Stichwort:: Katrin Oller

News

Jacqueline Fehr plant ein Gesetz für Muslime

Religion Zürich will als erster Kanton der Schweiz eine gesetzliche Grundlage für nicht-anerkannte Religionsgemeinschaften prüfen. Mehr...

Kanton finanziert muslimische Seelsorge weiter

Religion Die neue muslimische Seelsorge muss erst 2022 auf eigenen Beinen stehen. Der Kanton zahlt weiter 150'000 Franken pro Jahr. Mehr...

Ruedi Noser war nicht zu schlagen

Ständeratswahlen Ruedi Noser (FDP) verteidigt seinen Sitz im Ständerat. Seine Herausforderin Marionna Schlatter (Grüne) lässt er überraschend weit hinter sich. Mehr...

Dank Forschung wieder gehen können

Kompetenzzentrum Mit acht neuen Professuren und einem neuen Studiengang will die ETH körperlich Behinderten das Leben erleichtern. Mehr...

Harter Kampf ums Musikschulgesetz

Kantonsrat Eigentlich hatte die Kommission einen Kompromiss erarbeitet. Am Montag wurde das Musikschulgesetz dennoch emotional diskutiert – auch wegen Blockflöten und Posttraumatischen Belastungsstörungen. Mehr...

Hintergrund

«Für die Patienten ist mein Kopftuch ein Stück Heimat»

Seelsorge Manuela Türkel-Melillo besucht als muslimische Seelsorgerin Kinder und ihre Familien im Kinderspital Zürich. Mehr...

Sie leitet das automatisierte Hotel

Zürich Bei der holländischen Hotelkette CitizenM checkt man am Computer ein. Tamara Dias führt das neuste Zürcher Hotel im 60-Prozent-Pensum. Mehr...

«Das Versagen meiner Tochter ist nicht mein Versagen»

Bildung Lehrabbruch, aus dem Gymnasium geflogen, kein Bock auf ein Studium. Nicht nur Jugendliche brauchen dann Hilfe, sondern auch ihre Eltern. Sie unterstützt der Verein Starke Eltern – Starke Jugend. Mehr...

Streetparade raubt den Affen den Schlaf

Zoo Züri-Fäscht, 1. August und Streetparade – die lärmigen Volksfeste sind nicht allen Zootieren geheuer. Manche sind aber auch selber eine Lärmplage. Mehr...

«Heute gehen wir zusammen arbeiten»

Vereinbarkeit Im Oktober eröffnen vier Mütter den ersten Coworking Space mit Kinderbetreuung in Zürich. Mehr...

Meinung

Rickli wird in ihr neues Amt humpeln

Unfall Natalie Rickli hat sich einen Bänderriss zugezogen. Deshalb wird die Winterthurerin am Montag in Turnschuhen ihr Amt als Regierungsrätin antreten. Mehr...

Ein zweites Leben für Kostüme

Zürich Hüte, Masken, Kleider, Schuhe - das Opernhaus hat am Samstag die Ausstattung der abgespielten Stücke verkauft. Die Besucher rissen sich um die über 5000 Kostüme und Accessoires. Mehr...

Bekenntnis zur Vielsprachigkeit

Kommentar Mehr...

Früh für Fremdsprachen begeistern

Kommentar Mehr...

Interview

«Der Sicherheitscheck ist für die Seelsorger demütigend»

Muslime Rifa'at Lenzin ist Präsidentin des Vereins QuaMS, der die muslimische Seelsorge koordiniert. Dass ab 2020 die Muslime die Finanzierung übernehmen sollen, hält sie für unrealistisch und unfair. Mehr...

Video

«Ökologisches Verhalten geht auch ohne Verzicht»

Wahlen Nach zwölf Jahren im Nationalrat will Tiana Moser in den Ständerat. Als GLP-Kandidatin will mehr Vielfalt in die kleine Kammer bringen. Mehr...

«Jede Gegenstimme tut weh»

Kirche Am 1. Oktober wählt das Parlament der Reformierten den Kirchenratspräsidenten. Amtsinhaber Michel Müller muss sich gegen zwei Herausforderer durchsetzen. Mehr...

«Zwischen Kind und Karriere zu wählen, ist absurd»

Frauenstreik Die Amerikanerin Alexandra Dufresne ist Rechtsdozentin und hat drei Kinder. Dass Mütter hier kaum Führungspositionen innehaben, findet sie unfair - und ökonomisch ineffizient. Mehr...

«Kompetenzüberschreitung und Ignoranz»

ETH-Mobbingskandal Die ETH will eine Professorin entlassen. Der emeritierte ETH-Psychologieprofessor Theo Wehner ist enttäuscht vom Vorgehen der Hochschule: Die falschen Experten seien beigezogen worden. Mehr...


Jacqueline Fehr plant ein Gesetz für Muslime

Religion Zürich will als erster Kanton der Schweiz eine gesetzliche Grundlage für nicht-anerkannte Religionsgemeinschaften prüfen. Mehr...

Kanton finanziert muslimische Seelsorge weiter

Religion Die neue muslimische Seelsorge muss erst 2022 auf eigenen Beinen stehen. Der Kanton zahlt weiter 150'000 Franken pro Jahr. Mehr...

Ruedi Noser war nicht zu schlagen

Ständeratswahlen Ruedi Noser (FDP) verteidigt seinen Sitz im Ständerat. Seine Herausforderin Marionna Schlatter (Grüne) lässt er überraschend weit hinter sich. Mehr...

Dank Forschung wieder gehen können

Kompetenzzentrum Mit acht neuen Professuren und einem neuen Studiengang will die ETH körperlich Behinderten das Leben erleichtern. Mehr...

Harter Kampf ums Musikschulgesetz

Kantonsrat Eigentlich hatte die Kommission einen Kompromiss erarbeitet. Am Montag wurde das Musikschulgesetz dennoch emotional diskutiert – auch wegen Blockflöten und Posttraumatischen Belastungsstörungen. Mehr...

Welche grüne Frau bleibt?

Ständerat Marionna Schlatter (Grüne) oder Tiana Moser (GLP) wird im zweiten Wahlgang nicht mehr antreten. Mehr...

Regierung will Care-Arbeit nicht bezahlen

Arbeit Frauen leisten viel mehr unbezahlte Pflege- und Betreuungsarbeit. Der Regierungsrat hält nichts davon, diese zu entlöhnen, sondern will stattdessen Frauen zur Erwerbsarbeit motivieren. Mehr...

Von der «Fischstube» auf die Alp

Zürich Nächste Woche beginnt der Abbruch der Fischstube am Zürichhorn. Zuvor wird die gesamte Einrichtung liquidiert. Mehr...

Die «Wiedergeburt» eines Konzertsaals

Zürich Seit zwei Jahren werden die Tonhalle und das Kongresshaus umgebaut. Eröffnet wird am 11. März 2021. Die Restaurierung des Tonhalle-Saals ist bereits beendet. Mehr...

Michel Müller darf Präsident bleiben

Zürich Die reformierte Kirchensynode hat den amtierenden Kirchenratspräsidenten - trotz Gegenkandidaten - im Amt bestätigt. Mehr...

Der lange Weg zur schwarzen Null

Zürich Seit einem Jahr haben die beiden Zürcher Stadtspitäler Waid und Triemli eine gemeinsame Führung. Noch sind sie finanziell nicht über dem Berg. Mehr...

Die Brandursache ist immer noch unklar

Grossbrand Vor einem Jahr brannte ein Geschäftshaus beim HB Zürich. 2021 soll es wieder aussehen wie zuvor. Mehr...

Das neue Tigerweibchen erkundet alleine das Gehege

Zoo Der Amurtiger hat wieder eine Gefährtin. Weil er das letzte Weibchen tötete, ist der Zoo nun sehr vorsichtig. Mehr...

Die VBZ testet Stehtische im Bus

Verkehr Beim Kaffee am Stehtisch stehen und sein Handy laden. Dies ist neu in einem Zürcher Bus möglich. Mehr...

Rettung für Orang-Utan-Station

Zürich Gute Nachrichten für die Orang-Utans in Sumatra: Die Forschungsstation der Uni Zürich kann weiter betrieben werden. Mehr...

«Für die Patienten ist mein Kopftuch ein Stück Heimat»

Seelsorge Manuela Türkel-Melillo besucht als muslimische Seelsorgerin Kinder und ihre Familien im Kinderspital Zürich. Mehr...

Sie leitet das automatisierte Hotel

Zürich Bei der holländischen Hotelkette CitizenM checkt man am Computer ein. Tamara Dias führt das neuste Zürcher Hotel im 60-Prozent-Pensum. Mehr...

«Das Versagen meiner Tochter ist nicht mein Versagen»

Bildung Lehrabbruch, aus dem Gymnasium geflogen, kein Bock auf ein Studium. Nicht nur Jugendliche brauchen dann Hilfe, sondern auch ihre Eltern. Sie unterstützt der Verein Starke Eltern – Starke Jugend. Mehr...

Streetparade raubt den Affen den Schlaf

Zoo Züri-Fäscht, 1. August und Streetparade – die lärmigen Volksfeste sind nicht allen Zootieren geheuer. Manche sind aber auch selber eine Lärmplage. Mehr...

«Heute gehen wir zusammen arbeiten»

Vereinbarkeit Im Oktober eröffnen vier Mütter den ersten Coworking Space mit Kinderbetreuung in Zürich. Mehr...

Das Projekt Linus

Integration Linus Lohse ist acht Jahre alt und hat Trisomie 21. Seinen Eltern ist es ein grosses Anliegen, dass er in die normale Primarschule geht - eine Herausforderung für alle. Mehr...

Video

Wo in einem Jahr die Giraffen wohnen

Zoo Zürich An Ostern 2020 eröffnet die neue Lewa-Savanne im Zoo Zürich – die grösste Anlage, die der Zoo je gebaut hat. Ein Besuch auf der Baustelle. Mehr...

Sie sieht jetzt auch Graubereiche

Wahlen Natalie Rickli (SVP) hat schon zu vielen Exekutivämtern Nein gesagt. Der Regierungsrat soll es nun sein. Dass dieser Schritt perfekt in ihre Laufbahn passt, sei keine Strategie, sagt sie. Mehr...

Sie geht gerne in die Höhle des Löwen

Wahlen Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und mag es, wenn es schwierig wird. Damit stösst Justizdirektorin Jacqueline Fehr (SP) auch manche vor den Kopf.  Mehr...

Matteos halbes Herz

Kinderspital Matteo Ruffino wurde mit einem halben Herzen geboren. Heute lebt der 12-Jährige ohne grössere Einschränkungen. Aber das wird nicht so bleiben. Mehr...

«Gesellschaftsschädlinge aller Art» sollten «korrigiert» werden

Forschungsprojekt Ein neues Buch zeigt Forschungsergebnisse zu fürsorgerischen Zwangsmassnahmen im Kanton Zürich. Erschütterndes wird darin skizziert. Offen bleibt aber, wie viele Menschen betroffen waren. Mehr...

Medikamentenversuche waren «risikoarme Routine»

Forschungsprojekt 1250 bis 1500 Patienten wurden zwischen 1950 und 1980 in der Psychiatrischen Universitätsklinik Burghölzli mit nicht registrierten Medikamenten behandelt. Die meisten waren Frauen. Mehr...

Orang-Utan-Station in Gefahr

Forschung Seit 1994 werden die Orang-Utans auf Sumatra erforscht. Nun ist der Fortbestand der Forschungsstation der Universität Zürich gefährdet – und somit auch die Menschenaffen im Dschungel. Mehr...

Der Zaun muss nashornsicher sein

Zürich Die neue Savannenanlage im Zoo Zürich nimmt Gestalt an. Damit sich Giraffenzungen nicht langweilen und Nashörner nicht ausbrechen, muss noch einiges gebaut und organisiert werden. Mehr...

Schwitzen im Spital

Hitze Die meisten Spitäler im Kanton Zürich sind für Hitzeperioden schlecht gerüstet. Zwar sind die Operationssäle und Intensivstationen kühl, aber auf den Zimmern schwitzen die Patienten. Wo Neubauten geplant sind, wird Abhilfe geschafft. Mehr...

Rickli wird in ihr neues Amt humpeln

Unfall Natalie Rickli hat sich einen Bänderriss zugezogen. Deshalb wird die Winterthurerin am Montag in Turnschuhen ihr Amt als Regierungsrätin antreten. Mehr...

Ein zweites Leben für Kostüme

Zürich Hüte, Masken, Kleider, Schuhe - das Opernhaus hat am Samstag die Ausstattung der abgespielten Stücke verkauft. Die Besucher rissen sich um die über 5000 Kostüme und Accessoires. Mehr...

Bekenntnis zur Vielsprachigkeit

Kommentar Mehr...

Früh für Fremdsprachen begeistern

Kommentar Mehr...

Den Weg in den Arbeitsmarkt vereinfachen

Zürich Immer mehr Asylsuchende bedeuten steigende Sozialkosten. Die Sozialkonferenz fordert, dass sie früher in den Arbeitsprozess einsteigen. Mehr...

Mitdenken ist gefragt

Zürich Mehr...

Barbara Schmid-Federer – am linken Rand der CVP

Analyse Die Familienpolitikerin Barbara Schmid-Federer hat sich mit Vorstössen zu Cybermobbing einen Namen gemacht. Mehr...

«Der Sicherheitscheck ist für die Seelsorger demütigend»

Muslime Rifa'at Lenzin ist Präsidentin des Vereins QuaMS, der die muslimische Seelsorge koordiniert. Dass ab 2020 die Muslime die Finanzierung übernehmen sollen, hält sie für unrealistisch und unfair. Mehr...

Video

«Ökologisches Verhalten geht auch ohne Verzicht»

Wahlen Nach zwölf Jahren im Nationalrat will Tiana Moser in den Ständerat. Als GLP-Kandidatin will mehr Vielfalt in die kleine Kammer bringen. Mehr...

«Jede Gegenstimme tut weh»

Kirche Am 1. Oktober wählt das Parlament der Reformierten den Kirchenratspräsidenten. Amtsinhaber Michel Müller muss sich gegen zwei Herausforderer durchsetzen. Mehr...

«Zwischen Kind und Karriere zu wählen, ist absurd»

Frauenstreik Die Amerikanerin Alexandra Dufresne ist Rechtsdozentin und hat drei Kinder. Dass Mütter hier kaum Führungspositionen innehaben, findet sie unfair - und ökonomisch ineffizient. Mehr...

«Kompetenzüberschreitung und Ignoranz»

ETH-Mobbingskandal Die ETH will eine Professorin entlassen. Der emeritierte ETH-Psychologieprofessor Theo Wehner ist enttäuscht vom Vorgehen der Hochschule: Die falschen Experten seien beigezogen worden. Mehr...

«Wir brauchen einen langen Atem»

Islam Er hat schweizweit Schlagzeilen gemacht mit der Idee einer offenen Moschee. Seit einem Jahr existiert nun der Moschee-Verein und Kerem Adigüzel ist Präsident. Der erhoffte Mitgliederanstrum blieb allerdings aus. Mehr...

«Wir Katholiken hatten auch nicht nur Freunde»

Kirche Franziska Driessen-Reding ist seit Montag Synodalratspräsidentin und damit höchste Zürcher Katholikin. Nach ihrer Wahl hat sie mit kritischen Aussagen für Schlagzeilen gesorgt. Mehr...

Lobbyist für das Kind

Kinderspital Im Sommer wird Felix Sennhauser, Ärztlicher Direktor des Kinderspitals pensioniert. Ein Rückblick auf 22 Jahre Kispi-Geschichte. Mehr...

«Es gibt keine Kinder, die man nicht integrieren kann»

Zürich Die Integration von schwachen Schülern in Regelklassen funktioniert, das zeigt eine neue Studie. Lehrer müssen aber wirksamer unterstützt werden, sagt Andrea Lanfranchi von der Hochschule für Heilpädagogik. Mehr...

«Wir brauchen weniger Betten, nicht mehr»

Zürich Interview Gregor Zünd ist seit knapp einem Jahr neuer Direktor des Universitätsspitals Zürich. Er ist dabei, eine neue Strategie aufzugleisen für die Medizin der Zukunft. Mehr...

«Der Luxus in den Spitälern ist grotesk»

Zürich Interview Die ehemalige Chefärztin der Frauenklinik Triemli engagiert sich neu für den Patientenschutz. Das sei kein Seitenwechsel, sagt Brida von Castelberg. Mehr...

«Der Neubau ist ein bisschen langweilig»

Zürich Der englische Stararchitekt David Chipperfield sagt, dass seine Kunsthauserweiterung erst erlebt werden müsse und dann alle begeistert sein werden. Mehr...

«Die Kirche hat ein Sprachproblem»

Zürich Das Jenseits im Viadukt im Kreis 5 ist ein Angebot der katholischen Kirche für 18- bis 30-Jährige und bietet Musik, Kultur und Spirituelles. Leiter Michael Mann will Menschen an ihren Kern führen. Mehr...

«170 Lärmklagen sind viel, das gebe ich zu»

Zürich Der Zürcher Stadtrat hat für die Besetzer des Koch-Areals neue Regeln aufgestellt. Sicherheitsvorsteher Richard Wolff hofft, dass diese schon dieses Wochenende eingehalten werden. Mehr...

«Religiöse Vielfalt fasziniert und irritiert zugleich»

Zürich Samuel Behloul ist katholischer Theologe und Islamwissenschaftler. Seit September ist er neuer Fachleiter für Christentum im Zürcher Institut für interreligiösen Dialog (ZIID). Mehr...

Stichworte

Autoren