Stichwort:: Fabienne Sennhauser

News

Ein Theater quer durchs Schloss

Rapperswil-Jona Für ein Theaterstück, dass die Geschichte des Schlosses Rapperswil thematisiert zahlt der Kanton St. Gallen aus dem Lotteriefonds 25 000 Franken. Noch fehlen zur Umsetzung aber gut 50 000 Franken. Mehr...

75-Jähriger wollte mit seiner 13-jährigen Tochter den Fall einer «Vergewaltigung» üben

Kreisgericht See-Gaster Ein Rentner soll 2014 seine damals 13-jährige Tochter sexuell genötigt haben. Am Donnerstag musste er sich dafür vor dem Kreisgericht See-Gaster verantworten. Mehr...

Gemeinde stützt umstrittenen Schulleiter – CVP ist enttäuscht

Gommiswald Gleichzeitig Primarschulleiter und Gründer einer Privatschule zu sein, eine Tatsache die für die CVP nicht geht. Gemeinde- und Schulrat hingegen sehen in diesem Doppelmandat keinen Interessenkonflikt. Mehr...

Schmerkner Gemeindepräsident entschuldigt sich

Schmerikon Höhere Mieten gleich weniger Sozialhilfeempfänger: Die Aussagen des Schmerkner Gemeindepräsidenten beschäftigt die St.Galler Politik weiter. Mittels Interpellation wollen zwei SP-Kantonsräte erfahren, wie die Regierung zu den Aussagen von Félix Brunschwiler steht. Mehr...

Das Blues ’n’ Jazz erfindet sich neu

Rapperswil-Jona Ein «gemütlicher und lässiger» Anlass mit starker lokaler Verankerung, das soll das Blues ’n’ Jazz künftig sein. Um dieses Ziel zu erreichen, holen die Veranstalter nach der Familie Knie auch die HSR sowie die ZSG mit ins Blues-’n’-Jazz-Boot. Mehr...

Hintergrund

Wann auf dem Flugplatz gebaut wird, ist weiter unklar

Schänis Nach wie vor ist die Zukunft des Flugplatzes in der Schwebe. Der Grund: Die Finanzierung des 1,8 Millionen Franken teuren Neubaus ist noch immer nicht gesichert. Im schlimmsten Fall droht eine erneute Verzögerung des Projekts. Mehr...

Rapperswil gedenkt «Peter des Grossen»

Rapperswil Am Freitag gedachten Familie, Freunde und Bekannte in einer bewegenden Abschiedsfeier in der evangelisch-reformierten Kirche Rapperswil des Menschen und Kunstsammlers Peter Bosshard. Mehr...

Institutionen für Behinderte stehen vor neuen Hürden

Alter Weil immer mehr Menschen mit einer Behinderung ein hohes Alter erreichen, müssen die Institutionen umdenken: Es braucht neue Angebote in der Pflege oder für Demente. Mehr...

«Ich versuche, die Situation nur optisch aufzunehmen»

Gericht Robert Honegger arbeitet seit 15 Jahren als Gerichtszeichner. Ab heute nimmt der Oberriedner an den Verhandlungen um den Rupperswiler Vierfachmord teil. Im Gespräch erzählt der 62-Jährige, wie nahe ihm solche Fälle gehen und was die Gerichtszeichnung von Fotos abhebt. Mehr...

Bise und Frost legen Baustellen lahm

Kälte Rissiger Beton und eiskaltes Eisen: Die klirrende Kälte erschwert die Arbeit auf dem Bau derart, dass der Betrieb vielerorts ruht. Eine Schlechtwetterversicherung kommt kaum zum Einsatz, vielmehr kompensieren die Arbeiter ihre Überzeit. Mehr...

Meinung

Moderner Hingucker oder stillose Schuhschachtel?

Pro & Kontra Sichtbeton und goldenen Fassade: Die Pläne für das neue Visitor Center auf dem Rapperswiler Fischmarktplatz spalten die Gemüter in der Rosenstadt. Des einen Freud ist hier des anderen Leid. Mehr...

O-Bike-Trend: Zwischen Fortschritt und Ärgernis

Pro & Kontra Leihvelos haben die Stadt Zürich längst überrollt. Eine Entwicklung, die polarisiert. Auch in den Gemeinden am Zürichsee stehen vermehrt herrenlose O-Bikes herum. Des einen Freud ist hier des anderen Leid. Mehr...

Interview

«Recht ist nicht Gerechtigkeit»

Uznach Nach fast 30 Jahren geht Hans Keller als Gerichtspräsident des Kreisgerichts See-Gaster in Pension. Mit der ZSZ spricht er über lebenslange Verwahrungen, die Todesstrafe und warum das Bauchgefühl in seinem Beruf keinen Platz hat. Mehr...

«Als Schauspielerin kommst du nie an»

Wochengespräch Die Jonerin Wendy Güntensperger hat geschafft, wovon viele Schweizer Schauspielerinnen träumen. Seit 2017 gehört sie zum Hauptcast einer deutschen Krimi-Serie. Mit der ZSZ spricht die 24-Jährige über Traumrollen, Vorbilder und Trinkspiele. Mehr...

«So nahe an einem Tunnel waren wir noch nie»

Rapperswil-Jona Martin Stöckling, Stadtpräsident von Rapperswil-Jona, zur Tatsache, dass der Kanton St. Gallen neu auch eine «Nullvariante», ohne Tunnel, in Betracht zieht. Mehr...

«Wir können mit unseren Entwicklungen kaum noch Schritt halten»

Wochengespräch Kunstmaler und Zirkusmacher Rolf Knie erzählt im Gespräch, warum er keine Zeitung mehr liest und ihn Fremdwörter auf die Palme bringen. Mehr...

«Ich habe oft Projekte auf dem Tisch, die mich nicht überzeugen»

Rapperswil-Jona In der Rosenstadt kommen zahlreiche Projekte nicht vom Fleck. Dies auch, weil sich die Bevölkerung dagegen stemmt. Stadtpräsident Martin Stöckling über Altlasten und Kommunikationsprobleme. Mehr...


Ein Theater quer durchs Schloss

Rapperswil-Jona Für ein Theaterstück, dass die Geschichte des Schlosses Rapperswil thematisiert zahlt der Kanton St. Gallen aus dem Lotteriefonds 25 000 Franken. Noch fehlen zur Umsetzung aber gut 50 000 Franken. Mehr...

75-Jähriger wollte mit seiner 13-jährigen Tochter den Fall einer «Vergewaltigung» üben

Kreisgericht See-Gaster Ein Rentner soll 2014 seine damals 13-jährige Tochter sexuell genötigt haben. Am Donnerstag musste er sich dafür vor dem Kreisgericht See-Gaster verantworten. Mehr...

Gemeinde stützt umstrittenen Schulleiter – CVP ist enttäuscht

Gommiswald Gleichzeitig Primarschulleiter und Gründer einer Privatschule zu sein, eine Tatsache die für die CVP nicht geht. Gemeinde- und Schulrat hingegen sehen in diesem Doppelmandat keinen Interessenkonflikt. Mehr...

Schmerkner Gemeindepräsident entschuldigt sich

Schmerikon Höhere Mieten gleich weniger Sozialhilfeempfänger: Die Aussagen des Schmerkner Gemeindepräsidenten beschäftigt die St.Galler Politik weiter. Mittels Interpellation wollen zwei SP-Kantonsräte erfahren, wie die Regierung zu den Aussagen von Félix Brunschwiler steht. Mehr...

Das Blues ’n’ Jazz erfindet sich neu

Rapperswil-Jona Ein «gemütlicher und lässiger» Anlass mit starker lokaler Verankerung, das soll das Blues ’n’ Jazz künftig sein. Um dieses Ziel zu erreichen, holen die Veranstalter nach der Familie Knie auch die HSR sowie die ZSG mit ins Blues-’n’-Jazz-Boot. Mehr...

Video

Eine Stadt steht Kopf

Rapperswil-Jona Nach dem Aufstieg der SC Rapperswil-Jona Lakers gibt es in der Rosenstadt kein Halten mehr. Egal ob im Stadion, auf dem Hauptplatz oder zuhause auf dem Sofa, die Fans feiern ihre Mannschaft. Mehr...

Gleitschirm-Pilot ist wohlauf

Weesen Der am Sonntagnachmittag vermeintlich abgestürzte Gleitschirmpilot hat sich bei der Polizei gemeldet. Er ist wohlauf. Mehr...

Sozialhilfedebatte ruft Kantonsräte auf den Plan

Schmerikon Nach seinem Aufruf an die Eigentümer, ihre Liegenschaften aufzuwerten und die Mieten zu erhöhen, hagelt es Kritik am Schmerkner Gemeindepräsidenten. Dieser erklärt: Das Problem liege im kantonalen Finanzausgleich. Mehr...

Littering, Alterswohnungen und Demenz beschäftigen in Eschenbach

Eschenbach An der Bürgerversammlung von Donnerstagabend wurden sämtliche Traktanden diskussionslos gutgeheissen. Die anschliessende Umfrage wurde dafür umso emotionaler geführt. Mehr...

Hohe Mieten sollen Sozialhilfebezüger fernhalten

Schmerikon Der Gemeindepräsident ruft die Schmerkner Eigentümer dazu auf, ihre Liegenschaften aufzuwerten und die Mieten zu erhöhen. Damit soll eine Zunahme der Sozialhilfeempfänger verhindert werden. Mehr...

Schmerkner sagen dreimal Ja

Schmerikon An der Bürgerversammlung wurden sämtliche Vorlagen gutgeheissen. Zu reden gab einzig der 1. April und die in der Krise stehenden Alters- und Pflegeheime. Mehr...

Der Gommiswalder Schulleiter fährt zweigleisig

Gommiswald Der Schulleiter der Primarschule hat parallel zu seiner Tätigkeit eine Privatschule gegründet. In einem offenen Brief fordert die CVP den Schulrat auf, sich zu erklären. Keine Mühe mit der privatwirtschaftlichen Nebenbeschäftigung hat der Gemeinderat, der von der Privatschule wusste. Mehr...

Pop-Up ist den Wirten nicht geheuer

Rapperswil-Jona Der Verein «Gastliche Altstadt Rapperswil» wehrt sich gegen ein erneutes Pop-Up im Circus Museum. Enttäuschte Bürger unterstellen den Wirten Neid und Missgunst. Der Verein verneint. Mehr...

Einsprachen drängen Pop-Up-Lokal nach Jona

Rapperswil-Jona Gegen das geplante Pop-Up-Lokal «Craft Bier» sind fünf Einsprachen eingegangen. Um dennoch Ende März eröffnen zu können, verlegen die Betreiber das Lokal vom Fischmarktplatz in die Stall Bar nach Jona. Tourismuschef Simon Elsener ortet das Problem in der hohen Pop-Up-Dichte. Mehr...

Trumps Politik sorgt für Entlassungen am Obersee

Rapperswil-Jona Beim Unternehmen Weidmann Electrical Technology AG am Standort Rapperswil kommt es zu Kündigungen. Der Konzern bestätigt Entlassungen von bis zu 17 Angestellten. Zu tun hat dies unter anderem mit fehlenden Aufträgen und der Umweltpolitik von US-Präsident Trump. Mehr...

Wann auf dem Flugplatz gebaut wird, ist weiter unklar

Schänis Nach wie vor ist die Zukunft des Flugplatzes in der Schwebe. Der Grund: Die Finanzierung des 1,8 Millionen Franken teuren Neubaus ist noch immer nicht gesichert. Im schlimmsten Fall droht eine erneute Verzögerung des Projekts. Mehr...

Rapperswil gedenkt «Peter des Grossen»

Rapperswil Am Freitag gedachten Familie, Freunde und Bekannte in einer bewegenden Abschiedsfeier in der evangelisch-reformierten Kirche Rapperswil des Menschen und Kunstsammlers Peter Bosshard. Mehr...

Institutionen für Behinderte stehen vor neuen Hürden

Alter Weil immer mehr Menschen mit einer Behinderung ein hohes Alter erreichen, müssen die Institutionen umdenken: Es braucht neue Angebote in der Pflege oder für Demente. Mehr...

«Ich versuche, die Situation nur optisch aufzunehmen»

Gericht Robert Honegger arbeitet seit 15 Jahren als Gerichtszeichner. Ab heute nimmt der Oberriedner an den Verhandlungen um den Rupperswiler Vierfachmord teil. Im Gespräch erzählt der 62-Jährige, wie nahe ihm solche Fälle gehen und was die Gerichtszeichnung von Fotos abhebt. Mehr...

Bise und Frost legen Baustellen lahm

Kälte Rissiger Beton und eiskaltes Eisen: Die klirrende Kälte erschwert die Arbeit auf dem Bau derart, dass der Betrieb vielerorts ruht. Eine Schlechtwetterversicherung kommt kaum zum Einsatz, vielmehr kompensieren die Arbeiter ihre Überzeit. Mehr...

Video

Das Hochzeitspärchen wollte arbeiten statt zahlen

Natur Ehrenamtliche Arbeit statt Busse: Die Frischvermählten, die im Kaltbrunner Riet verbotenerweise ein Hochzeitsvideo drehten, wollten mit Pro Natura verhandeln. Die Naturschutzorganisation hingegen sagt, das Interesse der Eheleute am Naturschutzgebiet sei nicht wirklich vorhanden. Mehr...

Video

Ein Volltreffer im Tor und am Mikrofon

Rapperswil-Jona Novem Baumann verdient sein Geld als Fussballtorwart beim FC Rapperswil-Jona. An der Swiss Football League Award Night sorgte er für einmal als Sänger für Gesprächsstoff. Mehr...

«Ein Volksfest, wie es sein sollte»

Rapperswil-Jona Feuchtfröhlich, aber friedlich feierten Lakersfans, Fasnächtler und Stadträte den ersten Titelgewinn ihrer Mannschaft. Für die Kantonspolizei war das Fest der «Prototyp eines gelungenen Grossevents». Mehr...

