François van der Elst 62-jährig verstorben

Der ehemalige belgische Internationale François van der Elst stirbt im Alter von 62 Jahren nach einer Herzkrise in Aalst.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Stürmer spielte neun Saisons lang für Anderlecht und unter anderem ab 1981 während zweier Jahre bei West Ham United.

Den Höhepunkt der internationalen Karriere erlebte Van der Elst 1980, als er mit Belgien den EM-Final in Rom gegen Deutschland erreichte. Belgien verlor 1:2. Mit Anderlecht gewann er 1976 und 1978 den Europacup der Cupsieger. Van der Elst, auch Swat genannt, war in seiner Heimat ein Idol.

François van der Elst wurde am Neujahrstag mit schweren Herzproblemen in Spitalpflege gebracht. Er wurde in ein künstliches Koma gesetzt, von dem er jedoch nicht zurückgeholt werden konnte. Er starb in der Nacht auf Mittwoch dieser Woche.

Van der Elsts sechs Jahre jüngerer Bruder Leo van der Elst ist ebenfalls ein ehemaliger belgischer Internationaler.

(sda)

Erstellt: 11.01.2017, 20:15 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Unreine Haut Wenn es auf der Haut wuchert und spriesst

Panorama Portugal, fernab vom Meer

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!