Stichwort:: Maria Zachariadis

News

Ein Potpourri an Kunst

Küsnacht Die jurierte Ausstellung des Kunstvereins Artischock in Küsnacht hat Tradition. Am Donnerstag hat sie der neue Präsident Gabriele Saputelli in der Galerie im Höchhuus eröffnet. Mehr...

Zolliker Kunstpreis für literarisches Wirken

Zollikon Den diesjährigen Kunstpreis in der Sparte Literatur hat die Gemeinde Zollikon dem 70-jährigen Reto Hänny verliehen. Den Förderpreis erhielt die 42-jährige Lea Gottheil. Nun hat die Preisverleihung stattgefunden. Mehr...

Dem Poeten Leonard Cohen zu Ehren

Küsnacht Dass der letzten November verstorbene Sänger und Songwriter Leonard Cohen auch Poet war, wissen die wenigsten. An einer musikalischen Lesung hat Heinz Wegmann Cohen-Gedichte auf Zürichdeutsch vorgestellt. Mehr...

Kuriose und ausgemusterte Objekte erzählen ihre Geschichten

Stäfa Am 21. Mai startet das Museum zur Farb seine Saison. Die neue Ausstellung widmet sich den gewöhnlichen und kuriosen Dingen aus dem Sammlungsdepot, das erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Mehr...

Vorsichtiger Optimismus bei den Winzern nach den Frostnächten

Zürichsee Am Wochenende und am 1. Mai haben die Winzer am Zürichsee zum Tag der offenen Weinkeller eingeladen. Trotz den ­erlittenen Frostschäden nach dem Kälteeinbruch herrscht ­Zuversicht, wie die Reaktionen aus drei Weingütern zeigen. Mehr...

Hintergrund

Stolze Absolventen für die Berufswelt

Küsnacht 16 Diplomanden der Institution Barbara Keller haben ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen. Alle von ihnen haben bereits eine Arbeitsstelle gefunden. Mehr...

Prämierte naturnahe Oasen – von Gärtnern erklärt

Uetikon Das Naturnetz Pfannenstil hat 2016 den Wettbewerb zum Thema «Naturnaher Garten» durchgeführt. Am Samstag konnten zwei prämierte Gärten in Uetikon besichtigt werden. Mehr...

Von den wilden Schweizern

Männedorf/Zürich Das Theater Reaktiv aus Männedorf befasst sich mit dem Thema Völkerschau und dreht im Stück «Die Wilden Schweizer» den Spiess um: Im Zürcher Mühlerama wird das Publikum durch den Zoo der Schweiz geführt. Mehr...

Grundstein für Musikschulhaus ist betoniert

Stäfa Nach jahrelanger Planung haben die Bauarbeiten für das neue Stäfner Musikschulhaus auf dem Areal des Blockflötenbauers Fehr begonnen. Mehr...

Wenn aus Carlos Carla wird

Stäfa Schillers Drama «Don Carlos» wird im Statttheater in Stäfa zu «Carla», alle Geschlechter sind vertauscht. Ob das gut geht? Die Premiere hat gezeigt, dass sich das Wagnis gelohnt hat. Mehr...


Ein Potpourri an Kunst

Küsnacht Die jurierte Ausstellung des Kunstvereins Artischock in Küsnacht hat Tradition. Am Donnerstag hat sie der neue Präsident Gabriele Saputelli in der Galerie im Höchhuus eröffnet. Mehr...

Zolliker Kunstpreis für literarisches Wirken

Zollikon Den diesjährigen Kunstpreis in der Sparte Literatur hat die Gemeinde Zollikon dem 70-jährigen Reto Hänny verliehen. Den Förderpreis erhielt die 42-jährige Lea Gottheil. Nun hat die Preisverleihung stattgefunden. Mehr...

Dem Poeten Leonard Cohen zu Ehren

Küsnacht Dass der letzten November verstorbene Sänger und Songwriter Leonard Cohen auch Poet war, wissen die wenigsten. An einer musikalischen Lesung hat Heinz Wegmann Cohen-Gedichte auf Zürichdeutsch vorgestellt. Mehr...

Kuriose und ausgemusterte Objekte erzählen ihre Geschichten

Stäfa Am 21. Mai startet das Museum zur Farb seine Saison. Die neue Ausstellung widmet sich den gewöhnlichen und kuriosen Dingen aus dem Sammlungsdepot, das erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Mehr...

Vorsichtiger Optimismus bei den Winzern nach den Frostnächten

Zürichsee Am Wochenende und am 1. Mai haben die Winzer am Zürichsee zum Tag der offenen Weinkeller eingeladen. Trotz den ­erlittenen Frostschäden nach dem Kälteeinbruch herrscht ­Zuversicht, wie die Reaktionen aus drei Weingütern zeigen. Mehr...

Eine künstlerische Begegnung von Malerei und Literatur

Hombrechtikon Das Helen-Dahm-Museum widmet die neue Ausstellung seiner Namensgeberin – einer Kunstmalerin – sowie dem Schriftsteller Albin Zollinger. Dahm, die in Oetwil lebte, und Zollinger sind sich aber wohl nie begegnet. Mehr...

Dialog zwischen Wort und Musik

Stäfa Am Konzert- und Leseabend «Die Tonleiter» hat Flötist Matthias Ziegler den Werken von Schriftsteller Franz Hohler ungewohnte Klänge verliehen. Mehr...

Wenn Bucheli über Fronten und Zirruswolken referiert

Hombrechtikon Für einmal nicht vom Meteo-Dach, sondern in der Bibliothek hat Thomas Bucheli über Föhn, Wetterfühligkeit und Gebührengelder gesprochen. Mehr...

Schützenhaus am See unter neuer Leitung

Stäfa Das Restaurant Schützenhaus ist seit über 100 Jahren im Besitz der Stäfner Wirtefamilie Beetz. Nun hat Simona Beetz in der vierten Generation den Betrieb übernommen. Mehr...

Einmal aus dem Alltag ausbrechen

Ürikon/Rapperswil Regula Jaeger und Markus Maeder sind zu Fuss von zuhause losgezogen und nach sieben Wochen in Genf angekommen. Sie wollen ihre Erlebnisse in Buchform herausbringen. Dafür sammeln sie noch Geld. Mehr...

Die christliche Botschaft im Kern der «Star Wars»-Saga

Männedorf Wer wissen wollte, was die «Star Wars»-Saga und der christliche Glaube für Gemeinsamkeiten haben, bekam bei einem entsprechenden Gottesdienst in Männedorf Antworten. Mehr...

Ausflügler trotzen Nebel und Kälte

Wintersport Auch eine Schneelandschaft im Nebel hat ihre Reize: Spaziergänger und Langläufer liessen sich nicht davon abhalten, ins Freie zu gehen. Mehr...

Der Jugendchor Funtastic rockt die Bühne

Küsnacht Die jährlichen Konzerte des Jugendchors Funtastic haben Kultcharakter und füllen das Pfarreizentrum. Am Wochenende stehen die musikbegeisterten Jugendlichen erstmals mit einem Musical auf der Bühne. Mehr...

Akustische Reise im stockdunklen Saal

Stäfa Geräusche, Laute und Klänge in totaler Finsternis bot das Konzert im Dunkeln am Freitagabend im Kulturkarussell Rössli. Von einem ungewohnten Sinneserlebnis. Mehr...

Christian Kohlund liest mit Schalk und samtener Stimme

Feldmeilen Eine (be)sinnliche Lesung mit Gitarre war in der Stöckenweid angesagt. Der Schauspieler Christian Kohlund und der Gitarrist Klaus Pruenster boten weit mehr – heitere Stunden mit Schalk, Tiefgang und Wohlklang. Mehr...

Stolze Absolventen für die Berufswelt

Küsnacht 16 Diplomanden der Institution Barbara Keller haben ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen. Alle von ihnen haben bereits eine Arbeitsstelle gefunden. Mehr...

Prämierte naturnahe Oasen – von Gärtnern erklärt

Uetikon Das Naturnetz Pfannenstil hat 2016 den Wettbewerb zum Thema «Naturnaher Garten» durchgeführt. Am Samstag konnten zwei prämierte Gärten in Uetikon besichtigt werden. Mehr...

Von den wilden Schweizern

Männedorf/Zürich Das Theater Reaktiv aus Männedorf befasst sich mit dem Thema Völkerschau und dreht im Stück «Die Wilden Schweizer» den Spiess um: Im Zürcher Mühlerama wird das Publikum durch den Zoo der Schweiz geführt. Mehr...

Grundstein für Musikschulhaus ist betoniert

Stäfa Nach jahrelanger Planung haben die Bauarbeiten für das neue Stäfner Musikschulhaus auf dem Areal des Blockflötenbauers Fehr begonnen. Mehr...

Wenn aus Carlos Carla wird

Stäfa Schillers Drama «Don Carlos» wird im Statttheater in Stäfa zu «Carla», alle Geschlechter sind vertauscht. Ob das gut geht? Die Premiere hat gezeigt, dass sich das Wagnis gelohnt hat. Mehr...

Filigrane Eisenvögelund ein sonorer Tenor

Männedorf Der 87-jährige Fritz Fürst erhält den Kulturpreis 2016 der GemeindeMännedorf. Der gelernteKarosserieschlosser hatgrossartige Eisenplastikengeschaffen und mit seinemTenor viele Konzerte geprägt. Mehr...

Adolf Muschg las aus seinem unveröffentlichten Buch

Literatur Adolf Muschgs neuester Roman «Der weisse Freitag» erscheint erst im Februar. Doch eine erste Kostproben daraus gewährte der renommierte Schriftsteller schon jetzt einem kleinen Kreise von Zuhörern. Mehr...

Ein Hombrechtiker spielt jetzt bei Mummenschanz mit

Hombrechtikon Oliver Pfulg ist einer der vier jungen ­Künstler, mit denen die Theatergruppe Mummenschanz nach 44 Jahren den Neustart wagt. Die ZSZ hat den Hombrechtiker nach der Premiere von «You & Me» getroffen. Mehr...

Meilemer Geigerin erhält Kleinen Prix Walo

Meilen Die 17-jährige Geigenvirtuosin Elea Nick aus Meilen ist mit dem Kleinen Prix Walo ausgezeichnet worden. Die Jury hat ihr den Preis im Fach Klassik verliehen. Mehr...

Sie ist die Seele der Badi Lützelsee

Hombrechtikon Die Badi Lützelsee wurde vor 80 Jahren eröffnet. Auch Bademeisterin Isabella Odermatt begeht ein persönliches Jubiläum: Es ist ihre 20. Saison. Mehr...

Wo Eisenplastik auf Mammutblatt trifft

Uetikon Im Uetiker Kleindorf gestalten Dorothea und Andreas Mantel ihren Garten rund um das 100-jährige Haus, das sie seit 20 Jahren bewohnen. Sie kümmert sich um das Gedeihen der Pflanzen,er setzt Akzente mit seinen Eisenplastiken. Mehr...

Der naturnahe Generationengarten

Sommerserie Hinter der gemeindeeigenen Parkanlage im Küsnachter Horn steht das Streuli-Haus. Dort verbirgt sich ein alter Garten, den seine Besitzer naturnah belassen. Nicht nur sie, auch Insekten, Vögel, Igel und Blindschleichen fühlen sich darin wohl. Mehr...

Einführung in eine Fantasiewelt

Herrliberg Rolf Hürlimann ist Kunstmaler, Zeichner, Designer und Aussteller. Unter dem Motto «Mein fantastischerRealismus» zeigt er seine neuen Werke in der Kulturschiene. Mehr...

Sie will an die Spitze

Meilen Elea Nick ist erst 16 und hochbegabt: Die Geigenvirtuosin hat schon in vielen Konzertsälen das Publikum mit ihrem Spiel hingerissen. Ein nächstes Heimspiel steht in Küsnacht an. Mehr...

Ein klingender Brunnen

Uetikon Benedikt Kammermann hat einen Brunnen konstruiert, in dessen Innerem sich ein kleines Wunderwerk der Physik verbirgt. Ohne Strom sprudelt eine Wasserfontäne, die Klänge erzeugt. Der Brunnen ist an der Giardina zu sehen. Mehr...

Stichworte

Autoren