Zum Hauptinhalt springen

Gold für Frei und Frischknecht

Im tschechischen Brünn holte sich die Schweizer Auswahl mit der Uitikerin Sina Frei und dem Feldbacher Andri Frischknecht den Europameistertitel im Team Relay zurück.

Andri Frischknecht an der EM 2018 in Glasgow – am Sonntag in Brünn will er noch schneller unterwegs sein.
Andri Frischknecht an der EM 2018 in Glasgow – am Sonntag in Brünn will er noch schneller unterwegs sein.
Archiv Swiss Cycling

Dramatisch waren die Schlussphase und das Duell zwischen dem Schweizer Schlussfahrer Andri Frischknecht und dem Italiener Luca Braidot, wie das Internetportal www.ride.ch berichtete. Titelverteidiger Italien gewann Silber, Dänemark Bronze.

In den Staffelrennen, die nur an Europa- und Weltmeisterschaften ausgetragen werden, zeigt sich das hohe Niveau der Schweizer Cross-Country-Elite jeweils deutlich. Erfreulicherweise etabliert sich aber Italien als ebenbürtiger Gegner. Die Squadra verhinderte 2018 die Titelverteidigung der Schweizer, und auch an den Europameisterschaften 2019 in Brünn machten die beiden Nachbarländer den Sieg unter sich aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.