Stichwort:: Conradin Knabenhans

News

Verleger versucht, Ruder bei Kesb-Klage herumzureissen

Rapperswil-Jona Anfang Dezember wird die Kesb-Klage der Stadt gegen die Obersee-Nachrichten verhandelt. Derzeit wird eiligst versucht, eine aussergerichtliche Einigung zu erzielen. An einem ersten Gesprächstermin war auch der Stadtpräsident dabei – obwohl er sich beim Thema im Ausstand befindet. Mehr...

Tempo 30 oder 40 – beide Varianten führen zu Widerstand

Jona Grosser Widerstand gegen das Strassenprojekt an der Johannisbergstrasse bleibt aus, Einsprachen gibt es aber trotzdem. Mehr...

Stadt müsste Millionen in BWZ investieren

Rapperswil-Jona Der Kanton prüft bis Mitte 2018, welche Voraussetzungen ein neues Gebäude für das BWZ erfüllen müsste. Bei der Stadt hofft man auf positive Rückmeldungen. Mehr...

Uznach will erneut die Steuern senken

Uznach Die Gemeinde Uznach will den Steuerfuss erneut senken – diesmal um acht Prozentpunkte. Grund dafür sind die gute Abschreibungspolitik und die Reserven im neuen Budget. Mehr...

Stadt schlägt dem Kanton einen brisanten BWZ-Deal vor

Rapperswil-Jona Die Stadt Rapperswil-Jona möchte den Neubau der Berufsschule selber realisieren und dem Kanton vermieten. Damit setzt die Stadt den Kanton unter Zugzwang. Mehr...

Hintergrund

Ende November wird über die «Kirchgemeinde Obersee» abgestimmt

Kirchen Aus drei mach eins: Die Kirchgemeinden Uznach, Schmerikon und Gommiswald bereiten den nächsten Schritt zur Vereinigung vor. Mehr...

Rapperswil-Jona prüft fünf Grundstücke für neue Sammelstelle

Rapperswil-Jona Der Stadtrat hat die Petition zur Sammelstelle «Brings!» beantwortet. Mit dem Entsorgungsangebot in der Stadt ist der Rat an und für sich zufrieden, will den Auftrag der Stimmbevölkerung für eine zweite Sammelstelle aber trotzdem umsetzen. Mehr...

Velofahrer schlagen zurück

Rapperswil-Jona Der Verkehrsdschungel von Rapperswil-Jona kann sich nur lichten, wenn mehr Menschen den Bus nehmen. Mit einer Plakatkampagne wollen die Busbetriebe VZO die Rapperswil-Joner zum Umsteigen bewegen. Jetzt haben Unbekannte die Plakate überklebt und werben offensiv fürs Velo. Mehr...

Porno-Abonnenten wurden legal zur Kasse gebeten

Lachen Die Staatsanwaltschaft March hat das Verfahren gegen umstrittene Bezahldienste für pornografische Filme im Internet eingestellt. Ein strafrechtlich relevantes Verhalten konnte den Lachner Firmen nicht nachgewiesen werden. Mehr...

Ende Jahr ist Schluss im ältesten Hotel von Rapperswil

Rapperswil-Jona Der Umbruch im Hotelmarkt der Rosenstadt geht weiter. Der Hirschen schliesst Ende Jahr definitiv. Dafür zeichnen sich an anderen Orten in der Stadt längerfristig Neueröffnungen ab. Mehr...

Meinung

Falsche Zurückhaltung

Kommentar Conradin Knabenhans, Redaktionsleiter ZSO, zum neuen Vorgehen beim BWZ in Rapperswil-Jona. Mehr...

FCRJ legt sich mit Donald Trump an

Glosse Ein Video aus den USA lässt beim FC Rapperswil-Jona die Nerven flattern. Mehr...

Eine gefährliche Taktik des Stadtrates

Kommentar Redaktionsleiter Conradin Knabenhans zum Entscheid des Stadtrats von Rapperswil-Jona die Planung für die neuen Eisanlagen im Lido zu stoppen. Mehr...

Die Linke hat Hausaufgaben

Kommentar Conradin Knabenhans zum Ausgang der Stadtratswahlen in Rapperswil-Jona. Mehr...

Die Pendler getäuscht

Kommentar Mehr...

Interview

«Ich will meinen Führungsanspruch nicht gegen meine Kollegen einsetzen»

Rapperswil-Jona Wer soll bei wichtigen Projekten der Stadt kommunizieren? Stadtpräsident Martin Stöckling findet, Team und Chef müssten Hand in Hand auftreten. Mehr...

«Geld ist eine Energiequelle»

Rapperswil-Jona Bruno Hug mischt seit Jahren die Politik von Rapperswil-Jona auf. Ob bei der Fusion, beim Schloss oder als Kandidat für das Stadtpräsidium. Ein Gespräch über Geld, guten Journalismus und seinen Kampf gegen die Kesb Linth. Mehr...

«Objektiv kann ich keine Variante favorisieren»

Rapperswil-Jona Stadtpräsident Martin Stöckling (FDP) im Gespräch über die Machbarkeitsanalyse des Kantons, die Vor-und Nachteile der einzelnen Varianten und die Frage, ob er die Eröffnung des Tunnels überhaupt noch erleben wird. Mehr...

«Gewisse Dinge sind einfach Chefsache»

Rapperswil-Jona Interview Seit 100 Tagen ist Martin Stöckling (FDP) Stadtpräsident von Rapperswil-Jona. Ein Gespräch über Siege, Niederlagen und die Kommunikation. Mehr...

«Meine Mutter hat die Plüschtiere versteckt»

Wochengespräch Er hat mit 28 Jahren bereits fünf Firmen gegründet, lebt im Durchschnitt nur 3,7 Tage am gleichen Ort und besitzt nur 64 Gegenstände: Cédric Waldburger. Mehr...


Videos


Postauto in Schmerikon fällt in Schacht
Noch sind an der Hauptstrasse in Schmerikon ...

Verleger versucht, Ruder bei Kesb-Klage herumzureissen

Rapperswil-Jona Anfang Dezember wird die Kesb-Klage der Stadt gegen die Obersee-Nachrichten verhandelt. Derzeit wird eiligst versucht, eine aussergerichtliche Einigung zu erzielen. An einem ersten Gesprächstermin war auch der Stadtpräsident dabei – obwohl er sich beim Thema im Ausstand befindet. Mehr...

Tempo 30 oder 40 – beide Varianten führen zu Widerstand

Jona Grosser Widerstand gegen das Strassenprojekt an der Johannisbergstrasse bleibt aus, Einsprachen gibt es aber trotzdem. Mehr...

Stadt müsste Millionen in BWZ investieren

Rapperswil-Jona Der Kanton prüft bis Mitte 2018, welche Voraussetzungen ein neues Gebäude für das BWZ erfüllen müsste. Bei der Stadt hofft man auf positive Rückmeldungen. Mehr...

Uznach will erneut die Steuern senken

Uznach Die Gemeinde Uznach will den Steuerfuss erneut senken – diesmal um acht Prozentpunkte. Grund dafür sind die gute Abschreibungspolitik und die Reserven im neuen Budget. Mehr...

Stadt schlägt dem Kanton einen brisanten BWZ-Deal vor

Rapperswil-Jona Die Stadt Rapperswil-Jona möchte den Neubau der Berufsschule selber realisieren und dem Kanton vermieten. Damit setzt die Stadt den Kanton unter Zugzwang. Mehr...

Lob für den Stadtrat, heftige Kritik am Fussballverband

Rapperswil-Jona Dass der FC Rapperswil-Jona beim Stadion Grünfeld strengere Auflagen erfüllen muss, stösst den Parteien sauer auf. Dafür gibt es für den Stadtrat fast nur Lob zum Budget. Mehr...

«Neubau des Linth-Parks war ein Leuchtturm-Projekt für die Gemeinde»

Uznach Der Verkauf des Linth-Parks führt zum Planungsstopp für den Neubau eines Einkaufs­zentrums. Gemeindepräsident Christian Holderegger (FDP) nimmt Stellung. Mehr...

Unfall-Untersucher kritisieren langsame Rettungskoordination

Schänis Der Flug endete tödlich, die Ursache bleibt ungeklärt: Trotz über zweijähriger Untersuchung kann nicht rekonstruiert werden, weshalb ein Segelflieger bei einem Wettbewerbsflug an einer Felswand zerschellte. Mehr...

33 Minuten Ruhm für die Rosenstadt

Rapperswil-Jona Am 27. November wird die St. Gallerin Karin Keller-Sutter zur Ständeratspräsidentin gewählt. Ihre Heimatgemeinde Wil wird ihr hierfür einen Empfang bereiten. Vorher besucht die FDP-Politikerin aber die Rosenstadt. Mehr...

Verhandlungen zu neuer Stadionbeleuchtung scheitern

Rapperswil-Jona Licht, Lärm und Verkehr: Das ärgert die Anwohner des Grünfeld-Stadions. Die Stadt konnte sich deshalb mit den Betroffenen noch nicht über die neue Stadionbeleuchtung einigen. Mehr...

Unia droht mit Widerstand, falls Coop sonntags öffnen will

Rapperswil-Jona Im Postgebäude am Bahnhof Rapperswil eröffnet Coop auf 250 Quadratmetern einen neuen Supermarkt. Noch schweigt sich der Detailhändler darüber aus, wann er öffnen will. Klar ist: Die Gewerkschaft Unia will einen Sonntagsverkauf auf jeden Fall verhindern. Mehr...

Polnischer Staat will Polenmuseum finanziell unterstützen

Rapperswil-Jona Polen will den Fortbestand des Polenmuseums im Schloss sichern. Mit finanzieller Hilfe sollen Engpässe beim Personal behoben und neue Ausstellungen realisiert werden. Mehr...

Politik abseits des Scheinwerferlichts

Rapperswil-Jona Seit zehn Monaten leitet ein neuer Stadtrat die Geschicke der Stadt. Während die vollamtlichen Stadträte häufig im öffentlichen Fokus stehen, treten die nebenamtlichen bisher kaum in Erscheinung. Mehr...

Umstrittenes Projekt erwacht aus Dornröschenschlaf

Rapperswil-Jona Nach jahrelangem Hin und Her um die Überbauung Jona-Center zeichnen sich jetzt konkrete Schritte ab: Seit Mittwoch liegt ein revidierter Gestaltungsplan auf. Stadtrat und Investor sind guten Mutes – trotzdem dürfte das Vorhaben vors Volk kommen. Mehr...

Doppelspurausbau verzögert sich

Uznach / Schmerikon Wegen Einsprachen verzögert sich der Bau des zweiten Gleises zwischen Uznach und Schmerikon um mindestens ein Jahr. Mehr...

Ende November wird über die «Kirchgemeinde Obersee» abgestimmt

Kirchen Aus drei mach eins: Die Kirchgemeinden Uznach, Schmerikon und Gommiswald bereiten den nächsten Schritt zur Vereinigung vor. Mehr...

Rapperswil-Jona prüft fünf Grundstücke für neue Sammelstelle

Rapperswil-Jona Der Stadtrat hat die Petition zur Sammelstelle «Brings!» beantwortet. Mit dem Entsorgungsangebot in der Stadt ist der Rat an und für sich zufrieden, will den Auftrag der Stimmbevölkerung für eine zweite Sammelstelle aber trotzdem umsetzen. Mehr...

Velofahrer schlagen zurück

Rapperswil-Jona Der Verkehrsdschungel von Rapperswil-Jona kann sich nur lichten, wenn mehr Menschen den Bus nehmen. Mit einer Plakatkampagne wollen die Busbetriebe VZO die Rapperswil-Joner zum Umsteigen bewegen. Jetzt haben Unbekannte die Plakate überklebt und werben offensiv fürs Velo. Mehr...

Porno-Abonnenten wurden legal zur Kasse gebeten

Lachen Die Staatsanwaltschaft March hat das Verfahren gegen umstrittene Bezahldienste für pornografische Filme im Internet eingestellt. Ein strafrechtlich relevantes Verhalten konnte den Lachner Firmen nicht nachgewiesen werden. Mehr...

Ende Jahr ist Schluss im ältesten Hotel von Rapperswil

Rapperswil-Jona Der Umbruch im Hotelmarkt der Rosenstadt geht weiter. Der Hirschen schliesst Ende Jahr definitiv. Dafür zeichnen sich an anderen Orten in der Stadt längerfristig Neueröffnungen ab. Mehr...

Gemeinden streichen die Obersee-Rundfahrt

Zürichsee Der Obersee wird in Zukunft nur noch einmal täglich mit dem Kursschiff befahren: Die zweite Obersee-Rundfahrt wird gestrichen. Es waren zu wenig Passagiere unterwegs. Mehr...

«Die Alternative ist, das Bad stillzulegen»

Rapperswil-Jona Der Stadtrat stellt die Eisprojekte im Lido zurück. Die Baukosten wären zu hoch gewesen, um Schwimmbad und Eisfelder gleichzeitig zu realisieren. Nun evaluiert der Stadtrat auch neue Standorte für eine Eishockey-Trainingshalle. Mehr...

In Rapperswil-Jona haben bereits 174 Bürger online abgestimmt

Rapperswil-Jona In vier Gemeinden des Kantons St. Gallen stimmen in diesen Tagen erstmals ­Bürger per Internet ab. Die ­ersten Tests verlaufen positiv. Mehr...

An 70 Franken scheiden sich die Geister

Rapperswil-Jona Sollen frisch Pensionierte 70 Franken mehr Rente erhalten? Diese Frage spaltet Politiker bei der AHV-Reform. Das wurde beim Podium der lokalen Parteien im Joner Kreuz einmal mehr deutlich. Mehr...

Alkohol und Cannabis konsumiert – Frontalcrash verursacht

Verkehr Die Unfallursache für den Horrorunfall auf der Oberlandautobahn ist geklärt. Eine 25-jährige Frau war im vergangenen September unter Alkohol- und Drogeneinfluss frontal in einen korrekt fahrenden Lenker geprallt. Mehr...

Wohngruppe für Behinderte ist startklar – nur die Wohnung fehlt

Rapperswil-Jona Viele Menschen mit einer körperlichen Behinderung leben im Altersheim – obwohl sie noch nicht im AHV-Alter sind. Das soll sich mit einem neuen Angebot ändern. Mehr...

252 000 Franken – Stöckling verdient gleich viel wie Zoller

Rapperswil-Jona Der Stadtpräsident verdient gut: Nur einer erhält im Kanton St. Gallen noch mehr Lohn. Ohne Parlament sei das Führen einer Stadt komplexer, sagt Martin Stöckling. Mehr...

So viel verdienen die 77 St. Galler Gemeindepräsidenten

Öffentlichkeitsgesetz Erstmals veröffentlichen die Präsidentinnen und Präsidenten der 77 Gemeinden des Kantons St. Gallen ihre Löhne. Allerdings tun sich einige Gemeinden schwer mit der Transparenz und verstossen gegen die gesetzlichen Vorschriften. Mehr...

SOB operiert schwedischen Zug am offenen Herzen

Samstagern In den Werkstätten der Südostbahn (SOB) erneuert die ABB für die schwedischen Staatsbahnen einen Zug. Der Pilotzug soll die Flotte fitmachen für die Zukunft. Mehr...

Mehr Sitzplätze für Pendler im neuen Voralpen-Express

Südostbahn 11 neue Züge beschafft die SOB bis 2019. Stadler Rail und das Bahnunternehmen haben gestern die Verträge unterzeichnet und Details verraten. Mehr...

Falsche Zurückhaltung

Kommentar Conradin Knabenhans, Redaktionsleiter ZSO, zum neuen Vorgehen beim BWZ in Rapperswil-Jona. Mehr...

FCRJ legt sich mit Donald Trump an

Glosse Ein Video aus den USA lässt beim FC Rapperswil-Jona die Nerven flattern. Mehr...

Eine gefährliche Taktik des Stadtrates

Kommentar Redaktionsleiter Conradin Knabenhans zum Entscheid des Stadtrats von Rapperswil-Jona die Planung für die neuen Eisanlagen im Lido zu stoppen. Mehr...

Die Linke hat Hausaufgaben

Kommentar Conradin Knabenhans zum Ausgang der Stadtratswahlen in Rapperswil-Jona. Mehr...

Die Pendler getäuscht

Kommentar Mehr...

Der Auftrag

Kommentar Mehr...

Eine Reform, die keine ist

Kommentar Mehr...

Abwesende hätten Klanghaus gerettet

St. Gallen Nur fünf Stimmen fehlten für das Toggenburger Klanghaus. Die Abstimmung im Kantonsrat wirft hohe Wellen. Drei Thesen zur Ablehnung. Mehr...

Aus dem Schloss darf kein Schlössli werden

Rapperswiler Schlossvision Conradin Knabenhans, Leiter Regionalredaktion Obersee, zum Rapperswiler Schlossprojekt. Mehr...

Der Leidensdruck ist zu klein

Kommentar Kommentar Mehr...

Keine Elefanten im Circus Knie - Ein mutiger Entscheid

Kommentar Kommentar Redaktor Conradin Knabenhans zum Entscheid der Familie Knie, auf Zirkus-Elefanten zu verzichten. Mehr...

Ein «stilles» Argument gewann

Rapperswil-Jona Analyse Redaktor Conradin Knabenhans analysiert das Nein zur Stadtparlaments-Initiative in Rapperswil-Jona. Mehr...

«Ich will meinen Führungsanspruch nicht gegen meine Kollegen einsetzen»

Rapperswil-Jona Wer soll bei wichtigen Projekten der Stadt kommunizieren? Stadtpräsident Martin Stöckling findet, Team und Chef müssten Hand in Hand auftreten. Mehr...

«Geld ist eine Energiequelle»

Rapperswil-Jona Bruno Hug mischt seit Jahren die Politik von Rapperswil-Jona auf. Ob bei der Fusion, beim Schloss oder als Kandidat für das Stadtpräsidium. Ein Gespräch über Geld, guten Journalismus und seinen Kampf gegen die Kesb Linth. Mehr...

«Objektiv kann ich keine Variante favorisieren»

Rapperswil-Jona Stadtpräsident Martin Stöckling (FDP) im Gespräch über die Machbarkeitsanalyse des Kantons, die Vor-und Nachteile der einzelnen Varianten und die Frage, ob er die Eröffnung des Tunnels überhaupt noch erleben wird. Mehr...

«Gewisse Dinge sind einfach Chefsache»

Rapperswil-Jona Interview Seit 100 Tagen ist Martin Stöckling (FDP) Stadtpräsident von Rapperswil-Jona. Ein Gespräch über Siege, Niederlagen und die Kommunikation. Mehr...

«Meine Mutter hat die Plüschtiere versteckt»

Wochengespräch Er hat mit 28 Jahren bereits fünf Firmen gegründet, lebt im Durchschnitt nur 3,7 Tage am gleichen Ort und besitzt nur 64 Gegenstände: Cédric Waldburger. Mehr...

«Einmal sollen wir zu teuer sein, dann wieder zu günstig»

Software-Streit Das Verwaltungsrechenzentrum St. Gallen steht im Clinch mit dem Softwarekonzern Abacus. Die Gemeinden sollen das VRSG bei der Vergabe von Aufträgen bevorzugen. Jetzt äussert sich der VRSG-Chef in einem Interview. Mehr...

«In vielen Amtsstuben schwebt noch der Geist der Geheimhaltung»

St.Gallen Der SVP-Kantonsrat Ivan Louis hat seine Masterarbeit zum Öffentlichkeitsgesetz des Kantons St. Gallen geschrieben. Kann er das mit seiner politischen Rolle vereinbaren? Mehr...

«Esther Friedli ist die zweite Siegerin»

Regierungsrat SG Interview Marc Mächler wurde in die St. Galler Regierung gewählt. Beachtlich ist jedoch, dass SVP-Frau Esther Friedli auf Anhib fast 40000 Stimmen holte. Politologe Mark Balsiger im Interview. Mehr...

«Ich bin von Natur aus ein fröhlicher Mensch»

Rapperswil-Jona  Die Pfäffiker Schlagersängerin Beatrice Egli tritt am kommenden Samstag in Rapperswil auf. Es ist das erste Heimspiel seit Monaten. Mehr...

«Die Lohn­transparenz schafft Vertrauen»

Interview Im Interview nimmt Regierungsrat Martin Gehrer Stellung zum Öffentlichkeitsgesetz. Mehr...

Postauto in Schmerikon fällt in Schacht
Noch sind an der Hauptstrasse in Schmerikon ...

Stichworte

Autoren