Zum Hauptinhalt springen

Lars Forster macht sein Triple perfekt

Der Joner gewinnt zum dritten Mal den Schweizer Meistertitel. Andri Frischknecht aus Feldbach und Simon Zahner vom VC Meilen bleibt in Baden ein Podestplatz verwehrt.

Dominic Duss
Lässt alle Konkurrenten weit hinter sich: Lars Forster fährt in Baden souverän seinen dritten Quer-Elite-Meistertitel ein.
Lässt alle Konkurrenten weit hinter sich: Lars Forster fährt in Baden souverän seinen dritten Quer-Elite-Meistertitel ein.
Keystone

«Es war ein harter, aber toller Kampf gegen Rüegg.» So beschrieb Lars Forster im Ziel das Quer-Meisterrennen. Titelverteidiger Timon Rüegg aus Oberweningen und der in Neuhaus wohnhafte Joner hatten sich in Baden wie erwartet ein packendes Duell um den Sieg geliefert. «Am Ende hatte ich glücklicherweise die grösseren Reserven», hielt der 26-jährige Mountainbike-Profi zufrieden fest.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen