Zum Hauptinhalt springen

Portugal und Schweden komplettieren U21-EM-Halbfinals

Einen Tag nach Dänemark (erstmals seit 23 Jahren) und Deutschland qualifizieren sich an der U21-EM in Tschechien auch Portugal und Schweden für die Halbfinals und damit für Rio 2016.

Portugal genügte das 1:1 gegen Schweden zum Weiterkommen als Sieger der Gruppe B, die Skandinavier kamen durch den Ausgleich in der 87. Minute auf Kosten der Italiener weiter. Den Italienern nützte das 3:1 gegen England nichts, weil sie die Direktbegegnung gegen das am Ende punktgleiche Schweden 1:2 verloren hatten. Deutschland durfte über die erste Olympia-Teilnahme seit 1988 jubeln. Die sich die im Halbfinal duellierenden Nachbarländer Dänemark und Schweden werden erstmals seit 1992 wieder am olympischen Fussball-Turnier vertreten sein.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch