Schwingen

Der verpasste Kranz

Kilian Wenger, Schwingerkönig 2010 in Frauenfeld, siegt zum vierten Mal am Bernisch-Kantonalen Schwingfest. Der Winterthurer Samir Leuppi verpasst den Kranz um einen Viertelpunkt.

Gegen Christian Stucki musste Samir Leuppi (links) untendurch.

Gegen Christian Stucki musste Samir Leuppi (links) untendurch. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Schlussgang bezwang Kilian Wenger (Horboden) in Utzenstorf nach zwei Minuten Remo Käser (Aeschi SO). Der dreifache «Eidgenosse», der sein 20. Kranzfest gewann, musste nur im fünften Umgang gegen Fabian Staudenmann (Guggisberg) einen ­Gestellten akzeptieren. Käser erhielt gegenüber dem punktgleichen Christian Stucki (Lyss) den Vorzug als Schlussganggegner von Wenger.Samir Leuppi vom Schwingklub Winterthur hatte zum Auftakt die Ehre, gegen Stucki, den Unspunnen-Sieger 2017, antreten zu können. Leuppi konnte Stucki nie in Bedrängnis bringen und musste sich nach rund drei Minuten geschlagen geben.

Gegen Stefan Marti (Oberbütschel) gelang dem 25-Jährigen ein wichtiger Vollerfolg. Auch in den Partien drei und vier siegte er und hatte so 38,00 Punkte auf ­seinem Konto. Somit konnte er zweimal um den Kranz schwingen: In der fünften Begegnung stellte der Sennenschwinger mit dem Emmentaler Bergkranzer Christian Gerber – zuletzt bekam er es mit dem «Eidgenossen» Philipp Roth (Biberist) zu tun. Die beiden trennten sich nach sieben Minuten remis. Leuppi, der erstmals als Gast an einem Teilverbandsfest startete, fehlte letztlich mit 55,75 Punkten nur ein Viertelpunkt zum angestrebten Eichenlaub. Am nächsten Sonntag visiert er nun am Bergkranzfest auf der Schwägalp seinen sechsten Saisonkranz an. (Der Landbote)

Erstellt: 12.08.2018, 20:11 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Jetzt von 20% auf alle Digitalabos profitieren

Mit dem Gutscheincode DIGITAL20 erhalten Sie 20% Rabatt auf alle nicht-rabattierten Digitalabos.
Jetzt einlösen!