verkehrschaos in Kilchberg weiter verschärft. Vor allem bei den Badiparkplätzen sehen sie Handlungsbedarf. Mehr...

Zweifel an Bauprojekt der reformierten Kirche

Kilchberg Das Pfarrhaus neben der reformierten Kirche Kilchberg soll einem vieleckigen Mehrfamilienhaus Platz machen. Über das Vorhaben stimmen die Reformierten im September ab. Nun äussert ein langjähriges Ex-Mitglied der Baukommission «grösste Bedenken». Mehr...

Er kam, sah und kommunizierte

Adliswil Harald Huber blickt zurück: Während seiner knapp 12-jährigen Amtszeit als Stadtpräsident von Adliswil hat er die Kommunikation professionalisiert und wollte damit Vertrauen schaffen. Genau dieses war zu Beginn seiner Amtszeit ein grosses Problem. Mehr...

Video

Als Fussballstar Pelé in Horgen Party machte

Horgen Vor 50 Jahren empfing der FC Zürich den FC Santos zu einem Freundschaftsspiel. Logiert hat die brasilianische Gastmannschaft mit Stürmerstar Pelé in einem Horgner Hotel. In der letzten Nacht entschwand Pelé im Dorf. Vier Horgner erinnern sich an ihre feuchtfröhlichen Stunden mit der Fussballlegende. Mehr...

Kritik an Sozialamt wegen «prekärer Situation» im Breiteli

Thalwil Weil in der Breiteli-Siedlung zwei Häuser mit Notwohnungen der Gemeinde abgerissen werden, sucht das Thalwiler Sozialamt dringend nach Ersatz für die betroffenen Bewohner. Nur noch einen Monat bleibt ihr Zeit dafür. Nun meldet sich eine Bewohnerin zu Wort – und äussert Unverständnis. Mehr...

Thalwil weiss nicht, wohin mit seinen Breiteli-Bewohnern

Thalwil Im April könnten in der ehemaligen Arbeitersiedlung Breiteli­ die Bagger auffahren. Bis Ende März muss die Gemeinde darum die Bewohner aus elf betroffenen Notwohnungen umquartiert haben. Noch ist unklar, wie sie das schaffen will. Mehr...

Politneuling will in Thalwil Gemeindepräsident werden

Thalwil Adrian Kübler sorgt für eine Kampfwahl um das Thalwiler Gemeindepräsidium. Ein politisches Amt hatte er zwar nie inne. Stattdessen will der Parteilose, der einst die Bibel neu schrieb, mit seiner Berufserfahrung und Vielseitigkeit punkten. Mehr...

Wird Kilchberg zum Beverly Hills vom Zürichsee?

Kilchberg Die acht Kandidaten der Gemeinderatswahlen haben an einem Podium über die Zukunft Kilchbergs und die Neugestaltung des Dorfzentrums diskutiert. Mehr...

Grippewelle beschäftigt Spitäler am See

Grippe In den hiesigen Spitälern werden zurzeit viele Grippekranke gepflegt. Teils sind es so viele wie schon lange nicht mehr. Am See-Spital in Horgen hat es in Zusammenhang mit der Grippe sogar Todesfälle gegeben. Mehr...

Adliswiler Kultlokal hat den Betrieb eingestellt

Adliswil Das Sihltal ist um ein Ausgehlokal ärmer geworden: Das Nelson-Pub an der Albisstrassein Adliswil hat kürzlich den Betrieb eingestellt. Das Geschäft lohne sich nicht mehr, sagt der Besitzer. Mehr...

Beim Hotel Alexander sind die Baumaschinen aufgefahren

Thalwil Auf der Baustelle des Hotels Alexander hatte sich monatelang nichts Sichtbares getan. Nun sind Maschinen und Arbeiter wieder am Werk. Ein neuer Eröffnungstermin ist in Sicht. Mehr...

Auf Velotour mit dem WM-Fahrer aus Aleppo

Radsport Badreddin Wais flüchtete vor drei Jahren in die Schweiz. Nun konnte der 26-jährige Syrer, der am Zürichsee lebt und trainiert, an der Rad-WM der Elitefahrer starten. Eine Radfahrt mit dem ehrgeizigen Flüchtling. Mehr...

Video

Wenn Elite-Polizisten für Ruhm und Ehre leiden

Wettkampf Die Mitglieder der Sondereinheit der Zürcher Kantonspolizei bestritten am Dienstag einen zwölfstündigen Wettkampf. Auf und entlang der Albiskette absolvierten sie elf Posten. Gefragt waren Ausdauer, Muskelkraft, Geschick und viel Köpfchen. Mehr...

Mit der Sihltalbahn auf Zeitreise

SZU-Jubiläum Am Ursprung der Geschichte der Sihltalbahn stand eine Idee: eine Bahnverbindung von Zürich nach Zug mit Anschluss an die Gotthardlinie. Entstanden ist «nur» eine Lokalbahn. Dafür eine mit eigener Luftseilbahn. Mehr...

Die geheimnisvollen Löcher von Adliswil

50 Jahre A3 Mit dem Bau der Autobahn wurden in Adlis­wil vor über fünfzig Jahren zwei Personenunterführungen errichtet, die bis heute auf ihre Eröffnung warten. Mehr...

Über ihren Arbeitsplatz brettern täglich mehr als 60 000 Fahrzeuge

50 Jahre A3 Die Männer vom Werkhof Neubüel in Wädenswil sind für den Unterhalt der Autobahn auf dem Abschnitt von Zürich bis Reichenburg SZ zuständig. Während die Blechlawine an ihnen vorbeidonnert, jäten sie Problempflanzen, spülen die Abwasserkanäle und entsorgen tote Tiere. Ein Morgen auf der Autobahn. Mehr...

Der Freisinn wird noch stärker

Kommentar Markus Hausmann zum Ausgang der Wahlen in Thalwil. Mehr...

Ums Gemeindepräsidium bewerben sich ein Visionär und ein Menschenfreund

Thalwil Politneuling Adrian Kübler (parteilos) macht Gemeindepräsident Märk Fankhauser (FDP) sein Amt streitig. Wie sich im Gespräch zeigt, sind sie sich vor allem in Fragen zum Politsystem und zum Zentrum uneins. Mehr...

Volksfreundin gegen Brückenbauer

Adliswil Die beiden Stadträte Susy Senn (FDP) und Farid Zeroual (CVP) kämpfen am 15. April um das Adliswiler Stadtpräsidium. Im Interview sprechen sie über die Themen, die Adliswil in den nächsten vier Jahren aus ihrer Sicht besonders prägen. Mehr...

«Mehrjahrgangsklassen und Integration finde ich eine gute Sache»

Adliswil Unter Eltern ist der integrative Unterricht in Mehrjahrgangsklassen an der Primarschule Zopf umstritten. Auch der kürzliche Abgang der Schulleiterinnen sorgte für Unmut. Nun spricht die künftige Schulleiterin. Mehr...

«Die Wohnungsmieten werden am oberen Rand des preisgünstigen Segments liegen»

Thalwil Die Initiative für bezahlbare Wohnungen auf dem Areal Hofwisen wurde zwar zurückgezogen. Trotzdem sollen günstige Wohnungen gebaut werden. Mehr...

«Von General Guisan will ich keine Eigenschaften»

Wädenswil Markus Somm, Chefredaktor der «Basler Zeitung», referiert am Mittwoch in Wädenswil über General Guisan, dem er ein Buch gewidmet hat. Im Interview spricht er über das Reduit, den harmoniesüchtigen General und den Abbau der Armee. Mehr...

«Es sind nicht alle Leichtathleten gedopt»

Wochengespräch Am Donnerstagabend findet das Leichtathletik-Meeting Weltklasse Zürich statt. Die Co-Direktoren erklären unter anderem, wieso auch ehemalige Dopingsünder starten dürfen. Mehr...

«Im Tunnel müssen sie hoch konzentriert sein»

Thalwil Heinz Wüthrich aus Thalwil hat als leitender SBB-Lokführer über 50 Testfahrten im Gotthard-Basistunnel durchgeführt. Im Interview erzählt er, wie sich die Tunnelfahrt mit 250 Kilometer pro Stunde im Führerstand anfühlt. Mehr...

Stichworte

Autoren