Zum Hauptinhalt springen

Stefan Küng auch 2018 bei BMC

Der zurzeit erfolgreichste Schweizer Radprofi, Stefan Küng, fährt laut der NZZ auch im kommenden Jahr für das Team BMC.

Stefan Küng fährt auch 2018 für BMC
Stefan Küng fährt auch 2018 für BMC
Keystone

Der 23-Jährige besitzt bei der amerikanisch-schweizerischen Mannschaft noch einen Vertrag für die laufende und die kommende Saison, wie er selbst gegenüber der "NZZ" betonte.

In der Radsportszene kursierte das Gerücht, Küng sei für 2018 noch vertragslos. Die Teamleitung von BMC macht üblicherweise keine Angaben über die Dauer der Verträge mit ihren Fahrern. 2014 hatte Küng beim BMC Racing Team seinen ersten "mehrjährigen" Profi-Vertrag erhalten.

Küng war in der letzten Woche vorübergehend Leader der Benelux-Rundfahrt. Zudem gewann der Thurgauer in diesem Jahr unter anderem eine Etappe und die Punktewertung der Tour de Romandie sowie den Schweizer Meistertitel im Einzelzeitfahren. An der Tour de Suisse belegte er im Auftakt- und im Schlusszeitfahren jeweils den 2. Rang.

Bei der World-Tour-Equipe BMC stehen neben Küng mit Silvan Dillier, Tom Bohli, Martin Elmiger, Michael Schär, Danilo Wyss und neuerdings Kilian Frankiny weitere Schweizer unter Vertrag. Das Team wird vom Zürcher Mäzen Andy Rihs finanziert.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch