Zum Hauptinhalt springen

Die Goldcoast Wallabies glänzen gegen den Leader

Das NLB-Team beendete die Hauptrunde mit einem eindrücklichen Heimsieg über Villars.

red
Setzt sich im Zweikampf (wie hier gegen Fribourg U-23) durch: Die Wallabies siegen auch dank Marvin Kangsen daheim gegen Villars. (Archivbild: Michael Trost)
Setzt sich im Zweikampf (wie hier gegen Fribourg U-23) durch: Die Wallabies siegen auch dank Marvin Kangsen daheim gegen Villars. (Archivbild: Michael Trost)

Zum Abschluss der Hauptrunde in der NLB empfingen die Goldcoast Wallabies den Tabellenersten aus Villars. Beflügelt vom vorausgegangenen ersten Sieg in der Meisterschaft (86:77 bei Lausanne Pully) legten sie ihre beste Saisonleistung aufs Parkett. Vor eigenem Publikum gelang dem Schlusslicht ein überzeugender 86:63-Erfolg. Die Wallabies stiegen selbstbewusst in die Partie gegen die Gäste aus dem Kanton Freiburg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen