Zum Hauptinhalt springen

Flames zurück auf Feld eins

Jona-Uznach hat sein Saisonziel verpasst. Der Aufsteiger konnte sich nichtin der Nationalliga B halten. Eines der Hauptproblemewar das zu dünne Kader.

Daniel Hardegger hat nach zwei Saisons genug von den Flames, bleibt dem Unihockey aber als Coach der U17-Regionalauswahl erhalten.
Daniel Hardegger hat nach zwei Saisons genug von den Flames, bleibt dem Unihockey aber als Coach der U17-Regionalauswahl erhalten.
Kurt Heuberger

Daniel Hardegger ist bitter enttäuscht. Die am Sonntag zu Ende gegangene Saison, seine zweite und (vorerst) letzte als Trainer der Flames, verlief überhaupt nicht nach seinem Gusto. Nicht nur wegen des «sehr bitteren ­Endes», wie der 49-Jährige gesteht: «Es war ein unruhiges Jahr, in dem so einiges schief gelaufen ist.» Letztlich zu viel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.