Zum Hauptinhalt springen

Horgnerin wird Zweite im Snowboardcross

Die 17-jährige Sophie Hediger hat gestern gleich zwei Silbermedaillen an den Youth Olympic Games in der Disziplin Snowboardcross geholt – als Einzelsportlerin und im Teamwettkampf.

Stolz posiert Sophie Hediger in Norwegen mit einer ihrer zwei Silbermedaillen und der Schweizer Fahne.
Stolz posiert Sophie Hediger in Norwegen mit einer ihrer zwei Silbermedaillen und der Schweizer Fahne.
zvg

Obwohl die Freude riesig ist, schwingt auch etwas Enttäuschung mit. «Ich hätte schon sehr gerne die Goldmedaille gewonnen», sagte Sophie Hediger gestern kurz nach dem Wettkampf etwas selbstkritisch. Die 17-jährige Horgnerin gewann zunächst in der Disziplin Snowboardcross an den Youth Olympic Games im norwegischen Lillehammer die Silbermedaille. Die junge Sportlerin lieferte sich im Finallauf ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Französin Manon Petit, die knapp den Sieg holte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.