Zum Hauptinhalt springen

In Thailand auf Hawaii vorbereiten

Am 8. Oktober will Ruedi Wild an der WM auf Hawaii für Furore sorgen. Einen ganzen Ironman hat der 33-Jährige aus Samstagern allerdings noch keinen absolviert.

Ruedi Wild (rechts) gönnt sich im Trainingslager in Thailand auch mal einen Kokosdrink.
Ruedi Wild (rechts) gönnt sich im Trainingslager in Thailand auch mal einen Kokosdrink.
zvg

Am 7. August 2012 trat Ruedi Wild an den Olympischen Spielen in London noch auf der Kurzdistanz an. Seither hat er sich an 70.3-Rennen einen Namen gemacht. Eine Rückkehr auf die olympische Distanz für die Spiele diesen Sommer in Rio de Janeiro war für ihn deshalb kein Thema. Vielmehr will sich der Zürcher dieses Jahr an den «richtigen» Ironman heranwagen, also 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42 km Laufen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.