Zum Hauptinhalt springen

Vaduz-Trainer Contini bekommt einen neuen Verteidiger

Vaduz-Trainer Giorgio Contini kann sich freuen: Seine dezimierte Abwehr bekommt Verstärkung.

Der FC Vaduz hat auf den personellen Engpass in der Abwehr reagiert und den deutschen Innenverteidiger Thomas Konrad vom FC Dundee für ein Jahr verpflichtet. Der 26-Jährige spielte die vergangenen zwei Saisons in Schottland und bestritt für den letztjährigen Achten der schottischen Premier League insgesamt 60 Partien.

Zuvor spielte Konrad in der deutschen Regionalliga für Eintracht Trier sowie in der 2. Bundesliga für den Karlsruher SC.

Bei Vaduz sind derzeit die beiden Innenverteidiger Mario Bühler und Matthias Strohmaier verletzt.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch