Zum Hauptinhalt springen

Am SamstagabendStadtpolizei verhaftet drei Einbrecher in flagranti

Die Stadtpolizei Zürich konnte drei Männer im Alter von 21 bis 24 Jahren nach einem Einbruch in einen Baustellencontainer im Kreis 8 verhaften.

Als die mutmasslichen Einbrecher die Baustelle verlassen wollten, nahmen Polizisten die drei Männer fest.
Als die mutmasslichen Einbrecher die Baustelle verlassen wollten, nahmen Polizisten die drei Männer fest.
Symbolbild Stadtpolizei Zürich

Gegen 23.50 Uhr meldete sich ein Anwohner bei der Polizei und erklärte, dass er beobachten konnte, wie sich drei Personen bei einer Baustelle Zutritt in einen Baucontainer verschafft hätten. Dies teilt die Stadtpolizei Zürich mit.

Sofort begaben sich mehrere Patrouillen an die Baustelle im Kreis 8. Als die mutmasslichen Einbrecher die Baustelle verlassen wollten, konnten sie durch die Polizisten angehalten und festgenommen werden. Am Baucontainer konnten Aufbruchspuren festgestellt werden. Die drei Männer im Alter von 21, 23, 24 Jahren wurden für weitere Abklärungen in eine Polizeiwache gebracht. Für eine umfangreiche Spurensicherung wurden Spezialisten vom Forensischen Institut Zürich aufgeboten.

mps