Zum Hauptinhalt springen

Fit und optimistisch ans Heimturnier

Seine Rückenprobleme hat André Bossert mittlerweile im Griff. Deshalb sieht der 55-jährige Golfprofi aus Zollikerberg dem Swiss Seniors Open 2019 zuversichtlich entgegen.

Führt seine Schwünge nun rückenschonender aus: André Bossert.
Führt seine Schwünge nun rückenschonender aus: André Bossert.
Keystone

2018 machte der Rücken André Bossert einen Strich durch die Rechnung. Vor allem die langen Flugreisen in die USA bekamen ihm nicht gut. Die Folge: In der zweiten Saisonhälfte konnte der Zürcher kaum einmal schmerzfrei spielen, die Resultate blieben aus. Erstmals musste sich Bossert dadurch via Qualifying School die Tour-Karte erkämpfen; dies gelang ihm Ende Januar. Zugleich war ihm klar, dass er im Hinblick auf seine sechste Saison auf dem europäischen Ü-50-Circuit Änderungen vornehmen musste. «Nur wenn ich fit bin, bin ich auch konkurrenzfähig», betont er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.