Horgen

Horgen steht im Playoff-Final

Bereits in der dritten Partie realisierte Horgen gegen Kreuzlingen mit einem 8:5-Heimsieg den Finaleinzug. Gegner dort ist Lugano, die Tessiner stehen auch nach nur drei Partien gegen Genf im Final.

Das Team von Coach Lukasz Kieloch steht im Finale.

Das Team von Coach Lukasz Kieloch steht im Finale. Bild: André Springer

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Horgens Erfolg lag in der Luft: Nach zwei Penaltyschiessen strotzten die Zürcher vor Selbstvertrauen, während Kreuzlingen mit dem Schicksal haderte. Auch am Samstagabend fanden die Thurgauer kein Rezept gegen Horgen. Die Gastgeber gerieten zwar früh in Rückstand, waren aber das agilere Team mit mehr Spielanteilen. Anfangs dominierte noch die Nervosität, weshalb Treffer Mangelware blieben. Erst im zweiten Spielabschnitt besannen sich die Horgner auf ihre Spielstärken. Das 5:5 nach drei Spielabschnitten schmeichelte den Gästen vom Bodensee noch.

Im letzten Spielabschnitt trumpften die Einheimischen dann aber richtig auf: Zweimal Czigany und dazu noch Bjelajac waren für eine beruhigende 8:5-Führung besorgt, welche die Horgner problemlos bis zum Spielende über die Runde brachten. Bei Kreuzlingen trug vor allem der einstige Stürmer-Star Rudi Vacho massgeblich zur Niederlage seines Teams bei. Er war bei Horgens Verteidiger Leo Müller während des ganzen Spiels abgemeldet und hatte keine einzige nennenswerte Torchance. Für seine Fouls wurde Vacho frühzeitig unter die Dusche geschickt. Die erste Finalpartie findet am 21. Juli in Lugano statt. (as)

Erstellt: 13.07.2015, 14:37 Uhr

Wasserball

NLA, Playoff-Halbfinal

Horgen – Kreuzlingen 8:5 (0:1, 3:2, 2:2, 3:0)
Käpfnach. 500 Zuschauer. SR Nagy/Suazo. – Strafen: je 7 gegen Horgen und Kreuzlingen. – Horgen: Petricevic, Czigany (4), Kevin Müller (1), Fröhli (1), Kiss, Velikov, Leo Müller, Bjelajac (2), Caleta. – Kreuzlingen: Darko, Petrovic (3), Keller, Marc Herzog, Joel Herzog, Philipp Herzog, Rudi Vacho, Jan Lukas Buob (1), Robin Leyer, Nicolas Weideli (1).

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles