Zum Hauptinhalt springen

Teil zwei der Herausforderung

In seinen zweiten Winter auf FIS-Stufe startet der Thalwiler Reto Mächler am kommenden Montag – es sei denn, der Riesenslalom in Zinal wird erneut verschoben.

David Bruderer
Am Montag soll es für den 17-jährigen Thalwiler Reto Mächler mit einem FIS-Riesenslalom in Zinal losgehen.
Am Montag soll es für den 17-jährigen Thalwiler Reto Mächler mit einem FIS-Riesenslalom in Zinal losgehen.
PD

Die vergangene Saison war für Mächler eine besondere. Nach einem starken letzten JO-Jahr nahm er erstmals an FIS-Rennen teil – meist mit einer hohen Startnummer. «Das war auf den ramponierten Pisten oft schwierig», blickt der 17-Jährige zurück. Sich als junger Fahrer nach vorne arbeiten zu müssen, sei eine grosse Herausforderung gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen