Zum Hauptinhalt springen

«Bern ist unser Leuchtturm geworden»

Vor dem letzten Lauf der EKZ Crosstour am Berchtoldstag in Meilen fordert Christian Rocha, der Vater der Rennserie, strukturelle Veränderungen, um den Quersport in der Schweiz voran zu bringen.

Die Abfahrt verspricht in Meilen viel Spektakel. Mountainbikerin Jolanda Neff bewältigte sie vor Jahresfrist geschickt.
Die Abfahrt verspricht in Meilen viel Spektakel. Mountainbikerin Jolanda Neff bewältigte sie vor Jahresfrist geschickt.
Patrick Gutenberg

Das Jahr neigt sich seinem Ende entgegen. Auch in der EKZ Crosstour steht nur noch der Abschlussevent am 2. Januar in Meilen an. Wie lautet die Bilanz der fünften Saison der von Ihnen präsidierten Serie?Christian Rocha:Sie fällt durchwegs positiv aus. Mit der Lancierung des Weltcups in Bern haben wir einen weiteren grossen, vielleicht sogar den grössten Schritt gemacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.