Rapperswil-Jona

Markus Bütler wird Geschäftsführer der Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers haben einen neuen Geschäftsführer: Der ehemalige Hockeyprofi Markus Bütler. Er übernimmt sein neues Amt ab sofort.

Für 12 Saisons stand Markus Bütler bei de Rapperswil-Jona Lakers auf dem Eis. Nun soll er die Mannschaft als Geschäftsführer leiten.

Für 12 Saisons stand Markus Bütler bei de Rapperswil-Jona Lakers auf dem Eis. Nun soll er die Mannschaft als Geschäftsführer leiten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die SC Rapperswil-Jona Lakers haben Markus Bütler zum neuen Geschäftsführer ernannt.

«Markus Bütler kennt die SC Rapperswil-Jona Lakers bestens», schreibt der Hockey-Club heute in einer Medienmitteilung. Als Spieler kam er 1998 vom HC Lugano zum SCRJ und blieb den Rosenstädtern bis zu seinem Rücktritt treu. 12 Saisons und rund 570 Spiele absolvierte der Basler für Rapperswil-Jona in der NLA. Nach seiner Spielerkarriere wechselte er 2009 in die Privatwirtschaft zu einer Schweizer Grossbank, in der er eine führende Position einnahm. Sportlich blieb Markus Bütler dem Eishockey durch das Scouting auf Stufe U-14 im Swiss Ice Hockey verbunden.

«Der richtige Mann für den Wiederaufbau»

«Markus Bütler bringt nebst seiner Ausbildung Führungserfahrung aus der Privatwirtschaft, die Fähigkeit strukturiert zu arbeiten und das sportliche Verständnis mit», sagt Verwaltungsrat Sandro Ruggli. Er habe in den vergangen Monaten bewiesen, dass er über eine unternehmerische Denkweise verfügt und die Vorgaben aus dem Verwaltungsrat professionell umsetzt.

Markus Bütler sei der richtige Mann für den Wiederaufbau der SC Rapperswil-Jona Lakers in der NLB. Er wird die Führung der Geschäftsstelle per sofort übernehmen. Das Finanz- und Rechnungswesen wird neu auf Mandatsbasis an eine Treuhandunternehmung übergeben, heisst es in der Mitteilung.

Markus Bütler hat seit dem 1. Juni bereits am Neuaufbau der SC Rapperswil-Jona Lakers mitgewirkt. «Die SC Rapperswil-Jona Lakers liegen mir schon lange am Herzen», sagt er. (far)

Erstellt: 01.09.2015, 11:53 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.