Zum Hauptinhalt springen

«Weissbrot mit Honig als Festmahl»

Um in den drei Wochen vor einer Regatta nicht hungrig ins Bett gehen zu müssen, isst der 21-jährige Leichtgewichts-Ruderer Pascal Ryser aus Thalwil viel Gemüse.

Einen Cappuccino gönnt sich Pascal Ryser nur auswärts – hier im Sedartis in Thalwil.
Einen Cappuccino gönnt sich Pascal Ryser nur auswärts – hier im Sedartis in Thalwil.
Manuela Matt

Sie haben einen Cappuccino bestellt. Weshalb?Pascal Ryser: Ich mag Kaffee mit Milch oder Rahm. Zu Hause bin ich aber zu faul, um mir einen Cappuccino zuzubereiten. Je länger die Woche dauert, desto eher brauche ich einen Kaffee vor jedem Training. Ich versuche zwar, meinen Konsum etwas zu reduzieren, quasi einen «Entzug» zu machen, damit die Koffein-Shots, die ich vor einem Wettkampf nehme, besser wirken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.