Zum Hauptinhalt springen

Ein Arbeitstag auf dem Gletscher

Diese Woche trainierte das Schweizer Alpin-Pro-Team letztmals vor dem Saisonstart in der Heimat. Die beiden Uznerinnen Nicole Baumgartner und Ladina Jenny gewähren einen Einblick in den Trainingsalltag in Saas-Fee.

Gymnastik auf 3500 m ü. M.: Bevor sie mit dem Training beginnen kann, muss Ladina Jenny ihren Körper auf Betriebstemperatur bringen.
Gymnastik auf 3500 m ü. M.: Bevor sie mit dem Training beginnen kann, muss Ladina Jenny ihren Körper auf Betriebstemperatur bringen.
Silvano Umberg
Der Respekt fährt mit: Gezeichnet von vier harten Trainingstagen und mit der schlechten Sicht kämpfend, lässt es Nicole Baumgartner in den ersten Fahrten des Tages etwas vorsichtiger angehen. Schliesslich will sie wenige Wochen vor dem Saisonstart keine Verletzung riskieren.
Der Respekt fährt mit: Gezeichnet von vier harten Trainingstagen und mit der schlechten Sicht kämpfend, lässt es Nicole Baumgartner in den ersten Fahrten des Tages etwas vorsichtiger angehen. Schliesslich will sie wenige Wochen vor dem Saisonstart keine Verletzung riskieren.
Silvano Umberg
Polysportives Nachmittagsprogramm: Beim Volleyball kommts zum Duell der Geschlechter, wobei Nicole Baumgartner die Männer clever überspielt.
Polysportives Nachmittagsprogramm: Beim Volleyball kommts zum Duell der Geschlechter, wobei Nicole Baumgartner die Männer clever überspielt.
Silvano Umberg
1 / 6

Morgenmuffel sollten Profi-Snowboarder keine sein. Denn früh aufstehen ist bei ihnen Programm. Im Sommer, um die Kraft- und Ausdauereinheiten nicht bei grösster Hitze absolvieren zu müssen. Im Herbst, weil morgens die Schneebedingungen am besten sind. Und im Winter, da eine lange Vorbereitung nötig ist, um beim Rennstart, der meist zwischen 10 und 11 Uhr erfolgt, optimal gerüstet zu sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.