Zum Hauptinhalt springen

Meistertrophäe bleibt im Besitz des FC Basel

Die Tage der Schweizer Meistertrophäe als Wanderpokal sind gezählt. Der FC Basel darf den Pokal behalten.

FCB darf den Meisterpokal in der eigenen Vitrine behalten
FCB darf den Meisterpokal in der eigenen Vitrine behalten
Keystone

Zuvor durften erst die Young Boys, Zürich und die Grasshoppers einen Meisterpokal definitiv behalten. Der seit 1985 kreierte Wanderpokal bleibt beim FCB, nachdem die Basler seit 2002 zum zehnten Mal Meister geworden sind. Aufgrund dieses Jubiläums entschloss sich die Swiss Football League dazu, den Baslern die Trophäe zu überlassen. 2016 wird der Schweizer Meister damit nicht nur direkt für die Champions League qualifiziert sein, sondern auch einen völlig neuen Pokal erhalten.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch