Stichwort:: Dorothea Uckelmann

News

Frutarom-Areal wechselt den Besitzer

Wädenswil Frutarom, ein Hersteller von Aromen und Pflanzenextrakten, hat das Werk in der Hinteren Rüti verkauft. Neuer Besitzer des Industrielandes ist die Immobilienfirma F. Aeschbach AG. Mehr...

Parlament hofft auf zeitnahe Bauabrechnungen

Wädenswil Als zu überrissen erachteten die Parteien den Inhalt der Motion von BFPW- und EDU-Fraktion zu den Bauabrechnungen. Obwohl die Fraktionen die Botschaft der Motion unterstützten, erhielt sie dennoch keine Mehrheit. Mehr...

Fischer verhindern schwimmenden Seeuferweg

Wädenswil Die Fischer waren nicht alleine der Auslöser dafür, dass sich der Kanton und die Stadt Wädenswil für einen festen Steg für das fehlende Stück Seeuferweg entschieden haben. Mehr...

Touristentafel verwischt die Kantonsgrenzen

Wädenswil/Richterswil Mittels einer Tafel an der A3 werden die Autofahrer im Kanton Schwyz willkommen geheissen. Die Tafel steht jedoch nicht auf der Kantonsgrenze, sondern rund 3,5 Kilometer davor. Mehr...

Wo früher gewebt wurde, werden heute Ideen gesponnen

Aus der Tuchfabrik Treichler wurde die Tuwag Immobilien AG, die heute in siebter Generation geführt wird. Zum 200-Jahr-Jubiläum führte Heiner Treichler über das Areal. Mehr...

Hintergrund

Eine einst erfolgreiche Wohnbauform verschwindet

Wohnungsbau In Elementbauweise wurden in den 60er Jahren auch am Zürichseeufer ganze Siedlungen erstellt. An diesen nagt jedoch der Zahn der Zeit und sie müssen moderneren Wohnformen weichen, wie zum Beispiel die Siedlung im Wädenswiler Hangenmoos. Mehr...

Linksufrige Autobahn ist zu laut – Bund baut Wände

Lärmschutz Auf mehreren Abschnitten der A3 zwischen Kilchberg und Horgen wird der Grenzwert der Lärmimmission überschritten. Der Bund muss deshalb fünf neue Lärmschutzwände realisieren. Mehr...

Von der Produktionsstätte des Landi-Stuhls zum neuen Wohnquartier

Wädenswil Fast 20 Jahre nach Ende der Produktion soll das Mewa-Areal in Wädenswil wiederbelebt werden. Ein Blick zurück auf die bewegte Geschichte der Metallwarenfabrik. Mehr...

Seeclub muss sich mit Realisierung des Ruderzentrums gedulden

Richterswil Die Sanierung und Erweiterung des geplanten Ruderzentrums des Seeclubs Richterswil ist blockiert. Kanton und Gemeinde wollen erst die Nutzungsverträge des Horns erneuern. Erst dann verlängert der Kanton die Konzession für das Klubhaus des Seeclubs Richterswil. Mehr...

Hangenmoos AG wartet auf grünes Licht für 309 neue Wohnungen

Wädenswil Dank einer aussergerichtlichen Einigung mit den Rekurrenten, konnte die Hangenmoos AG ihr Projekt an der Wädenswiler Holzmoosrütistrasse einen grossen Schritt nach vorne bringen. Mehr...

Meinung

Interview

«Wir leihen Lehrer für das neue Gymi aus»

Kantonsschule Das Gymiprovisorium in Uetikon steht, im August nimmt es den Betrieb auf. Aus dem Nichts schulpädagogisch aufgebaut hat die Schule Urs Bamert. Er macht nun das gleiche noch einmal – fürs geplante Gymi in Wädenswil. Mehr...

«Einen Vorstoss habe ich bereits in petto»

Wädenswil Ab der Sommersession wird der Wädenswiler Stadtpräsident Philipp Kutter (CVP) im Nationalrat sitzen. Er will im sozialen Bereich, in der Wirtschaft und in der Bildung etwas bewirken. Mehr...

Zwei Neue folgen auf Urgestein

Kommentar Dorothea Uckelmann zum Ausgang der Wahlen in Wädenswil. Mehr...

Ein Politneuling fordert den erfahrenen Stadtpräsidenten heraus

Wädenswil Die beiden Anwärter für das Amt des Stadtpräsidenten könnten ungleicher kaum sein. Bruno Cogliati (58), ohne Partei und Politerfahrung, tritt am 15. April gegen das CVP-Schwergewicht Philipp Kutter (42) an. Mehr...

«Trotz aller Unstimmigkeiten trete ich mit etwas Wehmut zurück»

Schönenberg Während knapp vier Jahren amtete Lukas Matt als Gemeindepräsident von Schönenberg. Ein halbes Jahr vor Ende seiner Amtszeit gibt er seinen Rücktritt und blickt auf eine turbulente Zeit zurück. Mehr...


Frutarom-Areal wechselt den Besitzer

Wädenswil Frutarom, ein Hersteller von Aromen und Pflanzenextrakten, hat das Werk in der Hinteren Rüti verkauft. Neuer Besitzer des Industrielandes ist die Immobilienfirma F. Aeschbach AG. Mehr...

Parlament hofft auf zeitnahe Bauabrechnungen

Wädenswil Als zu überrissen erachteten die Parteien den Inhalt der Motion von BFPW- und EDU-Fraktion zu den Bauabrechnungen. Obwohl die Fraktionen die Botschaft der Motion unterstützten, erhielt sie dennoch keine Mehrheit. Mehr...

Fischer verhindern schwimmenden Seeuferweg

Wädenswil Die Fischer waren nicht alleine der Auslöser dafür, dass sich der Kanton und die Stadt Wädenswil für einen festen Steg für das fehlende Stück Seeuferweg entschieden haben. Mehr...

Touristentafel verwischt die Kantonsgrenzen

Wädenswil/Richterswil Mittels einer Tafel an der A3 werden die Autofahrer im Kanton Schwyz willkommen geheissen. Die Tafel steht jedoch nicht auf der Kantonsgrenze, sondern rund 3,5 Kilometer davor. Mehr...

Wo früher gewebt wurde, werden heute Ideen gesponnen

Aus der Tuchfabrik Treichler wurde die Tuwag Immobilien AG, die heute in siebter Generation geführt wird. Zum 200-Jahr-Jubiläum führte Heiner Treichler über das Areal. Mehr...

Wohnen zwischen Stadt und Gartenidylle

Wädenswil Einen Einblick in die Vergangenheit und in die Zukunft des Areals der ehemaligen Metallwarenfabrik erhielten Gäste bei einem Tag der offenen Tür. Mehr...

Neu gestaltetes Fabrikareal als Tor zum Zentrum

Wädenswil Den Eingang zum Wädenswiler Zentrum bildet die ehemalige Metallwarenfabrik. Deren Gesicht soll sich nun ändern aber ihr Charakter erkennbar bleiben. Mehr...

Theater, bis sich die Wände biegen

Wädenswil Zwei grosse Komponisten stehen im Zentrum der neuen Saison des Theaters Ticino, die am Dienstag startet. Es werden nicht nur Musiker und Schauspieler auf der Bühne stehen, sondern auch Puppen. Mehr...

Neubau im Stil der alten Wannenthal-Fabrik

Horgen Lange kämpfte der Heimatschutz gegen den Abriss der Wannenthal-Fabrik. Doch nun wurde die Baueingabe für zwei neue Gebäude eingereicht, deren Fassade jener der inzwischen abgerissenen Fabrik gleicht. Mehr...

Zwei Etagen statt Pavillon

Richterswil Den von der Schulpflege geforderten Pavillon, um mehr Schulraum bei der Schulanlage Feld zu generieren, lehnt der Gemeinderat ab. Stattdessen folgt er dem Vorschlag der Liegenschaftenkommission, die eine Aufstockung des Schulhauses vorsieht. Mehr...

Im Zentrum der Werkstadt Zürisee entsteht ein Gewerbehaus

Wädenswil Ein Gewerbehaus mit öffentlicher Kantine und Weiterbildungszentrum planen drei Firmen auf dem Areal der Werkstadt Zürisee. Mit dem Bau soll bereits Anfang 2019 begonnen werden. Mehr...

Einwendungen gegen Grossprojekt im Zentrum halten sich in Grenzen

Wädenswil Einzig der Töbelibach bildet eine kleine Hürde für das im Zentrum von Wädenswil geplante Grossprojekt mit dem Coop. Kritik aus der Bevölkerung gab es mit sieben Einwendungen nur wenig. Mehr...

FDP nimmt Warnung im Seegüetli selbst in die Hand

Wädenswil Seit Jahren bemüht sich die FDP um mehr Sicherheit beim Seegüetli. Nun hat sie eine Gefahrentafel aufgestellt, die bereits wieder zerstört wurde. Der Stadtrat erachtet an dieser Stelle den Bedarf an Sicherheitsmassnahmen als wenig dringlich. Mehr...

Die «IG Aabachtobel für alle» schiesst gegen Schützen

Horgen Der Schiessstand der Schützengesellschaft Horgen in Käpfnach ist einer neu gegründeten Interessensgemeinschaft ein Dorn im Auge. Die IG Aabachtobel für alle kämpft für eine Schliessung damit eine neue Erholungszone entstehen kann. Mehr...

Kredit über 8,5 Millionen für Schulhauserweiterung bewilligt

Wädenswil Zwei wegweisende Projekte hiess das Parlament an seiner Sitzung vom Montag gut. Es bewilligte den Kredit für die Erweiterung der Schulanlage Glärnisch und setzte den revidierten kommunalen Richtplan fest. Mehr...

Eine einst erfolgreiche Wohnbauform verschwindet

Wohnungsbau In Elementbauweise wurden in den 60er Jahren auch am Zürichseeufer ganze Siedlungen erstellt. An diesen nagt jedoch der Zahn der Zeit und sie müssen moderneren Wohnformen weichen, wie zum Beispiel die Siedlung im Wädenswiler Hangenmoos. Mehr...

Linksufrige Autobahn ist zu laut – Bund baut Wände

Lärmschutz Auf mehreren Abschnitten der A3 zwischen Kilchberg und Horgen wird der Grenzwert der Lärmimmission überschritten. Der Bund muss deshalb fünf neue Lärmschutzwände realisieren. Mehr...

Von der Produktionsstätte des Landi-Stuhls zum neuen Wohnquartier

Wädenswil Fast 20 Jahre nach Ende der Produktion soll das Mewa-Areal in Wädenswil wiederbelebt werden. Ein Blick zurück auf die bewegte Geschichte der Metallwarenfabrik. Mehr...

Seeclub muss sich mit Realisierung des Ruderzentrums gedulden

Richterswil Die Sanierung und Erweiterung des geplanten Ruderzentrums des Seeclubs Richterswil ist blockiert. Kanton und Gemeinde wollen erst die Nutzungsverträge des Horns erneuern. Erst dann verlängert der Kanton die Konzession für das Klubhaus des Seeclubs Richterswil. Mehr...

Hangenmoos AG wartet auf grünes Licht für 309 neue Wohnungen

Wädenswil Dank einer aussergerichtlichen Einigung mit den Rekurrenten, konnte die Hangenmoos AG ihr Projekt an der Wädenswiler Holzmoosrütistrasse einen grossen Schritt nach vorne bringen. Mehr...

Wenn ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter anruft

Telefonbetrug Die Zahl versuchter Telefonbetrugsfälle ist dieses Jahr im Kanton Zürich bereits mehr als doppelt so hoch wie während des ganzen Jahres 2017. Auch am Zürichsee versuchen Betrüger täglich, vorwiegend ältere Leute zu täuschen. Mehr...

Im Noihüüsli geht eine Ära zu Ende

Wädenswil Nach 33 Jahren werden Brigitte und Peter Wirz die Gäste im Noihüüsli nicht mehr bekochen und bewirten. Sie gehen in den Ruhestand und geben das Restaurant Noihüüsli, in dem viel Herzblut steckt, an ein neues Pächterpaar weiter. Mehr...

Schulanlage Glärnisch soll für 8,5 Millionen erweitert werden

Wädenswil Für rund 8,5 Millionen Franken will der Stadtrat einen Ersatzneubau für die Schulanlage Glärnisch erstellen. Weil die Stadt auf die Integration der Kinderkrippe Etzelblick verzichtet, liess das Projekt auf sich warten. Dafür muss sie rund 4 Millionen Franken weniger investieren als geplant. Mehr...

In einer Nacht auf Entdeckungsreise in elf Museen

Museumsnacht Die Türen zur Vergangenheit des Bezirks Horgen stehen in der Freitagnacht allen Interessierten offen. Elf Museen laden von 18 bis 24 Uhr in ihre Ausstellungen ein und bieten zusätzlich ein aussergewöhnliches Programm an. Mehr...

Die Jugendherberge mit Seeblick feiert Jubiläum

Richterswil Seit 25 Jahren bietet die Jugendherberge Richterswil auf dem Hornareal eine Unterkunft für Reisende aus aller Welt. Zum Jubiläum stehen der Bevölkerung die Türen des Hauses, das einst eine Seidenfabrik beherbergte, zum Rundgang offen. Mehr...

Die Horgner Gemeinderäte sind motiviert für eine weitere Legislatur

Horgen Noch haben die Parteien ihre Kandidaten nicht offiziell nominiert. Acht der neun bisherigen Gemeinderäte bekunden aber bereits Interesse, für die Erneuerungswahl am 15. April nochmals zu kandidieren. Mehr...

Fasnächtler sehen sich nicht als Reinigungsunternehmen

Konfetti-Streit Der Streit um die Reinigung nach der Fasnacht ist noch nicht ausgestanden. Die Neue Fasnachtsgesellschaft (NFG) Wädenswil hat für einmal die Zwischenreinigung übernommen, doch im nächsten Jahr soll die Stadt Wädenswil wieder putzen. Mehr...

«Die Reime fielen mir beim Holzhacken ein»

Richterswil Ein Vierteljahrhundert lang schrieb der Richterswiler Guido Strebel die Verse für die Globi-Bücher. Dabei legte er besonderen Wert auf den Witz der Geschichten. Mehr...

In Spitzenschuhen und mit Gänsehaut auf der Bühne

Richterswil Ihr grösstes Ziel, Berufstänzerin zu werden, ­hat Carrie Ann Thakur erreicht. Nach zwei Jahren in Dresden hat sie ihren ­grossen Traum an den Nagel ­gehängt und noch einmal von vorne angefangen. Mehr...

Ein Ort für Familien, an dem keine Langeweile aufkommt

Wädenswil Ähnlich wie ein Gemeinschaftszentrum soll die Familien-Oase ein Treffpunkt für Eltern und Kinder werden. Am 9. Juli ist Eröffnung. Mehr...

«Wir leihen Lehrer für das neue Gymi aus»

Kantonsschule Das Gymiprovisorium in Uetikon steht, im August nimmt es den Betrieb auf. Aus dem Nichts schulpädagogisch aufgebaut hat die Schule Urs Bamert. Er macht nun das gleiche noch einmal – fürs geplante Gymi in Wädenswil. Mehr...

«Einen Vorstoss habe ich bereits in petto»

Wädenswil Ab der Sommersession wird der Wädenswiler Stadtpräsident Philipp Kutter (CVP) im Nationalrat sitzen. Er will im sozialen Bereich, in der Wirtschaft und in der Bildung etwas bewirken. Mehr...

Zwei Neue folgen auf Urgestein

Kommentar Dorothea Uckelmann zum Ausgang der Wahlen in Wädenswil. Mehr...

Ein Politneuling fordert den erfahrenen Stadtpräsidenten heraus

Wädenswil Die beiden Anwärter für das Amt des Stadtpräsidenten könnten ungleicher kaum sein. Bruno Cogliati (58), ohne Partei und Politerfahrung, tritt am 15. April gegen das CVP-Schwergewicht Philipp Kutter (42) an. Mehr...

«Trotz aller Unstimmigkeiten trete ich mit etwas Wehmut zurück»

Schönenberg Während knapp vier Jahren amtete Lukas Matt als Gemeindepräsident von Schönenberg. Ein halbes Jahr vor Ende seiner Amtszeit gibt er seinen Rücktritt und blickt auf eine turbulente Zeit zurück. Mehr...

Bühnenszenen für die Ewigkeit

Langnau Für mehr als 60 verschiedene Theatergruppen hat Fotograf Bernhard Fuchs während 40 Jahren Bilder gemacht. Einen Teil davon stellt er nun im Turbine-Theater aus. Mehr...

«Ich möchte nah bei der Bevölkerung sein»

Wädenswil Während eines Jahres präsidiert Monika Greter (CVP) den Gemeinderat. Sie hofft in dieser Zeit auf viele Begegnungen mit der Bevölkerung. Mehr...

Seine Schauspieler erschafft er selbst

Wädenswil Mit drei verschiedenen Aufführungen gastiert der Puppenspieler und Kunstpfeifer Nikolaus Habjan nächste Woche im Theater Ticino. In Wien ist er sehr erfolgreich. Mehr...

Stichworte

Autoren