Stichwort:: Maria Zachariadis

News

Jedem «Frühchen» seinen Tintenfisch

Stäfa Jedes Jahr kommen in der Schweiz über 6000 Kinder zu früh auf die Welt. Um ihnen die Zeit im Brutkasten zu erleichtern, erhalten sie in vielen Spitälern gehäkelte Tintenfische. Im Stäfner Häkeltreff werden fleissig solche hergestellt. Mehr...

Steelband Allstars trommelte zum Saisonende

Stäfa Die Konzertreihe «Musig i de Beiz» hat mit dem Auftritt der Steelband Allstars ihre dritte Saison abgeschlossen und gleichzeitig die Sommerpause des Restaurants Rössli eingeläutet. Mehr...

Die Kirchgasse als grosser Festplatz

Meilen Zur zehnten Ausgabe des Kirchgassfests gab es viel Sonnenschein und eine brütende Hitze. Das musikalische und kulinarische Programm lockte wie immer viele Besucher nach Meilen. Mehr...

Ein Kirchturmfest fürs ganze Dorf

Meilen Mitten in den Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum feiert Reformiert Meilen seinen Kirchturm. Seit 500 Jahren prägt er das Bild der Gemeinde. Am Donnerstagabend wird zum Auftakt die Westseite des Turms mit einer Lichtinstallation beleuchtet. Mehr...

Bunte Acrylbilder und prächtige Keramik im Stricklerhuus

Hombrechtikon Der Verein Pro Hombrechtikon präsentiert im Dorfmuseum Stricklerhuus Bilder von Barbara Hollenstein und Keramik von Yvonne Grieder. Neu im Dorfmuseum ist das betreute Kindermalatelier. Mehr...

Hintergrund

Stäfner Stiftung verschafft bedürftigen Kindern Gehör

Stäfa Die Stäfner Hear the World Foundation versorgt bedürftige Menschen weltweit mit Hörgeräten. In Südafrika passten Spezialisten der Sonova-Stiftung beispielsweise 88 Kindern neue Hörgeräte an. Mehr...

Hombrechtiker zeigten Stimmenvielfalt

Hombrechtikon Am Wochenende fand in Hombrechtikon das Konzertprojekt «Hombi singt» statt. 220 Sängerinnen und Sängern luden zum gemeinsamen Auftritt in der reformierten Kirche. Mehr...

Sie retten Bauteile vor Vernichtung

Stäfa Die Bauteilvermittlung Zürichsee setzt sich seit 2001 dafür ein, dass weiterverwendbare Bauteile nicht auf der Müllhalde, sondern bei neuen Besitzern landen. Eine neue Website erleichtert zwar die Vermittlung, dennoch kämpft die gemeinnützige ­Organisation ums Überleben. Mehr...

Von Rabeneltern keine Spur

Männedorf Das Naturnetz Pfannenstil lanciert wieder Spaziergänge vor der Haustür. Zum Auftakt in Männedorf drehte sich alles um die Rabenvögel. Insbesondere die Saatkrähen und die Turmdohlen standen im Zentrum. Mehr...

Ein Pfarrer als Leuchtturm

Männedorf Am 30. März 1968 wurde Ambros Schuler zum Priester geweiht. 50 Jahre später steht der inzwischen Pensionierte immer noch im Dienst der Seelsorge. Im Ostergottesdienst wird das Priesterjubiläum des katholischen Pfarrers in Männedorf gefeiert. Mehr...


Jedem «Frühchen» seinen Tintenfisch

Stäfa Jedes Jahr kommen in der Schweiz über 6000 Kinder zu früh auf die Welt. Um ihnen die Zeit im Brutkasten zu erleichtern, erhalten sie in vielen Spitälern gehäkelte Tintenfische. Im Stäfner Häkeltreff werden fleissig solche hergestellt. Mehr...

Steelband Allstars trommelte zum Saisonende

Stäfa Die Konzertreihe «Musig i de Beiz» hat mit dem Auftritt der Steelband Allstars ihre dritte Saison abgeschlossen und gleichzeitig die Sommerpause des Restaurants Rössli eingeläutet. Mehr...

Die Kirchgasse als grosser Festplatz

Meilen Zur zehnten Ausgabe des Kirchgassfests gab es viel Sonnenschein und eine brütende Hitze. Das musikalische und kulinarische Programm lockte wie immer viele Besucher nach Meilen. Mehr...

Ein Kirchturmfest fürs ganze Dorf

Meilen Mitten in den Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum feiert Reformiert Meilen seinen Kirchturm. Seit 500 Jahren prägt er das Bild der Gemeinde. Am Donnerstagabend wird zum Auftakt die Westseite des Turms mit einer Lichtinstallation beleuchtet. Mehr...

Bunte Acrylbilder und prächtige Keramik im Stricklerhuus

Hombrechtikon Der Verein Pro Hombrechtikon präsentiert im Dorfmuseum Stricklerhuus Bilder von Barbara Hollenstein und Keramik von Yvonne Grieder. Neu im Dorfmuseum ist das betreute Kindermalatelier. Mehr...

Er war der erste Dorffotograf von Stäfa

Stäfa Felix Kägi hat 1955 das erste Fotofachgeschäft in Stäfa aufgebaut und es bis zu seiner Pensionierung 1985 geführt. Am 26. Mai ist der erste Dorffotograf im 94. Lebensjahr verstorben. Mehr...

125 Jahre Martin-Stiftung als Theater

Erlenbach Die Martin Stiftung feiert ihr 125-Jahr-Jubiläum mit dem Stationentheater «Tanz um Mariahalden». In zehn Bildern wird die bewegte Geschichte der Gründerin Louise Escher-Bodmer erzählt. Das Publikum bewegt sich auf dem ganzen Areal der Stiftung bis zum See. Mehr...

Elea Nick freut sich auf ihr Heimspiel

Meilen Die 18-jährige Geigenvirtuosin Elea Nick tritt mit einem jungen ad-hoc-Ensemble in der katholischen Kirche Meilen auf. Vivaldis Vier Jahreszeiten stehen auf dem Programm. Mehr...

«Der kleine Prinz» spricht jetzt auch Züritüütsch

Küsnacht Heinz Wegmann präsentiert mit «De chlii Prinz» die erste zürichdeutsche Übersetzung des Klassikers von Saint-Exupéry in Buchform. In der Buchhandlung Wolf erzählte der Üriker Schriftsteller von den Mühen bei der Übersetzung und warum er Ausdrücke wie «mega» oder «geil» vermieden hat. Mehr...

Neue Räume für Oetwiler Schule

Oetwil Die Schulanlage Breiti ist mit einem Neubau erweitert worden. Es beherbergt einen Kindergarten sowie Büros für Schulverwaltung und Schulbehörde. Am Samstag fand die offizielle Einweihung statt. Mehr...

Ein Dorf investiert mit Schulgebäuden in seine Zukunft

Männedorf Am Wochenende wird das neue Schul- und Mehrzweckgebäude Blatten eingeweiht. Aus diesem Anlass zeigt der Verein Kulturschüür die Ausstellung «400 Jahre Schule Männedorf», die am Freitag eröffnet wird. Mehr...

Ortsmuseum zeigt Ausstellung fast ohne Gegenstände

Stäfa Die neue Ausstellung im Museum zur Farb basiert auf generationenübergreifenden Interviews mit Familien aus Stäfa. Die Themen reichen von Arbeitswelt und Wohnformen über Kindererziehung bis Freizeit. Mehr...

Ein Maler mit einer grossen Liebe für Berge, Aktbilder und Stäfa

Stäfa Zum 50. Todesjahr von Victor Wildhaber widmet die Stäfner Kunstexpertin Heidi Müller-Ruoff dem Maler, Illustrator und Zeichner eine Gedenkausstellung. Mehr...

Am 1. Mai fängt vielerorts die Badisaison an

Männedorf Seit Anfang April ist Bademeister Jens Hafner daran, das Strandbad Sonnenfeld von den Spuren des Winters zu befreien. Die Männedörfler Badi ist gerüstet für das Sommerhalbjahr. Mehr...

Die Mütze wird nur am Kinderumzug getragen

Sechseläuten Am Sechseläuten-Kinderumzug in Zürich sind knapp 800 Musikanten aus Jugendmusikorchestern der Region Zürich mitmarschiert. Erst zum zweiten Mal dabei waren Mitglieder der Jugendmusik Pfannenstiel. Die ZSZ hat sie begleitet. Mehr...

Stäfner Stiftung verschafft bedürftigen Kindern Gehör

Stäfa Die Stäfner Hear the World Foundation versorgt bedürftige Menschen weltweit mit Hörgeräten. In Südafrika passten Spezialisten der Sonova-Stiftung beispielsweise 88 Kindern neue Hörgeräte an. Mehr...

Hombrechtiker zeigten Stimmenvielfalt

Hombrechtikon Am Wochenende fand in Hombrechtikon das Konzertprojekt «Hombi singt» statt. 220 Sängerinnen und Sängern luden zum gemeinsamen Auftritt in der reformierten Kirche. Mehr...

Sie retten Bauteile vor Vernichtung

Stäfa Die Bauteilvermittlung Zürichsee setzt sich seit 2001 dafür ein, dass weiterverwendbare Bauteile nicht auf der Müllhalde, sondern bei neuen Besitzern landen. Eine neue Website erleichtert zwar die Vermittlung, dennoch kämpft die gemeinnützige ­Organisation ums Überleben. Mehr...

Von Rabeneltern keine Spur

Männedorf Das Naturnetz Pfannenstil lanciert wieder Spaziergänge vor der Haustür. Zum Auftakt in Männedorf drehte sich alles um die Rabenvögel. Insbesondere die Saatkrähen und die Turmdohlen standen im Zentrum. Mehr...

Ein Pfarrer als Leuchtturm

Männedorf Am 30. März 1968 wurde Ambros Schuler zum Priester geweiht. 50 Jahre später steht der inzwischen Pensionierte immer noch im Dienst der Seelsorge. Im Ostergottesdienst wird das Priesterjubiläum des katholischen Pfarrers in Männedorf gefeiert. Mehr...

Mit Spass dargestellte Paar-Gefechte

Küsnacht Mit 60 präsentiert Stephanie Gränicher ihren ersten Roman. In der Küsnachter Buchhandlung Wolf stellte sie sich den Fragen des Schauspielers Hanspeter Müller-Drossaart, der von «Foodparadies»begeistert ist. Mehr...

Ein Museum in C.G. Jungs einstigem Zuhause

Küsnacht Vor 110 Jahren liess der weltberühmte Psychiater Carl Gustav Jung an der Küsnachter Seestrasse sein Zuhause bauen, wo er bis zu seinem Tod 1961 lebte. Jetzt ist dort ein Museum eingerichtet worden. Mehr...

Seitensprünge mit Komplikationen

Hombrechtikon In«Service inbegriffe» stehen zwar nur fünf Schauspieler auf der Bühne. Dafür sorgen diese für umso turbulentere Szenen im neuen Stück der Theatergruppe Amaryllis. Mehr...

Meilemerin vertont Aschenbrödel als Musical

Meilen Musik ist ihre Leidenschaft. Mit «Aschenbrödel» hat Leila Elmer nun ihr erstes Musical geschrieben. Die CD-Taufe wird demnächst als Hörspiel im Zürcher Bernhard-Theater gefeiert. Mehr...

Orientalischer Empfang für die Integration

Stäfa Arabische Frauen mit Migrationshintergrund haben ins «Haus Shahrazed» geladen, in das sich das Eltern-Kind-Zentrum für einen Tag verwandelte. Mit Musik, Tanz, orientalischen Spezialitäten und anderem mehr brachten sie ihre Kultur näher. Mehr...

Trügerische Idylle auf dem Land

Hombrechtikon Die Niklausbühne führt mit «Du chunsch no uf d’Wält» ein Lustspiel auf, dessen Handlung die Autorin Hanny Frey an die Zürcher Goldküste versetzt. Mehr...

Für Fairness im Handel mit der dritten Welt

Stäfa Mehr Gerechtigkeit im Handel mit Erzeugnissen aus Drittweltländern – dafür setzt sich Claro Fairtrade ein. Drei von schweizweit 250 Verkaufstellen von fair gehandelten Produkten befinden sich in Stäfa, Männedorf und Hombrechtikon. Mehr...

Nasser Auftakt für den Feierabendmarkt in Meilen

Meilen Der Bezirkshauptort kennt seit Donnerstag ein neues Angebot, den Fyrabigmärt. Er richtet sich vor allem an Berufstätige. Doch der Regen machte der Premiere auf dem Dorfplatz den Garaus. Mehr...

Stolze Absolventen für die Berufswelt

Küsnacht 16 Diplomanden der Institution Barbara Keller haben ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen. Alle von ihnen haben bereits eine Arbeitsstelle gefunden. Mehr...

Prämierte naturnahe Oasen – von Gärtnern erklärt

Uetikon Das Naturnetz Pfannenstil hat 2016 den Wettbewerb zum Thema «Naturnaher Garten» durchgeführt. Am Samstag konnten zwei prämierte Gärten in Uetikon besichtigt werden. Mehr...

Stichworte

Autoren