Ein Wunschbaum nur für Senioren

Solidarität Im Linthpark Uznach wartet eine besondere Weihnachtsaktion auf die Besucher. Wer will, darf als Christkind Wünsche erfüllen. Mehr...

«Lachen und Weinen liegen sehr nahe beieinander»

Rapperswil-Jona Im Rahmen der Reihe «Schweizer Filme und Ihre Macher» besuchten Regisseur Rolf Lyssy und Schauspielerin Monica Gubser das Kino Leuzinger. Mit im Gepäck hatten sie spannende Anekdoten und ihren Film «Die letzte Pointe». Mehr...

«Wer könnte Zirkus authentischer präsentieren als ich»

Rapperswil-Jona Dieses Wochenende lädt Rolf Knie alle Interessierten in seine Galerie in Rapperswil-Jona. Präsentiert werden seine neusten Werke – natürlich rund um das Thema Zirkus. Zu sehen gibt es neben verbogene Artistenkörper auch Hundedressuren. Mehr...

Von einem, der auszog, die Weisheit zu lernen

Gommiswald Marcel Reding ist der erste ordinierte Zen-Mönch der Schweiz. Im Rahmen des Programms des Kultur- und Freizeitforums Gommiswald sprach er von seiner Novizenzeit in Japan und Südkorea und davon, was meditieren bedeutet. Mehr...

Der Holzsteg im Lido ist vom Tisch

Rapperswil-Jona Kein Holzsteg, keine Renaturierung. Am Stadtforum gab der Stadtpräsident von Rapperswil-Jona bekannt, dass man den Seezugang im Lido erhalten will. Mehr...

«Die Dreifachsporthalle ist modern, praktisch und zweckdienlich»

Eschenbach An der Medienorientierung zur geplanten Dreifachsporthalle machte der Eschenbacher Gemeinderat klar, wie wichtig das Grossprojekt für die Attraktivität der Gemeinde sei. Er empfiehlt den Stimmbürgern deshalb, ein Ja in die Urne zu legen. Mehr...

Das Glasfasernetz erobert den Obersee

Datenübertragung Der digitale Fortschritt ist nicht aufzuhalten. Und unser Netz stösst langsam aber sicher an seine Kapazitätsgrenzen. Die Lösung: Glasfasern. Mehr...

Moderner Hingucker oder stillose Schuhschachtel?

Pro & Kontra Sichtbeton und goldenen Fassade: Die Pläne für das neue Visitor Center auf dem Rapperswiler Fischmarktplatz spalten die Gemüter in der Rosenstadt. Des einen Freud ist hier des anderen Leid. Mehr...

O-Bike-Trend: Zwischen Fortschritt und Ärgernis

Pro & Kontra Leihvelos haben die Stadt Zürich längst überrollt. Eine Entwicklung, die polarisiert. Auch in den Gemeinden am Zürichsee stehen vermehrt herrenlose O-Bikes herum. Des einen Freud ist hier des anderen Leid. Mehr...

«Recht ist nicht Gerechtigkeit»

Uznach Nach fast 30 Jahren geht Hans Keller als Gerichtspräsident des Kreisgerichts See-Gaster in Pension. Mit der ZSZ spricht er über lebenslange Verwahrungen, die Todesstrafe und warum das Bauchgefühl in seinem Beruf keinen Platz hat. Mehr...

«Als Schauspielerin kommst du nie an»

Wochengespräch Die Jonerin Wendy Güntensperger hat geschafft, wovon viele Schweizer Schauspielerinnen träumen. Seit 2017 gehört sie zum Hauptcast einer deutschen Krimi-Serie. Mit der ZSZ spricht die 24-Jährige über Traumrollen, Vorbilder und Trinkspiele. Mehr...

«So nahe an einem Tunnel waren wir noch nie»

Rapperswil-Jona Martin Stöckling, Stadtpräsident von Rapperswil-Jona, zur Tatsache, dass der Kanton St. Gallen neu auch eine «Nullvariante», ohne Tunnel, in Betracht zieht. Mehr...

«Wir können mit unseren Entwicklungen kaum noch Schritt halten»

Wochengespräch Kunstmaler und Zirkusmacher Rolf Knie erzählt im Gespräch, warum er keine Zeitung mehr liest und ihn Fremdwörter auf die Palme bringen. Mehr...

«Ich habe oft Projekte auf dem Tisch, die mich nicht überzeugen»

Rapperswil-Jona In der Rosenstadt kommen zahlreiche Projekte nicht vom Fleck. Dies auch, weil sich die Bevölkerung dagegen stemmt. Stadtpräsident Martin Stöckling über Altlasten und Kommunikationsprobleme. Mehr...

Stichworte

Autoren