Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

WM-Hauptprobe fällt ins Wasser

Keine Sicht: Die Wetterbedingungen lassen in Garmisch keine Abfahrt zu.
Die Tore können wieder eingepackt werden: Die Hauptprobe für Are kann nicht stattfinden.
Die Schnee- und Regenfälle in Garmisch lassen aus Sicherheitsgründen keine Abfahrt zu.
1 / 3

Hintermann an der WM-Abfahrt gesetzt

SDA/lif