Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Platz 2 und Gesamtweltcup-Sieg für Schweizer Vierer

Lucas Tramer, Mario Gyr, Simon Niepmann und Simon Schürch (von links nach rechts) bejubeln ihren Gesamtweltcupsieg im Leichtgewchts-Vierer. Das Quartett sicherte sich den Triumph dank einem 2. Rang am Weltcupfinale der Ruderer auf dem Rotsee

SDA