Zum Hauptinhalt springen

Der Playoff-Traum der Sihltaler ist geplatzt

Die NLA-Equipe aus Langnau verlor auswärts das wegweisende Direktduell gegen Pilatus Kriens. Damit ist der 4. Rang nicht mehr in ihrer Reichweite.

red
Kann die Niederlage und das Verpassen des Playoff auch nicht abwenden: Nicolas Müller gewinnt zwar seine Partie gegen Cédric Kuchen, Sihltal unterliegt aber in Kriens. Bild: Stefan Kleiser
Kann die Niederlage und das Verpassen des Playoff auch nicht abwenden: Nicolas Müller gewinnt zwar seine Partie gegen Cédric Kuchen, Sihltal unterliegt aber in Kriens. Bild: Stefan Kleiser

Im Kampf um die Playoff-Teilnahme hätte für den SC Sihltal als Verfolger des viertplatzierten Pilatus Kriens ein Sieg in der Direktbegegnung resultieren müssen. Stattdessen unterlagen die Sihltaler auswärts 1:3. So mussten sie ihre Hoffnungen auf einen Playoff-Platz in der drittletzten Runde frühzeitig begraben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen