Liverpool marschiert, Shaqiri schaut wieder zu

Ohne Glanz, aber auch ohne Probleme: Liverpool gewinnt das Rückspiel in Porto 4:1 und steht in der Runde der letzten Vier.

Erlebten einen unaufgeregten Abend: Verteidiger Virgil van Dijk und Goalie Alisson Becker.

Erlebten einen unaufgeregten Abend: Verteidiger Virgil van Dijk und Goalie Alisson Becker. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Partie zwischen dem FC Porto und Liverpool bot trotz fünf Treffern wenig Spektakel, zu eindeutig waren die Stärkeverhältnisse. Nach einer animierten Startphase des Heimteams fiel die Vorentscheidung durch den ersten vernünftigen Angriff der Gäste, die das Hinspiel mit 2:0 für sich entschieden hatten.

Schon in der ersten Minute kommt Portos Jesús Corona zu einer Grosschance. (Video: SRF)

Knapp nicht im Abseits: Sadio Mané trifft in der 28. Minute zum 1:0. (Video: SRF)

Sadio Mané traf nach Vorlage von Mohamed Salah und der Korrektur durch den Videoschiedsrichter; der Linienrichter hatte in Echtzeit eine Offsidestellung des Senegalesen gesehen. Am Ende siegte der Vorjahresfinalist ohne die Hilfe von Xherdan Shaqiri 4:1 und trifft nun in den Halbfinals auf den FC Barcelona.

In der 65. Minute erzielt Mohamed Salah das 2:0 und begräbt die Hoffnungen Portos. (Video: SRF)

Porto kommt dank Eder Militao in der 68. Minute zum Anschlusstreffer. (Video: SRF)

In der Schlussphase trifft Liverpools van Dijk per Kopf zum 4:1. (Video: SRF)

Telegramm:

FC Porto - Liverpool 1:4 (0:1)
Tore: 26. Mané 0:1. 65. Salah 0:2. 68. Militão 1:2. 77. Firmino 1:3. 84. Van Dijk 1:4.
FC Porto: Casillas; Militão, Pepe, Felipe, Alex Telles; Otavio (46. Soares), Danilo, Herrera; Corona (78. Fernando), Marega, Brahimi (81. Costa).
Liverpool: Alisson; Alexander-Arnold (66. Gomez), Matip, Van Dijk, Robertson (71. Henderson); Wijnaldum, Fabinho, Milner; Salah, Origi (46. Firmino), Mané.
Bemerkung: Liverpool ohne Oxlade-Chamberlain (verletzt), Lallana (krank) und Shaqiri (Ersatz). Verwarnungen: 32. Mané (Foul). 36. Pepe (Foul). (sda)

Erstellt: 17.04.2019, 23:28 Uhr

Artikel zum Thema

Der Video-Schiedsrichter lahmt schon wieder

Video In der Champions League und im Eishockey-Playoff-Final funktioniert das Videostudium alles andere als einwandfrei. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!