Spirig umfährt Sturz und holt Gold

Glück für die Schweizerin im EM-Triathlon: Weil Nicola Spirig auf dem Rennrad die Verfolgergruppe anführt, kommt sie heil davon.

Der schmerzhafte Sturz im Video. Quelle: SRF

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Triathletinnen sind an der EM in Glasgow erst wenige Minuten zuvor aus dem Wasser gekommen, die Verfolgergruppe rund um Nicola Spirig hat sich gerade erst formiert– da erscheint auf den Bildschirmen auf einmal die gestürzte Spanierin Cecilia Perez. Der Anblick ist äusserst schmerzhaft, die Schulter stark geschürft. Weil Spirig die Gruppe anführt, kommt sie ohne Sturz davon und sichert sich am Ende den Europameistertitel – ihren insgesamt sechsten. Sehen Sie das Malheur oben im Video. (Red)

Erstellt: 09.08.2018, 16:42 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Jetzt von 20% auf alle Digitalabos profitieren

Mit dem Gutscheincode DIGITAL20 erhalten Sie 20% Rabatt auf alle nicht-rabattierten Digitalabos.
Jetzt einlösen!