Stichwort:: Arthur Schäppi

News

Vom «Weibervolk», dem Kirchenjubiläum und der Notschlafstelle

Wädenswil Das soeben erschienene Jahrbuch 2017 wartet mit spannenden Geschichten zur jüngeren oder älteren Lokalgeschichte auf. Da geht es etwa um die einstige Notschlafstelle oder um das Jubiläum der reformierten Kirche. Mehr...

Philips zieht mit 130 Arbeitsplätzen in das Grob-Areal

Horgen Philips verlegt seinen Schweizer Hauptsitz von Zürich-Manegg mitsamt den 130 Arbeitsplätzen ins künftige Dienstleistungs- und Gewerbezentrum Seehallen nach Horgen. Das Areal nahe von Bahnhof und See war lange Zeit auch als Gymistandort im Gespräch gewesen. Mehr...

Ex Libris zieht sich aus dem Bezirk Horgen zurück

Horgen/Wädenswil Ex Libris schliesst Mitte Dezember das Geschäft im Schinzenhof Horgen. Ende März 2018 macht die Migros-Tochter dann auch noch die letzte Filiale im Bezirk Horgen zu, jene im Zentrum von Wädenswil. Mehr...

Wie die Allmend zum politischen Minenfeld wurde

Horgen Was auch immer in der Allmend mit der dort fürs linksufrige Gymnasium nun obsolet gewordenen Parzelle geschieht: Landgeschäfte auf der Allmend haben stets das Zeug zum heissen Politikum. Mehrfach schon hat sich das weitläufige Terrain als politisches oder rechtliches Minenfeld erwiesen. Mehr...

In der Allmend werden die Karten neu gemischt

Horgen In Horgen wartet man gespannt, was mit der Horgner Allmend passiert. Die Idee eines Gymnasiums hat sich zerschlagen, nachdem sich der Regierungsrat zugunsten des Au-Parks in der Au ausgesprochen hat. Mehr...

Hintergrund

Im Lift zur Horgner Geschichte hochfahren

Horgen Wer im Museum Sust in die Ortsgeschichte eintauchen will, braucht womöglich bald nicht mehr knarrende Treppen hochzusteigen. Ein Umbauprojekt mit Lift liegt vor. Die Abstimmung über das Projekt soll 2018 stattfinden. Mehr...

Nostalgiewagen mit neuem Innenleben und altem Charme

Samstagern Im Februar 2016 geschah das Unglück: Der 125-jährige Nostalgiewagen C22 der Museums-Bahn wurde bei einer Kollision in Sihlbrugg arg beschädigt. Mit einer Sonderfahrt für Sponsoren ist er nun am Gründonnerstag aus der Werkstätte in Samstagern wieder zurück ins Sihltal gekehrt. Mehr...

Kritische Fragen zum 30-Millionen-Schulhaus

Adliswil An einem Infoabend in der Kulturschachtle sind die Stadträte Farid Zeroual und Raphael Egli Red und Antwort zum Bau des Schulhauses Dietlimoos gestanden. Kritische Fragen gab es vor allem zur Finanzierung des 30-Millionen-Projekts. Mehr...

Sihlbrugg Dorf, ein Unort im Niemandsland

Hirzel/Sihlbrugg Aufgestückelt auf die Kantone Zug und Zürich und die Gemeinden Baar ZG, Neuheim ZG, Hirzel ZH und Hausen ZH ist Sihlbrugg Dorf mehr Unort als Ortschaft. Grenzerkundungen in einem Dorf, das keines ist. Mehr...

Polizist Meier, der «Autobähnler» der ersten Stunde

50 Jahre A3 Er hat vor einem halben Jahrhundert die Autobahnpolizei an der A3 aufgebaut und war dort selber auf Patrouille. Walter Meier aus Oberrieden erinnert sich an Zeiten, als die Autobahn für Polizisten und Automobilisten noch ziemlich gewöhnungsbedürftig war. Mehr...


Vom «Weibervolk», dem Kirchenjubiläum und der Notschlafstelle

Wädenswil Das soeben erschienene Jahrbuch 2017 wartet mit spannenden Geschichten zur jüngeren oder älteren Lokalgeschichte auf. Da geht es etwa um die einstige Notschlafstelle oder um das Jubiläum der reformierten Kirche. Mehr...

Philips zieht mit 130 Arbeitsplätzen in das Grob-Areal

Horgen Philips verlegt seinen Schweizer Hauptsitz von Zürich-Manegg mitsamt den 130 Arbeitsplätzen ins künftige Dienstleistungs- und Gewerbezentrum Seehallen nach Horgen. Das Areal nahe von Bahnhof und See war lange Zeit auch als Gymistandort im Gespräch gewesen. Mehr...

Ex Libris zieht sich aus dem Bezirk Horgen zurück

Horgen/Wädenswil Ex Libris schliesst Mitte Dezember das Geschäft im Schinzenhof Horgen. Ende März 2018 macht die Migros-Tochter dann auch noch die letzte Filiale im Bezirk Horgen zu, jene im Zentrum von Wädenswil. Mehr...

Wie die Allmend zum politischen Minenfeld wurde

Horgen Was auch immer in der Allmend mit der dort fürs linksufrige Gymnasium nun obsolet gewordenen Parzelle geschieht: Landgeschäfte auf der Allmend haben stets das Zeug zum heissen Politikum. Mehrfach schon hat sich das weitläufige Terrain als politisches oder rechtliches Minenfeld erwiesen. Mehr...

In der Allmend werden die Karten neu gemischt

Horgen In Horgen wartet man gespannt, was mit der Horgner Allmend passiert. Die Idee eines Gymnasiums hat sich zerschlagen, nachdem sich der Regierungsrat zugunsten des Au-Parks in der Au ausgesprochen hat. Mehr...

KVA Horgen soll 2030 doch nicht entsorgt werden

Horgen Der Betrieb der KVA Horgen soll über 2030 hinaus weitergeführt – und deren Stilllegung damit ein zweites Mal hinausgeschoben werden. Das verlangt jetzt der Kehrichtzweckverband des Bezirks in einer Stellungnahme zuhanden des Kantons. Mehr...

Ein Ertragsüberschuss von kurzer Dauer

Horgen Zwar erzielte die Gemeinde Horgen einen hohen Ertragsüberschuss, dennoch bleibt am Ende eine schwarze Null wegen des Finanzausgleichs. Die Rechnung für das Jahr 2016 haben die Stimmbürger einstimmig genehmigt. Auch die Kredite für die Schulhäuser Rainweg und Rotweg wurden bewilligt. Mehr...

Wo die Schule nicht ganz dicht ist

Horgen Für die Schulhäuser Rotweg und Rainweg sind neue Fenster und weitere energetische Massnahmen geplant. Die dafür nötigen rund 3 Millionen Franken sind für den Gemeinderat alles andere als zum Fenster hinausgeworfenes Geld. Mehr...

«Privatisierungsneurotikern» den Kampf angesagt

Langnau An der 1. Mai-Feier im Bezirk warnte SP-Kantonsrat Andreas Daurù vor fatalen Konsequenzen einer Privatisierung des Kantonsspitals Winterthur sowie der Integrierten Psychiatrie Winterthur - Zürcher Unterland. Mehr...

Stockengut-Laden mit Frühlingsfest eröffnet

Kilchberg Ein grosszügiger Hofladen, ein Spielplatz und eine neue Bleibe für Esel und Ziegen: Die zehnjährige ­Neuausrichtung des Stocken­guts ist abge­schlossen. Mehr...

Planungsgruppe setzt sich für Hirzeltunnel ein

Hirzeltunnel Die Planungsgruppe Zimmerberg lässt gegenüber Kanton und Bund keinerlei Zweifel darüber aufkommen, dass sie den Hirzeltunnel für unverzichtbar hält. Mehr...

Planern schwebt überdeckte Sihltalstrasse vor

Adliswil Weniger Verkehrslärm, mehr nutzbares Land: Die Planungsgruppe Zimmerberg hält eine teilweise Überdeckung der Sihltalstrasse bei Adliswil für prüfenswert. Mehr...

Restpotenzial für Dorfentwicklung nutzen

Schönenberg Weil Schönenberg kein Land mehr einzonen darf, soll das heutige Siedlungsgebiet moderat nach innen verdichtet werden. Mit der Revision der Richt- und Nutzungsplanung hat die Gemeindeversammlung dafür nun die Grundlagen geschaffen. Mehr...

An der Schnitzelbank vom Affen gebissen

Richterswil An der Richterswiler Beizenfasnacht wurden sie allesamt «vom Aff bisse» oder vom Hexenschuss getroffen. Mehr...

Landi Zimmerberg schiebt 28-Millionen-Projekt an

Wädenswil Auf dem Molki-Areal am Rand der Kernzone realisiert die Landi Zimmerberg Genossenschaft eine Neuüberbauung mit 47 Mietwohnungen, Läden und Gewerberäumen. Die Generalversammlung hat dafür 28 Millionen Franken bewilligt. Mehr...

Im Lift zur Horgner Geschichte hochfahren

Horgen Wer im Museum Sust in die Ortsgeschichte eintauchen will, braucht womöglich bald nicht mehr knarrende Treppen hochzusteigen. Ein Umbauprojekt mit Lift liegt vor. Die Abstimmung über das Projekt soll 2018 stattfinden. Mehr...

Nostalgiewagen mit neuem Innenleben und altem Charme

Samstagern Im Februar 2016 geschah das Unglück: Der 125-jährige Nostalgiewagen C22 der Museums-Bahn wurde bei einer Kollision in Sihlbrugg arg beschädigt. Mit einer Sonderfahrt für Sponsoren ist er nun am Gründonnerstag aus der Werkstätte in Samstagern wieder zurück ins Sihltal gekehrt. Mehr...

Kritische Fragen zum 30-Millionen-Schulhaus

Adliswil An einem Infoabend in der Kulturschachtle sind die Stadträte Farid Zeroual und Raphael Egli Red und Antwort zum Bau des Schulhauses Dietlimoos gestanden. Kritische Fragen gab es vor allem zur Finanzierung des 30-Millionen-Projekts. Mehr...

Sihlbrugg Dorf, ein Unort im Niemandsland

Hirzel/Sihlbrugg Aufgestückelt auf die Kantone Zug und Zürich und die Gemeinden Baar ZG, Neuheim ZG, Hirzel ZH und Hausen ZH ist Sihlbrugg Dorf mehr Unort als Ortschaft. Grenzerkundungen in einem Dorf, das keines ist. Mehr...

Polizist Meier, der «Autobähnler» der ersten Stunde

50 Jahre A3 Er hat vor einem halben Jahrhundert die Autobahnpolizei an der A3 aufgebaut und war dort selber auf Patrouille. Walter Meier aus Oberrieden erinnert sich an Zeiten, als die Autobahn für Polizisten und Automobilisten noch ziemlich gewöhnungsbedürftig war. Mehr...

Kanton will Jugendherberge sanieren

Richterswil An der Jugendherberge am See zeigen sich Alterserscheinungen. Mit welchem Aufwand sie saniert werden muss, soll jetzt eine Zustandsanalyse zeigen. Die Baudirektion schätzt die Investitionen auf rund 5 Millionen Franken. Mehr...

Güselsäcke vor Neuüberbauungen sollen verschwinden

Horgen Die Gemeindeversammlung befindet über einen Kredit von 1,53 Millionen Franken für weitere Sanierungsmassnahmen im Schinzenhof – sowie über eine neue Abfallverordnung. Mehr...

Stichworte

Autoren