Stichwort:: Dominic Duss

News

Was für eine Klatsche zum Saisonauftakt

Rapperswil-Jona Der allererste Auftritt in der Challenge League ging für Rapperswil-Jona mächtig in die Hosen. Die Rosenstädter unterlagen Schaffhausen auswärts gleich 0:6. Ihre Abwehr war löchrig wie ein Emmentaler. Mehr...

Shopping statt EM-Zweikämpfe

Fussball Verletzt verpasst Selina Kuster als National­spielerin die Frauen-EM in Holland. Doch zwei Partien verfolgt die Kaltbrunnerin von der Tribüne aus. «Mit etwas gemischten Gefühlen», ­gesteht die FCZ-Verteidigerin. Mehr...

Eine weitere Integrationsfigur

Wasserball Carina Carballo ergänzt das Horgner NLA-Frauenteam. Heute kommt die in Mexiko aufgewachsene Doppelbürgerin erstmals zum Einsatz. Mit ihrer Erfahrung aus der US-University-League und einer Saison in Bordeaux will sie den SCH weiterbringen. Mehr...

Video

Die Krönung der Meisterleistung

Fussball Mit einem starken Auftritt im letzten Heimspiel der Saison schaffte Rapperswil-Jona den Aufstieg in die Challenge League. Dennis Salanovic und Manuel Kubli trafen gegen die U21-Equipe des FCZ – und in Kriens leistete Breitenrain Schützenhilfe. Mehr...

Ein ganz besonderes Duell

Fussball Die Affiche Rapperswil-Jona gegen United Zürich hat es in sich. Denn die Rosenstädter kämpfen um den Aufstieg, die Gäste brauchen Punkte für den Ligaerhalt. Und die Trainer beider Teams sind mehr als Geschäftspartner. Mehr...

Hintergrund

Zwischen Enttäuschung und Stolz

Fussball Die Weesner trauern ihrem verpassten Aufstieg in die 2. Liga interregional nach. Deshalb kann Klubpräsident Hansjörg Gutknecht mit der Saison nicht ganz zufrieden sein. Auch Mefail Emini, der Rapperswil-Jonas Reserven durch die OFV-Zweitliga-Meisterschaft führte, erwartete etwas mehr von seinem Team. Mehr...

Meier leitet die neue Ära im FCRJ ein

Rapperswil-Jona Rapperswil-Jona rüstet sich für die erste Saison in der Challenge League. Urs Meier trainiert die Mannschaft am 19. Juni erstmals. Der 55-Jährige wird die Spieler fordern und fördern. Mehr...

Waterpolo-Märchen in Down Under

Wasserball Ihr Glück kann Vesselina Velikova immer noch kaum fassen. Die 24-Jährige aus Horgen wurde von einem australischen Team als Center verpflichtet. Nun erlebt sie vier ganz besondere Monate auf der anderen Seite der Welt. Mehr...

Im Süden auf Touren kommen

Mountainbike Bei ihrer Saisonvorbereitung schlagen die fünf Cross-Country-Fahrer aus der Region unterschiedliche Wege ein. Der Feldbacher Andri Frischknecht und Marcel Guerrini aus Neuhaus rüsten sich für ihr Elite-Debüt. Mehr...

«Haben unser Minimalziel erreicht»

Wasserball Horgen ist an der Mission Titelverteidigung gescheitert. Das Team ging im Playoff-Final gegen Lugano unter. Trainer Lukasz Kieloch ist trotzdem stolz auf seine Mannschaft. «Wir müssen uns nicht verstecken», betont er. Mehr...

Meinung

Wer nichts wagt, gewinnt nichts

Kommentar Sportredaktor Dominic Duss zur bevorstehenden Saison des FC Rapperswil-Jona in der Challenge League. Mehr...

Schlauer Fuchs landet Coup

Kommentar Mehr...

Köpferollen ohne Wenn und Aber

Kommentar 21 Jahre konnten sich die Rapperswil-Jona Lakers in der obersten Liga halten. Nun steigen sie in die NLB ab. Das schmerzt. Mehr...

Interview

«Die Zeiten haben sich geändert»

Hombrechtikon Andri Frischknecht aus Feldbach eifert als Profi seinem Vater Thomas nach, der einst Mountainbike-Geschichte schrieb. Der 23-Jährige fährt auch auf motorisierte Zwei­räder ab. Nur beim Essen muss er sich manchmal bremsen. Mehr...

«Das Team passt uns»

Horgen Nach dem Wechsel von ihrem Heimatklub Ägeri zu Horgens Wasserballerinnen wollen Nadine (23) und Tamara (21) Iten mit diesen den Meistertitel holen. Ansonsten sind die Schwestern jedoch längst nicht immer gleicher Meinung. Mehr...

«Jeder Einzelne war auf der Höhe»

Fussball Stefan Flühmann hat den FC Rapperswil-Jona in die Challenge League geführt. Der abtretende Erfolgstrainer blickt auf die letzten Monate zurück und in die Zukunft. «Der FCRJ wird für die Liga eine Bereicherung sein», ist der 45-Jährige überzeugt. Mehr...

«Eine WM-Medaille wäre schön»

Rieden Mountainbiker Fabian Giger (29) aus Rieden ist seit 2010 Profi. Der Cross-Country-Spezialist will in der Weltcupserie, die am Sonntag in Tschechien ­beginnt, mindestens einmal aufs Podest fahren. Mehr...

«Bin ein grosser USA-Fan»

Squash Im SC Sihltal ist Dimitri Steinmann die Nummer 2. Auch im nationalen Ranking hat der 19-jährige Glattaler sich auf diese Position hochgespielt. In Zukunft will er seinen Teamkollegen Nicolas Müller als Einzel-Meister ablösen. Mehr...


Was für eine Klatsche zum Saisonauftakt

Rapperswil-Jona Der allererste Auftritt in der Challenge League ging für Rapperswil-Jona mächtig in die Hosen. Die Rosenstädter unterlagen Schaffhausen auswärts gleich 0:6. Ihre Abwehr war löchrig wie ein Emmentaler. Mehr...

Shopping statt EM-Zweikämpfe

Fussball Verletzt verpasst Selina Kuster als National­spielerin die Frauen-EM in Holland. Doch zwei Partien verfolgt die Kaltbrunnerin von der Tribüne aus. «Mit etwas gemischten Gefühlen», ­gesteht die FCZ-Verteidigerin. Mehr...

Eine weitere Integrationsfigur

Wasserball Carina Carballo ergänzt das Horgner NLA-Frauenteam. Heute kommt die in Mexiko aufgewachsene Doppelbürgerin erstmals zum Einsatz. Mit ihrer Erfahrung aus der US-University-League und einer Saison in Bordeaux will sie den SCH weiterbringen. Mehr...

Video

Die Krönung der Meisterleistung

Fussball Mit einem starken Auftritt im letzten Heimspiel der Saison schaffte Rapperswil-Jona den Aufstieg in die Challenge League. Dennis Salanovic und Manuel Kubli trafen gegen die U21-Equipe des FCZ – und in Kriens leistete Breitenrain Schützenhilfe. Mehr...

Ein ganz besonderes Duell

Fussball Die Affiche Rapperswil-Jona gegen United Zürich hat es in sich. Denn die Rosenstädter kämpfen um den Aufstieg, die Gäste brauchen Punkte für den Ligaerhalt. Und die Trainer beider Teams sind mehr als Geschäftspartner. Mehr...

Kleiber setzt nach viel Pech auf neues Glück

Fussball Nach zwölf Jahren verlässt Verteidiger Mike Kleiber den FC Zürich. Als Profi konnte der Oberriedner sein Potenzial wegen einer Verletzungsserie kaum richtig ausschöpfen. Nun will er seine Karriere in einem anderen Klub neu lancieren. Mehr...

Der FCRJ macht zwei Punkte wett

Fussball In Zürich gelang Rapperswil-Jona ein überaus wichtiger 2:1-Sieg gegen YF Juventus. Die Rosenstädter liegen nun punktgleich mit Kriens an der Tabellenspitze. Der Leader hat aber noch eine Partie weniger ausgetragen. Mehr...

Jäger mit der Lizenz zum Aufsteigen

FUSSBALL Rapperswil-Jona hat grünes Licht vom Verband für einen möglichen Spielbetrieb in der Challenge League. Im Fernduell mit Kriens startet das Team nun in die finale Phase, wobei seine Aufstiegschancen durchaus intakt sind. Mehr...

«Bin allem gegenüber positiv»

Faustball Seit 2015 ist Yves Baeriswyl Captain des Joner Faustball-Fanionteams und gehört zudem neu dem erweiterten Kader der Nationalmannschaft an. Der 24-Jährige aus Jona startet am Samstag mit seiner Equipe in die Feldsaison. Mehr...

FCRJ verpasst nach Pflicht die Kür

Fussball Souverän setzte sich Rapperswil-Jona im Heimspiel gegen Bavois durch. Die Rosenstädter hätten allerdings höher als 4:0 gewinnen müssen. Da die Partie zwischen Brühl und Kriens verschoben wurde, ist noch offen, was der Sieg dem FCRJ bringt. Mehr...

Der FCRJ wahrt seine Aufstiegschance

Fussball Rapperswil-Jona bleibt Leader Kriens auf den Fersen. Die Rosenstädter gewannen das Heimspiel gegen Köniz dank einer starken ersten Halbzeit 2:1. Eine Schwächephase nach der Pause wäre ihnen aber beinahe zum Verhängnis geworden. Mehr...

Traber löst beim FCKR Brunner ab

FUSSBALL Martin Brunner ist als Coach von Zweitligist Kilchberg-Rüschlikon zurückgetreten. Nun soll Peter Traber als Feuerwehrmann den Seeklub vor dem Abstieg in die 3. Liga bewahren. Mehr...

FCRJ kehrt eindrücklich zum Siegen zurück

FUSSBALL Rapperswil-Jona schlug Breitenrain auswärts dank einem starken Auftritt 3:1. Enis Ramadani schoss die Rosenstädter früh in Front und erhöhte in der 18. Minute. Im ganzen Spiel liessen sie den Gegner kaum zu Chancen kommen. Mehr...

Dem Abstiegsstrudel entrinnen

Fussball Die drei Zweitligisten Kilchberg-Rüschlikon, Stäfa und Küsnacht kämpfen in der Rückrunde um den Klassenerhalt. Wädenswil dagegen spielt für einmal an der Spitze mit. Mehr...

Vertragsverlängerung mit Coach Dogru

FC Thalwil Erstligist Thalwil wird auch in der Saison 2017/18 von Ergün Dogru trainiert. Der Klub hat den Vertrag mit dem 43-Jährigen vorzeitig um ein Jahr verlängert. Mehr...

Zwischen Enttäuschung und Stolz

Fussball Die Weesner trauern ihrem verpassten Aufstieg in die 2. Liga interregional nach. Deshalb kann Klubpräsident Hansjörg Gutknecht mit der Saison nicht ganz zufrieden sein. Auch Mefail Emini, der Rapperswil-Jonas Reserven durch die OFV-Zweitliga-Meisterschaft führte, erwartete etwas mehr von seinem Team. Mehr...

Meier leitet die neue Ära im FCRJ ein

Rapperswil-Jona Rapperswil-Jona rüstet sich für die erste Saison in der Challenge League. Urs Meier trainiert die Mannschaft am 19. Juni erstmals. Der 55-Jährige wird die Spieler fordern und fördern. Mehr...

Waterpolo-Märchen in Down Under

Wasserball Ihr Glück kann Vesselina Velikova immer noch kaum fassen. Die 24-Jährige aus Horgen wurde von einem australischen Team als Center verpflichtet. Nun erlebt sie vier ganz besondere Monate auf der anderen Seite der Welt. Mehr...

Im Süden auf Touren kommen

Mountainbike Bei ihrer Saisonvorbereitung schlagen die fünf Cross-Country-Fahrer aus der Region unterschiedliche Wege ein. Der Feldbacher Andri Frischknecht und Marcel Guerrini aus Neuhaus rüsten sich für ihr Elite-Debüt. Mehr...

«Haben unser Minimalziel erreicht»

Wasserball Horgen ist an der Mission Titelverteidigung gescheitert. Das Team ging im Playoff-Final gegen Lugano unter. Trainer Lukasz Kieloch ist trotzdem stolz auf seine Mannschaft. «Wir müssen uns nicht verstecken», betont er. Mehr...

«Habe noch nichts zu verlieren»

Rapperswil-Jona Als Jüngster von drei Schweizer Mountainbikern kann Lars Forster beim olympischen Cross-Country-Rennen starten. Der 22-jährige Joner will in Rio ein Diplom holen, setzt sich aber nicht zu stark unter Druck. Mehr...

Mit bescheidenen Zielen an die EM

Zürichsee Am Donnerstag beginnen die Europameisterschaften in Schweden. Die Fahrerinnen und Fahrer vom Zürichsee ­haben sich einiges vorgenommen, aber nicht zu viel. Dem ­Joner Lars Forster ist bewusst: «Medaillen liegen drin.» Mehr...

Durchstarten für ein Rio-Ticket

Rapperswil-Jona / Rieden Am Sonntag beginnt in Australien die Weltcup-Saison 2016. Die XCO-Fahrer Florian Vogel aus Jona und der Riedner Fabian Giger buhlen um einen Olympia-Startplatz. Mehr...

Trainingsstart mit neuem Stürmer

Rapperswil-Jona Das Fanionteam des FC Rapperswil-Jona trainierte gestern erstmals nach der Winterauszeit wieder. Zuvor wurde Mychell Da Silva Chagas in der Kabine dem Team vorgestellt. Mehr...

Endlich auf gutem Weg

Rapperswil-Jona Sieben Monate fiel Rapperswil-Jonas Stammtorhüter Diego Yanz verletzt aus. Langsam tastet sich der 27-Jährige nun wieder heran. So bahnt sich beim FCRJ ein erstklassiges Goalieduell an. Mehr...

Mountainbiker vom Zürichsee kämpfen um WM-Podestplätze

Zürichsee Mit den Eliminator-Rennen startet die WM in Andorra. Zwei Profis vom Obersee können im Cross-Country um Podestplätze mitfahren. Nachwuchsstarter vom Zürichsee zählen sogar zu den Titelanwärtern. Mehr...

«Alles liegt drin» – wenn beim FCRJ die neuen Automatismen spielen

Rapperswil-Jona Auf dem Papier hat Rapperswil-Jona zweifellos an Qualität zugelegt. Auf dem Platz müssen sich all die neuen Spieler aber noch finden. «Ruhe bewahren», das ist Trainer Stefan Flühmann vor dem Start in die «Saison der Bestätigung» sehr wichtig. Mehr...

Im Final in Höchstform

Horgen Horgens Meisterplan ging auf. In den Playoffs erreichte das Team von Trainer Lukasz Kieloch im entscheidenden Moment den Höhepunkt seiner Verfassung. Mehr...

Martin Brunner treibt die Spieler des FCKR mit viel Enthusiasmus an

Kilchberg, Rüschlikon In seiner Karriere erlebte Martin Brunner schon viel. Coach bei den Aktiven war der einstige Meister-Goalie von GC aber noch nie. Nun trainiert er den FC Kilchberg-Rüschlikon. Mehr...

Der FC Thalwil befindet sich im Umbruch

Thalwil Beim Erstligisten Thalwil bewegt sich derzeit einiges. Der neue Trainer ­Ergün Dogru sorgt für einen Wandel im Kader. Er und Sportchef Patrick Kamm holen junge Spieler ans linke Zürichseeufer, die künftig «attraktiven Fussball» zeigen sollen. Mehr...

Wer nichts wagt, gewinnt nichts

Kommentar Sportredaktor Dominic Duss zur bevorstehenden Saison des FC Rapperswil-Jona in der Challenge League. Mehr...

Schlauer Fuchs landet Coup

Kommentar Mehr...

Köpferollen ohne Wenn und Aber

Kommentar 21 Jahre konnten sich die Rapperswil-Jona Lakers in der obersten Liga halten. Nun steigen sie in die NLB ab. Das schmerzt. Mehr...

«Die Zeiten haben sich geändert»

Hombrechtikon Andri Frischknecht aus Feldbach eifert als Profi seinem Vater Thomas nach, der einst Mountainbike-Geschichte schrieb. Der 23-Jährige fährt auch auf motorisierte Zwei­räder ab. Nur beim Essen muss er sich manchmal bremsen. Mehr...

«Das Team passt uns»

Horgen Nach dem Wechsel von ihrem Heimatklub Ägeri zu Horgens Wasserballerinnen wollen Nadine (23) und Tamara (21) Iten mit diesen den Meistertitel holen. Ansonsten sind die Schwestern jedoch längst nicht immer gleicher Meinung. Mehr...

«Jeder Einzelne war auf der Höhe»

Fussball Stefan Flühmann hat den FC Rapperswil-Jona in die Challenge League geführt. Der abtretende Erfolgstrainer blickt auf die letzten Monate zurück und in die Zukunft. «Der FCRJ wird für die Liga eine Bereicherung sein», ist der 45-Jährige überzeugt. Mehr...

«Eine WM-Medaille wäre schön»

Rieden Mountainbiker Fabian Giger (29) aus Rieden ist seit 2010 Profi. Der Cross-Country-Spezialist will in der Weltcupserie, die am Sonntag in Tschechien ­beginnt, mindestens einmal aufs Podest fahren. Mehr...

«Bin ein grosser USA-Fan»

Squash Im SC Sihltal ist Dimitri Steinmann die Nummer 2. Auch im nationalen Ranking hat der 19-jährige Glattaler sich auf diese Position hochgespielt. In Zukunft will er seinen Teamkollegen Nicolas Müller als Einzel-Meister ablösen. Mehr...

«Bin quasi mit dem Ball geboren»

Thalwil Mario Budimir eifert Cristiano Ronaldo nach. Der Glarner mit kroatischen Wurzeln und Challenge-League-Erfahrung stürmt neu beim Erstligisten Thalwil. Dem 22-Jährigen, der jeden Sonntag mit seiner Familie in die Kirche geht, fällt es schwer, Nein zu sagen. Mehr...

«Bisher hat alles zusammengepasst»

Tischtennis Im TTC Rapperswil-Jona hat sich Petr Blažek vom B14- zum A18-Klassierten hochgespielt. Der 28-jährige Tscheche ist die Nummer 2 des NLB-Männerteams und seit letztem Jahr auch Captain. Er fühlt sich in der Schweiz pudelwohl. Mehr...

«Das ist nichts für Drama-Queens»

Coaches Corner Als Spielerin feierte Caro Item mit Horgens Wasserballe­rinnen etliche Erfolge. Solche strebt die 43-Jährige nun mit dem NLA-Team an, das sie seit 2014 trainiert. Beruflich ist die Mutter aus Hirzel genauso gefordert wie am Beckenrand. Mehr...

«Bin nicht so heikel oder eitel»

Wädenswil Interview Im dritten Teil der Adventsserie beantwortet der 34-jährige Alain Nef Leserfragen. Der in Wädenswil aufgewachsene Innenverteidiger gehört zu den Ältesten der 1. Mannschaft des FCZ. Mehr...

«Niederlagen bringen einen weiter»

Rapperswil-Jona Seit Anfang Jahr trainiert Edy Morger mit dem Schmerkner Christof Helbling (54) Rapperswil-Jonas NLB-Frauenteam, das um den Ligaerhalt kämpft. Mehr...

«Elektro vor Rennen putscht auf»

Rapperswil-Jona Interview Im ersten Jahr als Radprofi startet Lars Forster durch. Der Joner XCO-Fahrer erfüllte gar bereits die Selektionskriterien für ein Olympiaticket. Die grosse Stärke des 22-Jährigen ist seine Hartnäckigkeit. Mehr...

«Wir leben daheim italienisch»

Horgen / Rapperswil-Jona Seit September 2013 trainiert Stefan Flühmann mit viel Enthusiasmus den FCRJ. Der 44-jährige Horgner führte die Rosenstädter im Sommer 2014 in die Promotion League. Mehr...

«Ich lege grossen Wert auf Fairplay»

Coaches Corner Interview Patrick Pulfer ist einer der drei Spielertrainer des NLB-Teams von Zürisee Unihockey. Verletzungsbedingt führt der 30-Jährige die Mannschaft derzeit als Headcoach an. Der ehemalige NLA-Spieler will mit ihr die Playoffs erreichen. Mehr...

«Ich habe nicht viel Zeit für anderes»

Coaches Corner Als Team­manager des ­BC ­Adliswil coacht ­Martin ­Suter ­mit Spielertrainer ­Yohanes ­Hogianto-Wirz die ­NLA-­Equipe. Der 39-Jährige engagiert sich für die Weiterentwicklung des Klubs. Mehr...

Stichworte

Autoren