Rapperswil-Jona

Live-Ticker ersetzt bei Lakers-Spielen Radio und TV

Nach dem Abstieg in die NLB werden die Spiele der Rapperswil-Jona Lakers nicht mehr in Radio und Fernsehen übertragen. Künftig berichtet der Eishockey-Club über den eigenen Live-Ticker.

Die Rapperswil-Jona Lakers suchen via Facebook Mitarbeiter für das neue Liveticker-Team.

Die Rapperswil-Jona Lakers suchen via Facebook Mitarbeiter für das neue Liveticker-Team. Bild: Facebook

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mit dem Abstieg in die NLB entfällt die Liveberichterstattung über die Spiele der SC Rapperswil-Jona Lakers in Radio und Fernsehen. Damit die Fans auch künftig die Spiele mitverfolgen können, hat der Club eine Alternative geschaffen, teilt der Club via Facebook mit.

Über das aktuelle Geschehen auf dem Eis soll künftig via Live-Ticker berichtet werden. Einige Fans hätten diesen in Zusammenarbeit mit dem Club ins Leben gerufen, schreiben die Lakers. Damit sollen die Meisterschaftsspiele abgedeckt werden.

Mitarbeiter gesucht

«Das Liveticker-Team braucht Unterstützung», posten die Lakers auf ihrem Facebook-Account. Gesucht werden laut Ausschreibung ein bis zwei Mitarbeiter, die seriös arbeiten, zuverlässig sind und eine «angemessene Sprache» haben. (far)

Erstellt: 05.08.2015, 11:39 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!